5

Lazarus

Lazarus

545
18
187
... sry dass ich das so plump frage, aber ich kann mich beim lesen und recherchieren nicht konzentrieren, steh total neben mir.

Ich konnt vor einer Stunde nicht aus dem Bett aufstehen, kann mich zu fast nichts motivieren. Es fühlt sich an als würden Gewichte auf den Schultern und der Brust lasten. Meine Knochen schmerzen. Vorallem Handgelenke, Beine und Wirbelsäule. Mein Herz schlägt schnell, aber nicht dass ich sagen würde es ist unerträglich. Ich zittere innerlich, es fühlt sich an als hätte ich Fieber, habe aber keins. Ich kann nicht gut atmen, bin schnell außer atem. Bin jetzt mit dem Hund raus und fix und fertig. Der Tag heute war 0,0 produktiv weil ich mich zu nichts aufraffen konnte...

Ich bin schlank und athletisch, also das außer atmen kann nicht an meiner Statur liegen...

Gott wie mich das ankotzt...

19.10.2014 16:46 • 23.10.2014 #1


103 Antworten ↓


ginger20

ginger20


71
17
7
Ich kenne mich damit nicht so gut aus.
Aber für mich hört es sich an wie eine Depressive Phase, zumindest so difiniere ich es.
Manchmal kann ich auch einfach nicht aufstehen, ich finde keine Kraft, bin müde und auch wieder nicht.
Ich bleibe dann meistens im Bett liegen und am nächsten Tag ist es meistens so viel besser, dass ich mindestens aufstehen kann.

LG

19.10.2014 16:59 • #2


Hasengöttin

Hasengöttin


981
3
71
Kann es sein das eine Erkältung bei die ansteht?
PA glaube ich nicht und Depri weiß ich nicht genau...
Schwer zu sagen hast du das zum ersten mal?
LG Hasengöttin

19.10.2014 17:07 • #3


Romulus100

Romulus100


771
8
168
Das ist alles komplett normal für Angst. Habe zb auch öfters auf der rechten Brust ein Gefühl, als würde ein Gewicht darauf lasten oder auch am Genick. Knochen Schmerzen gehören auch zur Angst, war eines meiner ersten Symptome, da hatte ich an verschiedensten Stellen einfach Knochenschmerzen, der Neurologe sagte damals das sei typisch für Angst. Herzrasen und zittern ist sowieso gaaaaaaanz typisch für Angst, Herzrasen habe ich auch immer wieder mal, stört mich aber nicht mehr. Und auch das mit dem Fieber kenne ich, ich hab mehr als einmal Fieber gemessen, weil ich dachte ich hätte eines, aber in Wirklichkeit hatte ich eine ganz normale Temperatur.

19.10.2014 18:03 • #4


Romulus100

Romulus100


771
8
168
Also was ich damit sagen wollte, ich glaube nicht, dass es an einer angehenden Erkältung liegt, sondern einfach wie alles an der Angst, solche Tage kenne ich nur zu gut, ohne dass ich danach erkältet gewesen bin.

19.10.2014 18:05 • #5


Lazarus

Lazarus


545
18
187
Hmm ich war krank bins aber nicht mehr. Hab das Gefühl zu glühen. Fühl mich taub.
Antriebslos halt.

Angst hab ich eigentlich nicht und Gedankenkarusell bekam ich erst nachdem ich so niedergeschmettert wurde. Was bleibt einem anderes als zu denken wenn der Körper sich nicht bewegen will?!

Tee und essen hat auch nichts gebracht. Füße sind bitterkalt. Komisch komisch...

19.10.2014 18:32 • #6


Romulus100

Romulus100


771
8
168
Kann natürlich dennoch eine Verkühlung werden, aber ich denke trotzdem dass es die Angst ist.

"Angst hab ich eigentlich nicht und Gedankenkarusell bekam ich erst nachdem ich so niedergeschmettert wurde."

Das ist bei mir primär der Fall. Ich habe zb relativ selten wirklich Angst, aber halt die Symptome, die dann wiederum das besagte Gedankenkarusell in den Gang bringen. Am besten man lässt die Gedanken fallen, wie heiße Kartoffeln. Was ich schon gedacht habe, so wie ich beinander bin, kann ich doch unmöglich gesund sein.... man ist es trotzdem

Selbst kalte Füße sind ein Angstsymptom^^ Man glaubt gar nicht was man alles von der Angst haben kann.

19.10.2014 18:38 • #7


Gerd49


Hallo Lazarus,

ich denke, mit einer Angsterkrankung hat das jetzt nicht zu tun, Handgelenke, Beine, Knochen nein, das wird wahrscheinlich ein Infekt, indem du kein Fieber hast eher ein Virus, auch die Abgeschlagenheit, kalte Beine gehören dazu.

Wenn es nicht besser wird, lass dich bitte beim Arzt anschauen. Zu langes Zuwarten sollte nicht erfolgen.
Das wird eventuell deinen Blutdruck senken, deshalb versucht dein Herz mehr Blut zu pumpen, deshalb der schnellere Herzschlag.

LG

Gerd

19.10.2014 18:43 • #8


Lazarus

Lazarus


545
18
187
Dann ist es also geschehen... Ein Virus... Ich habe Ebola...

Hui wenigstens kann ich makabere Scherze schreiben.

Ihr seit so lieb und ich ein kleines Sensibelchen ^^ glaube manchmal ich wäre als Frau besser dran , aber hänge zu sehr am Gehänge.


Naja Romus komischerweise hab ich die Gedanken längst fallen lassen. Selbst das denken wird mir zuviel. Hab das Gefühl mein Gehirn schaltet (schält?) langsam alle funktionen so nach und nach ab, am Ende lieg ich hier sabbernd vorm Sofa.

Herzziehen hat sich jetzt auch dazu gesellt.
Normalerweise bekom ich bei sowas überhaupt keine Panik, aber sowas hab ich noch nicht erlebt. Als ob mich jemand mit den Händen auf der Brust aufs Sofa drückt.

Oh Mann kann das gar nicht gebrauchen, aber wer kann das schon nicht wahr?!

19.10.2014 18:50 • #9


Gerd49


Zitat:
Ihr seit so lieb und ich ein kleines Sensibelchen


Wer ist das nicht in gewissen Situationen?

Zitat:
glaube manchmal ich wäre als Frau besser dran


Dann würde ich dich vom Stand weg vernaschen

Nein Lazi, dieses Ziehen kann natürlich von der WS vorstrahlen, aber bitte warte nicht zu lange zu, wenn es ärger wird, schau sonst in die Ambulanz, bitte mach das

19.10.2014 19:00 • #10


Lazarus

Lazarus


545
18
187
Okay... Aber nur weil dus bist...

19.10.2014 19:02 • #11


Romulus100

Romulus100


771
8
168
1) Sucht euch ein Zimmer!

2) "Naja Romus komischerweise hab ich die Gedanken längst fallen lassen. Selbst das denken wird mir zuviel. Hab das Gefühl mein Gehirn schaltet (schält?) langsam alle funktionen so nach und nach ab, am Ende lieg ich hier sabbernd vorm Sofa."

Praktisch, vl schwinden dann auch die Symptome!

"Herzziehen hat sich jetzt auch dazu gesellt.
Normalerweise bekom ich bei sowas überhaupt keine Panik, aber sowas hab ich noch nicht erlebt. Als ob mich jemand mit den Händen auf der Brust aufs Sofa drückt."

Immer wieder erstaunlich was sich die Psyche für neue Symptome sucht, ich dachte auch ich kenne nach einem 3/4 Jahr schon alles, weit gefehlt^^

19.10.2014 19:08 • #12


bleeny


Hallo Lazarus,
hoffe dir gehg es mittlerweile etwas besser
Gerd hat schon recht wenn es das erste mal ist den Gang zum Arzt nicht scheuen,

Und Viruserkrankungen können schon manchmal übel zuschlagen und Angst auslösen.

Wenn beim Cheque up alles ok ist dann kannst du davon ausgehen das es doch die erste Attacke war.

Hast ja auch einiges zj knabbern im Moment da kann der Körper schon ganz schön quef schlagen.
Wichtig istdanndas du es annimmst und es gleich als Angst akzeptierst und dich weiter mit Dingen konfrontierst.

Und du must dir Sportund Techniken suchen die dir helfen damit besserum zu gehen.
Atemtechnik, Emdr, autogenes Trainjng Meditation....Sport

schau dir mal den Film deines Lebensan und das Gesetz der Ressonanz
und fange an damit zu arbeiten zu visualisieren immer und immer wiedermit positiven Dingen des Lebens.

19.10.2014 19:14 • #13


Lazarus

Lazarus


545
18
187
Ich bin grad nur noch zusätzlich megaangepisst, dass ich um mein glücklich sein kämpfen muss! Kann jawohl nicht wahr sein.

Danke euch

19.10.2014 19:18 • #14


Stella75

Stella75


229
1
22
Uiuiu .... Hört sich echt nach nem Infekt an . Haste vielleicht deine Erkältung nicht richtig auskuriert ? gute Besserung

19.10.2014 19:19 • #15


Romulus100

Romulus100


771
8
168
Sein Glück zu finden ist mitunter die schwierigste Aufgabe, die dir das Leben stellt. Ich beneide auch Menschen, die einfach glücklich wirken. Mir wärs schon einmal recht, wenn mein Körper sich wieder normal anfühlt und die Angst weg ist
Es ist leicht deprimierend, wie um einen scheinbar jeder normal leben kann, sorgenlos einen Kaffee trinken etc.. wenn wir einen Kaffee trinken, dann oft nur mit 200 Puls als Nebeneffekt

19.10.2014 19:25 • #16


bleeny


aber es lohnt sich und wenn man es nach und nach schafft
weiss man sein Glück viel mehr zu schätzen...

und man fängt an kleine Dinge zu geniessen zu schätzen....

Nich nur die grossen Ziele bedeuten Glück

19.10.2014 19:27 • #17


Gerd49


Stella, ich habe bei dir das Vorrecht

19.10.2014 19:28 • #18


Gerd49


Und meine Prinzessin bleeny ist auch noch da

19.10.2014 19:29 • #19


Stella75

Stella75


229
1
22
Zitat von Gerd49:
:nein Stella, ich habe bei dir das Vorrecht

Hä ? Was hab ich verpasst Gerd

19.10.2014 19:32 • #20




Dr. Reinhard Pichler

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag