Pfeil rechts
23

LadyyyyX
Hallo

Habe gerade am Toilettenpapier starke hellrote Blutung entdeckt. Ich befinde mich am 13. Zyklustag.
Ist das eine Ovulationsblutung? Kann sowas plötzlich auftreten?

Muss noch dazu sagen, dass ich die letzten Tage täglich 1 Stunde gelaufen bin, hat es einen Zusammenhang?

Mir gehts grad echt mies:(

21.01.2021 10:43 • 10.02.2021 #1


50 Antworten ↓


Nikieagle
Naja also das kann 100 Ursachen haben. Wie verhütest du denn? Ich habe seit dem ich eine Spirale trage immer mal zwischenblutungen. Mal mehr mal weniger. Ovolationsblutungen habe ich seit dem auch. Weißt du wann du deine Eisprung hast? Das könntest du dir ja ausrechen (wenn du keine Pille nimmst aber nur). Zwischenblutungen sind aber normal. Wenn es aber mit starken Schmerzen verbunden ist und du sehr stark blutest würde ich es dem Frauenarzt vorstellen. Stress hat auch eine starken Einfluss auf den Zyklus.

21.01.2021 10:57 • x 1 #2



Blutung mitten im Zyklus

x 3


LadyyyyX
Ich hab eine Ärztephobie und möchte einen Arztbesuch vermeiden:( ich nehme auch nichts hormonelles. Mir gehts deswegen total mies:(

21.01.2021 10:59 • #3


LadyyyyX
Stress habe ich auch, aber gabs mal schlimmere Tage, wobei ich aber keine Blutung hatte.

21.01.2021 11:00 • #4


Islandfan
Das ist noch kein Grund, zum Arzt zu gehen, es sei denn du hast starke Schmerzen. Ich habe manchmal in der Mitte des Zyklus auch ein bisschen Blut in der Hose, das ist aber sehr schwach und eher rosefarben. Es kann auch mal sein, dass man einen verkürzten Zyklus hat und die Periode zu früh kommt. Interessanterweise habe ich diese Zwischenblutung meistens nach dem Sport, vielleicht gibt es da einen Zusammenhang.

21.01.2021 11:01 • x 2 #5


LadyyyyX
Nein, ich habe keine Schmerzen; höchstens ein Ziehen im Rücken in leichter Form wie bei einer Periode.
Ich möchte definitiv nicht zum Arzt, da bekomme ich richtige Panik:((
Das komische ist, dass ich das zum ersten Mal habe. Hat man diese Blutungen wenn dann nicht schon immer? Kann das plötzlich auftreten?

21.01.2021 11:03 • #6


Nikieagle
Irgendwann ist immer das erste mal.
Im Ernst! Keine Sorge das ist was ganz natürliches! Du brauchst dir da keine Sorgen machen.

21.01.2021 11:05 • x 1 #7


Nikieagle
Und ich habe es auch nicht immer. Das kann von Monat zu Monat verschieden sein.

21.01.2021 11:06 • x 1 #8


Islandfan
Ich hatte das vor ein paar Jahren mit Ende 30 das erste Mal.

21.01.2021 11:08 • x 1 #9


LadyyyyX
Danke, dann ignoriere ich das einfach mal.
Ich hatte mal eine fabelhafte Frauenärtzin gehabt, bei der ich früher jährlich bei ihr war. Seit 5 Jahren ist sie in Rente und ich Trau mich zu keiner anderen mehr

21.01.2021 11:08 • #10


LadyyyyX
Dank euch konnte ich mich nun etwas beruhigen. Danke euch beiden Ich werd das weiterbeobachten

21.01.2021 11:11 • #11


Schlaflose
Zitat von LadyyyyX:
Das komische ist, dass ich das zum ersten Mal habe. Hat man diese Blutungen wenn dann nicht schon immer? Kann das plötzlich auftreten?


Nein, die hat man nicht immer. Ich hatte sie sporadisch. Irgendwann ist immer das erste Mal.

21.01.2021 11:13 • x 1 #12


LadyyyyX
Wie stark darf eigentlich die Blutung sein?

21.01.2021 11:42 • #13


Julia_ne
Zwischenblutungen hatte ich auch schon in stressigen Phasen. Bei mir war die Stärke ungefähr wie in der Mitte bis Ende der normalen Periode.
Ist aber wirklich nichts schlimmes, danach hatte ich wieder ewig keine Zwischenblutung mehr. Das kommt eben vor, aber wenn du keine anderen Beschwerden hast musst du auch nicht zum Arzt.

21.01.2021 14:12 • x 1 #14


LadyyyyX
Zitat von Julia_ne:
Zwischenblutungen hatte ich auch schon in stressigen Phasen. Bei mir war die Stärke ungefähr wie in der Mitte bis Ende der normalen Periode. Ist aber wirklich nichts schlimmes, danach hatte ich wieder ewig keine Zwischenblutung mehr. Das kommt eben vor, aber wenn du keine anderen Beschwerden hast musst du auch nicht zum Arzt.


Danke für deine Antwort. Also ich hab ganz leichte Kreuzschmerzen, welche ich immer während der Periode habe.
Wie lange dauert bei dir diese Zwischenblutung an und an welchen Tagen bekommst du sie?

21.01.2021 14:16 • #15


LadyyyyX
Zitat von Nikieagle:
Und ich habe es auch nicht immer. Das kann von Monat zu Monat verschieden sein.


Kannst du mir vielleicht auch sagen, wie stark deine Zwischenblutungen sind und wie lange sie anhalten?

21.01.2021 21:55 • #16


Nikieagle
Zitat von LadyyyyX:
Kannst du mir vielleicht auch sagen, wie stark deine Zwischenblutungen sind und wie lange sie anhalten?



Unterschiedlich. Manchmal nur 1 Tag manchmal aber auch 3-5 Tage. Und auch die Stärke ist unterschiedlich von ich muss nur eine Slipeinlage tragen bis ich brauche einen Tampon...ich habe auch ab und zu dabei unterleibschmerzen

21.01.2021 22:07 • x 2 #17


LadyyyyX
Danke für deine Antwort. Wenn man Zwischenblutung googelt kommen nur leichte Schmierblutungen raus; aber das was ich habe ist schon relativ nah an Periode. Deshalb war ich wieder irritiert meine Schwester meint, ich soll mir keine Gedanken machen. Ich beobachte mal weiter

Zitat von Nikieagle:
Unterschiedlich. Manchmal nur 1 Tag manchmal aber auch 3-5 Tage. Und auch die Stärke ist unterschiedlich von ich muss nur eine Slipeinlage tragen bis ich brauche einen Tampon...ich habe auch ab und zu dabei unterleibschmerzen

21.01.2021 22:09 • x 1 #18


Julia_ne
Zitat von LadyyyyX:
Wie lange dauert bei dir diese Zwischenblutung an und an welchen Tagen bekommst du sie?

Wann genau kann ich dir leider nicht sagen, da ich es schon länger nicht mehr hatte. Aber es war immer ungefähr in der Mitte des Zyklus.
Gedauert hat es immer ein paar Tage. Ungefähr so lange wie die normale Periode.

21.01.2021 22:53 • #19


Schlaflose
Zitat von LadyyyyX:
Wenn man Zwischenblutung googelt kommen nur leichte Schmierblutungen raus; aber das was ich habe ist schon relativ nah an Periode.

Vielleicht ist es das ja auch. Es kann schon mal vorkommen, dass die Periode 1-2 Wochen zu früh einsetzt. Hatte ich auch schon, vor allem ei großem Stress, obwohl meine normalerweise immer zu spät war (alle 5-6 Wochen).

22.01.2021 08:27 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel