Phobien Forum

Unter dem Begriff "Phobien" versteht man im Allgemeinen massive, krankhafte Ängste vor konkreten Objekten oder konkreten Situationen und/oder Phobien, für die es keinen ersichtlichen, konkreten Auslöser gibt. Man unterschiedet die spezifische Phobien von den unspezifischen.
Spezifische Phobien und Zwänge

Spezifische Phobien

Bei dieser Art von Phobie beziehen sich die ängste auf alltagsgegenwärtige Objekte und/oder Situationen, wie beispielsweise :

  • Arztbesuche
  • Redeangst
  • Angst zu erröten
  • Angst zu zittern
  • Angst beim Anblick bestimmter Tiere, Speisen

etc.

>>> Direkt zum Phobien Forum

Die Betroffenen haben Angst in der Öffentlichkeit zu reden ( Redeangst, möglicherweise währenddessen, Angst vorm Erröten, Angst zu zittern,etc.)

Meistens resultiert die Angst aus einem Mangel an Selbstvertrauen und die große Angst ist es, negativ aufzufallen, und sich quasi vor versammelter Mannschaft zu blamieren.

Möglicherweise sind auch negative Erfahrungen ein Auslöser einer solchen massiven Angst.

Dies kann unter Umständen so weit gehen,dass die Betroffenen immer mehr diese angstauslösenden Situationen meiden und letztendlich im Alltag relativ stark eingeschränkt sind.

Unspezifische Phobie

Hierbei ist die Phobie in der Regel nicht auf spezielle Orte,Handlungen,etc. fokussiert. Die massive Angst,bzw. Panik tritt ohne erkennbaren Auslöser auf. Die Angst kann dementsprechend an nichts konkretem festgemacht werden. Negative,traumatische Erfahrungen sind mögliche Auslöser, aber auch eine unbehandelte -anfängliche- spezifische Angst, welche unbehandelt blieb und aus der ein gängiges Vermeidungsverhalten resultierte, kann unter Umständen, letztendlich dazu führen, dass die Angst sich quasi manifestiert.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Foren, welche sich mit psychischen Erkrankungen befassen, vor allem auch konkret mit dem Thema Angst.

>>> Direkt zum Forum

Betroffene haben hier die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Dies kann für einen schwer Betroffenen sehr hilfreich sein.

Zum Einen die Erkenntnis, damit nicht alleine da zu stehen, zu hören, wie andere damit umgehen und trotzdem den Alltag relativ gut bewältigen und zum Anderen, den Mut durch andere Betroffene, sich der Angst zu stellen, gewisse Wege in Angriff zu nehmen, um der Angst entgegenzuwirken und zudem viele zahlreiche Tipps, die ein solches Forum gibt, können einem Betroffenen relativ gut weiterhelfen,und eine gute Stütze sein.


Autor: Psychic-Redaktion - aktualisiert am
Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Verwandte Themen: