Pfeil rechts
576

Tuffie1
Hallo,

ich bin seit 10 Jahren hier im Forum . Mal Pause gemacht da es mir gut ging ,mal ging es mir ziemlich schlecht ,dachte mir all meinen Foren Beiträge löschen , könnte ich ein neues Leben beginnen . Naja , mir geht's Mal wieder ziemlich schlecht . Angst ,Unruhe , und eine komplexe Posttraumatische Belastungsstörung kommen noch auf meinem Packet oben drauf .

21.05.2023 20:54 • 18.06.2024 x 2 #1


609 Antworten ↓


koenig
Zitat von Tuffie1:
Naja , mir geht's Mal wieder ziemlich schlecht


Hallo Tuffie,

wir kennen uns ja nun auch schon ein paar Jahre.

Was macht dir derzeit genau zu schaffen?

21.05.2023 22:17 • #2


A


Tuffie 3 0 das Leben hat Gefühle

x 3


Tuffie1
Hey Koenig,

Ich denke das ich zu hihe Erwartungen an mir selber habe . Ich habe Angst das Leben zu verpassen da ich weiß das jetzt die Uhr schneller tickt , bin ja schon 54jahre. Je schneller ich werde umso mehr bekomme ich das Gefühl,trette ich auf der Stelle .

21.05.2023 22:29 • #3


Tuffie1
Hallo zusammen,

nachdem ich meinen Thread eröffnet habe , so eine Stunde danach , bekam ich starkes zittern , und starke Kopfschmerzen und Fieber , erschöpft war ich und konnte kaum Urin bei mir halten . Ich komme mir dann vor als sei ich zwischen erde und ,wer weiß wo , alles wirkt für mich fremd ,meine Wohnung,mein Partner einfach alles sogar ich . Gestern konnte ich meine Augen nicht aufhalten ständig musste ich schlafen , . Heute fühle ich mich noch krank aber besser .

23.05.2023 12:09 • x 1 #4


koenig
Zitat von Tuffie1:
nachdem ich meinen Thread eröffnet habe , so eine Stunde danach , bekam ich starkes zittern , und starke Kopfschmerzen und Fieber , erschöpft war ich


Was hat dich denn so gestresst? Hast du eine Idee?

23.05.2023 14:11 • #5


Tuffie1
Es gibt Tage da haben wir keinen Einfluss auf unsere Energie,Kontrolle abgeben .

23.05.2023 14:54 • #6


Tuffie1
Unter ist eine junge Familie mit drei kleinen Kindern eingezogen ich wohne in einem hellhörigen Haus , ich höre jeden Schritt . Sie schreien ,rennen ,schlagen die Haus und Zimmertüren, ich habe meinen Vermieter bzw Wohnungsgesellschaft zweite angeschrieben und eine Beschwerde eingereicht da diese Familie kein Deutsch kann . Jetzt habe ich Angst vor die Konsequenzen ,die ich bekommen könnte . Mein Freund meint ,mich würde man eher raus schmeißen als diese Menschen da diese Flüchtlinge sind und vom Staat unterstützt werden . Oh Mann .

23.05.2023 17:33 • #7


Tuffie1
Dann belastet mich sehr die Krankheit meines Freundes . Er ist immer noch nicht beim Arzt gewesen seine Daumen und Finger werden kleiner ständig klagt er über Nacken Schulter schmerzen . Der Anblick von seinen Händen finde ich erschreckend.

23.05.2023 17:35 • #8


Tuffie1
Mein Rücken tut nur noch weh und ich entferne mich immer weiter . Meine jetzige thera meinte ich hätte eine komplexe Posttraumatische Belastungsstörung etc. Ich war darüber traurig. Wollte einfach nur ein gehör und mitfühlendes Wort meiner Freundin haben und Freund ,was bekam ich ... Neee dass hast du nicht ... Menschen die das haben machen so viele Dinge nicht wie du es machst deine Therapeutin müsste man schmeißen etc...

23.05.2023 17:38 • #9


Tuffie1
Ach Mann ,für was soll das alles gut sein ?

23.05.2023 17:39 • #10


Tuffie1
Die schreien den halben Tag

23.05.2023 18:27 • #11


koenig
Zitat von Tuffie1:
Mein Rücken tut nur noch weh und ich entferne mich immer weiter .


Inwiefern entfernst du dich?


Zitat von Tuffie1:
. Neee dass hast du nicht ... Menschen die das haben machen so viele Dinge nicht wie du es machst deine Therapeutin müsste man schmeißen etc...


Ich denke, dass sie sich ein Urteil nicht erlauben können. Sie sind nicht du und auch keine Ärzte oder Therapeuten.
Das Mindeste wäre, dass sie dich nicht in Frage stellen. Sie sollten wenigstens Akzeptanz zeigen und dir Mut machen.

23.05.2023 21:10 • x 1 #12


Tuffie1
Gerade habe ich meinen ganzen Mut zusammen gepackt und bin nach unten gegangen zu den Nachbarn. Lautstärke war den ganzen Tag unerträglich. Die Tür öffneten mir zehn Kinder im Alter ca 3bjs 13 . Sie waren alleine . Die Lautstärke geht seit gestern morgen so wer weiß vielleicht sind die Kinder alleine . Wahnsinn . Ich war erschüttert. Mensch das geht doch alles an den Kinderschutz gerechte vorbei .

23.05.2023 21:17 • x 2 #13


blue1979
Kannst Du dich mit anderen Nachbarn austauschen, wie sie die neuen Nachbarn wahrnehmen?

Ich würde einen anonymen Hinweis ans Jugendamt geben (Anrufen ohne Namen zu nennen) wenn es heute Nacht und morgen wieder so laut ist und Bedenken äussern, das die Kinder ohne Aufsicht sind. Dazu Lärmprotokoll führen. Wird die Nacht sehr laut mit Türen schlagen etc. und hörst du keine Erwachsenenstimmen, würde ich auch nachts die nächste Polizeistelle anrufen und um Rat fragen (die müssten dann zumindest nachschauen).

Hab keine Angst vor den Nachbarn -auf eine gute Nachbarschaft kannst du da nicht hoffen. Dich wird der Lärm eher krank machen.

Find ich mutig, das du runter gegangen bist!

23.05.2023 22:40 • x 1 #14


Tuffie1
Guten Morgen,

Die Nacht war ruhig . Nachdem ich gestern das Gesprächkurz mit den Kindern hatte ,war Ruhe . Es ist unmöglich so viele Kinder dementsprechend Kinder sowieso so viel Verantwortung aufzutragen das sie alleine auf sich selbst gestimmt sind . Natürlich werde ich zum Jugendamt anrufen , Kinder gehören in einer gesicherten Umfeld .
Was doch ein Elend auf dieser Welt gibt ,oder sehen wir das nur so und für die anderen Kindern aus anderen Kulturen erlebe sie etwas als normal an ?

24.05.2023 05:27 • x 1 #15


Tuffie1
Bevor ich irgendwas veranlasse ,werde ich mal schauen wie sich die Situation entwickelt.
Ich muss unbedingt was für mich machen damit ich wieder ruhiger werde und belastbarer.
Das soll nicht heißen das ich alles hinnehmen muss sondern das ich mich schütze vor all den negativen Quatsch.

24.05.2023 07:26 • #16


Flame
Huhu tuffie,

erstmal schön,Dich mal wieder zu lesen!

Ich kann das gut nachvollziehen mit der Lautstärke,bin selbst auch ziemlich geräuschempfindlich und habe auch mal ein einer Wohnung gelebt,in der es oft laut war.

Besonders an Tagen,an denen es einem schlecht geht und man händeringend versucht,ein bisschen zur Ruhe zu kommen kann Lärm ziemlich belastend sein.

Ich find´s gut,dass Du Dich bemerkbar gemacht hast und zunächst einmal beobachtest,wie es weiter geht.
Drücke Dir die Daumen,dass es ruhiger wird...

24.05.2023 08:11 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Tuffie1
Hallo Flame , ohh danke für deine liebe Begrüßung, es ist schön wieder hier zu sein .

24.05.2023 08:52 • #18


Flame
Zitat von Tuffie1:
Hallo Flame , ohh danke für deine liebe Begrüßung, es ist schön wieder hier zu sein .

ja freut mich,dass Du wieder da bist und bin sicher,dass es Dir gut tun wird.
Alleine schon,dass man sich manches von der Seele schreien kann,kann schon ein bisschen helfen...

24.05.2023 08:59 • #19


reggi62
Hallo Tuffie,

freue mich auch dich zu lesen, vll hilft dir der Austausch ein wenig .Bist du noch in Therapie?

Das ist wirklich grenzwertig , mit der Lautstärke . Wir hatten das hier im Haus auch schon öfters...habe mich auch immer wieder beschwert. Sollte dann Lärmprotokoll schreiben. Nachts wurden Tische gerückt und geschoben...Musik total laut. War echt schlimm. Ich hatte Symptome ohne Ende....

Ich wünsche dir das sich das bald wieder bessert...

L.G. reggi /Waage

24.05.2023 09:06 • x 1 #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann