Pfeil rechts

hallo!

ich bin total unglücklich =( kann nimmer normal leben. hab täglich ununterbrochen soooo starke blähungen und durchfall. kann viele sachen gar nimmer essen. ich kann mich mit leuten nicht mehr treffen, weil ich dann immer angst haben muss, dass jemand meine blähungen bemerkt und ich ständig durchfall krieg und rennen muss. bin dann auch immer sooo nervös =( deshalb trink ich vorm furtgehen wenn ich auf ne party geh Alk.. ich weiß, das is auch keine lösung, aber das hilft ein bißchen. aber das hält auch nur 2-3 std, dann will ich nur noch heim und allein sein, weil dann mein bauch regelrecht "platzt" vor blähungen =(( ich kann echt nimmer =(( die vorstellung, dass mir das passiert und es einer hört bringt mich um! leider haben schon 3 leute meine schlimmen blähungen miterleben müssen!! =(( ich war auch schon in einer beratungsstelle, wo wir immer geredet haben und so, aber das hat mir nichts geholfen. meine schule habe ich abgebrochen, weil ich immer an meine blähungen denken musste. konnte ABSOLUT nicht mehr sitzen, mir wurde heiß, mein bauch platzte halb vor blähungen, ich bekam durchfall, mir wurde ganz schwindelig und versuchte mich unterm unterricht mit malen abzulenken. vom unterricht bekam ich natürlich nix mehr mit.meine blähungen sind auch relativ laut und ich kann nichts mehr normales machen, ohne dass ich angst haben muss, dass mein bauch wieder zu "spinnen" anfängt. magen, darmspiegelung hatte ich schon - alles in ordnung. derzeit arbeite ich, aber ich kann da nur arbeiten, weil es in einer fabrik ist und die maschinen so laut sind, dass keiner meine lauten blähungen hört (sie sind eh meistens geruchslos). hab 3 beziehungen abgebrochen, weil ich den druck nicht aushalten hab können. wenn mein schatz bei mir war, hab ich immer die musik ganz laut aufdrehen müssen und wenns mal leise war, hab ich NIE locker sein können und in meinem kopf war nur der gedanke "hilfe, hoffenlich krieg ich keinen durchfall. oh nein, mein bauch hat schon wieder so viel luft in sich. hoffentlich muss ich nicht pupsen!" ich will unter der woche im prinzip keinen kontakt zu leuten, weil wenn wer bei mir spontan klingeln würde und ich nicht drauf eingestellt bin, dann muss ich sofort wieder aufs klo und hab so den durchfall und blähungen! und das dann vor dem besuch!! =((( weiß hier vielleicht jemand, wie ich das wegkriege? =( weil das macht mich wirklich kaputt, ich will einfach wieder normal leben können und nicht immer ans klo gefesselt sein oder an laute musik gesprächssitzungen hatte ich schon (jedoch von einer ganz normalen person, weder ärztin noch psychologin), johanniskraut, baldrian-zeugs hab ich auch schon alles eingenommen, aber nix hilft =( ich bin jetzt 17 jahre und halts echt nimmer aus. will einfach normal und spaßig leben können.
ich würde mich echt sehr freuen, wenn mir wer ne antwort schreibt. oder sich wer mit mir in kontakt setzt, der ein ähnliches oder gleiches problem hat. dafür würde ich alles geben.. ;(

viele liebe grüße

katrin

11.07.2004 17:01 • 28.09.2012 #1


115 Antworten ↓


Hallo liebe Katrin,

das klingt ja nicht gerade gut.

Hast du dich schon mal auf eine Fuctose/Laktose/Sorbit-Intoleranz testen lassen?

Wie sieht deine Ernährung aus und welche Medis nimmst?

Liebe Grüße,

Maxi

11.07.2004 17:27 • #2



Blähungen, Durchfall - ich kann nicht mehr =(((( Is mir soo

x 3


also ich bin schon auf vieles untersucht worden, aber auf des weiß i ned. weiß nur, dass ich auf milch bzw ne allergie auf milchprodukte untersucht worden bin und da hab i nix.

ok, meine ernährung sieht ned grad sooo gesund aus aber auch wenn ich ne zeit nix esse oder ganz gesund, dann bläht sich mein bauch genauso auf. und die symptome werden ned weniger. hab auch schon viel kamillentee, fencheltee etc getrunken - auch nix....

i kann damit sche langsam nimmer umgehn... komm mir so richtig asozial vor, weil mir des alles so unangenehm is =( wer pupst schon "durch die gegend" oder rennt ständig aufs klo, weil er immer durchfall hat... keiner... =(

medizin: hmmm eigtl nimmer viel. pille, jodetten, sedariston, oft buscopan

danke für die antwort =) freut mich

11.07.2004 19:08 • #3


Hey,

kopf hoch, bei solchen Intoleranztest bekommst du Lösungen zu trinken und dann wird geschaut wie du drauf reagierst. Schon Mal gemacht?

Also gegen Blähungen helfen mir Lefax, SapSimplex und Espumisan!
Wirken die denn bei dir?

Könntest ja mal aufschreiben was du alles heute gegessen hast!

Und klar auch wenn du nichts isst, hast du einen Blähbauch, morgens ist es bei mir angenehmer, bei dir auch?

"i kann damit sche langsam nimmer umgehn... komm mir so richtig asozial vor, weil mir des alles so unangenehm is =( wer pupst schon "durch die gegend" oder rennt ständig aufs klo, weil er immer durchfall hat... keiner... =("

-Da muss ich dir wiedersprechen, es leiden viel darunter, nur keiner redet drüber!

mfg

maxi

11.07.2004 19:26 • #4


Hi Katrin,

mir geht es so ähnlich. Ich habe zwar nicht immer Durchfall, aber IMMER Luft im Bauch, die auch abgeht. Die Gasbildung ist bei mir nicht mehr normal. Ich habe alle Untersuchungen hinter mir. Die schei. kotzt mich mittlerweile richtig an. Alles wird auf die Psychoschiene geschoben, aber das blöde Gelaber diverser Therapeuten bringt rein gar nichts. Ich habe seit über einem Jahr 24 Stunden am Tag heftigste Bauchschmerzen. Ich kann keine engen Klamotten mehr anziehen, schnalle mich nicht mehr an, kann nicht mal meine Hände auf den Bauch legen. Das soll bei mir angeblich alles psychisch sein. Da kann ich nur sagen: mist YOU zu denen, die dies behaupten. Ich weiß nicht, ob dich das tröstet, was ich hier schreibe. Aber du siehst: Du bist nicht alleine. Aber was nützt das. Mir nützt es nichts, wenn es auch anderen ähnlich geht. Ich halte es ebenfalls nicht mehr aus. Das ist kein Leben mehr. Ich gehe GAR NICHT MEHR weg, habe alle Kontakte quasi abgebrochen. Ich werde das auch nicht mehr lange aushalten. Ich sehe keinen Sinn darin, dass mein Leben nur noch aus Qual besteht. Dann geh' ich lieber freiwillig von dieser Welt. Ich kann deine Verzweiflung nur zu gut verstehen, glaub mir. Das nützt dir zwar nichts, aber ich schreibe es dennoch. Ich kann nur sagen: Ich hoffe und flehe, dass meine Beschwerden verschwinden. Und zwar in Kürze. Denn ich kann, wie du auch, absolut nicht mehr.
Wünsche dir alles alles Liebe,

Robin

11.07.2004 19:40 • #5


also lefax nimm ich jeden tag 2x ein. bringt absolut nichts =( auch wärmflaschn, bauchi massieren etc - NIX! ... =((

hmm hab heute in der früh 2 semmeln gegessen und paar gummibärli *g*

und abends 2 scheiben brot.

11.07.2004 20:30 • #6


Hi, einen Sinn hat das Leben immer, das ist auch der Grund, warum ich noch auf dieer besch. Welt da bin, man muss ihn nur finden.

Liebe Grüße,

maxi

11.07.2004 20:30 • #7


hallo lieber robin!

das tut mir leid, dass des bei dir auch so extrem ist =( aber bitte red ned so. es wär schade, wenn du dich wegen dem umbringst... aber i versteh di echt total. wo ich noch zur schule ging musste ich von meiner ärztin aus so ne art "tagebuch" schreiben. und durch die täglichen qualen in der schule war ich so am ende, dass ich in diesem buch die gleichen gedanken verewigt habe... =(

ja, es hilft mir sehr, wenn du schreibst dass ich nicht allein mit diesem problem bin. weil ich einfach mit dir darüber reden kann, worüber andere niemals reden würden. sowas wird immer gleich als tabuthema und "widerwertig" eingestuft... =(

bei mir ist auch das problem, dass ich meine blähungen nicht leise hab, sondern man das schon teilweise hört. mal stärker mal weniger stark...

darf ich mal fragen wie alt du bist robin?

und vielen vielen dank für deine antwort =)

11.07.2004 20:34 • #8


sicher hat das leben einen sinn. und daran zweifle ich ja auch gar nicht, aber wenns einem so beschissen geht verliert man den sinn stück für stück..

11.07.2004 20:36 • #9


uuups, hab vergessen mich einzuloggen

11.07.2004 20:39 • #10


Hallo Katrin,

Tabuthema hin oder her. Es ist mir mittlerweile so dermaßen schei.. Ich will einfach diese verdammten Beschwerden nicht mehr. Ich halte diese Qualen nicht mehr aus. Ja, darfst fragen, wie alt ich bin: mitte 20.

Liebe Grüße,

Robin

12.07.2004 20:18 • #11


ja... i versteh di ja so saugut... mir gehts ja ned anders =( weiß a nimmer was i tun soll. sachen wie lefax, fencheltee usw und sofort schlagen eh ned bei mir an =( bei dir wahrs. auch ned... und es is einfach BESCHISSEN zu sagen "ja tut ma leid, i hab den ganzen tag blähungen" aaaargh... bin froh, wenn ich nen abend beim furtgehn oda a treffn mit freundn ohne peinliche situationen "übersteh" ... =(

12.07.2004 20:57 • #12


Ob peinlich oder nicht. Das darf dir nicht peinlich sein. Wer dich deswegen nicht achtet, darf sich nicht dein Freund nennen. Aber es geht mir nicht darum, nicht in peinliche Momente zu gelangen; es nützt mir auch nichts, wenn andere das als nicht schlimm einstufen. Ich erleide Höllenqualen und mache das nicht mehr lange mit. Ich lebe nicht mehr. Ich mache gar nichts mehr, NICHTS, weil ich nicht mehr kann. Ich bin eine lebendige (wie man's nimmt) Leiche. Ich existiere nur noch. Tu mir bitte einen Gefallen, wenn du mit mir kommunizierst: Also, ich bin nicht gut in Bayrisch Wäre nett, wenn du "normales" Deutsch schreiben würdest. Nicht böse gemeint.

Robin

12.07.2004 22:08 • #13


Jup, das kenne ich auch - aber dann muss man sich mit den schönen Dingen des Lebens wieder hochziehen. Geh mal raus - geh durch den Wald und seh Dir die Natur an - mir geht´s dann immer gleich viel besser!

13.07.2004 14:57 • #14


Man kann auch so paar Sachen im Leben machen, halt nur was einsamer....und anders!

13.07.2004 18:29 • #15


Also ich kann mich euch nur anschließen...

Leide unter den gleichen Symptomen wie ihr... Vielleicht nicht ganz so stark, aber ansonsten absolut gleich !

Ich weis genau wie ihr euch fühlt. War ebenfalls bei zwei Ärzten, die es auch bei mir auf Psycho kram abgeschoben ! Und auch ich kann dazu nur sagen: mist YOU ! So ein mist, aber was will man dagegen schon sagen ?! Glauben die einen eh nicht !
Weis auch langsam nicht mehr was ich machen soll

Bei mir ist es so, dass ich mein leben lang extrem viel Sport gemacht habe und auch große Ziele hatte... Heute kann ich nur noch sehr selten hingehen weil ich oft diese Beschwerden habe...
Dadurch habe ich auch meine damals absolut perfekte durchtrainierte Figur verloren

Naja, bin eigentlich auch langsam total am Boden... Ich bin Anfang 20 und soll so noch vielleicht 50-60 Jahre weiterleben ?! Na klasse...

17.07.2004 04:33 • #16


Hallo!

Ich kenne euer Problem auch sehr gut.
Ich habe allerdings das Glück, dass ich meine Blähungen "zurückhalten" kann; allerdings mit dem Ergebnis noch schlimmerer Krämpfe und ganz merkwürdiger (manchmal lauter) Darmgeräusche.
Auch sehr übel.
Das Ganze ist mal besser, mal schlechter: immerhin lebe ich jetzt schon fast 22 Jahre damit (hab´das Prob als Teenie bekommen).
Was mir geholfen hat:
-der Umstieg auf fettarme Ernährung (siehe www.lowfett.de), nach dem Essen habe ich seitdem fast keine Probleme mehr.
- täglicher Stuhlgang (ausgelöst durch Dulcolax-Zäpfchen); ja ich weiß, das ist nicht wirklich zu empfehlen, aber immer noch beser, als sich das Leben zu nehmen
- Spasman-Tropfen (ein entkrampfendes Medikament, verschreibungspflichtig)
-das Antidepressivum "Trevilor" (wollte mich jeden Tag umbringen, hat aber merkwürdigerweise auch die Reizdarm-Symptome gemildert).
- relativ verständnisvolle Verwandte (es nützt nichts, das Problem mit sich allein "auszutragen")
- nicht mehr arbeiten zu müssen (das hat mich wirklich fast umgebracht)
-einen wirklichen Partner zu finden (hätte nie gedacht, dass das mal was werden würde - zumal ich auch noch eine wirklich schlimme Sozialphobie habe): der Anfang war die Hölle, aber mittlerweile ist eine Vertrautheit da, die viele meiner Probleme in "sanfterem Licht" erscheinen lässt.

So, mehr fällt mir erstmal nicht ein, aber ihr seht: man kann auch mit diesem Problem lange (über-)leben; und in den letzten Jahren gab es sehr viele schöne Momente für mich

Kopf hoch! (und immer mal wieder neue medis ausprobieren)

18.07.2004 09:32 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

hmmm, ja vielleicht hast du recht... so wenn ich allein bin, stört mich das ja gar nicht und es kümmert mich recht wenig... aber ich will einfach, dass es in der gegenwart von leuten aufhört, bei denen ich einfach NORMAL sein will... zb. nem gewissen jungen, kumpels etc... =(

19.07.2004 14:32 • #18


ja... es is einfach ein total beschissenes gefühl... =( und man ist im ganzen leben, egal was man tut, immer total eingeschränkt... anscheinend hängt ja alles vom reidarm/magen ab (sei es jez psychisch oder nicht) aber jeder sagt: "dein reizdarm wird dir für immer bleiben. hat man ihn einmal, dann hat man ihn für immer" das haben mir schon 3 ärzte gesagt. - SUPER! aber es schränkt einen zb auch total im liebesleben ein... ich mein, man kann ja nicht ein date haben und ständig aufs klo rennen müssen, lauter blähungen haben oder wenn man sie versucht zu unterdrücken, die stunden mit qualvollen schmerzen aushalten =( ich weiß nimmer was ich tun will.. ich will nicht einsam und allein verrecken. ich kann ned mal mehr auswärts schlafen, weil ich abends immer so nen blähbauch hab. und das vor anderen?! NEIN DANKE! da bleib ich lieber allein und schlaf auch allein im bett =( gehts dir genauso? ... =(

19.07.2004 14:36 • #19


hallo!

dein beitrag interessiert mich wirklich sehr. ich hoffe du antwortest mir wieder =) du hast geschrieben, du hast die arbeit abgebrochen: ok, bei mir wars die schule =) die hätte mich umgebracht. jetzt arbeite ich allerdings 8 std pro tag, aber das pack ich auch nur, weils da zwecks maschinen verdammt laut ist =) und darüber bin ich sehr froh *grins*

und du hast geschrieben, dass du ne partnerschaft eingegangen bist... aber wie hast du das geschafft? ich mein, wenn du auch ständig blähungen hattest und durchfall oder ähnliches halt. da war doch dein partner ned so begeistert oder? also wenn er dich öfters blähen hörte oder so, oder du oft aufs klo rennen musstest und durchfall hattest und auch bei vielen sachen eingeschränkt warst. oder hat sie das einfach akzeptiert und dich damit aufgebaut?

würde mich wirklich sehr über ne antwort freuen =)

19.07.2004 14:40 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag