Pfeil rechts
1

mich würde es interessieren ob es hier auch menschen gibt,die ihr ganzes leben einsam waren, keine zweisamkeit kennen,vom zielgeschlecht immer aus selektiert wurden.

würde mich gerne mit solchen menschen austauschen,vieleicht hilft es ja nicht völlig in depressionen zu versumpfen!

grüsse

Der Narr

22.02.2011 21:09 • 09.03.2011 #1


295 Antworten ↓


Zitat:
,vom zielgeschlecht immer aus selektiert wurden.

Wie genau sieht das denn aus? Was sind denn da Deine genauen Wahrnehmungen?

22.02.2011 21:15 • #2



Ein ganzes leben allein

x 3




meine wahrnehmungen?

hey ich schlafe seit 30 jahren alleine! das sind weit mehr als 10000 nächte.ich kenne keine weibliche zuneigung.auser mal ein kuss auf die backe.

ich kenne aber genug frauen die sich schon von den grössten Ar. *beep* liessen,oder sich in denen verliebten.
meine wahrnehmung ist das ich totale ausschussware bin. selbst ein mörder oder psychopat wie mengele fand genug frauen die ihn anhimmelten.

also muss ich wohl noch ein schlimmeres,und äzender mann sein als diese massenmörder in den augen der frauen.

ich passe leider nicht in diese raster was frauen so ero. finden.
sowas gibts nun mal .auch nicht alle männliche löwen finden ein harem oder gar nur ein weibchen. vieleicht brüllt er nicht so laut wie die anderen oder seine mähne ist nicht toll genug oder was auch immer.

ich habe nun mal kein geld,oder bin 185cm,oder habe muskeln,oder lasse dominanz raushängen,oder stehe auf macht usw
ich bin aber sicherlich auch kein devoter diener.

wie soll schon meine wahrnehmung sein?

22.02.2011 21:35 • #3




der ist für dich (singt dir ein Lied)

Grüße

22.02.2011 21:40 • #4


na toll.

das wird mir sicherlich meine einsamkeit nehmen. nun habe ich entlich wieder ein sinn zu leben! jemand schickt mir ein gitarrensmilie


nun ich denke,auch für dies forum bin ich schon zu krank.

na bin ja selber schuld,warum denke ich auch nur das es hier solche wie mich gibt.

22.02.2011 21:54 • #5


Hallo Narr,

willkommen im Club, Davon kann ich ein Lied singen. Meine letzte & einzige Beziehung
liegt 12 Jahr zurück. Leider ist auch bei mir keine Besserung in sich.

Ich kann deinen Frust gut nachvollziehen, Die Damen wollen eben Männer die sie besonders gut belügen. Mit ehrlichkeit kommt mann eben nicht weiter.

Glaube nicht du bist der einzige, ich kenne einige Männder denen es so geht, vom normalen
Arbeiter bis zum promovierten Dr. oder Unternehmer.

lg

22.02.2011 22:03 • #6


ja dafür bekommen immer die gleichen typen eine frau nach der anderen

das ist halt so der lemming efeckt. haste erstmal ne frau oder freundin wirste auch interessant für die nächsten frauen!

Frau:
"an dem muss ja was drann sein,der hatt schon alle meine freundinnen im bett gehabt nur mich noch nicht"

hey ich habe immer versucht den frauen meine erlichkeit und meine liebe zu schenken und meine loyalität. nur sowas ist völlig unwichtig. wichtig sind euserlichkeiten.etwas was man mit dem auge ,den ohren oder der nase erfassen kann.

du kannst noch sehr eine frau lieben,völlig unnutz. sie müssen sich in dich verlieben.dann kannst du dir fast alles erlauben

22.02.2011 22:24 • #7


Ja es ist schon eigenartig, ich denke mann muss ein guter Hochstabler sein.
Eine Frau will belogen werden. Das ist auch viel bequemer als die Warheit.
Wer das beherscht kann ein gutes leben führen, aber wer das nicht kann der
ist zu lebenslager Einsamkeit verurteilt. Was mich frustriert ist das es nicht
eine einzige gibt die bodenständig denkt.

Glaub mir Frauen wollen miese Typen, Frauen wollen betrogen werden. Es gibt
anständige Männer genug, nur sind das die die ehwig allein bleiben. Die Ar.
pop. sich schön durchs leben.

22.02.2011 22:35 • #8


Also, so wie ihr das darstellt ist das aber wirklich nicht. Frauen wollen nicht belogen werden.
Das finde ich etwas abwertend. Wie schon im anderen Beitrag erwähnt gehörte ich auch immer zu den Außenseiterinnen und konnte das gebaren der Schönen mitverfolgen.
Aber wißt ihr was? Genau die Schönen und Reichen - ob Männer oder Frauen sind meistens die Betrogenen und Ausgenutzten.

Wenn ich euch so zuhöre muß ich an "Bauer sucht Frau" denken. Da werden unter den Augen der Öffentlichkeit die "Übriggebliebenen" verschachert. Und die anderen lachen sich darüber kaputt. Aber in Wirklichkeit sind diese Männer meist die "besseren Männer", da die inneren Werte des Mannes eine Zukunft überhaupt erst möglich machen. Und wie man am Bauer Josef sehen kann gibt es für jeden Topf den passenden Deckel. Man müsste nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein. Und das war bei euch eben nicht der Fall.

Ich habe meinen Traumprinzen schon gefunden und ich bin sicher, daß es auch noch andere Frauen wie mich gibt, denen andere Werte wichtiger sind. Vielleicht solltet ihr nicht nach der Liebe suchen, denn die kommt meist, wenn man es am wenigsten erwartet.

Und jetzt versinkt nicht weiter in Selbstmitleid!! - Das Leben wartet.

22.02.2011 22:50 • #9


wie schon gesagt!

das argument selbstmitleid! das kommt nur von den jenigen die halt sowas nicht kennen

steht 21 für dein alter?

und wie man an bauer josef (ich schaue solche sendungen nicht deshalb weis ich auch nicht wär das ist) sehen kann, reichen die auch nur aus un für irgenteine verdummende sendung verschachert zu werden.

ja ja ich weis.ausnahmen gibts immer! nur fakt ist es nun mal das es nicht für jeden topf ein deckel gibt.auser RTL hilft nach *ggg (oder sat 1 ) lach

ich suche übrigens nach gar nichts mehr, den liebe ist sowiso unwichtig. frauen interessiert sowas nicht sonst wäre ich nicht allein geblieben.

schön das du dein "traumprinz" gefunden hast.
nur beweist das aus meiner sicht gar nichts.den ich bin trotzdem allein. also mir völlig wurscht.


ach ja lese einfach mal studien über die menschliche verhaltens oder sexualforschung. da steht vieles drinn ,nach welchen kreterien sich eine frau ein mann aussucht.aber von liebe oder erlichkeit steht da nichts.
ein mensch entscheidet innerhalb von sekunden ob jemand in frage kommt oder nicht. die bereits da schon unbewusst ausselektiert wurden,werden höchstens nur irgentwelche platonische idioten für die frauen.

ach ja und noch was. natürlich wollen die frauen belogen werden,besser gesagt,die frau will das man ihren selbstbetrug bestätigt. der mensch generell ist ein lügner und er liebt die besten lügner am meisten. hätten wir sonst solche politiker und wirtschaftsbosse.

der an skrupelosten ist,ist auch am erfolgreichsten.ob bei den frauen oder in anderen dingen.ich habe den test selber schon mal gemacht. habe mir teure klamotten angezogen,mir den jaguar von meinem freund geliehen und hatte auch etwas geld zum umherwerfen. was glaubst du wieviel weiber mich angemacht haben. aber sie fanden den lügner und den schauspieler ero.. nicht mich.
und leider bin ich kein son Ar. der alles tut um zwischen die beine einer frau zu kommen.und der danach sogar noch dafür respektiert wird,das er die frauen nach kreuz und faden nur benutzt hatt.

22.02.2011 23:16 • #10


Hallo Narr!

Ich bin 44 und war bis auf zwei kurze Geplenkel in meiner Jugend immer allein.
Ja, es ist deprimierend.
LG

22.02.2011 23:30 • #11


Als erstes: Nein die 21 steht nicht für mein Alter, das wäre schön! Schade, daß du mir an den Kopf wirfst, wie wurscht dir das ist, daß ich einen lieben Mann für mich gefunden habe.
Ich wollte dich nur etwas aufrichten und dir sagen, daß eben nicht alle so sind.
Aber ich verstehe dich schon und weis genau was du meinst.. Es ist und bleibt eben so in unserer Gesellschaft.
Ich finde nur wichtig, daß DU dich nicht davon runtermachen lässt!
Wir hier haben alle mit dem Leben zu kämpfen. Ob mit Depressionen, Ängsten etc. .
Wir alle hier wissen wie das Leben sein kann.

Ich wollte nur nett sein, aber wie man sieht, ist das wie du schon gesagt hast, wohl auch nicht erwünscht.

Ich wünsche dir trotzdem unbekannterweise alles erdenklich Gute! Und sei froh, daß es dich gibt!

22.02.2011 23:33 • #12


grüsse einsam40


wie kommst du damit klar? ich bin wirklich oft so einsam und sowas von depremiert das ich keine lust mehr habe.
auch das leben gegenüber anderen ist sowas von unterschiedlich geworden. z.b zu meinen freunden.

die erzählen von ihrem sexualleben,von alten freundinnen,oder von ihren frauen.ihren kindern und all diese dinge die nun mal 80% des lebens bestimmen.
wärent ich dabei sitze als der immer bleibende solo idiot.

wer keine erfahrungen mit frauen hatt und über 40 ist bekommt auch keine mehr. welche frau die mir natürlich auch gefallen muss,läst sich schon mit einer männlichen 46 jährigen jungfrau ein. schon das ist völlig unmöglich!
also weis ich das ich immer alleine bleiben werde.
und das macht mich fertig

22.02.2011 23:40 • #13


Irgendwie muß ich noch dazu sagen, daß es mir sehr leid tut für dich, daß es in deinem Leben so ist, wie es ist.
Natürlich kann jeder tausend "aber" dazu sagen, aber es sind immer die eigenen Gefühle, die kein anderer fühlen kann.
Keiner hier weis wirklich wie du dich fühlst. Wir wissen nur, daß du unter deiner Situation leidest.
Daher können wir dir auch nur sagen, daß wir mit dir mitfühlen und auch dir wie allen anderen hier wünschen es möge bald besser sein.

Das wollte ich noch loswerden.

22.02.2011 23:44 • #14


farfallina21


ich muss allerdings schon immer mit meinen ängsten und depressionen alleine fertig werden.ich hatte niemanden und habe niemanden der mich umarmt oder mit dem ich sowas mal teilen kann.

30 jahre sind eine lange zeit wenn ich es rechne seit meinem 16 lebensjahr!

ich bin, weil ich immer stark sein muste,um mich nicht von meinen depressionen und meiner einsamkeit auffressen zu lassen,vieleicht auch schon innerlich viel zu tod ,
zumindest interessieren mich keine nettigkeiten mehr! was soll ich damit,besonders von frauen die sowiso nichts von mir wollen?


nichts für ungut. aber ich bemühe mich schon seit 2 jahren mich nicht selber um zu bringen. also sind mir platonische nettigkeiten völlig wurscht

22.02.2011 23:51 • #15


Zitat von Der Narr:
na toll.

das wird mir sicherlich meine einsamkeit nehmen. nun habe ich entlich wieder ein sinn zu leben! jemand schickt mir ein gitarrensmilie


nun ich denke,auch für dies forum bin ich schon zu krank.

na bin ja selber schuld,warum denke ich auch nur das es hier solche wie mich gibt.


Ich wollte dir eine Freunde machen, denn ich hatte für den Moment keine anderen Worte. Ich habe nix gesagt von zu krank und so...

Grüße smiley

23.02.2011 00:31 • #16


Zitat:
ich bin, weil ich immer stark sein muste,um mich nicht von meinen depressionen und meiner einsamkeit auffressen zu lassen,vieleicht auch schon innerlich viel zu tod
,
Das fällt den Frauen in Deiner Umgebung wahrscheinlich auf oder?
Zitat:
zumindest interessieren mich keine nettigkeiten mehr! was soll ich damit,besonders von frauen die sowiso nichts von mir wollen?

Bist Du da sicher? Das wirkt äußerst ablehnend.
Lächelst Du die Menschen nie an?
Daran könnte man arbeiten.

23.02.2011 07:32 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

pax?

ich rede davon wie ich heute bin und nicht wie ich war.

früher war ich ein sehr positiver mensch! nur was nutzte das? NICHTS
also sehe ich mein leben so wie es ist! ich bin und bleibe einsam.warum sich hoffnungen machen auf etwas was nie passiert.und was für euch verscheinlich selbstverständlich ist!

was heute den frauen auffällt ist übrigens genau das selbe wie sonst auch!
es sind auf jeden fall keine inneren werte !

an was soll ich arbeiten? pax? wieder der gleiche vollidiot zu werden wie früher?
ich will gar nicht mehr das lieben was mich nicht liebt!
und anscheinent bin ich halt schlechter als der gröste sadist!
oh stimmt auf sowas stehen ja auch wieder genug frauen

doch ich lächel menschen manchmal an! nur hey ich habe nicht viel grund zu lächeln.
welche Dro. nimmst du damit du lächeln kannst?
nun sage nicht das du nicht immer alleine warst in deinem leben!tja.vieleicht könnte ich das dann auch anderes sehen


ich will vor allen mit menschen schreiben die auch in einsamkeit leben. alle anderen haben davon null ahnung was das bedeutet.für die denen sex und beziehungen eine selbstverständlichkeit ist.kommt sowiso nichts anderes wie "jeder topf findet ein deckel" und "hey lass dich therapieren"

23.02.2011 11:36 • #18


Zitat:
ich will gar nicht mehr das lieben was mich nicht liebt!

Und was bleibt Dir übrig?

23.02.2011 17:34 • #19


Hallo

Auch wenn einen die Einsamkeit und die lieblose Beziehungslosigkeit
zu einem echten Alien unter Menschen macht, man sollte dabei dennoch
nicht zu verbissen werden, und seinen (schwarzen?) Humor behalten.

An lieben Frauenaugen kann ich mich auch heute noch erfreuen, auch wenn
ich genau weiss, dass es niemals mehr als diesen Augenblick werden wird.

Viele Grüsse, Der Beobachter

23.02.2011 17:58 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler