Pfeil rechts
4

Blueblack
Hallo zusammen,
Ich weiß nicht ob jemand das kennt. Aber es macht mir einfach Angst; und vielleicht hat mal jemand das selbe gehabt.
Hab schon seit 2 Jahren immer wieder das Gefühl als würde die Luft nicht so richtig ankommen, beschreibe es immer als ob die Luft im Hals stecken bleiben würde!
Erst hatte ich es nur ein bis zweimal im Monat aber seit ein paar Tagen ist es sehr oft am Tag so! Ich weiß nicht wo es herkommt aber es fühlt sich in dem Moment immer bedrohlich an ist aber im nächsten Moment direkt wieder weg!
Kennt vielleicht jemand sowas oder hatte mal jemand sowas ähnliches?

Liebe Grüße!

21.11.2022 16:46 • 23.11.2022 #1


5 Antworten ↓


TheViper
@Blueblack Eventuell zur beruhigung. Du bekommst genug Luft und erstickst nicht oder so. Diese Symptome, das man das Gefühl hat die Luft geht nicht richtig rein. Kommt sehr oft vor wenn man Stress hat oder hatte. Ist aber gesundheitlich nicht gefährlich

21.11.2022 16:53 • x 1 #2



Komische Luftnot - was kann das sein?

x 3


Blueblack
Zitat von TheViper:
@Blueblack Eventuell zur beruhigung. Du bekommst genug Luft und erstickst nicht oder so. Diese Symptome, das man das Gefühl hat die Luft geht nicht ...

Das stimmt hab es oft während der Arbeit und nach der Arbeit wo es sowieso immer stressig ist..
Manchmal kommt es aber auch, wenn ich einfach auf der Couch liege und dann verfalle ich direkt in Panik weil es sich wirklich anfühlt als ob die Luft nicht weitergeht. Ganz komisch einfach.

21.11.2022 16:58 • #3


TheViper
@Blueblack Ja, ich weiss wie du das meinst. Das steuert leider deine psyche, oft auch wenn der Körper runter fährt passiert das dann. Ist genauso bei akuten Stress oft hat man nichts und erst wenn der Körper runterfährt melden sich die Probleme. Das ist aber gesundheitlich wirklich nicht schlimm

21.11.2022 17:00 • x 2 #4


Angor
Diese Mißempfindungen können was mit der HWS zu tun haben, und ob Du es glaubst oder nicht, oft ist das Benutzen des Smartphones schuld.

Während die HWS normalerweise dass Gewichts des Kopfes mit ca 5 kg tragen kann, weil sie dafür ausgelegt ist, belastet diese typische Handyhaltung mit gesenktem Kopf die HWS mit bis zu 27 kg.

Dass dann Verspannungen der Muskulatur und des Bindegewebes am Hals entstehen, die eine vermeintliche Atemnot auslösen, ist nur ein Symptom.

Diese vermeintliche Atemnot ist nicht innen im Hals, sondern entsteht außen, es ist nur dass Gefühl, das man schlechter atmen kann.

21.11.2022 17:02 • x 1 #5


Psychic-Team



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel