» »


Liebeskummer Schmerzen?

201810.01




694
28
Berlin
29
Hallo,

kann Kummer so eine Art Schmerz verursachen? Morgens wache ich mit Panik auf, kann nicht mehr schlafen, weil mein Körper weh tut, alle Muskeln die ich habe. Essen geht seit 1 Woche auch nicht mehr, muss es mir reinwürgen. Ich bin komplett durcheinander, ich lebe seit fast 7 Jahren in einer Partnerschaft, ich liebe ihn auch, aber irgendwas fehlt mir, ich weiß nicht was es ist. Zudem habe ich mich auch noch in einen Arbeitskollegen verliebt, der von meiner Partnerschaft weiß und mir das Gefühl gibt gebraucht zu werden, er kümmert sich um mich und will, dass es mir gut geht. Ich weiß nicht ob es mir zu viel ist, habe probiert ohne ihn klarzukommen, aber das geht auch nicht. Ohne meinen Partner kann ich aber auch nicht, es hängt einfach zu viel dran. Unsere Wohnung, aus der ich nicht ausziehen kann und auch nicht will, unsere Hunde, die ganzen Gemeinsamkeiten. Alles.
Trotzdem fühle ich mich unwohl. Ich versuche immer einen klaren Kopf zu behalten, aber es geht nicht, mein Körper gibt mir andere Signale. Gefühle sind doch fies :-(
Anstatt ich die schöne Zeit genieße, grübel ich hin und her und das genau vor meinem Examen
Ich nehme Sertralin für meine Angststörunf und habe zunehmend Angst, dass diese auch wieder so schlimm wird, wie sie vor 5 Jahren mal war. Immer wenn ich Zukunftsängste habe kommt sie hoch.
DAs ist doch alles nicht fair, wieso kann man nicht einfach glücklich sein? So wie andere Menschen es auch sind :(

Auf das Thema antworten


59
Hessen
34
  10.01.2018 13:04  
Klar kann Liebeskummer Schmerzen auslösen vor allem, da du eine Angststörung hast.
Ich denke du solltest mit deinem jetzigem Freund darüber reden und ihm sagen, dass du ihn liebst, du aber glaubst das etwas fehlt, dir aber nicht sicher bist, was es ist. Und ihr solltet gemeinsam danach suchen.
So wie du die Situation beschrieben hast, klingt es für mich danach, dass du deinen Freund aber garnicht liebst, sondern nur Abhängig bist. Sprich Wohnung, Hunde etc. Dein Körper gibt dir die Signale aus deinem Kopf, die ganzen Sachen mit höre auf dein Herz etc. halte ich für Blödsinn. Es gibt nur den Kopf, der entscheidet über das Ausschütten von Hormonen, wenn auch unterbewusst. Und wir können ihn steuern lernen und Dinge aktiv neu verknüpfen.

Zu deiner Angststörung: Wenn du Angst davor hast, dass sie wieder so schlimm wird, kann sie es auch wieder werden. Du musst da anders rangehen. Und zwar das deine Angst nie wieder so wird, wie damals, komme was wolle und dann wird sie es auch nicht.
Die Frage die ich mir stelle ist: Warum hast du Zukunftsängste? Du hast bald dein Examen, sprich dein Leben ist gesichert.
Partnerschaften sollten dich nicht von deinem Glück im Leben abhängig machen. Klar ist es schön jemanden zu haben, der einen bedingungslos liebt, aber der Fokus sollte immer auf dem Umsetzen der Träume/Hobbies/Beruf liegen. Dann kann man sich auch voll und ganz mit positiven Gefühlen auf die Partnerschaft konzentrieren, da man diese Gefühle nicht vom anderen Abhängig macht.



  10.01.2018 14:21  
Muskelschmerzen sind mir neu, aber ansonsten kann das auch körperlich brutal sein mit den Symptomen....





694
28
Berlin
29
  10.01.2018 14:29  
Ich glaube muskelschmerzen kommen von der daueranspannung die ich habe. Die ist quälend und ekelhaft!
Man kann nichts dagegen tun.
Wenn ich doch wenigstens essen könnte.



  10.01.2018 14:32  
Kann sehr gut sein....

Vielleicht hilfts da irgendwas zu klären? Oder komplett auf Abstand zu gehen? Kannste bis zum Examen woanders unterkommen und Urlaub nehmen oder so?





694
28
Berlin
29
  10.01.2018 14:34  
Das geht leider nicht, seine Eltern zahlen uns die Wohnung und mein Examen ist erst im August, aber ich muss jetzt schon einen klaren Kopf zum lernen haben.
Ich fahre gleich einfach mal zum krisendienst, da muss ich wenigstens nicht so lange auf einen Termin bei meiner Therapeutin warten.



  10.01.2018 14:38  
Den klaren Kopf wirst Du in den nächsten Wochen nicht kriegen...... Alleine das frische Verliebtsein macht einen völlig irre und bei Dir kommt ja alles Mögliche zusammen..... Heftige Situation, ich würd da erstmal aussteigen.... Vielleicht auch Examen später machen..... Aber will Dir auch nix einreden, was für Dich dann falsch ist.





694
28
Berlin
29
  10.01.2018 14:43  
Ich kann da nicht aussteigen, ich habe für die Physiotherapie Ausbildung 12600 gezahlt :-( und müsste dann noch ein Jahr verlängern.
Ich muss einen Weg finden, mit allem
Gut umgehen zu können.
Meine Ärztin hat letztes Jahr gesagt, dass ich starken Vit­amin D Mangel habe und dieser schnellstmöglich behandelt werden muss..damals hatte ich auch so eine depressive Phase. Ich nehme jetzt einfach wieder die Vit­amin D Kapseln und schaue



11
7
  03.02.2018 11:03  
Ich würde an deiner Stelle auch mal einen Vollblut-Test machen. Vielleicht hast du ja noch andere Mängel an Nährstoffen. Durch so einen Test lässt sich das herausfinden und du kannst dann entsprechend handeln :)


« Beziehung am Scheideweg Er hat Schluss gemacht - kann ihn nicht vergessen » 

Auf das Thema antworten  9 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Liebeskummer! Es tut so weh :(

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

9

1839

14.03.2008

Liebeskummer

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

5

1267

17.12.2007

Liebeskummer, es tut so weh!

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

4

1032

06.12.2015

Liebeskummer und Einsamkeit

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

49

2280

01.03.2014

Liebeskummer Abhängigkeit

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

7

1724

07.02.2014










Partnerschaft & Liebe Forum