» »


Keine Reaktion nach streit

201807.10




295
7
36
1, 2, 3, 4, 5 ... 17  »
Hallo..

Ich bin am verzweifeln ..
Diese Woche war meine erste arbeotswoche in meinem neuen Job.. an sich war es ok aber auch anstrengend.
Am Freitag war mein längster Tag mit 8 Stunden.. abends binnixh dann noch zu meinem Freund gefahren .. Und ein Kumpel von ums war auch bei ihm..

Der ganze Stress vom Tag und meine schlechte Laune hat dann mein Freund abbekommen .. wir haben ein etwas getrunken und naja ich würde immer Pampiger.. mein Freund wohnt bei seinem Vater im Haus in einer eonzimmeewohnung und hat schon von seinem Vater gesagt bekommen wenn es noch einmal laut ist flieht er raus.. Ich bin im übrigen auch nicht gerne dort gesehen.. deshalb meinte mein Freund wenn ich jetzt nicht aufhöre zu trinken und mich zusammenreis muss ich gehen.. Und als er mir dann mein getränk nicht mehr geben wollte und ich das eben nicht so stehen lassen könnte würde ich von ihm zur Tür begleitet .. Ich wollte meine Flasche dann noch die gab er mir vor der tür und so wie ich sie ihn aus der Hand gerissen habe flog sie mir selbst aus der Hand und zerbrach auf dem Boden des Hofes.. es war da 1oder 2 Uhr nachts.. dann habe ich Doe Scherben ein wenig aufgesammelt und mein Freund hat nur sehr sauer gesagt ich solle mich verpi.... am nächsten Morgen also gestern habe ich mich dann per whats app entschuldigt für alles.. Ich weiß das mein Freund nix für meine Laune könnte und das mein verhalten einfach sowas von nicht ok war..

Die erste Nachricht hat er gelesen.. aber nicht reagiert einige Stunden später versuchte ich es nochmal und fragte ab ich ihn Anrufe darf.. diese Nachricht kam an die haken wurden aber nicht blau.. Und nichmal paar Stunden später als ich ihm geschrieben habe es er mir wenigstens die Chance geben solle mich zu entschuldigen würden die haken auch nicht mehr blau.. also hat er die restlichen Nachrichten auch nicht mehr gelesen..

Ich vermute er hat mich auf stumm geschalten in whats App..

Auf meinen Anruf hat er auch nicht reagiert..

Seid da das war gestern gegen 19.30uhr habe ich ihn komplett in Ruhe gelassen..

Es kam keine Reaktion vonn8hm und gelesen hat er meine Nachricht auch noch nicht..

Ich werd hier noch total wahnsinnig ..Ich habe so Angst das er für sich jetzt mit der Beziehung abschließt.. i
Und das er sich die nächsten Tage nicht mehr meldet.. Ich kann damit nicht umgehen und ich muss morgen wieder arbeiten.. ich bin total am Ende mit den Nerven und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun kann /Soll..

Auf das Thema antworten


75
1
55
  07.10.2018 12:28  
Hallo,

vollkommen verständlich, dass Du nach deiner ersten Woche einfach mal abschalten wolltest. Du hast viele Neue Eindrücke gewonnen und benötigst jetzt eigentlich die Ruhe, das alles mal review passieren zu lassen. Einfach mal relaxen.

Das es zum Streit kam, ist extrem doof.

Lass Dir heute den Tag nicht vermiesen. Triff Dich mit deinen Eltern oder Freunden, wenn Du die Möglichkeit hast, oder verbringe den Tag hier im Forum. Lass das Handy einfach Handy sein.

Ich hoffe ihr Beide könnt euch etwas beruhigen und möglichst bald, die Situation besprechen. In Ruhe und Lösungsorientiert. Sag Ihm dann wie gestresst Du warst, und gerne einfach mal Zeit mit Ihm alleine verbracht hättest um runter zu kommen von der Woche. Geht uns doch allen so.

Danke2xDanke




295
7
36
  07.10.2018 12:50  
Ja klar.. aber trotzdem hätte ich mich so nicht verhalten sollen..

Die Sache ist das unsere Beziehung sowieso schon sehr stark vorbelastet ist ..Ich weiß nicht in wie fern du meine Beiträge hier kennst.. da steht das meiste drin..

Er hat mir ja am Freitag Bescheid gesagt das der Kumpel auch da ist .. mein Freund wollte eigentlich das ich und der Kumpel zeitgleich zu ihm kommen weil mir der Kumpel noch was geschuldet hat.. das hat mein Freund allerdings vergessen mir zu sagen da er nach dem er am Freitag von der Arbeit kam eingeschlafen war und erst aufgewacht ist als ich ihn anrief..

Ich würde einfach warten aber bei ihm kann es sein das er sich jetzt die komplette Woche nicht mehr melden wird und ich Sitz eben da und bin total durch den Wind und stabil genug um damit zurecht zu kommen und normal arbeiten und mein Alltag hin zu bekommen in der momentanen Situation binnixh auch nicht..

Der Vater meines Freundes hat ja angekündigt ihn raus zu werfen wenn es noch einmal laut werden sollte.. Und auch klar gemacht das er nicht möchte das ich bei meinem Freund in der Wohnung übernachte .. Und naja da eben die Flasche im Hof zerbrochen ist und das um 1 oder 2 Uhr nachts ist es nicht sehr unwahrscheinlich das sein Vater das mitbekommen hat und nun noch sauerer ist und meinem Freund eingeredet hat er solle sich trennen und mein Freund jetzt eben nicht weiter weiß und darüber nachdenkt es zu tun..

Und das ist eben das was mich gerückt macht.. Ich meine er liest ja nicht mal was ich schreibe das bedeutet für mich, er möchte sich nicht beeinflussen lassen von mir und standhaft bleiben



75
1
55
  07.10.2018 13:23  
Okay hab jetzt bissl bei Deinen anderen Posts geschnüffelt.

Und erkenne ein Muster, das gerne auch bei mir selber greift. Wird Dir in deiner aktuellen Situation kaum helfen, dafür entschuldige ich mich im Vorfeld, aber...

Meinst Du Du sabotierst Dich extra?

Stress aufbauen und Streitigkeiten anfangen und Dir selbst eine Situation zu schaffen, die Dir unmöglich zu meistern scheint? Indirekt sich tausend Probleme selbst zu verursachen, um dann wieder in den gewohnten Trott zurück zu kehren? Den man nicht leiden kann, aber immerhin kennt, kontrollieren kann und somit für eine (ungesunde) Form von Sicherheit sorgt?

Bei deinem aktuellen Streit, wie Du ihn beschreibst, erkenne ich jedenfalls kein Fehlverhalten von Dir. Wie gesagt...ich denke du bist sehr gestresst und dementsprechend auch gereitzt. Mach Dir keine Vorwürfe.

Ich kenne jedenfalls mich. Würde ich einen Job antreten, und hätte jemanden an meiner Seite würde ich es gerne haben, dass irgendwo meine Leistung auch entsprechend gewürdigt wird. Also alleine schon Sachen, wie: "Ich bin sehr Stolz auf Dich.""Du packst das.""Ich bin für Dich da."
Bleibt das aus, fühlt man sich vernächlässigt und der Zorn beginnt.

Völlig normal in meinen Augen, innerhalb einer länger bestehenden, festen Beziehung.

Hattet ihr öfter Phasen an welchen ihr einfach mal für ein paar Tage, keinen Kontakt hattet? (tut mir leid, für den Fall, dass Du Dich wiederholen musst)

Danke1xDanke




295
7
36
  07.10.2018 13:47  
Ja das kann schon sein , allerdings weiß ich nicht genau was mir das bringen soll weil ich oder wir ja endlich eine harmonische und glückliche Beziehung miteinander führen möchten..
Und nicht immer wieder streiten oder diskutieren.. Und wirklich kontrolle über die Situation habe ich spätestens wenn er mich rausschmeißt und nicht mehr auf Nachrichten oder Anrufe reagiert auch keine mehr..

Aber das mit dem immer wieder kehrenden selben Ablauf das das eine Regelmäßigkeit ist das stimmt auf alle Fälle..

Ich muss sagen das er mir am Freitag morgen sogar noch viel Kraft und Ausdauer für den Tag gewünscht hat und geschrieben hat das er an mich denkt ..Und auch einen relativ harten Tag vor sich hat..

Da habe ich ihm geantwortet und auch Kraft gewünscht und da kam dann aber den ganzen Tag bis ich eben abends angerufen habe nichts mehr von ihm und das hat mich eben schon etwas gestört..

Aber dennoch finde ich es von mir selbst nicht ok das ich ihn wirklich durchgehend fast nur angezockt habe ..während ich mit unserem Kumpel relativ normal gesprochen hatte..

Es gab Anfang sommer dieses Jahres als wir aus der gemeinsamen Wohnung gezogen sind eine Phase wo er meinte er brauche Abstand und Ruhe um sich zu sammeln.. da hatten wir 2 ein halb Wochen keinen Kontakt.. und danach eben immer mal wieder nach Streitigkeiten mal 1 Tag .. er meldet sich dann eben ganz gerne mal nicht aber nach kurzer Zeit also nach einem Tag meistens reagiert er dann wieder..

Jedoch ist sowohl er als auch ich psychisch ziemlich am Ende momentan und sein Vater ist auch total gegen unsere Beziehung mittlerweile..

Mein Freund ist zwar schon 29 aber er legt viel Wert auf das Wort seines Vaters und es passt ihm genauso wenig wie mir das mich sein Vater mittlerweile nicht mehr leiden kann ..Bund ich denke eben das mein Freund sich schon ziemlich davon beeinflussen lässt..

Danke1xDanke


75
1
55
  07.10.2018 14:09  
Sternenstaub04 hat geschrieben:
Ich muss sagen das er mir am Freitag morgen sogar noch viel Kraft und Ausdauer für den Tag gewünscht hat und geschrieben hat das er an mich denkt ..Und auch einen relativ harten Tag vor sich hat..
Das klingt doch sehr gut. Und spricht sehr für euch.

Sternenstaub04 hat geschrieben:
...und da kam dann aber den ganzen Tag bis ich eben abends angerufen habe nichts mehr von ihm und das hat mich eben schon etwas gestört..

Er hatte auch einen stressigen Tag, zack bumm....man kriegt sich in die Haare.

Das es dir sehr leid tut und du auch die Schuld eher bei Dir suchst ist ein toller Charakterzug. Aber Du bist nun mal nicht alleine Schuld. Versuche für Dich heraus zu finden was Du gerne gehabt hättest an diesem Abend. Du kannst Dir gerne die Frage stellen, was Du falsch gemacht hast. Aber schlucke dein eigenes Ego nicht ganz herunter. Ihr entladet euch scheinbar halt gerne aneinander.

Ihm jetzt jedenfalls hinterher zu schreiben, oder zu telefonieren, wäre falsch. Indem er Dich ignoriert, bringst Du Dich selbst in die Postion eines Schuldigen, der Alles zu verlieren hat. Reisse Dich zusammen und ignoriere Ihn. Vorerst. Zeige Ihm, dass er Dich verlieren könnte. Da musst Du jetzt stark sein. Du kannst das.

Dass mit dem Vater ist eine extrem ungerechte Situation für Dich. Mir würde soetwas sehr stinken. Aber steuern lassen sich solche Faktoren nie. Etwas cleveres habe ich leider nicht zu sagen dazu.

Ich hoffe das wird bei euch.

Danke1xDanke




295
7
36
  07.10.2018 14:24  
Nunja es ist ja in diesem Falle schon meine schuld da er mir wirklich am Freitag weder was getan noch irgendwas blödes gesagt hatte..

Ich hätte einfach sagen müssen ' Hey och will jrtztvalleine sein mit dir und er hätte unseren Kumpel heim geschickt.. aber stattdessen habe ich ihn einfach nur angepampt..

Das mit seinem Vater ist tatsächlich eine sehr blöde Geschichte.. wenn mein Freund alleine ist, ist er relativ ruhig aber wenn ich bei ihm bin und wir diskutieren ect dann fährt er sehr schnell aus der Haut und wird sehr laut so dass alle anderen im Haus alles mitbekommen..

Und meist redet er in solchen Situationen so als würde ich die böse sein die ihn nicht in Ruhe lässt usw. Das bekommt sein Vater mit und kann mich deshalb nicht mehr leiden.

Ich habe ihm jetzt seid gestern nichts mehr geschrieben, gelesen hat er es nach wie vor nicht..

Ihn einfach zu ignorieren wird schwer da von ihm ja ohnehin nichts kommt..



570
4
238

Status: Online online
  07.10.2018 14:36  
Hallo Sternenstaub
weißt Du was ich mal gemacht habe? Als ich 22 Jahre alt war und mein ganzes besch. Leben einfach nur noch sch. war und wirklich kein Ende in sicht war, bin ich einfach 600km weiter weg gezogen und habe ganz neu angefangen. Habe jegliche Kontakte abgebrochen und war dann mal weg, für immer.
In dieser Stadt (in der ich auch fremd war) hätte ich niemals Fuss fassen können, ich wäre zugrunde gegangen. Das war Fakt.
Ich habe es nie bereut



1841
4
1750
  07.10.2018 14:37  
Safira hat geschrieben:
Hallo Sternenstaub
weißt Du was ich mal gemacht habe? Als ich 22 Jahre alt war und mein ganzes besch. Leben einfach nur noch sch. war und wirklich kein Ende in sicht war, bin ich einfach 600km weiter weg gezogen und habe ganz neu angefangen. Habe jegliche Kontakte abgebrochen und war dann mal weg, für immer.
In dieser Stadt (in der ich auch fremd war) hätte ich niemals Fuss fassen können, ich wäre zugrunde gegangen. Das war Fakt.
Ich habe es nie bereut

Lebst du jetzt im Norden oder Süden?

Danke1xDanke


75
1
55
  07.10.2018 14:41  
Sternenstaub04 hat geschrieben:
Aber das mit dem immer wieder kehrenden selben Ablauf das das eine Regelmäßigkeit ist das stimmt auf alle Fälle..
Bevor ich es vergesse: Du fängst ja nicht nur etwas Neues für Dich an, an das Du Dich zu gewöhnen hast, sondern Du entwöhnst Dich ja auch aus deiner alte Situation heraus. Das hat ein bisschen was mit Entzug der Gewohnheit zu tun. Dein Kopf möchte aber immer das, was er kennt und einschätzen kann. Gibt deinen neuen Job bloss nicht auf. Das hast Du dir gerade erarbeitet. Das gehört Dir.

Sternenstaub04 hat geschrieben:
Ich hätte einfach sagen müssen ' Hey och will jrtztvalleine sein mit dir und er hätte unseren Kumpel heim geschickt.. aber stattdessen habe ich ihn einfach nur angepampt..
Im Nachhinein ist man immer schlauer. Aber im Momentum seiner emotionalen Verletzung, springt man weniger über seinen Schatten.
Den Satz den Du geschrieben hast, wirst Du ihm aber sagen können, wenn ihr euch wieder seht.

Sternenstaub04 hat geschrieben:
Das mit seinem Vater ist tatsächlich eine sehr blöde Geschichte.. wenn mein Freund alleine ist, ist er relativ ruhig aber wenn ich bei ihm bin und wir diskutieren ect dann fährt er sehr schnell aus der Haut und wird sehr laut so dass alle anderen im Haus alles mitbekommen..
Wie reagierst Du in diesen Momenten? Wirst Du laut?



570
4
238

Status: Online online
  07.10.2018 14:46  
Skade hat geschrieben:
Lebst du jetzt im Norden oder Süden?

genau in der Mitte

komme vom Norden, war dann im Süden und seit 18 Jahren Mitte

Danke1xDanke




295
7
36
  07.10.2018 14:49  
Sternenstaub04 hat geschrieben:
Das mit seinem Vater ist tatsächlich eine sehr blöde Geschichte.. wenn mein Freund alleine ist, ist er relativ ruhig aber wenn ich bei ihm bin und wir diskutieren ect dann fährt er sehr schnell aus der Haut und wird sehr laut so dass alle anderen im Haus alles mitbekommen..
Wie reagierst Du in diesen Momenten? Wirst Du laut?[/quote]


Nein ich werde absolut nicht laut es reicht ja wenn einer einschreibt.. mir ist es peinlich und ich mache ihn darauf aufmerksam das er leiser seien soll und das alles alles hören können und das es nur zusätzlichen Ärger gibt wenn er weiter so laut ist.. aber das hilft in dem Moment nicht dann gehe ich meistens ins Bad oder bin einfach nur still.. bis er aufhört zu reden..

Du meintest gerade das kann ich ihm sagen wenn wir uns dann sehen.. die Frage die ich mir Stelle ist aber ab es dann noch etwas bringt da ich ja die Befürchtung habe das er gerade mit und abschließt und es keine Bedeutung mehr haben wird was ich sage bzw er es nicht an sich ran lassen wird..



75
1
55
  07.10.2018 15:07  
Safira hat geschrieben:
Hallo Sternenstaub
weißt Du was ich mal gemacht habe? Als ich 22 Jahre alt war und mein ganzes besch. Leben einfach nur noch sch. war und wirklich kein Ende in sicht war, bin ich einfach 600km weiter weg gezogen und habe ganz neu angefangen. Habe jegliche Kontakte abgebrochen und war dann mal weg, für immer.
In dieser Stadt (in der ich auch fremd war) hätte ich niemals Fuss fassen können, ich wäre zugrunde gegangen. Das war Fakt.
Ich habe es nie bereut
Safira hat geschrieben:
komme vom Norden, war dann im Süden und seit 18 Jahren Mitte
Dein Lebenslauf wird auch immer abgefahrener. :lol:

Sternenstaub04 hat geschrieben:
Nein ich werde absolut nicht laut es reicht ja wenn einer einschreibt.. mir ist es peinlich und ich mache ihn darauf aufmerksam das er leiser seien soll und das alles alles hören können und das es nur zusätzlichen Ärger gibt wenn er weiter so laut ist.. aber das hilft in dem Moment nicht dann gehe ich meistens ins Bad oder bin einfach nur still.. bis er aufhört zu reden..
Äußert schade. Auch hier müsste ich sagen, Dir gegenüber sehr ungerecht.

Sternenstaub04 hat geschrieben:
Du meintest gerade das kann ich ihm sagen wenn wir uns dann sehen.. die Frage die ich mir Stelle ist aber ab es dann noch etwas bringt da ich ja die Befürchtung habe das er gerade mit und abschließt und es keine Bedeutung mehr haben wird was ich sage bzw er es nicht an sich ran lassen wird..
In die Zukunft sehen kann ich auch nicht. Aber die Hoffnung stirbt doch bekanntlich zuletzt, oder? Ich wünsche es Dir.



570
4
238

Status: Online online
  07.10.2018 15:12  
@Kaltstart und das sind nur die Eckdaten :lol:

Danke1xDanke




295
7
36
  07.10.2018 15:16  
Ja das stimmt die stirbt zuletzt..

Dennoch fällt es mir extrem schwer mit dieser Situation umzugehen.. vorallem weil Ich einfach absolut nicht weiß ab er jetzt nich eingeschnappt und sauer ist wegen meinem verhalten am Freitag oder ab er die komplette Beziehung beendet oder was genau los ist..

Ich bin auch am überlegen ab ich ihm morgen nochmal schreiben sollte wenn er sich bis dahin( wovon ich stark ausgeje( nicht gemeldet hat..
Oder ab ich einfach nur warten sollte..

Ich will ihn auch nicht unter Druck setzen




570
4
238

Status: Online online
  07.10.2018 15:25  
@ Sternenstaub04 ich weiß genau wie Du Dich jetzt fühlst. Das erinnert mich stark an mich selbst damals. Es sind diese Schuldgefühle die Dich jetzt so quälen. Nichts und niemand hätte mir diese Gefühle damals nehmen können, außer demjenigen der sie in mir ausgelöst hat. Wenn dieser jemand mich nur wieder lieb hat ist alles wieder gut...
Nach vielen Jahren habe ich erkannt das das nicht normal ist und ich mir selber viel kaputt mache, weil ich darunter sehr gelitten habe.
Habe viel reflektiert und habe es geschafft diese loszulassen. Das ist ein gaaaanz langer und schwieriger Prozess. Und manchmal prozessiere ich immernoch.

Danke1xDanke




295
7
36
  07.10.2018 15:30  
Ok.. aber es ist ja mein Fehlverhalten gewesen weshalb er mich letztendlich rausgebeten hat weil er eben weiß das er nicht laut werden darf weil er sonst rausgeschmissen wird und wenn ich auf nix reagiere und wenn man mir sagt ich soll jetzt langsam machen bzw ne Pause einlegen mir dem trinken und uch es einfach nicht einsehe.. dann ist das ja wohl die einzige lösung die er hatte..

Ich mach mir wirklich keine schildgefühle wo Ich keine haben brauche aber diese mal war es einfach mein fehler



570
4
238

Status: Online online
  07.10.2018 15:31  
das sind ganz klare Schuldgefühle in Dir

z.B. sich selbst ablehnen löst auch ein unbewusstes Schuldgefühl aus





295
7
36
  07.10.2018 15:38  
Hmm..

Es war aber diesen Freitag trotzdem mein verhalten das nicht ok war oder siehst du das anders..

Hätte mein Freund sich mir gegenüber so verhalten wäre ich auch sauer



75
1
55
  07.10.2018 15:38  
Sternenstaub04 hat geschrieben:
Ich bin auch am überlegen ab ich ihm morgen nochmal schreiben sollte wenn er sich bis dahin( wovon ich stark ausgeje( nicht gemeldet hat..
Oder ab ich einfach nur warten sollte..
Das wirst Du für Dich entscheiden müssen. Diese Entscheidung kann Dir aber leider keiner abnehmen.

Sternenstaub04 hat geschrieben:
Dennoch fällt es mir extrem schwer mit dieser Situation umzugehen..
Nur all zu verständlich. Ich wünsche Dir jedenfalls alles gute und hoffe, dass sich zwischen Euch alles wieder gerade biegt.

Jetzt werde ich leider meine Wohnung verlassen müssen. Tut mir leid. Aber heute Abend gucke ich mal hier rein.

Danke1xDanke

« Trennung nach Ex Er lässt sich locker  

Auf das Thema antworten  338 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Allergische Reaktion?

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

3

1555

02.06.2004

Was ist mit mir loß? Ist die Reaktion normal?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

732

16.03.2012

Angst vor Reaktion

» Agoraphobie & Panikattacken

5

643

07.05.2008

Eigenartige Reaktion

» Agoraphobie & Panikattacken

7

608

17.02.2008

Angst vor Menschen Reaktion

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

5

1031

31.05.2016








Partnerschaft & Liebe Forum