Pfeil rechts

Hallo,

ich hatte im Zeitraum August 2013 bis November 2013 öfters starke Panikattacke, seitdem ich jedoch umfangreich untersucht werde kaum noch (November 2013). Nur noch Ansätze, wie leichten Schwindel, kurz mal Atemnot. Ich "trainiere" den Schwindel, indem ich mich jeden Morgen auf einem Bürostuhl drehe. Mir ist während der Zeit als ich die Attacken noch stark hatte aufgefallen, dass ich durch Kaffee oder grünem Tee auch welche bekam. Ich habe es anschließend bis jetzt vermieden, Koffein zu mir zu nehmen. Da ich aber, denke ich zumindest, auf gutem Wege bin durch eigenes Provokationstraining etc. die Angststörung zu überwinden wollte ich eventuell mal versuchen Kaffee zu trinken, um zu schauen ob mir davon immernoch so schwindlig wird und ich unruhig werde, da ich vor meinen Attacken regelmäßig Kaffee getrunken habe und nie was passiert ist. Ist das ein möglicher Weg zur Konfrontation oder ratet ihr mir eher davon ab?

Beste Grüße

31.01.2014 15:56 • 01.02.2014 #1


7 Antworten ↓


novemberrain
Wenn Du jetzt den Kaffee trinkst, kann ich Dir genau sagen, was passiert:
Dir wird schwindelig !

Und warum?
Weil Du darauf wartest !

Trink Deinen Kaffee und lass es Dir schmecken.
Lass Dir das nicht nehmen. Und schon gar nicht von der Angst....

31.01.2014 16:03 • #2



Panikattacke provozieren?

x 3


Dini58091
Also ich war auch fleissige Red Bull trinkerin und ab und an mal so diesen kalten Kaffee,
aus der Kühltruhe im Geschäft! Und Cola ging auch immer!
Hab ich alles von heute auf morgen sein gelassen, weil ich dachte, es hat ne Menge damit zu tun!

Jetzt habe ich gemerkt, dass ich sogar Angst hatte, Cola zu trinken!
Und das geht ja gar nicht. Also trinke ich jetzt jeden Tag ein Glas Cola morgens!
Zur Red Bull "Säuferin" will ich nicht mehr werden, aber mir fehlt dieser Kalte
Kaffee morgens

Aber an die Cola hab ich mich wieder gewöhnt, aber nur ein Glas, denn vorher war es auch
zuviel!
Und? Mir passiert nix, nach dem Glas

Mein Ziel? Ein Kaffee am Tag! Aber damit warte ich noch etwas und fange an, wenn
mein Mann bei mir ist

Denn wie "NOVEMBERRAIN" schon schreibt, werden wir auf jeden Fall Herzrasen und Schwindel die ersten
Male bekommen, weil wir drauf achten!
Da bin ich mir ganz sicher! Deswegen mache ich es, wenn mein Mann da ist. Er gibt mir viel Sicherheit!
Und wenn ich davon nicht umkippe, ist es ohne meinen Mann auch kein Problem mehr!
Alles Liebe

31.01.2014 16:20 • #3


Manchmal bekomme ich das von Kaffee und manchmal nicht. Trinke aber eh selten starken Kaffee. Cola aber öfter. Auch Cappuchino.
Das mit dem Bürostuhl würde ich mich niemals wagen.

31.01.2014 20:51 • #4


Ich habe auch aufgehört Kaffee, Cola oder Red Bull zu trinken....alles nur wegen der Angst

Eigentlich ist das völliger Schwachsinn...dennoch ich verzichte lieber drauf - blöd

LG Nancy

31.01.2014 20:56 • #5


Ich kann auch kein Kaffee kein eistee oder energiydrinks trinken
Mir wird leider sogar schwindelig wenn nennen mir geraucht wird !

31.01.2014 21:07 • #6


hab das auch ne weile aus gleicher motivation heraus vermieden. dann wieder angefangen - mit entsprechender symptomatik - und trotzdem weitergemacht. inzwischen hab ich mein pensum raus. mehr als 4 kaffee sind definitiv nicht gut, manchmal ist schon der vierte zuviel. aber drei verkrafte ich ganz gut. koffein pusht halt, da muss jeder seine persönliche grenze austesten. vermeidung bringt aber nichts, da gewinnt nur die angst und nicht du.

31.01.2014 23:19 • #7


Ich kenne es nur zu gut. Allerdings mochte ich Kaffee noch nie. Zumindest keinen warmen.
Wenn dann trinke ich den aus der Kühlung gerade in den heißen Sommertagen perfekt. Allerdings hatte ich davon keine PA. Ich bekomm jedoch schnell Herzrasen etc einfach durch das Koffeein. Dass ist nicht so meins.

Ich war früher vernahrt in Red Bull aber das Zeug macht mit einem einiges. Das liegt aber nicht an den PA'S die man hat sondern einfach an dem gemischten Push-Up. Man wird damit so gepusht. Das ist die Hölle.

Zum Feiern habe ich das NUR getrunken. Selbst zum Frühstück und über den Tag, also eigentlich immer. Bis mir irgendwann davon schlecht wurde. Seitdem STOP IT ! FINGER WEG ..

Aber ansonsten trinke und esse ich alles weiterhin wie vorher. Ich lass mir das nicht von dieser Drecks PA nehmen. Dass hat es schon genug in anderen Situationen ...

01.02.2014 02:20 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler