Pfeil rechts

Hallo,

habe schon seit ich klein bin immer mit Magen-Darmproblemen zu tun gehabt. Seit ca. 3 Jahren ist es aber immer schlimmer geworden. Immer Durchfall und Blähungen mit Bauchweh. Einfach schrecklich. Man traut sich nirgends hinzugehen, wo kein WC in der Nähe ist.
Vor ca. 3 Monaten hatte ich eine starke Angina. Nach 3 Tagen ist mir aufgefallen, dass ich keine Magen-Darmprobleme mehr hatte und ich habe nachgeforscht, woran das liegen könnte. Anfangs dachte ich, dass es mit dem Rauchen zu tun hat (ich rauche 2 bis 3 Zig. pro Tag, also ziemlich wenig), dann aber ist mir in den Sinn gekommen, dass ich fast nichts gegessen habe und um bei Kräften zu bleiben, habe ich täglich ein bis zwei Tassen Milch getrunken. Ich habe Milch immer gemieden, weil ich gedacht habe, dass es zu belastend sein könne. Bei mir aber wirkt Milch richtig entgiftend (Jogurt habe ich schon früher ausprobiert, hatte aber nicht die Wirkung). Ich trinke jetzt seit 3 Monaten täglich 1 bis 2 Tassen Milch mit Kakao und ich habe gar nichts mehr. Ich kann daneben trinken und essen, was ich will. Das Leben ist wirklich wieder schön. Hätte ich bloß früher schon daran gedacht!


Vielleicht hilft es auch jemandem von euch!!

Liebe Grüße

Tanja

18.07.2002 12:20 • 07.08.2002 #1


2 Antworten ↓


leider
ich kann keine milch trinken, denn da bläht es mich extrem und ich bekomme starken durchfall
schade, aber vielleicht hilft dein tip jemand anderes
gisela

18.07.2002 16:19 • #2


hi Gisela,

du glückliche. ich vertrage milch leider gar nicht so gut. meistens bekomme ich innerhalb kurzer zeit durchfall. daher muss ich auch weitestgehend auf milcheis verzichten.

grüße.

07.08.2002 14:24 • #3