Pfeil rechts
101

Hallo ihr Lieben, vielleicht ist ja noch jemand wach. Ich lieg mal wieder schlaflos im Bett.

Ich wurde gestern gegen Corona geimpft (mit Biontech) alles gut eigentlich soweit. Einstichstelle tut weh & Kopfweh hab ich. Mal mehr, mal weniger, manchmal auch gar nicht. Hab irgendwie total Angst vor irgendwelchen schwerwiegenden Nebenwirkungen wie bei Astrazenecka. Dann zuckt mein Bein auch ständig oder zieht mal an verschiedenen Stellen. Dann versuche ich mich wieder etwas runter zu holen. Klappt tagsüber auch ganz gut, nur nachts nicht. Hab seit Wochen auch mit meinem Rücken / Nackenprobleme. Da hatte ich natürlich auch schon öfters Kopfweh. Könnte halt auch davon kommen.

Mich macht das echt alles noch wahnsinnig!
Wie sind so eure Erfahrungen?

LG

11.04.2021 23:44 • 14.09.2021 #1


95 Antworten ↓


Hallo,
ich bin noch wach da ich momentan frei hab. Ich selbst bin mit Astra geimpft aber kenne mehrere um die 40 und auch ü70 die mit Biontech geimpft wurden und garnichts bemerkt haben. Es ist leicht gesagt aber glaube du brauchst dir bei Biontech keine Sorgen machen. Ich wäre viel lieber mit Biontech geimpft worden. Hingegen kenne ich mehrere, mich eingeschlossen und auch welche ü70 die auf Astra stark reagiert haben. Ich hab mich kränker gefühlt als bei einer schweren Grippe die ich vor etwa zehn Jahren hatte.
Liebe Grüße!

11.04.2021 23:54 • x 3 #2



Angst nach Corona Impfung

x 3


Calima
Ich wurde gestern auch mit BionTech geimpft. Bisschen Arm weh, sonst alles easy.

11.04.2021 23:55 • x 1 #3


Richtig schwere Nebenwirkungen kommen glaube auch oft schnell. Starke Impfreaktionen werden bestimmt nicht mehr kommen. Bei mir waren die z.B. schon 5 Stunden nach der Impfung mit voller Wucht da. Und das nach Tagen oder 1 bis 2 Wochen schwere Komplikationen bei Biontech auftreten hab ich noch nicht gehört.

11.04.2021 23:58 • x 1 #4


Zitat von Lischen:
Richtig schwere Nebenwirkungen kommen glaube auch oft schnell. Starke Impfreaktionen werden bestimmt nicht mehr kommen. Bei mir waren die z.B. schon ...


Über Impfreaktionen wie Fieber, Schüttelfrost & co mach ich mir auch keine Gedanken, dass wäre mir quasi egal. Hab mich halt so triggern lassen von den ganzen Medien bzgl Astra. Dann stand in irgendwelchen Kommentaren mal das Biontech net besser wäre & des es da auch schon aufgetreten wäre etc. Zack kam die Angst wieder um die Ecke.

12.04.2021 00:02 • #5


Calima
Zitat von KS10:
Zack kam die Angst wieder um die Ecke.

Warum folgst du ihr? Du wirst schon mitkriegen, wenn was ist . Bis dahin freu dich einfach, dass es dir gut geht.

12.04.2021 00:07 • x 1 #6


Trigger

Eben wieder auf eine Facebook Seite aufmerksam geworden.. Eine Dame, in meinen Augen absolute Coronaleugnerin - postet das die Impfungen alle umbringen wird, ihr Vater würde grade damit um sein Leben kämpfen, Corona wäre übertrieben Rey..

12.04.2021 00:32 • #7


Calima
Warum liest du den Mist?

12.04.2021 00:33 • x 1 #8


Trigger

Wenn alle Geimpften tot umfallen würden dann hätten wir aber jetzt schon ganz schön viele Todesfälle Hab auch so eine entfernte Bekannte die meint Corona sei nicht schlimm und man müsse nur auf sein Immunsystem vertrauen...wie ein grippaler Infekt und das die Impfungen gefährlich sind und ja so viele daran sterben, man das aber alles vertuscht. Wenn man sowas live erzählt bekommt fragt man sich in welchem Film man sich gerade befindet und fragt sich, ob das Gegenüber das Gesagte wirklich ernst meint

12.04.2021 01:41 • x 2 #9


Ich dreh einfach durch.. Heute kam noch Schwindel dazu. Die Kopfschmerzen sind irgendwie besser. Mal sind sie weg, dann kurzzeitig wieder da.. Dann hab ich ab & zu mal des Gefühl, das mir die Schulter einschläft auf der Seite wo ich geimpft wurde. Die Angst verschlimmert natürlich nochmal alles. Dann weiß ich auch net - kommt das jetzt alles von der Impfung, entwickelt sich da was schlimmes? Oder ist es alles von meiner Rücken / Nackenproblematik? Am liebsten würde ich schon wieder beim Arzt anrufen..

12.04.2021 11:56 • #10


Calima
Zitat von KS10:
Dann weiß ich auch net - kommt das jetzt alles von der Impfung, entwickelt sich da was schlimmes?

Du steigerst dich viel zu sehr rein. Nichts von dem, was du beschreibst, ist irgendwie außergewöhnlich.

12.04.2021 14:16 • #11


Zitat von Calima:
Du steigerst dich viel zu sehr rein. Nichts von dem, was du beschreibst, ist irgendwie außergewöhnlich.


Danke für deine Worte!
Mir hat mal eine Ärztin gesagt, dass diese Art von Kopfschmerzen die auf eine Sinusvenenthrombose hin deuten, sehr sehr stark sind, man würde nicht mehr aus dem Bett hochkommen. Ist für mich grade einfach schwierig auseinander zu halten.

12.04.2021 15:13 • x 1 #12


Calima
Zitat von KS10:
Sinusvenenthrombose

Du hast doch BionTech gekriegt. Da sind keine Sinusvenenthrombosen bekannt. Und nein: Du bist sicher nicht der Erste, der das widerlegt .

12.04.2021 15:18 • x 2 #13


Hab mal wieder zu viel gegoogelt.

Bis heute Mittag bin ich wirklich von meinem Trip runter gekommen. War beim Osteopath, der hat mir nochmal bestätigt, dass mein ganze Nacken verspannt ist & das die Kopfschmerzen durch aus von da kommen. Dann war ich lange laufen & da war alles komplett weg. Abends kam es immer mal wieder aber ging auch wieder weg.
Auf einer Seite wurde beschrieben welche Symptome auf eine Hirnvenenthrombose hinweisen. Da stand unteranderem Schmerzen im Augen- und Nasenwinkelbereich. Hatte ich natürlich die Tage auch schon, heute Mittag auch. Da durch das es so Spannungskopfschmerz an der Stirn sind, zieht es natürlich auch in den Augen- und Nasenwinkelbereich.

Jetzt dreht sich das Gedankenkarusell wieder.

14.04.2021 22:40 • #14


Calima
Zitat von KS10:
Hab mal wieder zu viel gegoogelt.

Sorry, selbst schuld. Du willst nicht raus aus deiner Angst und pflegst sie munter jeden Tag aufs Neue.

15.04.2021 09:14 • x 1 #15


Zitat von Calima:
Du hast doch BionTech gekriegt. Da sind keine Sinusvenenthrombosen bekannt. Und nein: Du bist sicher nicht der Erste, der das widerlegt .


Trigger

Laut den Nachrichten vor ein paar Tagen aus dem Internet sollen auch den Angaben zufolge nach der Impfung mit dem BioNTech-Impfstoff einige Fälle einer Sinusvenenthrombose gemeldet worden sein.



Trotzdem - lieb, dass Du uns allen soviel Mut zusprichst.

15.04.2021 13:20 • x 1 #16


Loredana2371

08.06.2021 11:30 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Lottaluft
Das ist deine Angst und nicht zwingend die Impfung
Dir wurden gestern links unter deinen Beitrag gepostet in dem User ihre Erfahrung mit der Impfung geteilt haben vielleicht magst du da ja nochmal etwas lesen um dich abzulenken

08.06.2021 11:37 • x 2 #18


Guten Morgen,
ich habe meine erste Impfung am Mittwoch letzte Woche bekommen und hatte zuerst auch ein ungutes Gefühl.
Das hat sich dann aber wieder gelegt.
Außer Armschmerzen am Abend hatte ich nichts weiter.
Vielleicht gehst du ein bisschen draußen spazieren oder so oder machst etwas das dich ablenkt, es gibt wirklich keinen Grund zur Panik.

08.06.2021 11:39 • x 1 #19


Cloudsinthesky
Sag dir immer wieder, dass du jetzt sicher vor einem schweren Verlauf bist. Du reagierst wohl ein wenig mit Angst, was verständlich ist und garnicht außergewöhnlich tu dir was gutes, pflege dich, mach langsam, unterstütze deinen Körper . Es ist alles ok, das ist völlig normal, jetzt ein wenig ängstlich zu reagieren.

08.06.2021 11:42 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel