» »

201508.07




409
84
«  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 1088  »
We are all conditioned by the media to focus on the honeymoon stage of a relationship – the fireworks and drug-like hunger described in love songs, romance novels, and Hollywood happy endings. When faced with a real person, full of flaws and humanity, it can be difficult to let go of the dream of true and perfect love long enough to see the good thing standing right in front of us.

Millions of dollars are made off misconceptions about love every day. Through movies, songs and advertisements, we are fed a dream of love meant to be us from the mundane. We are whisked off on a white horse to a dream world free of pain, suffering, anxiety, and as it turns out…reality. When we are so regularly fed a diet of fantasy, it is no wonder that our anxiety surrounding relationships, commitment, and marriage can skyrocket.

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


409
84
  08.07.2015 17:02  
Our clients frequently ask what the difference is between an OCD thought and a genuinely incompatible relationship. They wonder: ”How do I know this is really ROCD, and not just the real truth about what I feel?” This is a difficult question, because compatibility is an entirely personal concept as well as a total toss-up. Everyone has a friend or relative in a relationship that looked perfect only to see a break-up occur just months later. Likewise, we all know people who seem completely wrong for each other at first glance, but somehow end up happily married for decades.

Ultimately, there is no way to know with 100% certainty whether a relationship is “right” or “wrong”, just as we cannot guarantee (however morbidly) that we will even wake up tomorrow morning, or that our children will be safe even when we are not there to supervise them. Life is full of risks, and the decision to be in a committed partnership carries with it the possibility of both success and failure. In ROCD, the problem lies not in the partner, but rather in the need to know, with 100% certainty, that one’s partner is “the one”.

Danke1xDanke


890
1
162
  08.07.2015 17:05  
Vielleicht kannst Du es ein bißchen auseinander ziehen, nicht DU selbst bist Dein größter Feind sondern nur ein kleiner Teil davon - der Troll!

Und denk daran das sich die Nervenbahnen verbinden wenn man häufig den gleichen Müll denkt. Du musst da die Biologie austricksen, Biochemie sozusagen. Dann wird Dir auch klar warum Du dir so schwer tust von negativ auf positiv umzuschwenken.

Beispiel: "Bin ich der Idiot der nichts kann "? Überprüfung: Ist die Annahme ein Idiot zu sein korrekt ? Nein, denn immerhin habe ich ein Studium abgeschlossen und ich bin zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden...usw usw.. Du weißt was ich meine..

Und wenn es dann weitergeht mit dem Gejammer. "Ja aber ich habe solange gebraucht bis ich mit dem Studium fertig war, das heißt doch das ich ein Loser bin" Überprügung: stimmt das ? Nein, es gibt unzählige die Ihr Studium geschmissen haben, unzählige die noch mal den Zweig gewechselt haben usw.. Deine Gehirnwichse entspricht also überhaupt nicht der Realität..

Bevor jetzt jemand schimpft , der Begriff Gehirnwichse ist nicht von mir erfunden, da gibt's ein Buch mit dem Titel.

Danke1xDanke


409
84
  08.07.2015 17:12  
Diese Seite habe ich als link schon mal gepostet. Der Text kommt von einem OCD Center in Los Angeles.
Ist nicht immer leicht zu übersetzten, aber vielleicht tut es dem einen oder anderen trotzdem gut?!

ich finde den aspekt, ob man nun ROCD hat oder nicht auch interessant. Sie geben darauf keine ganz eindeutige Antwort, außer das eine Zwangsgeschichte quält, obssesiv ist und man innerlich spürt, dass man diese Gedanken eigentlich nicht möchte. Trotzdem bleiben sie dabei, dass die Betrachtung einer Beziehung und die Bewertung dieser subjektiv ist und daran liegt, was man daraus macht oder auch erwartet. Das gibt mir wieder Handlungsmöglichkeiten und den brauchen wir ja alle. man will ja nicht seinem Schicksal einfach so ins Auge sehen.....sondern gerne etwas dafür tun, dass es besser wird.

@Ra87....ich bin am samstag dran!
und dann muss ich dir leider noch was schreiben: bite, bitte wiederhol doch nicht immer deine negativen sätze hier. Versuche mal neutral, positv zu schreiben. Lass mal Wörter wie Angst, Versagen, Zweifeln etc in deinen Texten weg. Das ist wie ein Mantra: schreib 10000x Angst, Angst....und du hast angst....?
Ist dir schon mal aufgefallen, dass sich die Stimmung in deinen Texten totla dreht wenn du jemanden etwas schreibst, rätst oder Unterstützung gibst? Da kommt ne ganz andere seite von dir zu Tage. red doch mit dir auch mal so. Nur so n Tipp oder ne Idee. Denn erst dankst du Landi für ihre Hilfe und dass sie dir in den A....tritt und dann schreibst du wieder was alles doof sein könnte. Menno, Ra!



350
51
  08.07.2015 20:05  
Ich hasse diesen Troll. Jetzt will er mir mal wieder einreden das ich in meinen besten Freund verliebt bin. Ich versuch mir jetzt zu sagen das es nur Gedanken sind und ich mir nix verbieten darf. Manchmal kommt dieses Gefühl noch hoch das es so real ist aber ich versuch es auszuhalten. :/

Danke1xDanke


409
84
  08.07.2015 20:11  
Super principessa!
Mir hilft es auch nur so.



260
138
  08.07.2015 22:02  
Kenne ich wie gesagt und ich hab's fast geglaubt weil es so real war.
kennt ihr das Gefühl,dass ihr euch manchmal So fühlt als sei es irgendwie nicht erlaubt,mit dem Partner zusammen zu sein?
Ein Zweifel der immer wieder stark ist,dass mein Freund vllt nicht gebildet genug ist oder so,weil er grade keine Lust hat einen Master zu machen und lieber arbeitet...ich weiß dass das bescheuert ist und oberflächlich,aber ich fühl mich dann immer so als dürfte ich nicht mit ihm zusammen sein,wenn ich solche Sachen denke...
Ich hatte ja wirklich extrem gute Wochen und Tage in letzter Zeit und manchmal könnte ich heulen,dass es trotzdem so genau ins Gegenteil noch geht...Naja...dasselbe wie immer eben.
Finde den Text total gut von dir Anni!
Sehr real und bodenständig und nimmt auch Druck von einem und von der Beziehung,die perfekt sein soll...
Landi,genieß dieses Gefühl.Ich kenne das ,wenn man einfach so frei lieben kann,sieht man den Partner in einem völlig anderen Licht!



350
51
  08.07.2015 22:09  
@Mondscheintarif ja das kenne ich. Mir geht es so wenn er sich mal wieder total kindisch benimmt. Total blöd denn ich kann auch ziemlich kindisch sein aus spaß eben. Aber bei ihm nervt mich das so in letzter Zeit. Obwohl ich das bevor der Troll kam total süß fand. Das größte Problem ist einfach das der Troll es so real wies nur geht gestaltet. Die gedanken an sich machen mir kaum was aus aber dieses realistische gefühl dahinter ist schlimm. :(
Momentan kommen wieder Gedanken wie "du willst doch gar nicht mehr. Seh es doch endlich ein. Du redest dir das nur schön und redest dir nur ein das du ihn liebst.
Obwohl ich gestern Abend noch wollte das er bei mir ist. Und heute Mittag genauso. Bin eifersüchtig und fang bei jeder süßen Kleinigkeit der er mir macht oder schreibr an zu weinen weil ich es so süß finde. Wiedersprüche hoch 1000



350
51
  08.07.2015 22:18  
Jetzt schreibt mir mein Freund grade das er stress mit seinen eltern hat und gern zu mir kommen würde. Da kam so bisschen Freude auf. Also nich krass Luftsprünge aber ich freu mich das er das gesagt hat. :)



890
1
162
  08.07.2015 22:28  
Siehst.....gute Beispiel für die Überprüfung

« Weniger intim ist automatisch weniger Liebe? Verliebt in einen Beziehungsphobiker » 

Auf das Thema antworten  10875 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 1088  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Beziehungsängste & Bindungsängste



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst den Partner nicht mehr zu lieben

» Beziehungsängste & Bindungsängste

13503

896235

07.07.2015

Angst den Partner nicht mehr zu lieben

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

26

1535

29.11.2016

Angst meinen Partner nicht mehr zu lieben :'-((

» Beziehungsängste & Bindungsängste

4

3356

02.06.2013

HILFE - Angst ich könnte meinen Partner nicht mehr lieben

» Beziehungsängste & Bindungsängste

4

3528

03.10.2014

Hi ihr Lieben ICH BIN DIE ANGST wollt ihr mir was sagen ?

» Agoraphobie & Panikattacken

77

7403

17.10.2014




Partnerschaft & Liebe Forum