25

ichbinMel

ichbinMel

11940
13
8248
Hallo Ihr lieben

hier könnt ihr euch richtig austoben es geht um

--tolle Rezepte
--einfache Rezepte
--Lieblingsgerichte und natürlich auch die Zubereitung
--besondere Anlässe wie Weihnachten Ostern Geburtstage u.s.w
--aber auch Backrezepte ,Plätzchen Torten einfache Blechkuchen u.s.w ist hier gerne gesehen.

da ja jeder anders kocht gibt es manchmal von einem Gericht zig verschiedene Arten wie man was zubereitet -das ist erwünscht....ich freue mich schon auf viele tolle Rezepte.Vielleicht gibt es ja auch tolle Tricks ,wie man etwas leichter oder besser machen kann

Und seid nett zueinander

25.11.2015 11:40 • 30.01.2019 #1


89 Antworten ↓


Reenchen


12358
8
11510
Ja-Halloooooo!
Danke für's Aufmachen @Mel.

Es ist Adventszeit und ich suche ein Rezept für selbstgemachten Fruchtglühwein Womit und wie würzt ihr den? Tee-ei und alles rein?

25.11.2015 11:43 • #2


Seelenbrand

Seelenbrand


15866
4
13577
Schönen guten tag. Ich bräuchte mal n Tipp. Es passiert mir immer und immer wieder. Wie kann ich verhindern das mir der Salat anbrennt? Habt ihr n Tipp?

25.11.2015 12:01 • #3


tanilein


Zitat von ana123-4ever:
Schönen guten tag. Ich bräuchte mal n Tipp. Es passiert mir immer und immer wieder. Wie kann ich verhindern das mir der Salat anbrennt? Habt ihr n Tipp?


´nen kleineren Topf nehmen und die Flamme höher drehen

Und jetzt trag´was konstruktives bei

25.11.2015 12:08 • #4


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Du wirst lachen ich habe ne Zeitlang meinen Salat wirklich angebraten und dann köcheln lassen die Gurke und die Paprika schön kleingeschnitten und mit ein wenig Salz sozusagen weich gekocht ( wegen meinem Zahn), dann einfach noch ein paar Tomaten dazu, weissen Käse, 1 Packung Hähnchenaufschnitt bißchen Eisbergsalat und als Dressing ne halbe ausgepresste Zitrone und das Öl von dem gebratenen Gemüse-- das ist übrigens nur mit etwas Salz und Curry gewürzt...ich liebe Curry.....kann man hier einen Link von einem Foto einfügen um den Salat mal zu sehen ?

25.11.2015 12:09 • x 1 #5


tanilein


Zitat von ichbinMel:
Du wirst lachen ich habe ne Zeitlang meinen Salat wirklich angebraten und dann köcheln lassen die Gurke und die Paprika schön kleingeschnitten und mit ein wenig Salz sozusagen weich gekocht ( wegen meinem Zahn), dann einfach noch ein paar Tomaten dazu, weissen Käse, 1 Packung Hähnchenaufschnitt bißchen Eisbergsalat und als Dressing ne halbe ausgepresste Zitrone und das Öl von dem gebratenen Gemüse-- das ist übrigens nur mit etwas Salz und Curry gewürzt...ich liebe Curry.....kann man hier einen Link von einem Foto einfügen um den Salat mal zu sehen ?


Das probier´ich auch mal..

25.11.2015 12:12 • #6


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Reenchen:
Ja-Halloooooo!
Danke für's Aufmachen @Mel.

Es ist Adventszeit und ich suche ein Rezept für selbstgemachten Fruchtglühwein Womit und wie würzt ihr den? Tee-ei und alles rein?


meinst du Glühwein oder Alk. Weihnachtspunsch ?

25.11.2015 12:12 • #7


Seelenbrand

Seelenbrand


15866
4
13577
Werde ich nächste mal machen. Mein schöner Kartoffelsalat. Völlig angebrannt. Jedesmal.

25.11.2015 12:19 • #8


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von ana123-4ever:
Werde ich nächste mal machen. Mein schöner Kartoffelsalat. Völlig angebrannt. Jedesmal.


Bratkartoffeln meinst du ---die kann auch nicht jeder machen --wenn die aber richtig gemacht sind ,schmecken die richtig gut .

25.11.2015 12:22 • #9


Reenchen


12358
8
11510
Zitat von ichbinMel:
Zitat von Reenchen:
Ja-Halloooooo!
Danke für's Aufmachen @Mel.

Es ist Adventszeit und ich suche ein Rezept für selbstgemachten Fruchtglühwein Womit und wie würzt ihr den? Tee-ei und alles rein?


meinst du Glühwein oder Alk. Weihnachtspunsch ?

Das darf mit Alk. sein.

25.11.2015 12:22 • #10


Paddlmädchen


709
23
278
Ich häng mich mal mit ran. Ich liebe es zu kochen und mag besonders regionale Küche. Gern auch Asiatisch, aber tendenziell steh ich eher darauf, wenn meine Lebensmittel nicht durch die halbe Welt gekarrt wurden. Also ein Blumenkohlcurry geht. Außerdem bin ich zwar eine absolute Fleischf*esserin, aber meist dann nur am Wochenende. Ich mag lieber Qualität, als Quantität.

Bin schon gespannt, was ich bei euch so lerne oder ob ich euch auch was beibringen kann, als Tochter eines Koch und Konditors.


Übrigens:
Ich hab gestern die weltbesten Rotweinplätzchen gebacken.
Die würden super zum Glühwein von Reenchen passen.
Ich packe übrigens alles in einen Teebeutel. Bei mir kommt rein Zimtstangen, Nelken, Piment, Kardamom, Sternanis.

25.11.2015 12:35 • #11


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
das soll ja der klassiker sein:

1L Rotwein (Spätburgunder oder Regent)
1 Bio-Zitrone
2 Stangen Zimt
3 Nelken
4 EL Rohrzucker
etwas Kardamom (gerieben)


Schneide die Zitrone in Scheiben und gebe sie zusammen mit dem Rotwein, Zucker, den Zimtstangen und Gewürznelken in einen Topf. Erhitze den Wein bis kurz vor den Siedepunkt (Achtung: Nicht kochen!). Das Ganze zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen und anschließen durch ein Sieb abgießen. Mit Kardamom nach Belieben verfeinern. Wem der Glühwein noch nicht süß genug ist, der kann mit Zucker oder Honig nachsüßen.
--------------------------------------------------

Weißer Glühwein

1L Weißwein (Silvaner oder Riesling)
3 Bio-Orangen
2 Stücke Sternanis
2 Stangen Zimt
etwa 4 El Honig
1 Vanilleschote (halbiert)


Die Schale von einer Orange abschälen, dann alle 3 Orangen auspressen. Den Saft zusammen mit dem Weißwein, dem Sternanis, der Zimtstange, der halbierten Vanilleschote und der Orangenschale langsam erwärmen. Auch hier gilt: Nicht kochen! Den Glühwein ca. 1 Stunde zugedeckt ziehen lassen. Danach den Glühwein durch ein Sieb gießen, um die Zimtstange, die Orangenschalen und die Vanilleschote zu entfernen. Mit Honig nach Belieben süßen.
------------------------------------------------------


Die kalorienärmere Variante für Glühwein ist der Alk. Punsch.( auch für Kids geeignet )



1 L Traubensaft
600 ml naturtrüber Apfelsaft
400 ml ungesüßter Früchtetee
1 Zimtstange
6 Gewürznelken
2 Kardamomkapseln
50 ml frisch gepresster Bio-Zitronensaft


Den Traubensaft zusammen mit dem Apfelsaft und dem Früchtetee in einen großen Topf geben. Die Zimtstange, Gewürznelken und Kardamomkapseln hinzufügen und alles zusammen vorsichtig erwärmen. Anschließend auf der ausgeschalteten Herdplatte für 3-4 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren noch mit Zitronensaft abschmecken und auf eine angenehme Temperatur erwärmen. Noch smarter: Verwenden Sie mehr Tee als Saft!

für mich kommt eher die letzte Variante in Frage aber lecker hören sich alle drei an

25.11.2015 12:36 • #12


Luna70

Luna70


6442
5
4643
Zitat von ichbinMel:
Zitat von ana123-4ever:
Werde ich nächste mal machen. Mein schöner Kartoffelsalat. Völlig angebrannt. Jedesmal.


Bratkartoffeln meinst du ---die kann auch nicht jeder machen --wenn die aber richtig gemacht sind ,schmecken die richtig gut .


Vor allem ist mein Bratkartoffel-Salat echt lecker. Das habe ich mal in einem Kochbuch von Bofrost gesehen. Die nehmen da im Rezept die TK-Bratkartoffeln, aber die schmecken ja schrecklich. Besser ganz normale Pellkartoffel nehmen, in etwas dickere Scheiben schneiden, auf beiden Seiten anbraten, klares Dressing drüber und alles was man sonst noch so mag. Angebratene Speckwürfel, halbierte Kirschtomaten, Frühlingszwiebel in Ringen usw. Das ist dann quasi lauwarm und so wird es gegessen. Nürnberger Bratwürstchen sind lecker dazu.

Anbrennen lassen sollte man die Kartoffeln natürlich nicht.

25.11.2015 12:39 • #13


Reenchen


12358
8
11510
Danke @Mel
Nach Kardamom mußte ich jetzt direkt mal googlen. Sowas Exotisches habe ich gar nicht im Gewürzregal.

Ich werde statt Rotwein mal einfach einen Kirschwein nehmen für Fruchtglühwein.

25.11.2015 12:46 • #14


Paddlmädchen


709
23
278
Oahhhhh Luna, jetzt hab ich hunger!

25.11.2015 12:46 • #15


Luna70

Luna70


6442
5
4643
Hat jemand ein gutes Rezept für Kräuterquark? Ich mag am liebsten den Frühlingsquark von Milram. Ich hab schon alles mögliche an Rezepten ausprobiert, aber irgendwie bin ich nie zufrieden mit dem Ergebnis.

03.12.2015 09:08 • #16


Bride

Bride


1648
6
137
Ich hab jetzt auch Hunger ((((

03.12.2015 09:11 • #17


Reenchen


12358
8
11510
Zitat von Luna70:
Hat jemand ein gutes Rezept für Kräuterquark? Ich mag am liebsten den Frühlingsquark von Milram. Ich hab schon alles mögliche an Rezepten ausprobiert, aber irgendwie bin ich nie zufrieden mit dem Ergebnis.

Der ist mit Senf und Merrettich und immer gut rühren, sonst brennt er an.

03.12.2015 09:24 • #18


Luna70

Luna70


6442
5
4643
Das kam gerade im Radio auf meinem Lieblings-Sender:

http://www.br.de/radio/bayern1/inhalt/e ... n-100.html

Hört sich ziemlich lecker an, hat allerdings wohl ziemlich viele Umdrehungen bei der Menge Portwein die da reinkommt. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

03.12.2015 10:22 • #19


Bride

Bride


1648
6
137
Zitat von Luna70:
Das kam gerade im Radio auf meinem Lieblings-Sender:

http://www.br.de/radio/bayern1/inhalt/e ... n-100.html

Hört sich ziemlich lecker an, hat allerdings wohl ziemlich viele Umdrehungen bei der Menge Portwein die da reinkommt. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.


Hört sich echt lecker an.

Kommst du aus Bayern?

03.12.2015 10:28 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag