» »

201712.11




68
11
9
Nach 2 sehr intensiven Jahren mit diversen beruflichen (bin selbstständig) und privaten Veränderungen (älteste Tochter zog aus, Mutter hat Demenz) fing es bei mir mit psychosomatischen Beschwerden an (Magenschmerzen, Verspannungen, Tinnitus, Unruhe, innere Abspannung) an. Im Urlaub seit vielen Jahren wieder 1 Panikattacke und das im Ausland auf einer Insel. Krankheitsängste begannen obwohl ich 2 Wochen zuvor Gesunden Untersuchung hatte mit Leistungs_EKG. Alles okay.

Leider blieb mir die Abspannung und auch das Gedankenkarrusel begann von vorne. "Angst zu sterben usw. Ich laß viele Bücher und erkundigte mich in Foren. Na ja, nach 2 Monaten gingen die körperlichen Beschwerden ein wenig zurück, dafür wurde die Unkonzentriertheit, das neben sich stehen, Watte im Kopf mehr, als ich nach einem üppigen Rotweinabend am nächsten Tag eine weitere Panikattacke bekam weil ich noch so neben der Spur war. Zeitgleich fing ich mit Johanniskrautkapseln an. Ich nahm diese 4 Wochen mit relativ wenig Erfolg und hörte vor 10 Tagen auf.

Seit 5 Tagen nehme ich jetzt Citalopram (nahm ich schon in der Vergangenheit). Nebenwirkungen halten sich noch in Grenzen, das allgemeine Befinden ist natürlich noch sehr sehr eingeschränkt. Neben sich stehen ist am Abend eigentlich fast weg und wenn ich es schaffe mich auf etwas anderes als auf mich und meinen Körper zu focusieren geht's auch. Mein Arzt und Psychiater riet mir in der Eingewöhnungsphase zu den Citalopram ein Beruhigungsmittel (Xanor) zu nehmen. Habe es 2 Tage genommen was sehr half. Heute nahm ich keine.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Konzentrationsschwächen, neben sich stehen, Watte im Kopf/Depersonalisation im Zuge einer Angst/Panikerkrankung/Erschöpfungsdepression?

Ich hoffe mit den Tabletten und der Zeit reguliert sich das wieder von selbst

Lg

« Alprazolum und Alkohol Verträglichkeit Atosil wirkt nicht mehr ? » 

Auf das Thema antworten  1 Beitrag 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Habe das Gefühl neben mir zu stehen

» Agoraphobie & Panikattacken

4

2909

11.03.2009

Neben sich stehen - Erfahrungen?

» Agoraphobie & Panikattacken

13

1901

26.12.2013

Gefühl neben sich zu stehen

» Depressionen

9

930

06.04.2017

Stechen im Hinterkopf - Gefühl neben mir zu stehen

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

6

424

30.05.2017

Unwirklich,neben sich stehen,komische Wahrnehmung

» Agoraphobie & Panikattacken

25

13164

25.12.2013





Angst & Panikattacken Forum