Pfeil rechts
23

Moin ihr Lieben,

Mich hat es mal wieder erwischt. Ich hatte jetzt 3 1/2 Jahre Ruhe und stecke nun ganz tief in dem Psychmist drin. Seit Mai war mir jeden Tag schwindelig. Ich hab mich irgendwie durchgebissen. Im Job war es sehr stressig ,ich merkte zunehmend wie fertig ich bin. Seit letzten Sonntag konnte ich nicht mehr gut essen und war innerlich mega nervös und angespannt. An Schlaf war gar nicht mehr zu denken. Ich hab alles körperlich checken lassen,ohne Befund. Ich hab mich entschlossen wieder mit Cipralex zu beginnen. Hab heut den 2. Tag und steh völlig neben mir damit. Unruhe,Angst,Schlaflosigkeit, Durchfall,Appetitlosigkeit,Übelkeit ,Schwindel u. Sehstörungen Ich hoffe ich halte durch.

Wer von euch kann über seine Erfahrung mit Cipralex berichten?

LG
Kathi

04.07.2015 18:57 • 15.08.2015 #1


232 Antworten ↓


Ich fühl mich gut damit. Am Anfang sind Probleme normal.

Hast du das original cipralex von lundbeck?
wusste gar nicht , dass das noch bezahlt wird. Hier gibt's nur generika auf Rezept

04.07.2015 19:05 • #2



Ich drehe fast durch

x 3


Wie lange dauert es bis die anfänglichen NW nachlassen?

04.07.2015 19:07 • #3


Unterschiedlich. Ein paar Tage. Manchmal auch 1-2 Wochen

04.07.2015 19:09 • #4


Ja meines ist noch von Lundbeck....was wäre wenn nicht?

04.07.2015 19:17 • #5


butterfly07
Hallo!
Ich hab - auch vor ein paar jahren cipralex bekommen und bin auch komplett durchgedreht. Frage den Arzt nach Praxiten - stark angstlösend - aber nur kurz nehmen bis die Nebenwirkungen vom Cipralex abklingen. Nach 2 Wochen werden die Nebenwirkungen leichter und helfen auch.
Ich hab derzeit auch einen Rückfall so wie du beschrieben hast. Ich hab mich diesmal für Seroquel und Mirtabene zum schlafen entschieden. Und hab überhaupt keine Nebenwirkungen. Und bereits jetzt nach einer Woche war ich wieder mit dem Auto unterwegs und war gerade eine Stunde laufen.
Alles alles gute für dich!

04.07.2015 19:31 • x 2 #6


Puh Neuroleptika zum Schlafen?!? Ähm sehr gesund!

04.07.2015 20:22 • #7


Praxiten ist ein Benzo-kurzzeitig angewendet, wo siehst du das Problem?

Zitat:
aber nur kurz nehmen bis die Nebenwirkungen vom Cipralex abklingen.


vertretbar, wie empfohlen....

04.07.2015 20:36 • #8


Etwas giftigeres und schädlicheres als neuroleptika gibt es außer der Chemotherapie vermutlich kaum.

Hier gibt es auch keine Diskussion über Langzeitschäden , denn diese sind nur eine Frage von Monaten oder Jahren bis sie deutlich sichtbar sind.

Ich kann den meisten Neuroleptika Konsumenten , die längere Zeit neuroleptika nehmen , das extrem deutlich anmerken. Sie mutieren zu emotionslosen Zombies ohne Gefühle und nicht imstande, komplexere Sachverhalte zu verstehen.

Etwas schädlicheres gibt es fürs Gehirn kaum noch. Und die restlichen Organe leiden ebenso. Pures Gift.
die Leute sind so langsam in ihrem Denken und Begreifen geworden und bewegen sich wie Roboter. Eigene Kreativität gibt es nicht mehr. Irgendwann merken sie es vermutlich sogar nicht mehr.

04.07.2015 20:40 • x 1 #9


Hast du gelesen was die Vorschreiberin geschrieben hat, Einnahme 1-2 Wochen bis die NW verschwinden. Ein Arzt denkt schon nach, bevor er ein Benzo verschreibt. Hier wird nicht von einer Langzeiteinnahme gesprochen.

04.07.2015 20:44 • #10


@Serthralinn

Du bist das beste Beispiel was Langzeiteinnahme anrichten kann.
Zitat:
Sie mutieren zu emotionslosen Zombies ohne Gefühle und nicht imstande, komplexere Sachverhalte zu verstehen.


Echt, ewig die gleiche Leier über deine tollen Pillen, aber wehe jemand versucht etwas anderes.
Du versuchst ja sogar deine Psychopillen als gesund zu verkaufen, verteufelst aber jemanden der ein paar andere Schlafmittel nimmt.

Gäbe es eine Sekte für Serthralinn - du wärst der perfekte Guru.

04.07.2015 20:52 • #11


Neuroleptika sind keine Schlafmittel, sondern schwere Anti Psychose Mittel.

04.07.2015 20:56 • #12


Zitat:
Gäbe es eine Sekte für Serthralinn - du wärst der perfekte Guru.


ohne Worte

04.07.2015 21:01 • #13


Hey

Ich weiß, wenn man in sowas drin steckt, checkt man alles von oben bis unten ab und Kommentare wie: Hast du das checken lassen? Hast du das Hausmittel mal probiert? Regen richtig auf, weil man NATÜRLICH alles ausprobiert hat, wenn man so verzweifelt ist. Mir geht das jetzt seit zwei Jahren so und Körperlich war auch alles abgecheckt. Mich hat auch Schwindel geplagt, totaler Stress und Erschöpfung und bei mir gab es sehr viele psychische Probleme, weswegen alle Ärzte sagten: PSYCHISCH!
Jetzt steht seit ein paar Wochen fest, dass ich EBV und das dadurch ausgelöste CFS habe.
EBV tritt wie eine normale Grippe auf und bleibt danach für immer im Körper, wird selten entdeckt und kann eine Menge Schaden anrichten. Unter anderem die Probleme, die du erwähnt hast.
Falls du den Virus also hattest und nun generalisiert in deinem Körper hast, kann da Homöopathisch geholfen werden!

Wenn du EBV schon hast abchecken lassen, (ich will dir nichts aufzwingen, ich meine es nur gut), würde ich dir empfehlen nochmal zum Hausarzt zu gehen, und es nochmal checken zu lassen. EBV versteckt sich gern, es kann in einem Blutbild sichtbar und im anderen nicht sichtbar sein, obwohl er da ist.

Wenn du dir sicher bist, dass es psychisch ist, vergiss das alles, aber ich war mir zu 100% sicher dass es psychisch ist, und nun nehme ich seit ein paar Wochen Tabletten und sie schlagen extrem stark an. Es ist eindeutig.

Nur ein Tipp, vielleicht ist es das ja wirklich!

Übrigens, EBV wird von psychischen Problemen schlimmer, also wenn du viel Stress hattest, kann es durchaus sein dass der Virus wieder rumzickt!

LG Sarah

04.07.2015 21:02 • x 2 #14


Serthralinn und Not Helpless haben anscheinend aneinander vorbei geschrieben. Bei Not Helpless ging es um Benzos (Praxiten), während Serthralinn Neuroleptika (Seroquel) meinte.
War also anscheinend ein Missverständnis, da butterfly07 beide Medikamente erwähnt hat.

04.07.2015 21:25 • #15


...danke Tröpfchen, so wird es gewesen sein

04.07.2015 21:29 • #16


butterfly07
Guten Morgen!
Ich nehme neuroelepitka nur in ganz geringer dosis sprich 50 mg weil ich leider zu jenen gehören die wie kathi so dermassen auf antidepressiva ansprechen, dass du wirklich 24 stunden im kreis läufst. Und Mirtabene zum schlafen ist ähnlich dem trittico .
Und auch nur solange, bis ich wieder stark genug bin das leben zu meistern.
Jedes dieser ganzen medikamente - egal ob antidepressiva - neuroeleptika - Benzos - sollte man nur kurz nehmen - jedes greift in die psyche ein.

Man sollte hier etwas vorsichtiger über wirkung und nebenwirkung eines medikamentes schreiben. Würde es mir nicht schon besser gehen, ganz ehrlich - würde ich jetzt hysterisch ins krankenhaus fahren.

PS: Es gibt genug gefühllose monster ohne medikamente...

Viel kraft an Kathi! Du schaffst das! Leg dich auf den Boden schliesse die augen und stell dir ein riesen fass vor mit all deinen gedanken - das fass ist aus glas - und dann dreh den hahn auf und lass alles raus. Alles negative raus ! Probier es! Ich weiss in deinem zustand will man nur das es aufhört....

05.07.2015 08:19 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

butterfly07
Zitat von tautröpfchen:
Serthralinn und Not Helpless haben anscheinend aneinander vorbei geschrieben. Bei Not Helpless ging es um Benzos (Praxiten), während Serthralinn Neuroleptika (Seroquel) meinte.
War also anscheinend ein Missverständnis, da butterfly07 beide Medikamente erwähnt hat.



stimmt....

05.07.2015 08:22 • #18


Tag 3 mit Cipralex und ich geh durch die Hölle. So eine Unruhe in mir,aber ich kann nix machen will nur liegen. Ich schwanke zwischen aufhören oder hysterisch in die Klinik fahren. Aber ich will in gewohnter Umgebung bleiben. Mein Mann hat sich für eine Woche Urlaub genommen. Ich will dass dieser Zustand aufhört

05.07.2015 09:41 • #19


rainbow2
Zitat von KathiK:
Tag 3 mit Cipralex und ich geh durch die Hölle. So eine Unruhe in mir,aber ich kann nix machen will nur liegen. Ich schwanke zwischen aufhören oder hysterisch in die Klinik fahren. Aber ich will in gewohnter Umgebung bleiben. Mein Mann hat sich für eine Woche Urlaub genommen. Ich will dass dieser Zustand aufhört

Versteh Dich sehr gut. Ich möchte auch gern das es mir besser geht...habe keine Kraft ...

05.07.2015 09:45 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf