Pfeil rechts
186

Ich habe Angst vor der Corona Impfung und möchte diese nicht bekommen.
Es hieß ja das es keinen Impfzwang geben würde, aber mir scheint die Schlinge zieht sich immer enger zu.
Als ungeimpfter darf man dann offenbar bald nicht mehr am normalen Leben teilhaben.
Am "Ärztetag" wurde neulich beschlossen auch Kinder demnächst flächendeckend gegen Corona zu Impfen.
Und Kinder die nicht geimpft worden sind, dürften dann nicht mehr in die Schule oder Kita gehen.
Das ist dann allerdings wiederum ein Zwang, da Kinder in Deutschland ja der Schulpflicht unterliegen, also hätten sie ja keine andere Wahl als sich impfen zu lassen.
Und es scheint auch so zu sein, das es keinen "Rückzugsort" auf der Welt mehr zu geben scheint, da alle Staaten Weltweit gegen Corona impfen und genau die gleichen Maßnahmen mit den Menschen machen also Verbote und so.

Was sollen Eltern von Kindern also machen?
Wir kennen die Spätfolgen der verschiedenen Impfungen ja garnicht.
Nicht so wie bei Masern oder anderen erforschten Impfungen.
Wer sagt uns denn das die Kinder nicht nach 3 Jahren oder 10 irgendeine komische Autoimunerkrankung davon tragen.
Ich hörte irgendwas, das eventuell der eigene Körper bei einer normalen Erkältung sich selbst angreifen könnte oder ähnliches durch diesen biontech Stoff, da der die Gene verändern würde.
Ich finde das alles total gruselig und kann garnicht nachvollziehen das soviele Menschen das alles freiwillig mitmachen bloß weil da im Fernsehen ein wenig verharmlost wird oder weil es andere auch tun.
Im Internet stand auch ZB das gerade Frauen von der Impfung Unfruchtbar werden können. Habe ZB von aussagen befragter Frauen gehört, das es ihre Periode verändert hat und ähnliches. Von offizieller Seite wird dann gleich alles abgestritten und verharmlost, so als ob die das beurteilen könnten, als ob es bereits erforscht sei, was es ja eben noch nicht ist! Niemand weiß was die Impfstoffe letztendlich wirklich an Folgeschäden verursachen.

Ich bin kein Verschwörungsfan und es ist mir auch egal, mir geht es nur um die Gesundheit.
Da ich selbst sehr auf meine achte, wie ZB gesund ernähren, gesundheitssport (Yoga/Qigong) usw. habe ich keinerlei Angst vor Corona wirklich nicht. Aber in dieser Impfung sehe ich eine Gefahr für mich und andere!

habt ihr dazu eine Idee? Was kann man noch tun um sich dem ganzen zu entziehen?

22.05.2021 21:14 • 23.05.2021 #1


96 Antworten ↓


Lottaluft
Ich meine es nicht böse aber
Wir haben inzwischen so viele corona und corona impfthreads
Vielleicht magst du dich da einfach mal ein bisschen quer lesen

22.05.2021 21:15 • x 2 #2



Wie der Corona Impfung entfliehen?

x 3


portugal
Wie groß ist Deine Angst denn, an Covid bzw. Long Covid zu erkranken?

Dat würd mir viel mehr Angst einjagen.

22.05.2021 21:16 • x 3 #3


portugal
Zitat von Lottaluft:
Ich meine es nicht böse aber Wir haben inzwischen so viele corona und corona impfthreads Vielleicht magst du dich da einfach mal ein bisschen quer ...

Danke!

22.05.2021 21:17 • x 3 #4


OBIKO
Wenn Du Angst hast dann lasse es auch , ich persönlich überlege es mir auch noch sehr gut ob ich mich impfen lassen werde. Sehe es auch nicht so tragisch , in einigen Monaten ist dieser Wahnsinn so oder so komplett vorbei. Warum also unnötig sich Quecksilber sich in den Adern schiessen lassen ?

22.05.2021 21:18 • x 4 #5


portugal
Zitat von OBIKO:
Wenn Du Angst hast dann lasse es auch , ich persönlich überlege es mir auch noch sehr gut ob ich mich impfen lassen werde. Sehe es auch nicht so ...

Weichei

22.05.2021 21:20 • #6


Lottaluft
Quecksilber ...hat da einer mit Attila hildmann gefrühstückt

22.05.2021 21:23 • x 5 #7


Hallo ich habe null Angst vor Corona! Gar keine wirklich nicht 100%.
Ich gehe sogar davon aus, dass ich fast unbemerkt Corona hatte. Ich habe einmal einen Tag soein plötzliches Fieber gehabt, das war am nächsten Morgen dann weg. Natürlich war ich dann zuhause geblieben vorsorglich. Mein Nachbar hatte das auch gehabt hat er mir heute erzählt.
Also ich habe keine Angst vor Corona und ich lass mir auch keine durch die Medien einreden.
Vielleicht liegt es daran, das ich seid mehr als 10 Jahren keinen Fernseher mehr habe und eben diese Angst und Panik garnicht erst aufgesaugt habe so wie andere.
Ich merke oft ZB im Supermarkt, das manche panisch zur Seite springen, bloß weil man irgendwo in der nähe lang geht..
Da denk ich mir immer, ja die haben zuviel Nachrichten und Panik durch den Fernseher konsumiert.
Oft lese ich im Internet neuerdings von dieser gefärligen Indischen Version von Corona.
Seltsam finde ich dabei dann jedoch, dass die erkrankten alle soeinen schwarzen Schimmelpilz bekommen haben. Das klingt für mich wieder nach irgendeiner völlig anderen Erkrankung, eben durch einen Pilz verursacht. Wer weiß woher die den sich eingezogen haben.

22.05.2021 21:23 • #8


OBIKO
Ich glaube dir nicht wenn Du sagst das Du keine Angst vor Corona hast.Du hast bestimmt sehr grosse Angst davor,dass finde ich sehr schade.

22.05.2021 21:24 • #9


portugal
Zitat von autodidakt:
Oft lese ich im Internet neuerdings von dieser gefärligen Indischen Version von Corona.
Seltsam finde ich dabei dann jedoch, dass die erkrankten alle soeinen schwarzen Schimmelpilz bekommen haben.

Die indische Mutation haben nach bisheriger Info nur diejenigen bekommen, die bisher NICHT geimpft waren. Hoffen wir das Beste.

22.05.2021 21:25 • x 1 #10


Dann glaub es mir eben nicht.
Ich habe aber keine Angst vor einer Grippeartigen Erkrankung die von den Medien ja ganz offensichtlich stark dramatisiert wird. Warum soll ich denn davor angst haben bitte?
Ich meine ich habe meine Gesundheit selbst in der Hand. Ich esse gesund wovor also soll ich Angst haben?
Bei Erkältungsartigen Erkrankungen und das ist ja Corona auch, der Corona Virus ist ja einer von mehreren Bekannten Erkältungsviren..
kann man ZB Chili essen, auch Knoblauch wirkt gut. Außerdem scheint gerade viel Sonne, das heißt der Vitamin D Speicher wird aufgefüllt.
Der Hauptsächliche Grund warum es jedes Jahr diese Grippewellen gibt hat meiner Meinung nach mit der Sonne zu tun. Ab Herbst wenn das Vitamin D von der schwindenen Sonne geringer wird, bekommen die Leute Erkältungen und Grippen.. Diese sind dann für vorerkrankte und alte Menschen gefärlich. Und das entspricht genau der Coronakrankheit. Die ist für junge und gesunde Menschen nicht gefärlich. zum beginnenden Sommeranfang verschwinden diese Krankheiten dann ganz natürlich, die Grippewellen sind zu ende weil das Vitamin D aufgefüllt wird..
Wenn man das ganze einmal verstanden hat, wovor sollte man dann bitte Angst haben?
Klar wenn man ungesund lebt dann ist man sicher gefärdeter als wenn man viel für die eigene Gesundheit tut das stimmt ja. Aber das hat jeder in der Hand, nicht der Arzt ist für meine Gesundheit verantwortlich, sondern nur ich allein.
Wenn ich also als Beispiel irgendein ungesundes Fast food esse und davon zuviel, dann lähmt es sozusagen den Darm und entzieht das Wasser, daraufhin fühlt man sich dann schon kränklich.. da muss dann nur noch ein Windzug kommen oder dergleichen und schon ist man Krank..
Dann hilft nur noch viel mehr Wasser trinken als sonst und vernünftige Nahrung etwas Chili oder Knoblauch und schon ist man wieder fit.. So seh ich das. Angst habe ich keine vor Corona

22.05.2021 21:33 • x 4 #11


Lottaluft
Du bist also immer noch einer von denen die corona als Grippe bezeichnen?
Ja dann prost Mahlzeit

22.05.2021 21:34 • x 3 #12


OBIKO
Mmmmhhhh....ich denke er schreibt die Beiträge nicht selbst, eine Software ? Wenn ja , was soll das ?

22.05.2021 21:37 • x 1 #13


klaus-willi
Zitat von OBIKO:
in einigen Monaten ist dieser Wahnsinn so oder so komplett vorbei.

Ja ,wenn genug geimpft sind.

22.05.2021 21:41 • #14


Acipulbiber
Zitat von autodidakt:
Dann hilft nur noch viel mehr Wasser trinken als sonst und vernünftige Nahrung etwas Chili oder Knoblauch und schon ist man wieder fit.. So seh ich das. Angst habe ich keine vor Corona


Na prima

22.05.2021 21:41 • #15


Hallo, was soll deiner Meinung nach Corona denn sonst bitte sein?
Aber bitte lest es doch selber nach:
https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae

Erkrankungen
Coronaviren verursachen bei verschiedenen Wirbeltieren wie Säugetieren, *beep*, Fischen und Fröschen sehr unterschiedliche Erkrankungen.
Beim Menschen sind diverse Arten des Coronavirus als Erreger von leichten respiratorischen Infektionen (Erkältungskrankheiten) bis hin zum schweren akuten Atemwegssyndrom von Bedeutung. Eine ursächliche Beteiligung an Gastroenteritiden ist möglich, spielt jedoch klinisch und zahlenmäßig keine große Rolle.[81] Insgesamt sind sieben humanpathogene Coronaviren bekannt (Stand Februar 2020)

Also es sind Erkältungsviren..

22.05.2021 21:42 • #16


derMark
@autodidakt Schön mal von jemanden zu lesen der nicht in der Angst feststeckt und über den Tellerrand schaut.

22.05.2021 21:43 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

portugal
Zitat von autodidakt:
Hallo, was soll deiner Meinung nach Corona denn sonst bitte sein? Aber bitte lest es doch selber nach: Erkrankungen Coronaviren verursachen bei ...

Ich kenne jemanden, die es hatte und verstorben ist. Finde Deine herunterspieletei ziemlich unsensibel.

22.05.2021 21:45 • x 2 #18


Seal79
Zitat von autodidakt:
Außerdem scheint gerade viel Sonne, das heißt der Vitamin D Speicher wird aufgefüllt.

Auf welchem Planeten scheint denn hier gerade viel Sonne

Zitat von autodidakt:
kann man ZB Chili essen, auch Knoblauch wirkt gut.

Dann iss du mal Chili Wenn das so einfach wäre dann hätte es ja völlig gereicht sich die Backen 24/7 mit Chili zu füllen damit es keinen erwischt.
Selbst dann wären die Zahlen hoch gegangen - aus Verendung an Dünn.schiss und eine daraus resultierende Überflutung der Kanalisation

Zitat von autodidakt:
Wenn man das ganze einmal verstanden hat, wovor sollte man dann bitte Angst haben?

Ich glaube du hast gar nichts verstanden. Ich würde mehr Vitamin D nehmen und zusätzlich B12 und Folsäure.
Zitat von autodidakt:
Angst habe ich keine vor Corona

Das brauchst du auch nicht, denn du isst ja Chili und Knoblauch und dein Darm ist durch und durch gesund.
Eine Sache könntest allerdings vielleicht noch optimieren.
Trigger

Dich infizieren lassen, abwarten, Tee trinken, Chili kauen, und Knoblauch in den Händen halten. Und dann hoffen das dein Darm nicht verrückt spielt während du beatmet wirst.

22.05.2021 21:46 • x 6 #19


klaus-willi
Finde diesen Thread unnötig.
Wer Tipps gibt wie man die Impfung vermeiden kann, der handelt Verantwortungslos.

22.05.2021 21:46 • x 4 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag