» »


201108.04




2
1
1, 2, 3, 4, 5 ... 7  »
Guten Tag zusammen !

Ich habe da ein Riesen Problem, meine Freundin möchte unbedingt alleine ( mit Freundin )
in die Disco gehen.
Viele sind bestimmt der Meinung „lass Sie doch“ , aber das ist leider nicht so einfach.

Ich habe meine Freundin vor knapp 2 Jahren in der Disco kennen gelernt, und wir haben
mittlerweile auch ein Kind.
Jedoch stand von Anfang an der Beziehung ein Problem im Raum das wir bis dato verdrängt
hatten.
Ich möchte Sie nicht Nachts Allein weggehen lassen und Sie will sich nicht einsperren lassen.

Als ich Sie damals kennen gelernt hatte, war so ziemlich jeder Kerl aus der Disco hinter ihr her,
das hat sich bis heute auch nicht all zu sehr geändert ( wir waren einige male zusammen dort ).
Nicht das Sie was mit Ihnen angefangen hätte, aber Sie ist auch nicht gerade schüchtern und
lässt sich gern ausführliche Gespräche, Umarmungen und Tänze mit diesen Kerlen ein.

Bei dem Gedanken das Ich Sie allein Nachts in diese Disco gehen lassen sollte,
zerspringt förmlich mein Kopf und mein Herz fängt an zu rasen.
Versteht mich nicht falsch , ich möchte schon das Sie Spaß im Leben hat, und ich
möchte Sie auch nicht einsperren.

Für mich ist eine Disco ein Ort an dem man Leute Kennen lernt , Flirtet und was Trinkt.
Ich bekomme von Ihr immer zu hören das ich kein vertrauen zu Ihr hätte, aber das stimmt nicht.
Ich würde Ihr mein Leben anvertrauen und sperre Sie ja auch nicht Tagsüber ein.
Aber warum muss es ausgerechnet ein Ort sein wo Alkehol in massen Getrunken wird und so
ziemlich jeder auf Flirts aus ist.
Sie sagt Sie Tanzt für Ihr Leben gerne , das möchte Ich Ihr auch nicht nehmen, und biete
Ihr dann an Mit zu kommen.
Doch das sei für Sie nicht das gleiche , Sie können sich dann nicht so frei in der Disco bewegen
als wenn Sie alleine ist , außerdem könne Sie dann nicht so ungezwungen mit Ihrer Freundin reden.
Für mich klingt das so, als wenn, wenn ich nicht dabei wäre Sie schon zu dem ein oder
anderen Kerl hingehen würde oder sonst irgend etwas tun würde.

Wenn es ein Ort wäre, wo Sie nicht jeden kennt und wo nicht jeder auf Flirten aus ist, hätte
ich damit bestimmt weniger Probleme. Abends Essen gehen mit Ihrer Freundin oder so was
in der Art.

Ich stecke da in einer Ernsten Krise.
Wir waren schon drauf und drann uns deswegen zu trennen , aber wir Lieben uns nun mal
und haben das Thema wieder verdrängt aber ich denke das wird nicht von dauer sein und
kann auch keine Lösung sein .

Ich weiß nicht ob jemand das nach vollziehen kann was in einem vorgeht, was für Gedanken
kommen was alles passieren könnte, wenn man Sie allein weggehen lässt , aber es ist nicht witzig.

Jedenfalls ist es nicht so das ich Ihr nicht vertraue , Ich vertraue einfach dem Alkehol und Ihren
Freundinnen nicht die Sie evtl. auf Blöde Gedanken bringen können.

Ich selbst habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, daher weiß ich auch nicht warum
ich so reagiere, aber es belastet mich schon sehr und Sie natürlich auch.

Am liebsten wäre es wenn wir uns einigen könnten dass Sie mich wenigstens mit nimmt wenn
Sie unbedingt Tanzen gehen muss. Obwohl ich nicht unbedingt so der Disco Typ bin .


Vielleicht weiß jemand Rat .
Ich habe in vielen Foren schon gelesen aber meist werden immer nur die Einversüchtigen
angeprangert was Ihnen einfällt den Partner einsperren zu wollen.
Es muss doch eine Lösung geben mit denen beide Leben können, ohne das einer an den
Konsequenzen zerbricht.

Danke euch im vorraus.

Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.

123 Antworten ↓



119
6
Tirol
  08.04.2011 14:45  
hallo melkur !

also falls du dazu die mienung einer (eifersüchtigen) frau hören willst: lass sie gehen!

ist sicher nicht das, was du gerne hören würdest. aber du kommst nicht drum rum! du hast nämlich nicht das recht, sie in dieser hinsicht einzuschränken! du sagst doch selber, dass sie dir keinen grund gibt ihr zu misstrauen. oder ist sie dir am anfang mal fremdgegangen? sogar in diesem fall würde das nix ändern. wenn man verzeiht, muss man auch vergessen. solche dinge dürfen nicht als ewiger makel an der beziehung haften!

ich bin 26 und geh sehr gern tanzen. und es IST ein riesenunterschied, ob ich allein geh oder mit den mädels ! und das hat nichts mit flirten zu tun, im gegenteil, wir sind immer froh wenn wir unsere ruhe haben. vielleicht ist das so ein "weiberritual". die wenigsten männer wollen ihre frauen beim B. mit den kumpels dabeihaben, oder?

versuchs doch mal mit einem kompromiss, wenn sie sich drauf einlässt: sie geht allein weg, aber ihr macht eine "heimkommzeit" aus. klingt vielleicht komisch aber so kann man sich dran gewöhnen! oder ihr geht gemeinsam was trinken und sie zieht dann mit der freundin allein weiter.

ich drück dir die daumen! und nochmal: für frauen ist die disco nicht unbedingt ein jagdrevier, sondern einfach ein ort zum tanzen und lachen !

glg



214
18
Baden-Württemberg
1
  09.04.2011 14:48  
Hallo,

kann mich Gänseblümchen da nur anschliessen!
Lass sie gehen, wir Frauen brauchen manchmal einen Mädelsabend um einfach nur zu quatschen und Spass zu haben...aber bestimmt nicht mit andren Männern!
Mein Freund ist auch sehr,sehr eifersüchtig und ist mir auch schon hinterher gefahren...aber das geht mal gar nicht!
In einer Beziehung haben beide das Recht, auch mal was alleine zu unternehmen, denn sonst hat man sich ja nix Neues zu erzählen...
Alleine mit Freunden weggehen ist ja nicht gleich Ausschau halten nach einem oder einer andren...

Ich sag dir ganz ehrlich...für mich wäre eine fast schon krankhafte Eifersucht ein Grund, mich von meinem Partner zu trennen, was ich ihm auch gesagt habe. Wir sind fast schon 5 Jahre zusammen und Gott sei Dank ist es etwas besser geworden...denn es war fast unerträglich!
Meiner Meinung nach treibt man eher den Partner weg, wenn man ihn am liebsten wegsperren will...das geht auf die Dauer nicht gut.

Mach dir nicht so einen Kopf...deine Freundin will einfach nur tanzen gehen mit ihren Mädels...mehr nicht!

Lg,alxis



1351
43
Nordhessen nähe Eschwege
9
  10.04.2011 09:25  
man muß mal logisch denken...........

was passiert wenn du sie nie allein gehen lässt ? ihr werdet euch früher oder später trennen, also du verlierst sie

was passiert wenn du sie gehen lässt.......evtl. garnichts !!

die chance das sie treu ist und nix macht und ihr zusammen bleibt ist also viiiiiiel größer als wenn du sie nicht mal alleine gehen lässt oder ?!

ich kann das blöde gefühl in dir aber verstehen. er nutzt aber nix du musst da durch sonst verlierst du sie sicher !





2
1
  12.04.2011 09:45  
Danke für eure Ratschläge , helfen mir im Moment nicht wirklich weiter
da ich Sie ja gern gehen lassen würde, aber es vom inneren im Moment nicht geht.

Habe Ihr erstmal angeboten, das Sie mit ihreren Freundinnen ja mal Abends essen
gehen kann.
Vieleicht ist das nen kleiner aber ein Schritt in die richtige Richtung.



  12.04.2011 09:56  
Na dann solltest du aber schnell auf den richtigen Weg voran kommen.....ich wäre schon weg.....das ist ja irgendwie wie Freiheitsberaubung.....nur weil man in einer Beziehung lebt ist man doch trotzdem selbstständig und kann tun und lassen was man möchte....solang es der Beziehung nicht schadet....

Hab das auch jahrelang ertragen so ein Verhalten....habe gedacht es wäre irgendwie ne Form von Liebesbeweis....dabei ist es nur ein absolutes Kontrollverhalten deinerseits...

Kann es sein das du ein Problem mit deinem Selbstbewusstein hast?

Danke1xDanke


1351
43
Nordhessen nähe Eschwege
9
  12.04.2011 10:13  
ja mit liebe hat das wenig zu tun da hast du recht chaosfee !

es wird zeit das du lernst sie gehen zu lassen !
sag nicht du kannst nicht davon wirds nicht besser. du MUSST es leider schnell lernen !

du solltest mal über eine therapie nachdenken...........

glg lotti



119
6
Tirol
  12.04.2011 10:16  
melkur hat geschrieben:
Habe Ihr erstmal angeboten, das Sie mit ihreren Freundinnen ja mal Abends essen
gehen kann.
Vieleicht ist das nen kleiner aber ein Schritt in die richtige Richtung.


also ganz ehrlich, es liegt nicht in deinem ermessen ob sie geht oder nicht!! du musst dich echt von dieser kontrollidee verabschieden! ich würd es ganz ganz wichtig finden, dass du an dir arbeitest!

kann mich chaosfee nur anschließen, ich wär auch schon weg. weil NIEMAND das recht hat, mich irgendwas tun oder nicht tun zu lassen! deine partnerin schuldet dir keine rechenschaft, und es ist nichts weiter als ein ENTGEGENKOMMEN ihrerseits, dass sie das bis jetzt mitmacht!

wenn du so weitermachst treibst du sie ganz sicher immer weiter von dir und deinem kontrollzwang weg! und das ist doch das allerletzte was du willst, oder?
ich weiß es klingt voll blöd (und du denkst dir "nutzt mir aber nichts!"), aber du kannst sie nur auf dauer halten, wenn du sie gehen lässt!!



  12.04.2011 14:05  
Hallo Melkur,
ich muss mich den Meinungen anschließen, auch wenn Du viel lieber etwas anderes lesen würdest.
Kein Mensch ist das Eigentum eines anderen, DU auch nicht!
Auch wenn Du Zuhause die Krise kriegst, die Wände hoch laufen könntest....es ist und bleibt Dein ureigenes Problem! Deine Freundin hat bisher Dein Anliegen respektiert und hat ihre Wünsche hinter Deine gestellt. Es ist nicht ihre Aufgabe deine Defizite auszubügeln, aber sie kann Dich unterstützen indem sie Vertrauensvoll und Ehrlich zu Dir ist.

Lasse sie gehen, gebe ihr diese Freiheit und mache mit Dir alleine aus, wie Du diese Stunden für Dich am besten überlebst.
Wenn Du heute den Diskobesuch verhinderst, dann ist es als nächstes das Essen gehen, und dann der Small- Talk mit dem Nachbarn. Du musst Deine Verlustängste in den Griff bekommen, jedoch nicht um Deiner Freundin einen Gefallen zu tun, sondern für ein unbeschwerteres Leben für Dich.

Was würde dir der Erfolg geben, wenn Du deine Freundin nicht in die Disko gehen lassen würdest?
Es würde dir lediglich für den Moment DEINEN Seelenfrieden geben..., nicht mehr und nicht weniger!
Deine Freundin würde aber 1. Dein Misstrauen bewerten, 2. sich in ihrer Persönlichkeit eingeengt fühlen, 3. immer unglücklicher und unsicherer werden, 4. unter Umständen gezwungen werden in Zukunft lügen zu müssen, 5. die Liebe stirbt ab, usw. usw.

Das möchtest Du ganz sicher nicht, das Du sie sehr liebst geht aus deinem Text eindeutig hervor. Erfreue Dich daran, das Du diese hübsche, kluge, offenherzige Frau bekommen hast.., es ist schwer, aber man kann es lernen!



549
10
1
  12.04.2011 16:37  
Verstehen kann ich Deine Angst auch. Aber, Deine Angst macht die Sache eben nicht einfacher.

Sprich doch mal mit Deiner Freundin über Deine Gefühle, sag ihr, dass Du Angst hast, sie zu verlieren. Vielleicht kann sie das verstehen. Lass sie gehen. Du kannst ihren Drang danach auf Dauer leider nicht aufhalten. Es gibt keine Garantie für die Liebe und etwas verbieten, wird Eurer Beziehung auf Dauer nur schaden.

Wenn sie mit ihrer Freundin in die Disco geht, dann mache doch einen Kompromiss mit ihr. Sage ihr, dass sie mit ihrer Freundin gehen kann und Du mit Deinem Freund eben am nächsten Wochenende.

Danach setzt Euch mal zusammen und redet darüber, wie sich jeder von Euch dabei gefühlt hat. Eventuell bleibt es dann eine Eintagsfliege.

Im Endeffekt ist es egal, ob Du ihr etwas verbieten möchtest, oder sie ziehen lässt. Wenn die Liebe stark genug ist, bekommt niemand anderes einen Fuss in die Tür.

Schwierig anznehmen, ich weiß. Manchmal sollte man auch loslassen können. Es gehört uns nichts auf dieser Welt. Alles ist nur geliehen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße

Marie



214
18
Baden-Württemberg
1
  13.04.2011 07:45  
Ich kann dir auch nur noch mal raten, verbiete und kontrolliere deine Freundin nicht so.
Trotz Beziehung oder Ehe...jeder hat das Recht darauf, mal alleine wegzugehen!
Wenn die Beziehung stimmt, hat weder Mann noch Frau Grund dazu fremdzugehen!
Jeder ist alt genug seine Grenzen zu kennen...und mit übertriebener Eifersucht treibst du deine Freundin nur weg!!

Ich hatte dir geschrieben, das mein Freund auch sehr eifersüchtig war ( oder noch ist ) und mir sogar schon hinterhergefahrn ist, wenn ich wegging
Und das geht gar nicht!!

Wenn das so weiter gegangen wäre, es hat sich Gott sei Dank gebessert, hätte ich ihn verlassen!
Ich drück dir die Daumen, dass du da etwas lockerer werden kannst...und vor allem, lerne zu vertrauen!

Lg,alxis



2
1
  16.07.2011 20:12  
Hi Melkur,

AUFGEPASST! Da sei man schoen vorsichtig, denn so richtig einverstanden kann man mit den Antworten sicher nicht sein. Es kommt immer darauf an, aus welchem Blickwinkel man etwas sieht. Einfach zu sagen: man hat kein Recht einen Menschen "einzusperren" (stimmt zwar) aber in einer Beziehung sollten auch Regeln gelten. Wenn man dazu nicht bereit ist, dann ist man auch nicht faehig, in einer Beziehung zu leben.

Mal angenommen ein Mann ginge in den Pu.. Wer hat das Recht, ihm das zu verbieten? Ist es daher legitim und muss man ihn ziehen lassen, weil er sonst "weg" waere? Du siehst, das waere also Quatsch. Ein Mann der in einer Beziehung ist, sollte also nicht in den Pu. gehen duerfen.

Ich wuerde mit ihr reden, Deine Sorgen und Aengste mitteilen. Dieses ist auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, mal heraus zu finden, wie viel ihr Deine Aengste und Sorgen bedeuten. Ich sehe es genau so, warum sollte eine glueckliche gebundene Frau allein an einen Ort gehen, wo Alk. und Flirts nicht nur an der Tagesordnung sondern der Grund und Erfolg eben jener Lokalitaet ist? Fuer mich gibt es da keinen logischen Grund.

Nun nehmen wir mal an, sie interessieren Deine Sorgen und Gefuehle nicht, das ist doch auf jeden Fall mal gut herausgefunden zu haben, oder? Nun, an alle die, die sagen sie waeren laengst weg, Frage: was verliert man? Jemanden, den die eigenen Aengste nicht jucken, jemandem, dem es egal ist? Dann hat man eben nicht zusammen gepasst. Ich weiss, Vertrauen lernt man nicht, Vertrauen verdient man sich. Wenn jemand allein an einen Ort moechte, dessen Erfolgsmodel auf Flirt basiert, dann geht nicht nur die rote Lampe an, dann muss man hinterfragen, warum!

Liebe Damen, ich bin nicht eifersuechtig. Ich bin aber auch nicht daemlich genug nicht zu wissen, dass die Erschaffung jeder Lokalitaet auf einem BEDARF basiert - im Restaurant isst man, im Schwimmbad schwimmt man und in der Disco flirtet man und wird angebaggert. Von daher, sie kann allein schwimmen oder essen gehen, Disco fiele fuer mich aus!

Danke1xDanke


2
1
  16.07.2011 20:19  
alxis hat geschrieben:
Ich kann dir auch nur noch mal raten, verbiete und kontrolliere deine Freundin nicht so.
Trotz Beziehung oder Ehe...jeder hat das Recht darauf, mal alleine wegzugehen!
Wenn die Beziehung stimmt, hat weder Mann noch Frau Grund dazu fremdzugehen!
Jeder ist alt genug seine Grenzen zu kennen...und mit übertriebener Eifersucht treibst du deine Freundin nur weg!!

Ich hatte dir geschrieben, das mein Freund auch sehr eifersüchtig war ( oder noch ist ) und mir sogar schon hinterhergefahrn ist, wenn ich wegging
Und das geht gar nicht!!

Wenn das so weiter gegangen wäre, es hat sich Gott sei Dank gebessert, hätte ich ihn verlassen!
Ich drück dir die Daumen, dass du da etwas lockerer werden kannst...und vor allem, lerne zu vertrauen!

Liebe Alexis,

ich glaube sein Problem war nicht, dass sie mal ohne ihn was essen oder auf ein Konzert gehen wollte. Sie will ALLEIN und OHNE IHN an einen Ort, der nur einen eindeutigen und zweifelsfreien Hintergrund hat; flirt - baggern - kennenlernen. Haettest Du Deinen Freund verlassen, weil Du nicht mehr mit anderen flirten und baggern darfst? Waere es das wert gewesen?

Liebe Gruesse
Rudiratlos

Lg,alxis



  17.07.2011 07:20  
Oh man!

Hallo zusammen!

Es ist bestimmt eine gute Idee, jemanden, der in diesem Forum um Hilfe bittet so anzugehen. Genauso ist es eine gute Idee, jemanden, der eh schon vor Angst nicht mehr aus noch ein weiß, noch mehr Angst zu machen. Das ist ungemein hilfreich!

Ich möchte an dieser Stelle all jenen, die hier gute Ratschläge gegeben haben, zu bedenken geben, dass man sich nicht entscheidet eifersüchtig zu sein, und sich folglich auch nicht wieder einfach dagegen entscheiden kann.

Gegen die Eifersucht anzugehen, funktioniert nicht schnell!

Die Einschränkung der persönlichen Freiheit darf in einer Beziehung kein Thema sein. Und gegen die Eifersucht muss angegangen werden. Die Konfrontation mit den Eifersuchtsgefühlen ist wichtig. Aber nicht immer ist die Holzhammermethode die beste Wahl. Wer Panik kennt, der weiß, dass sich das nicht gut anfühlt, oder?

Überlassen wir es Doch melkur und seiner Freundin, zu entscheiden, was sie bereit sind auszuhalten, um ihre Beziehung zu retten. Wenn ein Kompromiss hilft, dann ist das gut. Wenn die Freundin Verständnis aufbringen kann, dann wird sie melkur helfen, gegen seine Ängste anzugehen. Genau genommen kann man doch jemand anderem nur so viel verbieten, wie der es zuläßt, oder? Sie hat doch jederzeit die Möglichkeit, sich dagegen zu wehren?

Für mich steht die Frage im Vordergrund, wie können wir jemandem helfen, der um Hilfe bittet?

Fragt Euch doch bitte, ob das Eure Motivation war hier zu schreiben. Ich jedenfalls habe den Eindruck, hier ne Menge Empörung gelesen zu haben.

Lieber Gruß und ein schönen Sonntag
Sven



549
10
1
  18.07.2011 16:25  
Wenn ich in die Disco gehe, dann zum Tanzen...

Warum gehst Du denn nicht mit Deiner Frau gemeinsam in eine Discothek? Das wäre wohl das Einfachste...

Achso, sie möchte ohne Dich gehen... Das macht die Angelegenheit schon schwieriger. Gibt es Gründe dafür?




42
Bonn
2
  18.07.2011 18:18  
Hi,

mir drängt sich gerade eine Frage auf. Warum wird Eifersucht eigentlich immer so extrem verurteilt? Wird man für seine Ängste verurteilt? Ja..leider, wir alle haben dies wahrscheinlich schon erfahren und sind fast daran verzweifelt. Was ist Eifersucht? Für mich eine Verlustangst...Angst den Menschen den man liebt vielleicht zu verlieren. Ich finde diese Angst eine der wirklich ganz Schlimmen. Wenn der Verstand auch sagt, dass man kein Recht besitzt den Partner einzuschränken, so gewinnen doch oft unsere Emotionen und machen das Leben schwer.

Die Liebe in Frage zu stellen, ob es überhaupt Liebe ist wenn man diese Ängste hat, ist sehr vermessen. Und wenn ich auf Grund solcher Probleme meinen Partner verlasse, verfüge ich über eine gehörige Portion Ignoranz bezüglich seiner Ängste. Eine sehr egoistische Liebe, wenn nur das eigene Vergnügen über ein Funktionieren der Beziehung entscheiden soll. Warum dieses Problem nicht vorsichtig angehen? Wirklich mit den Freundinen zu einem Abendessen? In die Disco mit Freundinen und dem Partner. Mir persönlich würde es keinen Spaß machen in der Disco zu hüpfen und dabei zu wissen, dass mein Partner Zuhause mit seinen Ängsten Höllenqualen leidet.

Natürlich braucht jeder Mensch auch in der Beziehung seinen Freiraum. Das ist ja auch richtig. Sei es mit der Freundin bummeln, Sport ausüben, Kurse und 1000 andere tolle Dinge. Sich weiter entfalten zu können ist wichtig, aber muss dies in der Disco sein? Ohne ihn? Es tanzt sich in seinem Beisein genau so gut wie alleine. Oder nicht? Warum??

Es wird vergessen das Eifersucht Vertrauen nicht ausschließen muss. Es ist eine Angst...wie Panik..wie eine soziale Phobie und all die anderen Erkrankungen. Warum glauben wir dem Arzt nicht wenn er sagt wir sind gesund? Manchmal ist die Angst eben der Gewinner in unserem Leben, bei vielen Entscheidungen und dabei auch noch die Kraft, die uns die Lebenqualität nimmt. Würde der Verstand über die Angst siegen wären hier nicht so viele Mitglieder.

Eine gesunde Beziehung zu leben heißt Kompromisse zu finden..gemeinsam nach einem Weg zu suchen.

Ich hoffe ihr findet einen Weg...einen der Euch beiden das gibt was Ihr braucht!

nun grüßt mal
Claudi



  18.07.2011 18:31  
Sehe ich ganz genau so.

Zitat:
jeder hat das Recht darauf, mal alleine wegzugehen!

Fragt sich nur, WOHIN!

Wer in einer festen Beziehung ausdrücklich alleine in eine Disco "weggehen" will, kann m.E. auch gleich ganz weggehen.

Danke1xDanke


42
Bonn
2
  18.07.2011 18:34  
..seh ich auch so!

Wollte mich nur vorsichtig ausdrücken

Danke1xDanke


  18.07.2011 19:06  
Hallo zusammen!

Zitat:
Wer in einer festen Beziehung ausdrücklich alleine in eine Disco "weggehen" will, kann m.E. auch gleich ganz weggehen.
Sehe ich nicht so, obwohl ich vor Eifersucht platzen würde, wenn meine Liebste sich das wünschen würde.

Lieber Gruß
Sven



549
10
1
  18.07.2011 19:48  
Das Problem an dieser Angelegenheit ist wohl, dass der eine gern mit dem anderen etwas unternehmen möchte, der andere aber lieber allein weggeht... Es müsste wohl ein Kompromiss gefunden werden, der niemanden von beiden weh tut oder verletzt. Verständnis und Feinfühligkeit kann man leider nicht immer voraussetzen. In einer funktionierenden Beziehung sollte man darüber reden können. Oder täusche ich mich?


Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  124 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste



Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Will unbedingt weg von den benzos !

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

2

872

08.10.2017

Muss unbedingt abspecken

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

18

1250

02.05.2014

Brauche unbedingt hilfe!

» Beziehungsängste & Bindungsängste

3

739

25.09.2011

Brauch unbedingt Hilfe

» Eifersucht Forum

6

723

28.10.2011

Ich brauche unbedingt Tips zur beruhigung.

» Agoraphobie & Panikattacken

9

2041

24.04.2012


» Mehr ähnliche Fragen