» »


201027.06




24
13
Frankfurt
hallo,

ich hab mal ne frage an euch,

ich habe seit 1 1/2 Wochen das Gefühl das meine ganze rechte Körperseite Taub ist,sie fühlt sich irgendwie pelzig und komisch an, das habe ich auch in dem kleinen Finger und Ringfinger bis in unterarm/Hand,und auch in den Fußzehen,alles auf der rechten Körperseite.
Also Gefühl habe ich und Kraft auch,aber es fühlt sich wenn man drüber streicht,irgendwie taub und pelzig an...

Ich war dann bei meiner Hausärztin gleich zwei mal !! Sie hat sich alles angehört und gemeint auf meine frage hin obs ein nerv wäre,nein auf der außenseite gäbe es keinen nerv der durchgehend von hand bis fuß läuft,Sie sagte das käme wieder mal von meinem Kopf,da mach ich mir wohl wieder gedanken, aber mir geht es im moment gut !

also kann das denn sein ?
das das Psychisch ist ?

oder gibts denn Übungen wo ich das wieder normal hinbekomme ?

lg

Auf das Thema antworten

12 Antworten ↓



1
Halle (Saale)
  04.07.2010 18:58  
Halle tocomani...

Grundsätzlich kann deine Vermutung richtig sein - glaube ich zumindest. Die meisten Angst-/Panik-Patienten, weche ich kennengelernt habe, beschreiben aber eher ein Taubheitsgefühl der Gliedmaßen bzw. Hände. Also, wenn du sicher gehen willst, dann lass dich doch einfach von einem Neurologen untersuchen.

Alles Gute wünsche ich dir!



2939
4
14
  04.07.2010 19:22  
Hi,

so ein einseitiges Taubheitsgefühl kommt ziemlich sicher vom Kopf, nur muss es nicht die Psyche sein. Ich hatte das vor 13 Jahren mal linksseitig und es steckte nichts Schlimmes dahinter, allerdings ist bis heute nicht geklärt, was es war. Ich finde aber, dass das vom Neurologen und ggf. mittels MRT untersucht werden muss, denn es gibt nunmal mögliche organische Ursachen für solche Symptome und denen muss man nachgehen.

Liebe Grüße
Christina





24
13
Frankfurt
  06.07.2010 15:22  
hallo,

also ich war jetzt bei meiner neurologin,sie hat mich untersucht von kopf bis fuß

es ist wohl ein nerv der geklemmt ist in der hws übergang bws und das löst wohl diese taubheitsgefühle aus auf der rechten körperseite aus

und das wird jetzt noch mit mrt geschaut.

ich habe natürlich so was von angst...ich habe noch nie ein mrt gemacht bekommen,und panik wegen dieser enge in der röhre...

ich hoffe auch so was muss nicht op. werden ?

man kann das doch bestimmt wieder so hin bekommen mit übungen oder medis ?


lg
corinna



6291
44
Berlin
16
  06.07.2010 15:25  
ja das kann auch psychisch sein.missempfindungen



24
3
  06.07.2010 19:00  
Hi tocomani,

du brauchst dir wegen dem MRT keine Sorgen zu machen. Jeder Patient kriegt so ein Knopf in die Hand gedrückt eben wegen klaustrophobischen Menschen. Ausserdem bist du nicht ganz in dieser Röhre meine ich mich zu erinnern. Nur bis zu den Oberschnekeln oder so.

Wünsche dir auch alles Gute!

Neuromancer



40
1
  06.07.2010 20:30  
Hallo tocomani,

ein MRT macht keinen Spaß, aber es ist auch nicht dramatisch.
Es ist vor allem LAUT. Zwischendurch wirst du denken, "jetzt ist das Gerät kaputt" *lach*, soviele unterschiedliche Hämmer- und Klopftöne bekommst du zu hören. Aber du bekommst einen Ohrenschutz und ich empfehle dir, die Augen zu zu machen und einfach zu warten, bis es vorbei ist. Den Klingelknopf umklammerst du einfach ganz feste.
*Mut zusprech* Es ist wirklich nicht dramatisch.

Ich habe oft mit Taubheitsgefühlen zu tun, weil ich solche Verspannungen / Fehlhaltungen habe, dass es mir die Nerven einquetscht....

Gute Besserung für dich!
UrbanAngel



2939
4
14
  06.07.2010 20:47  
tocomani hat geschrieben:
ich habe noch nie ein mrt gemacht bekommen,und panik wegen dieser enge in der röhre...
Es gibt auch offene Geräte, d.h. ohne enge Röhre... An den Enden offen sind sie eh.

Liebe Grüße
Christina



  06.07.2010 20:57  
Es kann von der Angst kommen oder vom Rücken, Nerv eingeklemmt oder so. Bei mir war es die Angst und ich hatte auch halbe Seite immer wieder taub und dann wandernd durch den ganzen Körper. Ist Gott sei Dank zwei Jahre her und von alleine wieder verschwunden. Das hat mir damals auch extrem Angst gemacht.

Gute Besserung, berlina



1
1
  13.07.2010 17:23  
Hallo Tocomani,

du hast gefragt ob Taubheitsgefühle auch Psychisch bedingt sein können,und ich sage dir das kann sein.Leider.

ich selbst habe sehr viele Psychosomatischesymtome und auch andere Psychischeerkrankungen aber wir reden jetzt über die Symtome hier.Und ich wollte es auch nicht war haben das es Psyisch bedingt ist.Deswegen bin ich am anfang zu sehr vielen Ärzten gegangen,und war auch öfters im Krankenhaus um mich von Kopf bis Fuß auf den Kopf stellen zulassen,aber sie haben nichts gefunden und meinten das ich Köperlich Kerngesund sei.Langsam müsste ich es anfangen zu akzeptieren auch wenn ich es eigenlich nicht wollte,aber dadurch wurde es leider nur indirekt besser.
Ich habe das ganze Zeugs schon etwa seit 3-4 Jahren,und habe auch deswegen sehr viel durch gemacht.Weist du ich habe fast alles an Psyischenkrankheiten die das Leben unerträglich machen für mich,aber trotzdem habe ich noch nicht aufgeben denn ich habe auch das recht zu leben,und ich habe auch schon viele stationäre Therapien hinter mir die aber auch leider nicht wirklich geholfen haben auch die Medis helfen nicht.Und da hab ich auch schon einiges genommen.Das einzige was wirklich helfen kann ist das man sich mal umschaut nachdem Umfeld das man hat damit meine ich Freunde, Familie ,Arbeit oder auch die Vergangenheit denn wenn da nichts so ist wie es sein sollte und das auch in der Vergangenheit nicht so toll war ist das wahrscheinlich eine belastung die man aber oft mals verdrängen will weil man es nicht wahr haben will. Wenn das so sein sollte musst du was ändern ,denn deine Seele fängt sich wahrscheinlich an zu währen die es dir wahrscheinlich versucht mit symtomen bewusst zumachen und damit sagen will kümmere dich endlich um dich denn du bist auch wichtig.Ich kann ein lied davon singen und auch so darüber reden den ich weiß sehr genau wie das ist.Aber ich kann dir auch sagen das es trotzdem Phasen gibt wo du nichts an dich bekommst.

Danke1xDanke


21
1
Baden- Württemberg
1
  06.09.2014 18:59  
Genau so ist es.
Ich stimme True Feeling zu 100% zu.
Bei mir war es ähnlich und es hat lange gedauert die Psychosomatik anzuerkennen. Das ging soweit, dass ich nicht mehr laufen konnte......
Ich war eine ganze Weile schmerzfrei.....und momentan befinde ich mich wieder mittendrin und bin immer wieder beeindruckt,
auf was für Ideen meine Seele kommt, meinen Körper zu beeinflussen.
Ich muss ihr mehr Aufmerksamkeit schenken, denn im Grunde kennen wir die Ursache. Manches mal will man das nur nicht wahr haben.



927
96
36
  17.10.2016 17:02  
Hallo erst mal ich hatte die gleichen Symptome schon einmal vor 6 Monaten war deswegen auch im Klinikum wegen Verdacht auf Schlaganfall bestätigte sich welch ein Glück aber nicht.Nun nach 6 Monaten sind die selben Symptome wieder da komisches Gefühl im linken Arm. Ich denke das es wirklich von der Psyche kommt.Bin in letzter Zeit sowieso schon wieder sehr panisch warum auch immer.Vieleicht kennt das jemand auch .LG Lisa

Danke1xDanke


927
96
36
  18.01.2018 22:52  
Hallo zusammen seit 3 Tagen Kribbeln in der linken Hand was könnte das sein?lg



Dr. Hans Morschitzky

« Panik und Angstzustände in den Griff bekommen Panikattacke und sehr hilflos » 

Auf das Thema antworten  13 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Seltsame Taubheitsgefühle

» Angst vor Krankheiten

16

1453

01.06.2014

Hilfe taubheitsgefühle!

» Angst vor Krankheiten

9

398

18.10.2015

Schwindel, Taubheitsgefühle u a

» Angst vor Krankheiten

7

395

04.12.2018

Taubheitsgefühle im ganzen Körper

» Angst vor Krankheiten

12

17935

20.03.2014

Taubheitsgefühle am Kopf und Gesicht

» Angst vor Krankheiten

587

17494

05.05.2017


» Mehr ähnliche Fragen