Pfeil rechts
13

Hallo...

Ich bin neu hier und habe eine Frage zu
Einem Medikament. Doxepin
Wann wirkt dieses Medikament gegen Angst und Depressionen?

Danke

25.06.2018 15:41 • 07.10.2018 #1


124 Antworten ↓


Schlaflose
Es gibt ja hier im Forum eine extra Kategorie für Medikamente bei Ängsten und eine extra Kateogrie für Depressionen. Da kannst du sich mal umschauen.

Man kann nicht verallgemeinern, wann ein Medikament anfängt zu wirken. Das ist individuell verschieden. Man muss durchschnittlich mit 3-4 Wochen rechnen.

Ich nehme Doxepin seit 10 Jahren, allerdings nur gegen meine Schlafstörungen. Die schlafanstoßende/beruhigende Wirkung setzt eigentlich schon direkt beim ersten Einnehmen ein.

25.06.2018 16:02 • x 2 #2



Medikamente gegen Angst und Depressionen

x 3


petrus57
In der Regel sollte AD in 3-5 Wochen Wirkung zeigen. Wenn sich in dieser Zeit nichts gebessert hat, sind es die falschen für dich.

25.06.2018 16:05 • x 1 #3


Danke Dir.

Ich bin etwas skeptisch durch die vielen negativen Beiträge hier zu diesem Medikament.
L. G

25.06.2018 16:08 • #4


petrus57
Zitat von Tockytock:
Ich bin etwas skeptisch durch die vielen negativen Beiträge hier zu diesem Medikament.


Solltest die davon nicht entmutigen lassen. Bei jedem wirken Tabletten anders. Das Lesen von Nebenwirkungen würde ich sein lassen. Meist bekommt man die Nebenwirkungen dann auch.

25.06.2018 16:12 • x 2 #5


Das stimmt. Was meinst du Petrus wie lange ich abwarten soll und mir dann doch ein anderes geben lassen soll. Ich hab schon drei ausprobiert die leider nur mehr Nebenwirkungen machten als halfen
V. G

25.06.2018 16:15 • #6


petrus57
Ich würde höchstens bis zu 5-6 Wochen warten. Wenn die wirken, merkt man eigentlich gleich in den ersten Tagen eine Veränderung.

25.06.2018 16:19 • #7


Also ich nehme sie seit 4 Tagen.
Aber merken aus schlafen wie ein Stein tue ich nichts.

25.06.2018 16:23 • #8


petrus57
Die schlafanstoßende Wirkung setzt ja sofort ein. Die antidepressive Wirkung stellt sich, wenn überhaupt, erst später ein.

Aber die Ängste sind doch auch schon bestimmt geringer geworden?

25.06.2018 16:32 • #9


Naja nicht viel. Aber die Depression macht mir schon zu schaffen.

25.06.2018 16:41 • #10


Schlaflose
Zitat von Tockytock:
Also ich nehme sie seit 4 Tagen.
Aber merken aus schlafen wie ein Stein tue ich nichts.


Wie gesagt, vor Ablauf von 3-4 Wochen kann man noch nichts sagen. Wieviel nimmst du denn? Normalerweise wird das ja eingeschlichen und langsam hochdosiert. Die antidpressive Wirkung stellt sich erst ein, wenn ein Wirkspiegel im Blut aufgebaut ist und dafür muss man eine Mindestdosis erreichen und ein 1-2 Wochen genommen haben. Das ist in der Regel etwa die Hälfte der erlaubten Höchstdosis (150mg).

25.06.2018 16:48 • #11


Oh... Ich soll abend 50 mg und morgens 25 mg nehmen... Da muss ich nochmal zum Arzt. Vielleicht die dosis erhöhen. Ich nehme es erst seit Freitag.
V. G

25.06.2018 17:17 • #12


Schlaflose
Zitat von Tockytock:
Oh... Ich soll abend 50 mg und morgens 25 mg nehmen... Da muss ich nochmal zum Arzt. Vielleicht die dosis erhöhen. Ich nehme es erst seit Freitag.
V. G


Für den Anfang ist das aber schon heftig. Normalerweise würde man mit 25mg anfangen und alle 3-4 Tage um 25mg erhöhen, bis man bei der Dosis angelangt ist, die beibehalten werden soll. Bist du damit nicht tagsüber total schwummerig und neben der Spur?

25.06.2018 17:44 • #13


Ehrlich gesagt. Merke ich überhaupt nichts und hab Angst das das Medikament mir nicht hilft. Ist schon das dritte was ich ausprobieren.
V. G

25.06.2018 17:49 • #14


Hallo

Wollte noch mal nachfragen ob doxepin nur gegen Schlafstörungen gegeben wird oder ob es auch Antidepressiva wirkt.

Freue mich auf Antworten.

26.06.2018 16:36 • #15


zWo3
Einmal kurz Google benutzt und schon hat man die Information die man wünscht..

https://de.wikipedia.org/wiki/Doxepin

Einfach bisschen schauen

Lg

26.06.2018 17:22 • #16


Danke... Bin neu hier und noch nicht so erfahren.
L. G

26.06.2018 17:32 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Opipramol

27.06.2018 12:20 • #18


Das hatte ich opipramol. Hat bei mir keine Wirkung gezeigt.
V. G.

27.06.2018 15:50 • #19


Hallo

Wer hat Erfahrung mit dem Medikament Doxepin?

30.06.2018 17:16 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf