▷ Phobien Ursachen und Auslöser

Ursachen von Phobien

Psychic.de Forum

Wie entstehen Phobien?

Unter Phobien leiden mittlerweile immer mehr Menschen, die wenigsten reden allerdings darüber. Eine Phobie ist für den Betroffenen zwar sehr unangenehm, aber nicht unheilbar. Unterscheiden lassen sich Phobien in solche, die nur akut in speziellen Situationen auftreten und solche, die dauerhafter sind oder größere Bereiche betreffen.

Ursächlich sind meistens schlechte und verletzende Erfahrungen oder ängstliche Situationen. Einige Betroffene wissen vielleicht gar nicht von ihrer Angst, da sie den Situationen nie oder nur sehr selten ausgesetzt sind und somit keine Einschränkungen erfahren.

Problematisch wird es dann, wenn sich die Phobien auf das alltägliche Leben beziehen. Beispiele hierfür sind die Angst vor der Öffentlichkeit, vor Menschen oder dem Autofahren. Deshalb ist es wichtig, die Ursachen zu erkennen und möglichst schnell und umfassend zu behandeln.

Phobien und ihr Verlauf

Eine Phobie kann verschiedene Hintergründe und Ursachen haben. Meist liegt dem ein schlimmes Erlebnis zugrunde. Allerdings kann man sich die Angst auch antrainieren.

Erlebt man zum Beispiel eine alltägliche Situation durch besondere Umstände als sehr schlimm, prägt sich dies im Gehirn in der Erinnerung ein, so dass beim nächsten Mal automatisch ein komisches Gefühl in dieser Situation auftritt.

Diese negativen Gedanken führen so nach und nach zu einer völlig falschen Einschätzung und Bewertung der Lage. Mit der Zeit entwickelt sich eine immer größere Phobie, da das Gehirn mittlerweile darauf konditioniert ist, denn ängstliche Gedanken führen zu Angst.

Auslöser für Angstzustände müssen allerdings nicht unbedingt etwas mit der entstehenden Angst zu tun haben. So kann etwa der Tod eines nahen Angehörigen dazu führen, dass der Betroffene keine Angst vor dem Tod bekommt, sondern vor Krankheiten, menschlicher Nähe oder der Öffentlichkeit. Auch können sich grundsätzliche Probleme im Beruf oder Privatleben in verschiedenen Phobien äußern.

Sie sind, was Sie denken. Ihre Gedanken und die Interpretation der jeweiligen angstauslösenden Dinge führen erst zur eigentlichen Angststörung.

Dies kann es unter Umständen schwer machen, den wahren Grund für die Ängste zu finden. Hilfe erhält ein Betroffener in einer Therapie bei einem Psychotherapeuten. Jede Phobie kann besiegt und überwunden werden, es muss nur der Wille zur Veränderung vorhanden sein. Im ersten Schritt sollten Sie mit Ihrem Therapeuten der Ursache auf den Grund gehen, danach wird eine Therapie für Sie ausgearbeitet. Lassen Sie sich bitte helfen. Sie müssen nicht mit Ihrer Angststörung leben.

Hier erfahren Sie mehr zur Behandlung und Therapie. Im Zwänge, Phobie und Schüchternheit Forum können Sie sich austauschen und mehr über die Hintergründe und Ursachen von anderen Mitgliedern erfahren.

Phobien Ursachen
Bitte bewerte diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


  5,00 von 1-5
3 Bewertungen
Loading ... Loading ...




Sie haben noch Fragen?
Panikstörungen Angstörungen Soziale Ängste Spezifische Phobien Krankheit & Gesundheit Behandlung & Therapie Liebe & Partnerschaft
Mitglied im Forum werden Mit Facebook anmelden
Status & Statistik:
Online:      250


Beiträge: 
Themen: 

1082096

71057