Pfeil rechts
2

N
21 Jahre alt, männlich, 1,70m , 54kg

Ich wache seit ca einem Monat jede zweite Nacht mit Schwindel auf. Teilweise auch Übelkeit, Herzrasen, Atemnot. Es ging die Tage davor eh voll, es war ganz leicht vorhanden, aber heute war es wieder mal stärker.
Es fühlt sich wirklich an als hätte ich ich 40 grad Fieber, sobald ich dann aufrecht sitze, vergeht das ganze wieder nach einer halben Stunden. Ich bin mir sehr sicher, dass der Schwindel und dieser Zustand allgemein nicht durch Einbildung bzw Stress kommt, wenn dann nur die Atemnot und das Herzrasen.
Ich werde mir so bald wie möglich einen Termin bei einem Internisten machen, doch jetzt in der Nacht hab ich Angst dass das viel zu lange dauert bis hin zum Termin.
Ich habe auch Angst, dass es etwas mit dem Herzen ist. Vor 4 Jahren war ich schon mal beim Internisten wegen Herzstolpern, war aber harmlos hat er gesagt. Seitdem habe ich jeden Tag einen Red Bull in der Früh getrunken und irgendwie habe ich jetzt Angst, dass die ganzen Red Bulls mein Herz kaputt gemacht haben.

Was meint ihr soll ich machen? Ins Krankenhaus oder warten auf den Internisten?

15.06.2024 02:59 • 26.06.2024 #1


9 Antworten ↓


Svenni1985
Einmal untersuchen und dann es als psychische Symptome hinnehmen. Ich denke dein Fieber sind dann auch eher Hitzewallungen die man bekommt wenn Panik aufsteigt.

15.06.2024 03:12 • x 1 #2


A


Atemnot mit Schwindel & Herzrasen in der Nacht

x 3


N
@Svenni1985 Also ich bin mir da zu 100% sicher, dass eine körperliche Ursache dahinter steckt. Es ist unmöglich, dass ich mich so abgeschlagen fühle.
Klar wird man das erwarten, wenn ich diese Frage in einem Forum stelle, das sich eher auf psychische Probleme fokussiert

15.06.2024 03:23 • #3


F
Hört sich für mich auch so an als würdest du das was du erlebst bzw was dich belastet in der Nacht verarbeiten und es dann in der Folge zu solchen Attacken kommt.Gerade wenn der Spuk nach spätestens 30 min vorbei ist passt das sehr zu einer Panikattacke.Der gefühlte Temperaturanstieg dürfte eine Folge des Adrenalinschubs sein.
Was mir etwas Sorgen bereitet ist der zusâtzliche Schwindel und deshalb würde ich dir schon raten baldmöglichst einen Termin beim Hausarzt zu machen.
Die Symptome einfach hinnehmen ist auf Dauer keine Lösung,da du ja deinen Schlaf brauchst um dich zu regenerieren.
Über Jahre kann so ein Zustand ja auch wirklich das Herz belasten und auch kurzfristig zu Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen u.ä führen.
Ein Fall für Krankenhaus bist du noch nicht und letztendlich muss das auch der Hausarzt entscheiden ob es nötig ist dich dort durchchecken zu lassen.
Wie gesagt es so zu lassen ist keine Option also bitte in der der kommenden Woche einen Termin vereinbaren.
4 Wochen ist schon zu lange...da muss man was tun.

15.06.2024 07:16 • x 1 #4


illum
@Nik7373

Nimmst Du iwelche Medikamente ein und wie sieht's neben Red Bull mit der Ernährung aus? 54 Kg bei 1,70 ist schon etwas wenig.

Zitat:
Klar wird man das erwarten, wenn ich diese Frage in einem Forum stelle, das sich eher auf psychische Probleme fokussiert


Möglich.
Sind aber eben auch typische Symptome einer Panikattacke, die da mit reinspielen, was auch mMn verständlich ist - ginge mir vermutlich nicht anders.

15.06.2024 08:44 • #5


Psychic-Team

15.06.2024 09:30 • #6


N
Zitat von illum:
@Nik7373 Nimmst Du iwelche Medikamente ein und wie sieht's neben Red Bull mit der Ernährung aus? 54 Kg bei 1,70 ist schon etwas wenig. Möglich. ...

Essen tue ich genug, allerdings ist meine Ernährung schon ziemlich ungesund, viel Fast food, viel zucker.
Panikattacken habe ich bereits gehabt, also tagsüber, und das ist nicht vergleichbar mit einer Panikattacke. Vielleicht ist das aber nachts anders?
Tatsächlich hatte ich oft Albträume kurz bevor ich aufgewacht bin, aber ich kriege allgemein Albträume wenn es mir körperlich schlecht geht. Heute hatte ich zB einen sehr schönen Traum als ich aufgewacht bin

15.06.2024 09:53 • #7


illum
@Nik7373

Zitat:
Essen tue ich genug, allerdings ist meine Ernährung schon ziemlich ungesund, viel Fast food, viel zucker.


Ok. Es kann schon auch mit dem Blutzucker korrelieren, der beim Schlafen abfällt, aber das müsste sich dein HA genauer anschauen.

Und wie sieht's mit dem Stuhlgang aus?

Zitat:
Vielleicht ist das aber nachts anders?


Ich kenne diesen nächtlichen Schwindel auch und die begleitenden Panikattacken haben sich anders als tagsüber angefühlt, ja.

Warum weiß ich auch nicht.

Tagsüber hatte oder habe ich eher Angstattacken (Schüttelfrost, Schwächegefühl, verschwommenes Sehen, Unruhe) und Nachts dann hin und wieder auch richtige Panikattacken.

Vielleicht kann ich es tagsüber (noch) besser kontrollieren und Nachts überrollt mich die Angst dann unkontrollierbar.

Zitat:
Tatsächlich hatte ich oft Albträume kurz bevor ich aufgewacht bin, aber ich kriege allgemein Albträume wenn es mir körperlich schlecht geht.


Dito.

Zitat:
Heute hatte ich zB einen sehr schönen Traum als ich aufgewacht bin


Wie war es denn bevor Du diese nächtlichen Schwindelattacken hattest? Iwelche Schlafstörungen, Kreislauf, Heißhunger udgl?

15.06.2024 10:10 • #8


N
@illum Stuhlgang ist okay, aber mein Darm wirkt allgemein seit mehreren Jahren sehr gereizt. Vor allem habe ich eine stark erhöhte Gasproduktion, also wirklich stark erhöhte. Hat mein Vater übrigens auch 1 zu 1 und er ernährt sich gesünder als ich.

Davor hatte ich Nachts nie Probleme. Außer dass ich 1-2 mal herzrasen hatte, aber das war halt psychisch und da war diese abgeschlagenheit nicht da. Psychisch gehts mir zurzeit eigentlich gut.
Kreislaufprobleme hatte ich nur tagsüber, wenn ich morgens nicht gegessen hab und ich zu schnell vom liegen aufgewacht bin. Blutdruck ist auch eher niedrig.
Ich esse oft kurz vor dem Schlafen noch mal eine Mahlzeit weil sonst kann ich nicht einschlafen

15.06.2024 19:45 • #9


N
Ich habe dieses Gefühl schon wieder sehr stark, ich bin aber im Urlaub. Bin gerade aufgestanden und dieses Mal geht es schwer weg, normalerweise verschwindet es nach wenigen minuten beim aufstehen wieder. Ich habe dieses mal Atemnot. Was wenn ich etwas ernstes habe? Ich bin auf maturareise in kroatien und fühle mich hilflos

26.06.2024 05:46 • #10


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel