Pfeil rechts
306

S
Nach geraumer Zeit und 2 weiteren Ekgs melde ich mich wieder und bin langsam am Ende! Ich wurde von der Arbeit freigestellt, meine Frau ist nur noch gestresst und ich ziehe mich extrem zurück! Das alles geschah in knapp 7 Monaten, ohne Auslöser oder co. es kam aus dem nichts! Ich hatte kein Stress oder sonst was. Ich bin finanziell abgesichert, hab eine Frau, einen sehr guten Job und coole Freunde.

Bis der Tag mit den Herzproblemen gekommen ist. Immer wider blubbert es im Hals, mein Puls knallt von 60 auf 165 und dann ist die Show nach 10-20 oder ich mal 5 Minuten vorbei! Kaffee oder Alk. habe ich extrem reduziert und ein normaler Alltag ist undenkbar, Immer wieder knallt es rein (alle 3-4 Tage) dann kommt dieses ekelhafte Gefühl, als ob mein Herz gleich platzt und mein Hals explodiert! Ich war bei 2 Ärzten und bei beiden ekg hatte ich keine beschweren. Herzecho ok und nun habe ich den Stempel Psyche. mein Arzt unternimmt keine weiteren Untersuchung und meinte, wenn es knallt, dann hat man mal aussagekräftige Werte ^^ (unfassbar) ! Meine Frau bekommt alles mit und ist ratlos und gestresst! Sie hat enorme Angst und erkennt mich nicht wieder. Selbst Sie merkt in den Attacken, dass mein Puls stolpert und rennt und dann ists wieder vorbei! Ich frage mich, ob es flimmern ist oder halt Extrasystolen aber das kann mir keine beantworteten. ich weis nicht mehr weiter. wirklich!


Da mein Arzt mir keine Antwort geben kann, probiere ich mir selbst eine zu geben! Wie kann ich zwischen harmlos und ernst differenzieren? Was ist flimmern und was Extrasystole, wie merke ich es? Wie lange hält es an? Wie ergeht es anderen und was ists bei denen! Fragen über Fragen ...

Es schränkt mein Leben so enorm ein!

03.06.2020 19:46 • 03.07.2020 x 2 #1


410 Antworten ↓


M
Meiner Meinung nach sind das Panikattacken. Dadurch steigt dein Puls so hoch.

03.06.2020 19:53 • x 1 #2


A


Mein Herz macht mich fertig bin am Ende!

x 3


S
Zitat von MathiasT:
Meiner Meinung nach sind das Panikattacken. Dadurch steigt dein Puls so hoch.


Woran erkenne ich es ? Was spricht dafür und was nicht

03.06.2020 19:55 • #3


MehrVomLeben
Also ich bin mir nicht sicher, aber es klingt nach Panikattacke! Puls rast, Herz spielt verrückt. Nicht jede Panikattacke ist gleich und nicht immer ist Schwindel dabei oder Atemnot, so wie im Netz standardisiert beschrieben. Meine sind mal so und mal so.

Ich vermute, du wirst nicht drumherum kommen, zu lernen damit umzugehen.
Mein Leben ist auch super, toller Mann, fester, gut bezahlter Job, Freunde, alles schick. So einfach ist die Angst aber nicht. Unsere Psyche ist verrückt im wahrsten Sinne. Oder so, Angst ist eine Emotion die im Mandelkern getriggert wird und dann entsprechend körperliche Funktionen zur Flucht oder Kampf bereit stellt. Gibt es hier eine Fehlfunktion, warum auch immer, wird es Murks und es passiert das wa du erlebst.

Ich kann das Buch von Dietmar Hansch, Angst selbst bewältigen sehr empfehlen. Du wirst das Phänomen verstehen und vielleicht dir helfen können. Leicht ist es nicht.

Viele Grüße!

03.06.2020 19:58 • #4


M
So wie du das schilderst ist das eine Panikattacke. Die Blutgefäße ziehen sich zusammen, der Puls steigt schlagartig an. Adrenalin pur! dazu kommt dann noch die Nervosität. das steigert sich wenige Minuten, dann ist es vorbei, Flimmern ist es bei dem Puls noch lange nicht. Da hast du noch Spielraum. Mich würde eher interessieren, in welchen Situationen diese Attacken auftreten.

03.06.2020 20:00 • #5


S
Ich rappel mich jeden Tag auf und geh raus und co. und dann bääämmm

03.06.2020 20:02 • #6


MehrVomLeben
Da muss kein Muster zu Grunde liegen. Bei mir kommt es auch wie es lustig ist. Wichtig ist, keine Angst vor der Angst, es klingt wirklich blöd, aber atme und lache drüber, es geht immer vorbei.

03.06.2020 20:07 • #7


M
Ich muss sagen, dass ich das die letzten Monate 3 mal erlebt habe. das hatte ich so vorher nicht. Sehr hoher Puls innerhalb von 20 sekunden. Dadurch brach dann bei mir echt die Panik aus. ich blieb stehen und wartete darauf, tot umzufallen. Ich gehe mal davon aus, dass bei mir der Grund dafür der Tod meines Hundes voriges Jahr sein könnte. Der hatte nen Infarkt und ich konnte eine Stunde im Wald nichts für ihn tun. Ich hab ihn reanimiert. Evt hab ich das nun deshalb.

Aber auch bei dir muss es irgendeinen Auslöser geben.

03.06.2020 20:08 • x 1 #8


S
Zitat von MathiasT:
So wie du das schilderst ist das eine Panikattacke. Die Blutgefäße ziehen sich zusammen, der Puls steigt schlagartig an. Adrenalin pur! dazu kommt dann noch die Nervosität. das steigert sich wenige Minuten, dann ist es vorbei, Flimmern ist es bei dem Puls noch lange nicht. Da hast du noch Spielraum. Mich würde eher interessieren, in welchen Situationen diese Attacken auftreten.



Aus dem nichts ohne Auslöser ! Wenn ich gegessen habe oder Kaffee trinke.. ist die Wahrscheinlichkeit größer aber dieses Gefühl im Hals ist der blanke Horror !

Nach dem Sport habe ich es auch, teilweise!

Wie fühlt es sich bei euch an

03.06.2020 20:16 • #9


M
Na gut fühlt es sich nicht an. ich glaube jedesmal ich sterbe weil das Herz stehenbleibt. Beobachtet habe ich, dass es eigentlich nur nach 3 Stunden stehender Tätigkeit vorkommt. Im sitzen nie.

03.06.2020 20:20 • #10


S
Zitat von MathiasT:
Ich muss sagen, dass ich das die letzten Monate 3 mal erlebt habe. das hatte ich so vorher nicht. Sehr hoher Puls innerhalb von 20 sekunden. Dadurch brach dann bei mir echt die Panik aus. ich blieb stehen und wartete darauf, tot umzufallen. Ich gehe mal davon aus, dass bei mir der Grund dafür der Tod meines Hundes voriges Jahr sein könnte. Der hatte nen Infarkt und ich konnte eine Stunde im Wald nichts für ihn tun. Ich hab ihn reanimiert. Evt hab ich das nun deshalb.Aber auch bei dir muss es irgendeinen Auslöser geben.



Mein tiefstes Beileid. Hunde sind mir ebenfalls extrem verbunden und ich kann mir vorstellen wie einem das zerreißt

Er hatte sicherlich ein schönes Leben bei dir und schaut auf dich hinunter und wartet bis du irgendwann zu ihm kommst

03.06.2020 20:22 • x 1 #11


M
Vielen Dank. Ja, meine beiden Hunde waren mir sehr wichtig. Ich hab gehofft , dass der Tag niemals kommen wird. Leider kam er dann natürlich doch. Und auch gleich mit voller Wucht und überraschend zum schlechtesten Zeitpunkt am schlechtesten Ort. XD

03.06.2020 20:26 • #12


MehrVomLeben
Zitat von seiesdrum:
Wie fühlt es sich bei euch an

Naja, mein Kopf fängt an zu rauschen mit Schwindel und sonem Fluchtgefühl oder pures Angstgefühl. Bei mir z.B. bei pralle Sonne, Wetterwechsel oder wenn mir wegen niedrigem Blutdruck schwindlig wird, hängt sich gleich ne Panikattacke ran. Ätzend, echt.

03.06.2020 21:04 • #13


MehrVomLeben
Zitat von MathiasT:
Ja, meine beiden Hunde waren mir sehr wichtig. Ich hab gehofft , dass der Tag niemals kommen wird.

Oh man, auch mein Beileid. Mein Snoopy liegt neben mir, ist 10 Jahre alt und ich hab auch schon immer Angst vor dem Moment

03.06.2020 21:06 • x 1 #14


S
Zitat von MehrVomLeben:
Naja, mein Kopf fängt an zu rauschen mit Schwindel und sonem Fluchtgefühl oder pures Angstgefühl. Bei mir z.B. bei pralle Sonne, Wetterwechsel oder wenn mir wegen niedrigem Blutdruck schwindlig wird, hängt sich gleich ne Panikattacke ran. Ätzend, echt.



Das habe ich alles nicht!
Beispiel ! Ich steht vom Sofa auf, gehe in die Küche, bleibe stehen und dann bäm böm knallt es im Hals! Das wars... so ists immer! Ohne sonst was mit kribbeln etc

03.06.2020 21:12 • #15


klaus-willi
Zitat von seiesdrum:
Da mein Arzt mir keine Antwort geben kann, probiere ich mir selbst eine zu geben! Wie kann ich zwischen harmlos und ernst differenzieren? Was ist flimmern und was Extrasystole, wie merke ich es? Wie lange hält es an? Wie ergeht es anderen und was ists bei denen! Fragen über Fragen ...

Was für ein EKG hast du denn machen lassen und sind dabei die Beschwerden aufgetreten?

03.06.2020 21:16 • #16


S
Langzeit ekg und ich hatte keine Beschwerden

03.06.2020 21:36 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Sertralinum
Panikattacke. 100%

03.06.2020 22:42 • #18


F
Zitat von seiesdrum:
Nach geraumer Zeit und 2 weiteren Ekgs melde ich mich wieder und bin langsam am Ende! Ich wurde von der Arbeit freigestellt, meine Frau ist nur noch gestresst und ich ziehe mich extrem zurück! Das alles geschah in knapp 7 Monaten, ohne Auslöser oder co. es kam aus dem nichts! Ich hatte kein Stress oder sonst was. Ich bin finanziell abgesichert, hab eine Frau, einen sehr guten Job und coole Freunde. Bis der Tag mit den Herzproblemen gekommen ist. Immer wider blubbert es im Hals, mein Puls knallt von 60 auf 165 und dann ist die Show nach 10-20 oder ich ...



Grüß dich, ich würde dir aufjedenfall ein langzeitekg empfehlen.

03.06.2020 22:49 • x 2 #19


F
Zitat von Fritz01:
Grüß dich, ich würde dir aufjedenfall ein langzeitekg empfehlen.


Sorry jetzt habe ich gelesen, dass du schon ein Langzeitekg hattest

03.06.2020 22:49 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann