67

boomerine
eine Frage muss ich noch loswerden,
wenn du glaubst, das 30% der Frauen fremdgehen,
was machst dann du ?
Meist schließt man ja von sich auf andere.

09.01.2019 19:02 • x 1 #121


Abendschein
Zitat von Veritas:
Meine lieben Damen, ihr fallt aber echt >immer< wieder drauf rein. Thread wird hoffentlich wieder bald auf dem Stand von 2016 oder so sein.

@eifersuchtisgut ist schon 96 Jahre alt, oder erst 96....
Steht im Profil. Das der noch kann

09.01.2019 19:18 • x 1 #122


Warum soll, ausgerechnet ich einer dieser 30% Fremdgeher sein du ...

Ich habe in diesem Forum keinen beleidigt und nur meine Meinung gesagt.

Ich wurde anscheinend eines besseren belehrt.


Wenn meine These "Es gehen alle Fremd, die sich in solche Umstände bewegen und bewusst bewegen aka. Disco Besuch, Unnötiges Gerede" nicht akzeptiert wird, dann soll mir jemand bitte erklären, warum Männer wie Frauen zu 30% Fremdgehen.

Und wenn die beste Antwort, die ich bekomme ist, ein sinnloser Spruch ist :"Weil Sie es tun können." oder ein eckelhafter Witz ist "Gib es zu. Meine Frau....", dann tut mir leid, habt ihr mir keine Antwort gegeben, sondern eure heuchlerische Art selbst bestätigt. Ob ihr mir zustimmt oder nicht.

Ich sage nochmal, was ich denke. Die meisten Leute hier, die sowas zugelassen haben, sollen sich nicht wundern, dass der Ehemann oder die Ehefrau fremdgehen soll. Der Mensch ist ein Wesen, der alles schlimme ausnutz, wenn er in der Lage ist.

Frag mal heute einen Mann, wie er sich nach der Scheidung fühlt.


Und hier wird heute den Leuten geraten, man solle keine Eifersucht haben. (Liest mal die erste Seite). So wollt ihr dann sagen, der Mensch hat in der Evolution einen Fehler. An gesunde Eifersucht ist gar nichts falsch. Und die meisten Leute wollen diese Eifersucht aus der Welt schaffen, wenn sie es könnten.

Und die Erwartung der Treue wird hier gleichgesetzt mit Skla. oder Lebieigene. Halte dich nicht an dein Kaufvertrag, dann bekommst du Verzugszinsen. Halte dich nicht an die Treu mit deinem Ehepartner, keine Konsequenzen.

Sorry. Ich bin auch raus. Du kannst alles löschen was du willst. Ich habe hier keine getrollt und ich entschuldige mich keinestensfalls für meine Meinung, es sei denn jemand kommt und gibt mir eine Antwort die zufriedenstellen ist. Ich unterstelle hier keinem Fremdgegangen zu sein, aber was ihr macht, ist sozgusagen das Fördern von Fremdgehen.

Und hier noch aus dem Gesetzt zu Autodiebstahl, damit ihr eure Logik mal hinkriegt.

"(2) Verläßt der Führer sein Fahrzeug, so muß er die nötigen Maßnahmen treffen, um Unfälle oder Verkehrsstörungen zu vermeiden. Kraftfahrzeuge sind auch gegen unbefugte Benutzung zu sichern."

Was glaubst du, was passieren würde, wenn jeder sein Auto auflassen würde. Glaubst du nur die, die auch normalerweise Diebe sind, Diebstahl begehen würden oder doch nicht einige Menschen mehr Diebstahl begehen würden.

UND NEIN ICH VERGLEICHE NICHT EIN AUTO MIT EINEM MENSCH. Sondern davon, dass man nicht leichtgläubig jeden mist abkaufen soll.

09.01.2019 21:16 • #123


Gerd1965
Wow, das ist aber ein richtig guter Text, bin sehr beeindruckt von du.
Hast du schon mal überlegt, in der Beratung tätig zu werden? Du triffst alles genau auf den Punkt, haarscharf.
Wirklich ein Genuss, deine Beiträge zu lesen

09.01.2019 21:28 • x 5 #124




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag