Pfeil rechts

Hallo,

ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben eine Panikattacke in der Nacht. Ich bin aufgewacht, hatte totale Unruhe im Bauch, hab mich umgeschaut und ZACK war sie da. Hitze, Herzrasen, Beklemmung... wie geht das nachts? Wie kann es dazu kommen? Bin total verunsichert...

Zitronenfalter

09.08.2011 08:33 • 11.08.2011 #1


10 Antworten ↓


Da bist du nicht allein. Ich hatte heute Nacht auch eine PA. Bei mir lag es am Stress, den ich in den letzten Wochen hatte. Ich bin immer wieder aufgewacht, und habe angefangen zu zittern. Erst hatte ich Angst, einen Herzinfarkt zu bekommen, weil ich so Stiche in der Brust hatte und dann kam noch so ein Druckgefühl im Kopf dazu und ich dachte an einen Schlaganfall. Die Nacht war schrecklich.

Mir geht es oft nachts schlechter, weil es dunkel ist, bei uns im Dorf gehen um ein Uhr die Laternen aus, dann ist es stockdunkel. Und dann fühle ich mich hilflos, weil alle schlafen und ich denke, nun kann mir keiner mehr helfen.

09.08.2011 08:51 • #2



Nachts Panikattacke.

x 3


Wieso kommt das gerade Nachts? Ich hatte das noch nie...

Wo wohnst du denn? Ich in Berlin und wohne in einem Dachgeschoss. Da sieht man nur den Himmel, wenn man raus schaut.

09.08.2011 09:50 • #3


Ich wohne in einem 600 Einwohnerdorf in Bayern. Ich weiß nicht warum, aber ich finde Dunkelheit unangenehm. Nachts sieht man nichts, ich habe Angst vor Einbrechern, ich denke, dass man so hilflos ist, weil alle anderen schlafen. Es ist dann so wie in Watte gepackt. Ich finde es besonders im Winter schlimm, wenn es schon so früh dunkel wird.

09.08.2011 18:17 • #4


Winter finde ich mit die schlimmste Jahreszeit, weil alles so kalt, grau und kahl ist.

Ich hoffe, ich wache heute Nacht nicht wieder so auf, fand das total unangenehm!

09.08.2011 18:38 • #5


Hallo ihr beiden

Also mir gehts genauso meist kommt es abends oder wenns dunkel ist so wie bei dir denk ich das man sich hilflos fühlt und keiner da is der einen hilft.

Wie lange hattest du die Panikattacke in der nacht und was hast du dagegen gemacht

Gruss aus wien Mike

09.08.2011 19:15 • #6


Meine PA dauerte so circa eine halbe Stunde. Ich habe versucht, mich abzulenken und mir immer wieder gesagt, dass es nur die PA ist, die aus mir spricht. Irgendwann ging es von alleine wieder besser, der Puls und die Atmung wurden ruhiger.
Aber leider war ich vorhin im Baumarkt und dort bekam ich aus heiterem Himmel eine PA. Ich war total verzweifelt und ich dachte, ich müsste sterben. Leider hatte ich meine Notfallmedikamente nicht dabei und so versuchte ich, langsam und tief durchzuatmen. Als ich dann zu Hause war, brauchte ich keine Tablette mehr, da ging es mir so wieder besser. Im Moment ist es bei mir aber auch wieder sehr schlimm geworden

09.08.2011 20:34 • #7


Hallo ihr Lieben.
Ich überelege ja auch gerade, warum ich so einen heftigen Rückfall hatte, aber ich glaube für euch habe ich eine gute Antwort. Nachts haben Angstkranke häufiger Panik, da vermehrt Melatonin ausgeschüttet wird und der Körper generell empfindlicher ist. Ein Überbleibsel aus der Zeit, in der es Nachts noch überlebenswichtig war, aufmerksam zu sein und es noch kein künstliches Licht gab.
Darüberhinaus kommen Panikattacken oft, wenn man sich entspannt, weil der Körper dann das nicht mehr benötigte Adrenalin abbaut. Lg

09.08.2011 22:55 • #8


miaflorentine
Das ist eine gute Erklärung. Wusste ich gar nicht...

islandfan
Eine Stunde in der Nacht? Ist ja schlimm. Machst du dann Licht an oder bleibst du liegen?

Heute Nacht hatte ich keine PA und hab auch ganz gut geschlafen.

Es gibt eine Atmenübung, die mir ganz gut hilft: Wenn die PA kommt ganz tief einatmen, kurz Luft anhalten, dann wieder Luft raus lassen. Dass so lange, bis man merkt, der Körper entspannt sich wieder.

10.08.2011 07:26 • #9


ist ein guter tip falter werde ich das nächste mal versuchen wenn ich eine pa habe

11.08.2011 05:32 • #10


Heute Nacht gab es wieder einen Anflug Panik, aber irgendwie gings wieder weg, sagte mir halt, dass die Angst ruhig kommen kann, dass ich keine Angst hab davor.... und weg war sie. Bin dann ziemlich schnell wieder eingeschlafen.

11.08.2011 07:38 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky