Pfeil rechts
122

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich mit einer etwas ängstlichen Frage an die Mädels.
Vom 22. zum 23. hatte ich ungeschützten Verkehr. Nun ist es aber so, dass genau einen Tag später, also am 24. meine Brüste angefangen haben zu schmerzen, wie sie es während der PMS eigentlich immer tun. Allerdings nie so stark wie jetzt und auch nicht so früh.
Meine letzte Blutung hatte ich ab dem 9.12., etwa 3 Tage lang. Meine letzten Zyklen waren 27, 25 und 26 Tage lang. Wenn man also von 26 Tagen ausgeht, müsste mein ES am 21.12. gewesen sein. Was haltet ihr davon? Ist es möglich, so schnell Brustspannen zu bekommen, noch vor der Einnistung oder ist es einfach fiese PMS diesen Monat? Ich müsste in zwei, drei Tagen wieder dran sein und bin ziemlich nervös. Wann gab es bei euch erste Anzeichen? Habt ihr so schnell was gemerkt? Lieben Dank im Voraus.

02.01.2018 20:53 • 11.01.2018 #1


94 Antworten ↓


kopfloseshuhn
Oh munteres Eissprung-raten
Da hilft wohl nur warten und für die Zukunft: mynfp.de

02.01.2018 20:57 • #2



Meine Brust spannt - Schwanger oder vom Zyklus?

x 3


Die frühesten Symptome kommen an dem Tag, an dem Du Deine Tage bekommen solltest oder etwas früher, aber einen Tag nach dem S. ist sehr unwahrscheinlich!

Spannen die Brüste noch?
Ist Dir morgens übel?
Hat sich Dein Ausfluss verändert?
Hast Du ein Ziehen im Bauch, als ob Du gleich Deine Tage bekommst?

02.01.2018 21:02 • #3


Naja, raten hin oder her. Der Zyklus schwankt zwischen 24 und 28 Tagen, ich gehe immer von den letzten drei Monaten aus.
@Greta81 - Die Brüste spannen jetzt seit über einer Woche sehr stark, was mich eben stutzig macht. Klar, kann auch an Hormonschwankungen oder Allgmeinbefinden liegen.
Ausfluss hat sich insofern verändert, als dass es etwas weniger ist als sonst vor der Mens.
Ansonsten hier und da ein Ziehen in Bereich der Eierstöcke, ist aber nicht ungewöhnlich kurz vor den Tagen.
Ich habe allerdings gelesen, dass es erst ab der Einnistung zu Symptomen kommen kann, die man sich nicht einbildet.

02.01.2018 21:13 • #4


Wenn Du es unbedingt wissen willst, könntest Du einen Frühtest machen oder musst eben noch ein paar Tage warten.

Wäre eine Schwangerschaft schlimm für Dich?

02.01.2018 21:16 • #5


Naja, diese Frühtests sind ja zumeist sehr unsicher. Zumal ich bei einem positiven Ergebnis eher Angst vor einem Tumor als vor einer Schwangerschaft hätte. Ja, meine Hypochonder-Gedanken sind belastend und extrem.
Nein, schlimm nicht, sonst würden wir es mit der Verhütung ernster nehmen. Perfekt ist der Zeitpunkt sowieso nie und wir haben uns gesagt wenn's passiert, passiert's . Nur ist das mit einer Angststörung und Hypochondrie vielleicht ein bisschen was anderes, als bei normalen Frauen...

02.01.2018 21:25 • #6


Ach, dann freu Dich doch einfach, falls es geklappt hat.

02.01.2018 21:39 • #7


BellaM85
Hi!

Ich war immer sehr früh dran bei meinen SS hab bei den beiden ersten das in der knapp 5. Und jetzt bei dieser in der 4. Woche gemerkt das ich schwanger bin, wäre also nicht unmöglich das du es schon merkst. Wenn wärst du jetzt auch mind. in der 4. Woche da kann es schon mal zu Spannungen in der Brust führen aber das hat man eigentlich erst später im Verlauf der SS. Das haben viele aber auch kurz vor der Periode das was du beschreibst wäre also nichts unwahrscheinliches als Perioden Anzeichen. Als Hypochonder ist es ebenfalls nicht schlimm schwanger zu sein ( bin auch einer so ab und an) hab jedoch keine Panik Attacken. Ich würde noch was abwarten und sonst mach einfach einen Test also einen Früh Test wenn du schwanger wärst würde man das sehr wahrscheinlich schon sehen im Urin, war bei mir auch so

LG und alles Gute!

02.01.2018 22:22 • x 1 #8


kiba
Liebe Laras,

ich habe schon mehrere Schwangerschaften hinter mir und es war jedes Mal komplett unterschiedlich.
Bei meinem letzten Sohn habe ich es sofort gewusst und gespürt und auch mein Körper hat reagiert. Also ich würde es auch nicht ungewöhnlich finden, wenn du die Veränderungen deines Körpers jetzt schon spürst.
Wie alt bist du? Wenn du noch etwas jünger bist, sind stärkere PMS Beschwerden auch etwas unwahrscheinlicher.
Und zum Thema Hypochondrie und Schwangerschaft: meine Schwangerschaften waren psychisch gesehen eine sehr erholsame Zeit. Ich hatte fast überhaupt keine Ängste und ein gewisses Urvertrauen in meinen Körper. Das wünsche ich mir manchmal jetzt zurück.

02.01.2018 22:30 • x 1 #9


Danke euch beiden.
@kiba - Ich bin 32, habe aber vor den Tagen eigentlich immer ziehende Brüste und werde auch weinerlicher. Dass du ruhiger wurdest, tut gut zu wissen. Vielleicht ist es ja wirklich das, was passieren soll...?
@BellaM85 - Darf ich fragen, was sich bei dir bemerkbar gemacht hat?

Ich werde wohl erstmal bis Ende der Woche warten; zwei Tage Gnadenfrist habe ich ja noch :/ - vielleicht ist auch alles falscher Alarm. Obwohl es einen Tag nach ES gar nicht mal unwahrscheinlich wäre, dass es noch geklappt hat.

02.01.2018 22:46 • x 1 #10


kiba
Bei einem von dir beschriebenen Schwanken im Zyklus ist der Eisprung auch nicht auf den Tag genau festzulegen.
Ich bin gespannt. Berichte mal!

02.01.2018 22:54 • x 1 #11


BellaM85
Ich hab das anhand von verschiedenen Dingen gemerkt bei meiner jetzigen zB hatte ich Übelkeit musste jedoch zum Glück nicht Erbrechen bei den anderen ua ziehen im Unterleib. Ich kann das so schlecht erklären aber ich finde man merkt das einfach irgendwie kann Frauen nicht verstehen wie zb meine Schwiegermutter die das erst in der 24 SSW gemerkt hat bin jetzt auch soweit und hab voll den Bauch das ist für mich persönlich unvorstellbar das man die Tritte und alles einfach nicht bemerken soll?!

Warte ab und sonst mach einen Test! Würdest du dich denn freuen wenn es so wäre? Dieses Gefühl ist das beste der Welt zumindest für mich kann ich dir nur sagen

02.01.2018 23:00 • x 1 #12


Zitat von BellaM85:
Warte ab und sonst mach einen Test! Würdest du dich denn freuen wenn es so wäre? Dieses Gefühl ist das beste der Welt zumindest für mich kann ich dir nur sagen


Irgendwie zwar schon, aber es gibt eben so viel, das ich durch die Angst in meinen 20ern verpasst habe und wenigstens gerne zum Teil noch nachholen will. Ich war im letzten Jahr das erste mal seit 8 Jahren wieder im Urlaub und bin eigentlich auf dem Weg, die Reiseangst hinter mir zu lassen.
Außerdem bin ich skeptisch, weil ich bei jedem Hundewelpen aaaaw, wie süß denke und bei Menschenkindern absolut kalt bin und sie nicht niedlich finde oder interessant. Kindergeschrei löst Stress bei mir aus und Kinder anderer Leute - naja, liegt vielleicht auch an der heutigen Erziehung...
Ich weiß eben auch nicht, ob ich ein eigenes lieben könnte. Andererseits haben wir so eine tolle (und lange) Beziehung und vielleicht fehlt da doch irgendwas... schwer zu sagen.

02.01.2018 23:15 • x 1 #13


BellaM85
Hmmm. Schwer zu sagen daß wirst du spätestens merken wenn du wirklich vom Arzt zu hören bekommen würdest das du schwanger bist. Viele glauben es sicherlich nicht aber in den paar Sekunden wird sich was ändern entweder zum positiven und du denkst nur noch über das Baby usw nach und malst dir schon alles aus oder du wirst negativ reagieren und bist eher geschockt, frustriert usw ( hatte eine Freundin von mir sie hat auch abgetrieben). Es gibt zwar Frauen die oft anfangs Zweifeln aber im Grunde genommen hat ihr Herz trotzdem schon vorher entschieden nur der Kopf hat es noch nicht direkt realisiert

Ich bin gespannt hoffe du berichtest uns wie es ausgegangen ist

LG!

02.01.2018 23:47 • x 1 #14


Puh, so langsam bekomme ich Panik, obwohl ich es gar nicht will. Ich bin müde, Brüste schmerzen immer noch, leichtes Ziehen untenrum... alles PMS-Anzeichen. Aber enem auch Dinge, die man in der 4.Ssw schon merken könnte.
Oder - was mir am meisten Angst macht - dass ich zwar nicht schwanger bin, aber eine bösartige Krankheit dahinter steckt.

04.01.2018 13:04 • x 1 #15


Hi,

also ich bin aktuell in der 6. SSW und kann sagen, dass bei mir die Symptome wie ziehen im Unterleib (dieses Ziehen kannte ich zuvor nicht), deshalb bin ich zum Doc) früh da waren, so um die 3./4. SSW. Ich hatte sonst aber nix. Keine Müdigkeit, keine Übelkeit - habe mich nur naher am Wasser gebaut gefühlt. ich war nicht immer traurig, sondern habe mal geheult weil ich eine Doku sah wo Pferde frei durch die Gegend galoppieren und habe mich für sie gefreut. Also viel Glücksweinen.

Wenn man denkt, man könnte schwanger sein, bildet man sich viel ein, beobachtet seinen Körper intensiv, was sogar zur Scheinschwangerschaft führen kann. Ich würde am Tag bei Ausbleiben der Blutung einen Frühtest machen. Auch die aus der Dro. sind dann sehr zuverlässig.

Mich beruhigt das auch, dass die Ängste nachgelassen haben.Man liest das oft. Hoffe ich gehöre auch dazu.

Eine bösartige Krankheit steckt bestimmt nicht dahinter. Ich habe auch Endometriose. Da sind die Schmerzen deutlich (!) schlimmer. Und selbst das ist keine bösartige Erkrankung. Wenn du regelmäßig zur Vorsorge gehst, kann man das so gut wie ausschließen.

04.01.2018 15:50 • #16


kiba
Mir fällt auch keine böse Krankheit ein, die diese Symptome hat und mal ehrlich PMS oder Schwangerschaft sind weitaus logischere Optionen in deinem Fall. Also mach einen Frühtest und halt und auf dem Laufenden.

04.01.2018 15:55 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Test noch nicht bekommen, da vercheckt, dass hier am Samstag Feiertag war... wollte es mit meinem Mann machen.
Gelesen, dass Tumore für Ähnliches sorgen können, harmlose Zysten auch. Dass die Brust gleich nach dem GV schmerzt, ist ungewöhnlich für Schwangerschaft. Ich bin total am Ende und will morgen zum Gyn...

08.01.2018 00:29 • #18


kalina
Mach Dich nicht verrückt. Hol Dir morgen in der Apotheke nen Test, dann weißt Du mehr. Brust kann durch Zysten stark spannen. Steigere Dich jetzt nicht weiter rein und kläre morgen alles weitere ab. Bestimmt wird gar nichts sein.

Soviel ich weiß tun Tumore in der Brust erstmal gar nicht weh.

Und Zysten (kenn ich selbst sehr gut) tun ziemlich weh. Die kleinste Berührung kann schmerzhaft sein. Zysten sind sehr häufig und harmlos. Tun jedes Monat weh.

08.01.2018 00:35 • x 1 #19


@kalina - Ich meine auch eher hormonproduzierende Tumore irgendwo im Körper wegen der ausbleibenden Tage... :/

08.01.2018 00:52 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag