Pfeil rechts
6

Es klingt vielleicht richtig blöd, aber habe einen Verehrer der einfach nicht abzuschütteln ist,
trotz permanenter deutlicher Signale, dass ich keinen Kontakt mehr wünsche.
Zuerst dachte ich er ist ganz nett, aber er hat mir von Anfang an zu großen Druck gemacht
die Telefonnummer rauszugeben. Mit viel Gesäusle in Mails und per Chat hat er es
dann auch tatsächlich geschafft und mich rumgekriegt obwohl es mir zu schnell ging,
was ich ihm auch deutlichst klar gemacht habe. Habe mich aber immer sehr bemüht nicht verletzend oder
unhöflich zu sein (da sowas nicht meine Art ist).
Nachdem ich ihm die Nummer gab, wollte er mich am selben Abend anrufen.
Ich war noch nicht bereit, mir war überhaupt nicht wohl bei der Sache, schreckliche Nervosität
stellte sich ein und ich wartete und wartete, da ich nicht unhöflich sein wollte wollte ich erstmal abnehmen
und ihm dann im Gespräch zum weiß nicht wievielsten Mal mündlich sagen, dass ich nicht mehr will.
(Ich weiß ich war saudumm, dass ich mir die Nummer herausleiern ließ . aber kennt das nicht jeder,
es gibt Leute die schaffen anscheinend alles mit ihrer schmeichelnden, netten Art).
Nun ließ er mich warten, ich wartete und wartete, nach zwei Stunden machte ich das Telefon aus
und schrieb ihm äußerst deutlich, dass ich bitte, bitte, bitte keinen Kontakt mehr jeglicher Art wünsche,
da ich so ein Verhalten einfach unmöglich finde.
(Er war in der Zeit online und hätte doch eine kurze Nachricht rüberbringen können, dass es noch was dauert).
Um 23:15 an dem Abend schrieb er mehrere SMS wie ich am folgenden Morgen feststellte,
wann und in welchem Zeitrahmen er denn anrufen dürfe. Er will unbedingt mit mir sprechen.
Heute bekam ich wieder laufend SMS weil ich bei seiner Nummer nicht abnahm.
Er bekam über meine Mailbox meinen Namen heraus und meinte, dass er zu mir kommen will und
solange ich nicht aufmache er mir Blumen vor die Tür legen will ( ).
Ich weiß es sollte einer Frau ja schmeicheln, aber ich fühle mich einfach nur noch total unwoh und
ehrlich gesagt, bekomme ich langsam richtig Angst vor dem Typen. Er lässt einfach nicht locker.
Was kann man denn dagegen tun? Handy wegschmeißen, neue Karte bei einem neuen Anbieter kaufen?
Nicht mehr rausgehen, damit er einem nicht auflauern kann? Danke für hilfreiche Antworten!

09.12.2014 17:57 • 10.12.2014 #1


13 Antworten ↓


Das hast du dir selbst eingebrockt, du weißt das aber schon, oder?

1. Sprich mit ihm und sag ihm, dass er "zur Hölle fahren soll".
2. Ansonsten mit Polizei wegen Stalking drohen.

09.12.2014 18:05 • x 1 #2



Wie hartnäckigen Verehrer wirksam abwehren?

x 3


Zitat von Kern12:
Das hast du dir selbst eingebrockt, du weißt das aber schon, oder?
1. Sprich mit ihm und sag ihm, dass er "zur Hölle fahren soll".
2. Ansonsten mit Polizei wegen Stalking drohen.


Das ist mir schon klar und ich bereue es auch sehr!

Danke für den Tipp. So was drastisches zu sagen traue ich mich nicht wirklich.
Traue mich schon gar nicht mehr das Handy einzuschalten.
Am liebsten würde ich die Karte wegschmeißen und durch eine andere erneuern.
Falls wirklich Blumen ankommen, überlege ich mir wirklich die Polizei einzuschalten.
Kann man sowas denn schon als Stalking einstufen?

09.12.2014 18:08 • #3


Zitat:
So was drastisches zu sagen traue ich mich nicht wirklich.

Drastische Situationen erfordern drastische Maßnahmen.

Du kannst dich nicht einerseits beschweren, dass du belästigt wirst und andererseits nicht klar und deutlich sagen, dass er zur "Hölle fahren soll".

Sorry, aber damit machst du die Situation doch nur schlimmer.

Vielleicht hat der Gute etwas falsch verstanden oder hält dich für schüchtern oder ist wirklich ein Stalker? Keine Ahnung.

Aus meiner Sicht gibt es für dich keine Entschuldigung dafür NICHT mit ihm in deutlichen Worten zu sprechen.

Je länger dieser Zirkus nämlich weiterläuft, desto mehr verrennt sich dein "Verliebter" in etwas.

Zitat:
Falls wirklich Blumen ankommen, überlege ich mir wirklich die Polizei einzuschalten.

Probier das deutliche Gespräch.
Vielleicht wirst du ja auf die Polizei ja noch zurückkommen müssen.
Wer weiß, wen du da an der Angel hattest.......

09.12.2014 18:15 • x 1 #4


Zitat von Kern12:
Zitat:
So was drastisches zu sagen traue ich mich nicht wirklich.

Drastische Situationen erfordern drastische Maßnahmen.

Du kannst dich nicht einerseits beschweren, dass du belästigt wirst und andererseits nicht klar und deutlich sagen, dass er zur "Hölle fahren soll".

Sorry, aber damit machst du die Situation doch nur schlimmer.

Vielleicht hat der Gute etwas falsch verstanden oder hält dich für schüchtern oder ist wirklich ein Stalker? Keine Ahnung.

Aus meiner Sicht gibt es für dich keine Entschuldigung dafür NICHT mit ihm in deutlichen Worten zu sprechen.

Je länger dieser Zirkus nämlich weiterläuft, desto mehr verrennt sich dein "Verliebter" in etwas.

Zitat:
Falls wirklich Blumen ankommen, überlege ich mir wirklich die Polizei einzuschalten.

Probier das deutliche Gespräch.
Vielleicht wirst du darauf ja auch noch zurückkommen müssen.
Wer weiß, wen du da an der Angel hattest.......


Danke für die sehr hilfreiche Antwort!

Vielleicht habe ich mich im Eingangspost nicht deutlich genug ausgedrückt, wenn ja sorry!
Habe ihm eine Email geschickt mit dem wirklich sehr deutlichen Text:
BITTE, BITTE, BITTE KEINE WEITERE KONTAKTAUFNAHME
Weiß nicht ob man das noch deutlicher ausdrücken kann, oder?
Ist ja nicht so als ob ich ihn ermuntert hätte.
Nein habe ihm wirklich sehr klare Grenzen gesetzt.
Schon allein dass er sie einfach überschritten hat ist ein Grund mehr nicht mit ihm sprechen zu wollen
am Telefon.

09.12.2014 18:19 • #5


Schlaflose
Zitat von Prisma:
BITTE, BITTE, BITTE KEINE WEITERE KONTAKTAUFNAHME
Weiß nicht ob man das noch deutlicher ausdrücken kann, oder?


Kann man schon: das ganze ohne die Bitte, bittes.

Ich hätte einfach geschrieben: Lass mich in Ruhe.

09.12.2014 19:01 • x 1 #6


Zitat von Schlaflose:
Zitat von Prisma:
BITTE, BITTE, BITTE KEINE WEITERE KONTAKTAUFNAHME
Weiß nicht ob man das noch deutlicher ausdrücken kann, oder?


Kann man schon: das ganze ohne die Bitte, bittes.

Ich hätte einfach geschrieben: Lass mich in Ruhe.


Danke! Auch sehr gute Idee, ohne gleich bösartig zu werden, glasklar und direkt!

09.12.2014 19:03 • #7


Ich denke auch, dass du definitiv "bitte" weglassen musst. Das drängt dich in eine Opfer-Rolle rein, so nach dem Motto "Bitte bitte tu mir nichts". Das nimmt keiner ernst. Du sollest entschlossen wirken und lieber direkt sagen: Lass mich in Ruhe! Kein Interesse an dir! Wenn du mir zu nahe kommst, schalte ich die Polizei ein (Zumindest wäre das dann angebracht, wenn er sich gar nicht abwimmeln lässt).

Du musst deinen Standpunkt klar und deutlich rüberbringen. Manchmal muss man unhöflich sein, das ist keine Schande. Kein bitte-bitte, kein "es liegt nich an dir, sondern..", keine Fragen. Deutlich und klar: Nein!

Ich kann den Gedankengang, dass du selber dran Schuld bist nicht teilen. Du kannst ja nicht wissen, dass die Person es so ausarten lässt.

10.12.2014 15:53 • x 1 #8


Ich würde Ihm deutlich mitteilen, dass er Dich ab SOFORT in Ruhe lassen soll, wenn nicht dann drohe mit der Polizei und dass Du Ihm wegen Stalking anzeigen wirst.

Sollte er weiter machen, dann gehe NICHT mehr ans Telefon!
Beantworte keine Mail und keine SMS mehr.
Und rufe bei der Polizei an - was glaubst Du wie schnell der Typ Ruhe geben wird.

Ich hatte einen Stalker gehabt und anders wehren geht nicht. Bei mir kam noch Näherungsverbot dazu und jetzt ist Ruhe.

Deine Botschaft mußt Du klar und deutlich signalisieren! Und das "Bitte" steiche umgehend - wenn Du es mit solchen Typen zu tun hast.

Vor allem mal eines: Du kannst nicht wissen, wie der Typ tickt - also weg mit Deinem Schuldgefühl. Es kann jeden Treffen, mir ist es auch passiert. Alles begann harmlos und dann.....

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen wünscht Dir

Mary45

10.12.2014 16:04 • x 1 #9


Zitat von Adama:
Ich denke auch, dass du definitiv "bitte" weglassen musst. Das drängt dich in eine Opfer-Rolle rein, so nach dem Motto "Bitte bitte tu mir nichts". Das nimmt keiner ernst. Du sollest entschlossen wirken und lieber direkt sagen: Lass mich in Ruhe! Kein Interesse an dir! Wenn du mir zu nahe kommst, schalte ich die Polizei ein (Zumindest wäre das dann angebracht, wenn er sich gar nicht abwimmeln lässt).

Du musst deinen Standpunkt klar und deutlich rüberbringen. Manchmal muss man unhöflich sein, das ist keine Schande. Kein bitte-bitte, kein "es liegt nich an dir, sondern..", keine Fragen. Deutlich und klar: Nein!

Ich kann den Gedankengang, dass du selber dran Schuld bist nicht teilen. Du kannst ja nicht wissen, dass die Person es so ausarten lässt.


Danke für die hilfreiche Antwort Adama!
So habe ich das noch gar nicht gesehen und ehrlich gesagt als ich es geschrieben habe mit "Bitte", habe ich mich definitiv wie ein Opfer gefühlt, war zu dem Zeitpunkt aufgelöst und aufgeregt und anscheinend ist das wohl leider mit hinein geflossen .
Das gute am Forum ist einfach, dass man die Gelegenheit bekommt, wie andere das sehen und das Ganze dadurch einfach obektiver sehen kann,
wenn einem die Antwort auch nicht immer gefallen mag.
Dein Vorschlag (finde ihn echt richtig gut!), ist schon mal festgehalten und die Entschlossenheit und Direktheit wird angewendet!
Er schreibt mir immer noch. Jetzt zwar nicht mehr dass er kommen will, aber dass ich mich doch ebenfalls "bitte" melden soll.
SMS sind auch gekommen, aber eben nie welche die ausfallend sind sondern immer höflich und ob und wann er mich denn anrufen "darf".
Mir macht das alles wegen meiner SP einfach Angst in dieser Dosis ...

10.12.2014 16:12 • #10


Zitat von Mary45:
Ich würde Ihm deutlich mitteilen, dass er Dich ab SOFORT in Ruhe lassen soll, wenn nicht dann drohe mit der Polizei und dass Du Ihm wegen Stalking anzeigen wirst.

Sollte er weiter machen, dann gehe NICHT mehr ans Telefon!
Beantworte keine Mail und keine SMS mehr.
Und rufe bei der Polizei an - was glaubst Du wie schnell der Typ Ruhe geben wird.

Ich hatte einen Stalker gehabt und anders wehren geht nicht. Bei mir kam noch Näherungsverbot dazu und jetzt ist Ruhe.

Deine Botschaft mußt Du klar und deutlich signalisieren! Und das "Bitte" steiche umgehend - wenn Du es mit solchen Typen zu tun hast.

Vor allem mal eines: Du kannst nicht wissen, wie der Typ tickt - also weg mit Deinem Schuldgefühl. Es kann jeden Treffen, mir ist es auch passiert. Alles begann harmlos und dann.....



Viel Erfolg und Durchhaltevermögen wünscht Dir

Mary45


Danke für die Antwort und die wertvollen Tipps. Das ist ja eine üble Geschichte, die Du da erlebt hast!
Geantwortet auf Emails habe ich ohnehin nicht mehr, und habe das Handy meistens ausgeschaltet.
Stimmt, dass man nie wissen kann wie die Leute so ticken, wenn er nicht einen sehr guten Eindruck gemacht hätte,
hätte ich ihm nie und nimmer meine Nummer gegeben (tu das sowiso sonst nie im Internet!).
Hoffentlich passiert Dir das nie mehr, weiß ja wie sich das anfühlt!
Wie lange lief denn das bei Dir?

10.12.2014 16:19 • #11


Carcass
Manche Kerle kennen das Wort "nein" offenbar nicht und ich würde dir raten, alles zu protokollieren und dich an den Weißen Ring zu wenden , wenn er dich weiter stalkt. Denn dort kümmert man sich um seelische und körperliche Gewalt an Frauen und diese verbalisierte Gewalt kann schlimmer sein, als eine Backpfeife!
Die beraten dich gratis und kommen auch zu dir nach Hause und im Notfall wirklich die Polizei rufen und ggf. die Nummer ändern lassen. Du musst dir keine Schuldzuweisungen geben, dass es saudumm war weisst du selber und wie viele Menschen machen Mist im Leben, aus dem man aber durchaus lernen kann.

Wie ist denn der Aktuelle Stand?

10.12.2014 16:21 • x 1 #12


Zitat von Carcass:
Manche Kerle kennen das Wort "nein" offenbar nicht und ich würde dir raten, alles zu protokollieren und dich an den Weißen Ring zu wenden , wenn er dich weiter stalkt. Denn dort kümmert man sich um seelische und körperliche Gewalt an Frauen und diese verbalisierte Gewalt kann schlimmer sein, als eine Backpfeife!
Die beraten dich gratis und kommen auch zu dir nach Hause und im Notfall wirklich die Polizei rufen und ggf. die Nummer ändern lassen. Du musst dir keine Schuldzuweisungen geben, dass es saudumm war weisst du selber und wie viele Menschen machen Mist im Leben, aus dem man aber durchaus lernen kann.

Wie ist denn der Aktuelle Stand?


Danke für den wertvollen Hinweis mit dem weißen Ring, werde mir das mal genauer anschauen.
Finde es je richtig gut dass es sowas gibt und wäre nie im Leben von allein drauf gekommen, da ich die Organisation nicht kenne!
Habe eben das Handy eingeschalten und sind keine neuen SMS gekommen, vielleicht wird es ihm ja langsam zu anstrengend.
Die Emails hab ich in den Spam Ordner weitergeleitet, macht ja keinen Sinn das alles zu lesen, sondern nur unnötig kirre.

10.12.2014 16:43 • #13


Hallo Prisma,

wielange es lief -meines Erachtens zu lange. Ich will jetzt auch nicht näher darauf eingehen.
Wichtig ist auf jeden Fall - raus aus der Opferrolle.

Ich wünsche Dir alles, alles Gute und Du schaffst das schon.

Lg
Mary

10.12.2014 20:50 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler