Pfeil rechts

M
Hey Leute ich bin neu im Forum aber habe zuvor schon versucht antworten auf meine Frage zu finden . Leider erfolglos, ich hoffe einer von euch kann mir helfen .

Ich bin schon sehr lange depressiv ( antriebslos, keine Freude , Sinnlosigkeit, Traurigkeit etc. ) extreme Tiefs,
ab und zu Panikattacken Zwangsstörungen, Ängste und mehrere Traumata.

Habe mich entschlossen das erste mal Antidepressiva ( Escitalopram) zu nehmen. Habe mit 10mg angefangen insgesamt 4 Wochen und nehme jetzt seit 1 Woche 15mg .
Es geht mir so schlecht . Seitdem ich die Tabletten nehme komme ich kaum noch aus dem Haus und habe auf NICHTS Lust und bin die letzten Tage seeehr depressiv . Schlimmer als vorher .

Sind es die falschen Medikamente für mich ? Nach 5 Wochen hatte ich schon eine antriebsfördernde und Stimmungsaufhellende Wirkung erhofft.

Würde mich über Antworten bzw. Erfahrungen oder Empfehlungen freuen !
Ich hoffe ihr könnt mir helfen .
Liebe Grüße und alles gute

14.03.2024 04:05 • 15.03.2024 #1


4 Antworten ↓


T
@Mi1996 Erstmal willkommen im Forum! Hier findest du auf jeden Fall Unterstützung bei deinen Problemen. Zu Ecitalopram gibt es eine Vielzahl an Beiträgen. Ich musste es bereits nach 2 Tagen wieder absetzen, da ich es überhaupt nicht vertragen habe. In deinem Fall könnte sich die Weitergabe durchaus lohnen, da man ja erst nach 7 Wochen mit einer entsprechenden Wirkung rechnen kann. Sprich am besten nochmal mit deinem Arzt und frag ihn, was du tun sollst. Eine Therapie wäre in deinem Fall wesentlich sinnvoller. Das Medikament allein löst das Problem nicht.

14.03.2024 04:38 • #2


A


Escitalopram nicht richtig wirksam?

x 3


S
Willkommen.

Möglicherweise sind es noch die Nebenwirkungen?
In meinem Fall war es auch nicht möglich direkt mit 10 mg zu beginnen, da mir die Nebenwirkungen einfach zu stark waren (Krankheitsgefühl, Übelkeit, Schwindel), bin dann bei 5 mg geblieben und eine positive Wirkung trat deutlich nach zwei Wochen ein.

Was sagt dein Arzt?

14.03.2024 14:39 • #3


Psychic-Team
Hallo,

mehr Inhalte rund um das Medikament Escitalopram findest du auch hier:

tags/escitalopram/

Von dort habe ich dir mal ähnliche Themen zu deiner Frage herausgesucht:

medikamente-angst-panikattacken-f76/escitalopram-scheint-nicht-zu-wirken-t125120.html

agoraphobie-panikattacken-f4/escitalopram-wirkt-einfach-nicht-t123811.html

medikamente-angst-panikattacken-f76/escitalopram-wirkung-t64682.html

medikamente-angst-panikattacken-f76/escitalopram-erfahrungen-t68415.html

agoraphobie-panikattacken-f4/escitalopram-hilft-nicht-t123579.html

medikamente-angst-panikattacken-f76/citalopram-escitalopram-helfen-nicht-anderes-ssri-t119653.html

Wenn du diese Themen gelesen hast, weißt Du sicherlich mehr zur Thematik.

Beste Grüße
Carsten

14.03.2024 18:27 • #4


M
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass es bei jeder Person unterschiedlich lang dauert. Es kann bis zu 12 Wochen dauern, ehe du eine Wirkung bemerkst. Bei mir dauert es immer ca 8 Wochen, bin auch gerade wieder in einer Phase, bin jetzt bei Woche 6. Halte durch!

15.03.2024 11:53 • #5






Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl