Pfeil rechts

L
Mal eine Frage: kann man Tabletten, die vom Datum her abgelaufen sind (ich meine länger als 1-2 Jahre) noch nehmen? Kann das gefährlich sein oder sind die Inhaltsstoffe einfach nur unwirksam oder haben sich verflüchtigt?
Haben wir hier im Forum vielleicht einen Pharmakologen unter uns?
Wenn ich in der Apotheke frage, heißt es sicher: Nicht mehr nehmen. Weil die ja Umsatz machen wollen.

LG Lena

21.11.2012 21:14 • 26.11.2012 #1


4 Antworten ↓


HeikoEN
Das wird Dir schwer jemand beantworten können, weil es ja auf das jeweilige Medikament und dessen Zusammensetzung an Wirkstoffen ankommt.

Und natürlich gibt es Wirkstoffe die ihre Wirkung verlieren.

Sonst würde das Datum auf der Verpackung ja KEINEN Sinn machen

Ich denke sogar, auch ein Apotheker wird das trotzdem nicht sagen können. Er bräuchte die anteilige Menge des Wirkstoffes am gesamten Medikament und könnte nur einzeln dann eine Aussage darüber machen, wie sich dieser spezielle Wirkstoff verändern könnte. Aber in Kombination mit etwaigen weiteren Stoffen wird das so pauschal nicht möglich sein.

Und selbst wenn das o.g. alles erfüllt wäre, könnte es immer noch sein, dass genau Dein individueller Organismus, auf einen dieser Wirkstoffe nochmal anders reagiert, als es der Anwendungsbereich des Medikamentes erwarten lassen würde. Darum wirken Medikamente bei verschiedenen Menschen unterschiedlich und müssen ggf. ausprobiert werden.

Das alle willst Du auf dich nehmen, nur weil Du eine alte Packung Tabletten im Schrank hast?

22.11.2012 08:25 • #2


A


Sind abgelaufene Medikamente noch wirksam?

x 3


P
Hallo

Ein Medikament das so teuer ist, dass die Frage sich lohnt,

ist zu dem Zeitpunkt des MHD sicher schon aufgraucht.



für ein günstiges Meidkament gehe ich für meinen Teil keine Risiken ein

Was könnte denn noch ein Grund sein? Ausser der finanzielle Aspekt meine ich?

LG

26.11.2012 15:06 • #3


A
Ich bin jemand, der alles wegwirft, was auch nur 1 Tag abgelaufen ist

Aber meine Schwägerin meinte mal, dass sämtliche abgelaufenen Medis nach Afrika und sonstige Entwicklungsländer verschickt werden.
Also scheinen die ja noch zu wirken....

wieviel Jahre das sein wird, weiß ich nicht.
Aber sooo viele bestimmt nicht

26.11.2012 15:30 • #4


HeikoEN
Ich kann das mit dem nach Afrika schicken kaum glauben.

Für Medikamente, in denen genau EIN Wirkstoff ist, mag das noch sinnvoll sein.

Aber Medikamente mit verschiedenen Wirkstoffen, die u.a. voneinander abhängig sind und unterschiedliche Haltbarkeitszeiten bzw. Halbwertszeiten haben, die sich dann entsprechend verschieben...

Könnte mir vorstellen, dass das ein Problem sein könnte.

26.11.2012 15:45 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag