Pfeil rechts
50

Tattoofreak75
Hey,

Wie die Überschrift schon erklärt, befinde ich mich gerade in diesem Dilemma und möchte es gerne niederschreiben, vielleicht um ihn los zu werden, diesen Schmerz. Heute vor zwei Wochen ging es zu Ende und heute geht es mir irgendwie nicht mehr so gut. Die letzten Tage ist man sich hier immer über den Weg gelaufen, kleine Stadt halt. Habe aber nichts gesagt da sie mich nicht gesehen ,mir ging es dabei aber schlecht sie zu sehen.
Ich weiss ja, dass es irgendwann besser wird, aber dieses Gefühl ist fies und gemein. Es hat zwar den Vorteil, dass es uns zeigt das wir leben,ist aber trotzdem hart diese Zeit.
Das Problem ist ja, keiner schafft es mich auf andere Gedanken zu bringen, bis gestern war ich ziemlich emotionslos und heute? Bin den ganzen Tag nur am weinen, dass ist echt schlimm.
Falls es hier unerwünscht ist, so ein Thema zu eröffnen bitte ich um Entschuldigung.
Wie gesagt, wollte es nur mal los werden.
Liebe Grüße

23.03.2018 17:52 • 02.04.2018 x 2 #1


81 Antworten ↓


Grüß dich!
Puuuh, deine erste Erfahrung in dieser Sache? Wie lang ging den die Beziehung?
Ja Liebeskummer ist verdammt hart. Dieser Schmerz einen geliebten Menschen zu verlieren ist wie wenn man einem bei lebendigen Leibe das Herz rausreist. Ich weiß genau was du fühlst.
Und ja du verstehst das im Ansatz schon richtig - der Schmerz geht vorbei ! Und danach ist man stärker !
Es ist aber gut, dass du vor allem als Mann weinen kannst - ganz viele Besaufen ihren Schmerz oder sonstiges, weil sie sich ihrem Schmerz nicht stellen! Also das ist schon mal ganz gut so, lass deine Gefühle voll und ganz zu, da wird auch noch Wut aufkommen - sprich viel darüber oder schreibe hier.
Kennst du die 4 Phasen einer Trennung? Vielleicht hilft dir das ja dabei...
Ansonsten erzähl uns ruhig was genau dir so weh tut, was du an ihr vermisst und welche Hoffnungen du mit ihr in der Zukunft hattest.

Wünsche dir alles Gute!

23.03.2018 17:58 • x 3 #2



Liebeskummer ist fies

x 3


Tattoofreak75
Nein das ist nicht das erste mal. Lach. Bin ja schon 43 und habe einige Beziehungen hinter mir. Diese war aber besonders. Waren gute 3 Jahre zusammen, was genau vorgefallen ist, habe ich schon in anderen Themen mit einfließen lassen.
Mache für dich mal ne kurz Fassung :
Sie hat Depressionen
Hat mich mit ex Affäre betrogen
Mich belogen aufgrund der Affäre
Mich glauben lassen ich bilde mir alles ein
Eifersucht meiner seits aufgrund ihres Verhalten mit ihm
Streitereien, weil man nicht reden konnte
Hat wegen ihm Mitte November Führerschein verloren, da sie unter Alk.) 1,7/) mit ihrem Kind zu ihm wollte, er wusste das sie getrunken hat.
Ich durfte beide von der Polizei abholen,mehr Demütigung geht eigentlich nicht
Vor zwei Wochen fast das selbe, sie wollte fahren, ich nahm Autoschlüssel mit und brachte ihn zu ihrer Mama.
Sie kam dann zu ihr und machte riesen Szene. Polizei und Krankenwagen kam dazu, da sie mich gebissen hat, da ich sie mit ihrem Kind nicht gehen lassen wollte, aus Angst das was passiert, da sie wieder betrunken war. Das war das Ende von uns.

Das mal ein kleiner Einblick von dem was passiert ist. Habe sie immer vom Herzen aus unterstützt, aber das war eindeutig zu viel des guten, zu mal ich an mir nun zweifel habe. Zweifel in der Hinsicht, dass es alles meine schuld gewesen ist, dabei sagen mir alle die ich kenne, dass ich mir keine Gedanken machen soll und ich im Grunde genommen nichts falsch gemacht habe.

Alles doof zur Zeit, sorry wenn mein geschriebenes etwas wirr rüber kommt, kann aber keine richtigen Gedanken fassen.

Liebe Grüße

23.03.2018 18:14 • #3


Bauer-Jani
Tattoofreak,
Deine Geschichte, das was dir passiert ist, tut mir sehr sehr leid! Das das Zeit braucht um drüber weg zu kommen, ja auf jeden Fall!
Wünsche dir ganz viel Kraft!

23.03.2018 18:26 • x 1 #4


Tattoofreak75
Danke lieber Jani,
Was mich am meisten stört ist die Frage nach dem Warum? Wieso lügt man Menschen so dreist ins Gesicht ohne mit der Wimper zu zucken. Liegt es vielleicht doch an dieser tückischen Krankheit. Fragen oder Fragen

23.03.2018 19:06 • #5


Bauer-Jani
Ich weiss es nicht, schon extrem dreist!
Das es an ihrer Krankheit liegt, wäre so als wenn ich Alk. Fremd gehe und sage, es war der Alk..
Das sie das nicht zu schätzen wusste, dass du sie mit ihrer Erkrankung genommen und akzeptiert hast, alles für sie getan hast, das finde ich richtig schlimm!

23.03.2018 19:11 • #6


Mein Beileid zu der Geschichte.

Ich finde das Depression nicht automatisch beeinhaltet das man Fremdgeht und Lügt, Leute beißt und solche eine Spektakel aufführt, echt nicht!

LG

Mamamia75

23.03.2018 19:13 • x 3 #7


Tattoofreak75
Das wollte ich auch nicht verallgemeinern mit der Depression. Versuche auch nicht, irgendwie eine Entschuldigung für sie zu finden, ich möchte es nur verstehen. Lief alles gut, bis Mitte letzten Jahres als er sich wieder in ihr Leben gezeckt hat, da er ja weiss wie er sie manipulieren kann. Hatte ihn mal angeschrieben gehabt am besagten Tag, alles ganz höflich und mich mal vorgestellt und ihm erklärt wer ich bin. Der hat nicht mal den anstand zu antworten, der ist viel zu feige mal zu hören was er 'mit' angerichtet hat. Sollen die zwei Versager mal zusammen kommen, irgendwann schlägt Karma zurück und ich bete, dass beide so richtig auf die fresse fallen. Am besten vor mir, ich würde über sie hinweg steigen und vor mich hin lächeln. Bin so sauer, enttäuscht und was nicht noch alles, aber auch unendlich traurig. Für mich wird es kein Zurück geben, auch wenn es mir das Herz zerreißt

23.03.2018 19:40 • #8


Es tut mir wirklich leid das Du gerade so Herzschmerzen hast, das ist echt fies.
Die Wut die in den letzten Zeilen durchkommt ist gut!
Guck das Du Dich nach dem Jammertal das Du gerade durchschreitest wieder auf die Beine stellst und Dir das Negative vor Augen hälst um nicht wieder rückfällig zu werden.... das ist die größte Gefahr.

Es gibt so ein paar wenige Dinge die egal unter welchen Umständen GARNICHT gehen - dazu gehört mit Kind betrunken Auto zu fahren!
Wie sie mit Dir umgesprungen ist ist auch echt unschön.

Auch wenn Dich gerade die Frage nach dem warum plagt.... die sollte wenn einer, sie sich stellen.

Ob DU schuld hast?
Also Bitte!

Überleg lieber was Du Dir Gutes tun kannst.

23.03.2018 20:01 • x 1 #9


Tattoofreak75
Gutes tun für mich, ja das ist im Grunde leicht, möchte einfach nur mal ankommen. Selber meine zwei Tiger hier schaffen es nicht mich aufzumuntern, was mir selber leid tut. Ich fühle mich im Moment wie unsichtbar. Habe letztes Wochenende bei meiner besten Freundin geschlafen, selber sie schaffte es nicht mich aufzuheitern. Möchte mich dann auch nicht in Gesellschaft begeben da meine Stimmung echt mies ist. Habe seit zwei Wochen nur noch Albträume von uns. Das zerrt an den Nerven, dieser Schlafmangel. Kochen tue ich zwar, aber ob es gegessen wird fragt lieber nicht. Habe in den zwei Wochen 5 Kilo abgenommen, wog ja eh nur 63 Kilo und nun ist es wieder weniger geworden.
Aber keine Sorge, es gibt kein Rückfall zu ihr, also von meiner Seite aus niemals. Da bin ich schon sehr sehr konsequent. Habe schliesslich gesehen was sie getrieben haben, dass vergesse ich niemals.

23.03.2018 20:15 • #10


Ich glaub momentan kannst Du nur sehen wie Du einen Tag nach dem anderen einigermaßen durchkommst und möglichst viel für Dich selbst tust.
So nett wie Du Dich anhörst werden Deine Freunde Dich auch mit gedrückter Stimmung nehmen, vermutlich sind die eher (für Dich) froh das Du getrennt bist.

Es geht vorüber!
Alles geht vorbei, auch das.

23.03.2018 20:21 • x 2 #11


Tattoofreak75
Das mag stimmen, die sind echt toll. Habe nur ein Problem, kann es im Moment nicht ertragen, wenn die dann Mit guter Laune vor mir stehen und mich damit anstecken wollen. Schwer zu erklären. Das lustige ist ja, meine beste Freundin hat im Grunde das selbe Problem mit ihrem Freund. Sie gibt mir Ratschläge bekommt es aber selber nicht hin diese bei sich selber anzuwenden. Das schon irgendwie eine komische Sache.

23.03.2018 20:31 • #12


Dann sag ihnen das
Hey Leute, nett gemeint. Aber versucht nicht mich aufzumuntern. Leistet mir einfach Gesellschaft oder laßt mich still bei Euch sitzen.
Die meinen das lieb aber Du steckst halt gerade am Tiefpunkt.

Beste Freundin hört sich gut an. Wenns der auch gerade so geht unternimm mehr mit ihr (rein platonisch natürlich )

23.03.2018 20:34 • #13


Tattoofreak75
Natürlich nur rein platonisch, da wird nichts passieren. Wir waren von Ende 1999 bis Mitte 2002 ein paar. Ich war ihr erster Freund. Danach bis 2010 keinen Kontakt, dann durch Zufall wieder gesehen und seitdem wie Bruder und Schwester. Ja klaro sage ich das denen, dass ich gerne nur da sitzen möchte und die Gesellschaft im stillen zu genießen. Aber sag denen das mal. Lach.... Die reden alle wie Wasserfälle, da kommst nicht mehr gegen an. Kenne ja meine Pappenheimer. Hihi

23.03.2018 20:48 • #14


Also ganz ehrlich so aufopferungsvoll wie du dich ihr gegenüber verhalten hast. Verliert sie etwas besonderes und du wirst wenn du mal drüber hinweg bist froh darüber sein! Mit seinem Kind besoffen Auto fahren + dich beißen also musst sie ja echt geliebt haben. Ich weiß diese Worte bringen dir nicht viel aber hast was besseres verdient!
Und das auf keinen Lust hast ist verständlich kenne ich auch nur zu gut. Lass deine Schmerzen weiter zu das lässt mit der Zeit nach und dann kommst du Stärker zurück!
Und ja zu ihrer Depression weiß ja nicht welches Ausmaß das hatte, das gibt es ja von ich bin deprimiert bis zu ich kann kaum ausm Bett kommen. Da braucht sie definitiv Hilfe aber das ist ja jetzt nicht mehr dein B.. Würde ne Kontaktsperre reinhauen das verkürzt deine schmerzphase um einiges!

23.03.2018 22:01 • x 1 #15


Tattoofreak75
Also ihre Depression geht seit knapp 10 Jahren, sie ist früh Rentnerin dadurch geworden. Also keine larifari Sache die sie hat. Ja irgendwann vergeht der Schmerz schon, es geht aber um das hier und jetzt und das ist verdammt hart und schmerzhaft. Hoffe nur, dass ich keinen Knacks wegen dem ganzen bekommen habe. Das ging ziemlich an meine Substanz wenn ich ehrlich bin. Leider merkt man das viel spät, dass was nicht stimmt.

23.03.2018 22:14 • #16


Oh schei. das ist ja auch für sie nicht schön
Ja das hier und jetzt auszuhalten ist Hammerhart! Das weiß ich zu gut. Man überlebt einfach nur von Stunde zu Stunde. Du wirst keinen Knacks abbekommen du bist nur in tiefer Trauer. Bei einer Trennung dachte ich mal ich lande in der Psychiatrie. Heute stehe ich stärker da als zuvor! Wichtig ist die Gefühle auszuleben, was du ja scheinbar tust. Es gibt 4 Phasen bei einer Trennung mir hat es damals geholfen das zu verstehen. Magst du eventuell Bücher, da gibts ein gutes?

23.03.2018 22:36 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Lillymaus
Hey tattoo freak
Es tut mir leid das zu lesen das es dir so schlecht geht Ich kenne das Gefühl zu gut. Das sie Depressionen hat tut mir leid, aber was sie mit dir abgezogen hat dich zb zu betrügen ist der absolute Hammer! Was ist das für eine Frau, sei froh die loszusein, das hast du gar nicht nötig! Keine deiner Tränen ist sie wert. Sorry das ich vielleicht so hart schreibe, aber Leute die fremdgehen sind für mich das letzte

23.03.2018 22:44 • x 2 #18


Tattoofreak75
Ihr seid echt lieb, danke danke. Ich gehe mal auf das fremdgehen ein,ich bin mal so frei und gehe mal etwas in Detail, hoffe das ist okay.
Also unsere Sexualität war immer sehr sehr speziell gewesen. Nie Langweilig oder so. Da konnten wir immer offen drüber reden. Das war in ihren Augen das Nonplusultra, sowas hört man ja gerne als Mann, aber auch für mich war das absolut fantastisch.
Von ihm hatte sie mir mal erzählt gehabt, daß ging zwischen 2012/2013 war aber immer innerhalb von 5 minuten seinerseits beendet,sexuell jetzt. Sowas wie mit uns kannte sie nicht. Dann meldete er sich halt letztes jahr wieder und meine antennen sprangen an. Sagte ihr sofort was er will und wo das enden wird. Sie meinte immer zu mir, nein ich fange doch nichts mit ihm an. Bla bla bla. Dann schrieben sie immer langer bis in die Nacht hinein, immer über sexuelle r dinge, ich sah es halt öfters was die sich für bilder schickten. Kam immer wieder zum Streit, da ich eifersüchtig wurde und es sofort ansprach. Aber ist ja immer meine Schuld gewesen. Wie dem auch sei, am in der Nacht vom 02.02 zum 03.02 schrieben sie wieder und ich schlief zu der Zeit zu Hause bei mir. Um 0 Uhr wurde ich schweis gebadet wach, ich wusste bei ihr ist was los. Also zog ich mich an und ging zu ihr, warum auch immer. Wir wohnen ca 900 Meter entfernt. Als ich ankam sah ich sie gerade aus der Tür raus gehen und zu jemanden ins Auto steigen, tja und da passierte es. Ich sah ca 5 min zu, und ging wie in trance zu mir nach Hause. Musste das verarbeiten. Der Hammer war, am nächsten Morgen bei ihr, tat sie als wenn nichts gewesen ist. Habe ihr eine Woche später gestanden was ich sah, wollte eigentlich, bzw habe gehofft das sie es mir sagt. Was soll ich sagen, nachdem ich es sagte bekam ich die Schuld und sie wollte sich die Puls Adern aufschneiden, zum Glück war das Messer Stumpf und sie ritzte sich längst auf und nicht quer. Das mal ein kleiner einblick, aber da ist ja noch mehr geschehen, bin aber gerade nicht in der Stimmung das weiter auszuführen. Muss erstmal langen. Hihi

Ja, lesen tu ich auch gerne, im Moment aber keinen Kopf dafür.
Danke fürs Lesen

24.03.2018 00:11 • #19


schei. Man das ist so ne verzwickte Situation. Du hattest da sicherlich voll den hate auf sie aber durch ihre Labilität hast dann bestimmt iwie Mitleid mit ihr gehabt. Versteh ich das richtig?
Krass auch das du das irgendwie unbewusst gespürt hast das da was nicht stimmt und sehr schmerzhaft wenn sie dann tatsächlich noch erwischt!
Ich würde ihre Depression und psychische Instabilität aber irgendwie nicht als Ausrede gelten lassen. Das geht einfach nicht vor allem wirkst du mir als ein sehr herzlicher aufrichtiger Mensch. Das du besseres verdient hast weißt du bestimmmt selbst.
Und ja kann nachvollziehen dass das tolle Sex -leben was dir als Mann ja auch imponiert dann -dieses besser sein als der Ex, dass ganze jetzt auch etwas schmerzlicher war, weil hättest du nicht geliebt würdest du jetzt nicht leiden.
Stay strong die Schmerzen gehen vorbei!
Und schreib dir ruhig solche Geschichten von der Seele wir lesen das gerne und können uns in dich hineinversetzen!

24.03.2018 00:29 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag