Pfeil rechts
123

Hallo zusammen

Ich weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll, weil es mir irgendwie doch recht unangenehm ist, ich mittlerweile wirklich nicht mehr weiß, ob ich mit dieser Eifersucht übertreibe.

Es geht darum, dass ich meinem Freund (30, seit 14 Monate zusammen) leider nicht mehr vertrauen kann, wenn er mit seinen Kumpels unterwegs ist.
Dieses Misstrauen kommt daher, weil ich weiß, dass er sich mit seinen Kumpels über andere Frauen unterhält.
Dies hatte er mir erzählt, nachdem er von seinem besten Freund ein Foto einer Frau zugeschickt bekommen hat, die sich halbnackt präsentierte, es ist ca sechs Wochen her. Sein bester Freund machte Scherze darüber, ob sie denn auch was für ihn sei. Ich bekam das mit, weil ich in diesem Moment genau neben ihm saß, als ich ihn dann fragte, was es damit auf sich hat, da meinte er, dass sie sowas schon immer machen würden, sie würden sich oft über andere Frauen unterhalten und auch über andere sprechen, die sie draußen sehen.
Seine Kumpels und er würden immer Scherze machen, wenn ihnen eine hübsche Frau über den Weg läuft.
Von wegen, sie würden diese Frau gerne mal kennenlernen wollen, die und die Frau wäre ja anziehend und hübsch, sie würden ja gerne mal mehr von ihr sehen wollen etc.
Er meinte, meist wären die Sprüche noch viel schlimmer, aber diese könnte er mir nicht erzählen, denn dann sei ich sicher sauer. Ja, sauer war ich sowieso schon!

Er findet es witzig und versteht nicht, dass es mich verletzt, ich würde übertreiben, wenn ich wegen so etwas eifersüchtig bin.
Er meint, dass das alle Männer machen würden, wenn sie irgendwo eine hübsche Frau sehen, auch wenn sie eine feste Partnerin haben.
Außerdem wären wir Frauen doch bestimmt auch nicht besser, ahja.

Vor wenigen Tagen kam er aus dem Fitnessstudio zurück, da meinte er, im Fitnessstudio sei eine hübsche Frau gewesen, sein Kumpel und er hätten die ganze Zeit Sprüche über sie gemacht (ein paar hatte er mir erzählt, sie gingen stark ins sexuelle) und sein Kumpel hätte gemeint, dass er sie gerne mitnehmen würde, er hätte sie sogar zu den beiden gerufen, er fand es so lustig und amüsant, dass er überhaupt kein Verständnis dafür hatte, dass ich das überhaupt nicht ok fand, ich überhaupt nicht mitlachen konnte.
Zumal ich dieses Verhalten total unreif und super peinlich finde, irgendwie sogar ziemlich abstoßend.

Ich weiß nicht, ob ich tatsächlich übertreibe, eigentlich bin ich kein Mensch, der schnell eifersüchtig wird, aber das verursacht bei mir doch starke Bauchschmerzen.
Jedesmal, wenn mein Freund wieder meint, dass er mit seinen Kumpels unterwegs ist, kommt wieder der Gedanke hoch, dass sie sich wieder andere Frauen anschauen und ihre Sprüche lassen.
Heute geht er wieder ins Fitnessstudio mit zwei seiner Kumpels und ich habe bereits jetzt ziemlich Bauchweh.

Am Freitag hat ein Kumpel von ihm Geburtstag, insgesamt werden 13 seiner Kollegen kommen, mein Freund wird mich mitnehmen, ein Kumpel bringt ebenfalls seine Freundin mit, somit sind wir Frauen wenigstens zu zweit.
Mein Freund meinte dann zu mir, dass sie sich ja leider benehmen müssten, wenn wir beiden Freundinnen dabei sind. Als ich fragte, warum sie sich denn benehmen müssen, da meinte er, dass sie sich Sprüche und Themen über andere Frauen verkneifen müssen, wenn wir alle zusammen sitzen.

Ich war in dem Moment wieder so verletzt und sauer, dass ich das Gespräch einfach beendete und auflegte.
Hinterher kam wieder eine Nachricht, dass ich total übertreiben würde, es seien schließlich nur lustige Sprüche und in Wirklichkeit würde er es nie so weit kommen lassen, er würde nur mich wollen und lieben, was ich wohl auch wüsste.
Für mich reichen aber schon diese Sprüche, überhaupt die Gedanken, die mein Freund gegenüber anderen Frauen hat.
Wer hört denn schon gerne, dass der Freund die und die Frau gerne mal mit nach Hause nehmen würde, kennenlernen würde, gerne mehr von ihr sehen würde?
In den schlimmeren Kommentaren ging es auch direkt um Sex. Manche Sprüche fand ich der Frau gegenüber auch ziemlich abwertend und herablassend, was ich ebenfalls nicht gut finde. Ich fand und finde es gar ekelig.

Ich will ein gutes Gefühl haben, wenn mein Freund unterwegs ist, wenn er ins Fitnessstudio geht, wenn er auf Partys ist und mit Kumpels unterwegs ist.
Ich weiß nicht mehr, wie ich damit zurecht kommen soll, wenn er zB mal alleine mit Kumpels in die Disco gehen will, wo vielleicht auch noch getrunken wird?!

Er zeigt kein Verständnis, er lacht darüber und findet es halb so wild. Meint aber gleichzeitig, er könnte mir nicht alles erzählen, weil es zu weit gehen würde, das heißt doch schon, das er weiß, dass es eigentlich nicht in Ordnung ist, was er da ablässt?!
Ich habe ihm zuletzt nur gesagt, dass er sich doch mal überlegen soll, wie er es finden würde, wenn ich nun hinter seinem Rücken mein Interesse an anderen Männern zeigen würde und dass er mit seinen 30 Jahren doch endlich mal erwachsen werden soll, ich bin sehr sauer gewesen, ich musste mich ziemlich zusammenreißen. Mir würde das als vergebener Mensch gar nicht erst in den Sinn kommen.
Ich weiß nicht, da kann man ja gleich sagen, man würde gerne fremdgehen?! Für mich fühlt es sich zumindest so an, es macht mich traurig und sehr nachdenklich.

Ich habe mit einer Freundin darüber gesprochen und sie meinte nur, ich soll froh darüber sein, dass mein Freund so offen zu mir ist, ich soll es einfach ignorieren, Männer wären halt so, ich könnte es ihm und seinen Freunden sowieso nicht verbieten, solange er nicht fremdgeht, wäre alles in Ordnung. Ich soll mich nicht darüber aufregen, solange er mir zeigt, dass er mich liebt.

Ein Freund von mir dagegen meint, dass er es ebenfalls abstoßend von ihm finden würde und auch, dass er ihm nicht zustimmen könnte, dass das alle Männer tun, er würde so etwas mit seinen Freunden nicht machen (hat seit 5 Jahren eine Freundin), er würde es von meinem Freund auch nicht in Ordnung finden und dies nicht akzeptieren.

Ich bin eigentlich sehr glücklich mit meinem Freund, er zeigt mir jeden Tag, dass er mich liebt, er ist immer für mich da und tut sehr viel für mich, wir sehen uns sehr oft, die meiste Zeit wohnt er quasi schon hier, wir planen momentan unsere gemeinsame Wohnung, sind schon auf der Suche nach einer, wir sprechen über Kinder und Heirat nach seinem Studium in einem Jahr. Er sagt auch immer, dass er total glücklich ist und dass ich die perfekte Frau für ihn sei, daran hatte ich auch nie Zweifel, er bemüht sich sehr, wäre dieses Thema nicht, dann könnte ich sagen, dass alles perfekt ist. Aber das löst so starke Zweifel aus, dass sie alles irgendwie zerstören und doch in Frage stellen.

Naja, jetzt auch meine Frage, ob ich recht habe oder tatsächlich überreagiere? Wie würdet ihr das finden? Ich weiß nicht mehr, was ich darüber denken soll, ich merke nur, dass es mich sehr verletzt und mein Vertrauen zu ihm kaputt macht. Ich habe auch schon gar keine Lust mehr, am Freitag mit auf die Party zu kommen, seine Freunde (ebenfalls viele vergeben) sind ja nun auch nicht besser, ich fühle mich einfach sehr unwohl und mag mit denen kaum mehr etwas zutun haben.

08.05.2022 19:01 • 17.05.2022 #1


60 Antworten ↓


Islandfan
Ich würde sagen, lass ihm und seinen Kumpels den Spaß. Solange er nicht mit anderen Frauen ernsthaft anbandelt, finde ich es nicht schlimm.

08.05.2022 19:03 • x 5 #2



Freund spricht mit Kumpels über andere Frauen

x 3


Supanova1
Wir sind so, wir sind triebgesteuerte Kindsköpfe und besonders schlimm sind wir unter Artgenossen. Es ist in unserer DNA, nur der Sozialist von heute leugnet die Unterschiede der Geschlechter. Absichtlicht etwas überspitzt formuliert, weil schon die Es sind aber zum Glück nicht alle Männer so!-Fraktion lauert.

Mach' dir keinen Kopf, nur weil er andere Frauen anschaut, Witze macht (die haut man einfach so raus, daran ist nichts frauenfeindlich) oder sich X-Filme anschaut (auch völlig normal, wenn man in Beziehungen lebt, wir trennen das!), geht er nicht fremd.

08.05.2022 19:31 • x 4 #3


Also ich finde sein Verhalten einfach nur ekelhaft. Was bitte soll daran lustig sein, sich abwertend und beleidigend über andere Menschen zu äußern? Und nein, das macht nicht jeder Typ so, zum Glück! Durch sein Gelaber mit anderen Kumpels wird sich ja offenbar verletzend über andere Menschen geäußert. Und das soll ernsthaft lustig sein? Sorry, aber da hört der Spaß auch irgendwo auf. Das ist einfach nur dummes Macho-Gelaber und primitives noch dazu.

Fakt ist, dich verletzen diese Sprüche, du findest sie nicht in Ordnung, (Und das meiner Meinung nach völlig zurecht), und du fühlst dich in diesem Umfeld unwohl. Deswegen halte ich es für keine gute Idee, das einfach so weiter laufen zu lassen. Da helfen aber nur Gespräche, und dass er das irgendwann vielleicht mal einsieht... Er soll den abfälligen und verletzlichen Kram sein lassen, und auch das Gelaber, dass er Andere mit nachhause nimmt, Hallo? Gehts noch? Ich sehe hier deine Bedenken absolut nicht als unbegründet. Die hast du zu Recht.

Und wenn ihm deine Anliegen völlig egal sind, er dich damit sitzen lässt, dann solltest du dir mal die Frage stellen, wie wichtig du ihm insgesamt bist, und ob es das so wirklich wert ist, auf Dauer. Bei mir würde es heißen: Entweder Beziehung, oder asoziales, sexistisches und abwertendes Leben? Beides mit Sicherheit nicht.

Mein Bruder, er geht auch ins Fitnessstudio, aber er weiß wenigstens seine Freundin zu schätzen. Das würde er ihr meiner Einschätzung nach niemals antun. So viel zu dem Gelaber, dass das jeder Typ so macht.

08.05.2022 19:50 • x 6 #4


Islandfan
Ich als Frau ticke wohl eher wie ein Mann und verstehe diese Aufregung überhaupt nicht. Mich würde eine Freundin nerven, die wegen so etwas ständig Szenen macht. Ich finde es normal, dass man P ornos (auch als Frau) schaut und anderen Menschen nachschaut. Das ist nicht asozial, sondern ein sehr gesunder Trieb. Und je offener und toleranter man ist, desto besser ist auch das Sexleben in der Beziehung.

08.05.2022 19:54 • x 2 #5


Ne, tut mir leid, aber ich wäre genauso sauer und enttäuscht, wie du es bist.

Wieso ge*lt man sich (entschuldigt mich), an anderen Frauen auf, sagt sogar, dass man sie gerne mitnehmen will (hallo?!?) , wenn man zuhause eine feste Partnerin hat? Eine Partnerin, die man angeblich liebt?!
Also da verstehe ich die Gedanken der TE.
Das würde mir ebenfalls zu weit gehen, aber so richtig.
Wenn mein Partner solche Gedanken hätte, dann Bitteschön, viel Spaß! Aber ohne mich, dann wäre ich nämlich (weit!) weg, so könnte er es ohne Gewissen und Einschränkungen tun.

08.05.2022 19:58 • x 2 #6


Zitat von Islandfan:
Ich als Frau ticke wohl eher wie ein Mann und verstehe diese Aufregung überhaupt nicht. Mich würde eine Freundin nerven, die wegen so etwas ständig Szenen macht. Ich finde es normal, dass man P ornos (auch als Frau) schaut und anderen Menschen nachschaut. Das ist nicht asozial, sondern ein sehr gesunder Trieb. Und ...


Es geht hier nicht um ein paar hübsche Videos, es geht

a.) um asoziale, verletzende Bemerkungen gegenüber anderen Menschen.

b.) dass er offen sagt, dass er andere zum Sex Nachhause holen will...

Und das hat nichts mit einer unnötigen Szene zu tun...

08.05.2022 20:02 • x 1 #7


Islandfan
Aber jeder gei lt sich doch mal am Anblick anderer Menschen auf. Das heißt doch nicht, dass man fremdgeht. So funktioniert doch die ganze P ornoindustrie. Das hat aber nichts mit der Liebe zum Partner zu tun. Man wird ja nicht blind, nur weil man in festen Händen ist.

08.05.2022 20:05 • x 2 #8


portugal
Zitat von Lissah:
Ich weiß nicht, ob ich tatsächlich übertreibe


Total


Zitat von Lissah:
dass ich das Gespräch einfach beendete und auflegte.


Laut Profil bist Du 27



Zitat von Lissah:
Außerdem wären wir Frauen doch bestimmt auch nicht besser, ahja.



Eben.


Du solltest Dich fragen, WARUM Du so ueberempfindlich reagiert, wahrscheinich hast Du ein geringes Selbstbewusstsein.
Ich empfehel Dir daran zu arbeiten, denn sonst laeuft Dir frueher oder spaeter der Freund weg. Mir persoenlich waer das zu anstrengend.

08.05.2022 20:07 • x 2 #9


Islandfan
So wie es aber klingt, sind das keine Frauen, die er wirklich mit nach Hause nehmen würde, sondern gemeinsam mit seinen Kumpels halt mal die Pferde los lässt. So wie ich es lese, liebt er seine Freundin und geht nicht fremd.

08.05.2022 20:07 • #10


Nora5
Zitat von Lissah:
Wie würdet ihr das finden?

Toooooootal undiskutabel abstoßend wiederwärtig könnte ich niemals niemals ertragen. Hab ich auch noch nie bei einem Freund so erlebt. In noch keiner Beziehung. Ich könnte die Person nicht lieben. Also es gäbe eine Auseinandersetzung und wenn da keine Einsicht wäre bei der Person, dann wäre er für mich sofort gegessen. Ich glaube, ich würde schon in der Kennenlernphase da meine Antennen ausfahren, wenn ich so etwas mitbekommen würde, wäre die Person für mich uninteressant.
Sexistisch. Frauenverachtend. In der heutigen Zeit zum Glück nicht mehr tolerierbar. Früher vielleicht. Primitiv. Für mich wäre das einfach nur abstoßend.

08.05.2022 20:09 • x 5 #11


Also ich glaube, das eigentliche Problem an der Sache ist, dass dein Freund dir davon erzählt hat bzw. Jetzt immer weiter drauf rumhackt und noch mehr erzählt.
Ich persönlich glaube, dass jeder von uns mal irgendwen anders als den Partner ganz attraktiv findet - das sollte man dann einfach mal so hinnehmen und für sich behalten, solange da nichts passiert!
Mach dir nicht so nen Kopf, wenn du selber sagst, dass er sonst der richtige für dich ist!

08.05.2022 20:11 • x 2 #12


Islandfan
Aber im Grunde genommen geht sie das, was er mit seinen Kumpels bespricht, rein gar nichts an. Nichts vertreibt einen Mann so schnell wie ein Kontrollverhalten oder Vorgaben, wie er sich mit seinen Kumpels unterhalten soll. Nein, das zerstört eine Beziehung. Jeder hat seine Geheimnisse und sein eigenes Leben. Da er NICHT fremdgeht, macht er nichts falsch.

08.05.2022 20:13 • x 2 #13


Life8
@Lissah Hallo erstmal.
Also übertreiben tust du nicht.
Das ist ja eine normale Reaktion wenn man hört das man von anderen Frauen redet wie attraktiv sie sind.
Allerdings machen das die meisten.
Ich z.b sehe draussen eine Frau und kann sie attraktiv finden und es meinen Freunden erzählen.
Doch es gibt ein Unterschied.
Man kann eine Frau sehen sie toll finden und 5 min später hast du sie vergessen.
Das heißt eure bez ist stabil, ihr führt eine glückliche Beziehung.
Man kann schlecht von jemandem verlangen sehe dir keine Frauen an oder sehe dir keine Männer an.
Es ist was anderes wenn er sich eine Frau anschaut und sie geht ihr nicht aus denn Kopf oder hat das Verlangen mit ihr zu flirten.
Bedeutet mit der bez stimmt was nicht.
Aber solche Gespräche wie gesagt führen die meisten.
Er war dir offen und ehrlich und ich bin mir sicher es war ihn sehr unangenehm und wird mit seinen Freunden reden in Zukunft sowas sein zulassen.
Weil es dich belastet hat.
Das zeigt er respektiert dich und hat dich gern.
Ich hoffe ich konnte dir damit etwas helfen

08.05.2022 20:19 • x 5 #14


Islandfan
Mein Mann darf mir zb. sagen, wenn er eine andere Frau scharf findet. Ich vertraue ihm und es entspannt alles, wenn man ehrlich ist. Denn dein Freund würde sowieso heimlich diese Gedanken weiterführen, auch wenn du es verbietest, denn die Gedanken sind frei.

08.05.2022 20:21 • x 1 #15


Life8
@Islandfan solche Frauen gibt es auch vertrauen ist sehr wichtig in einer bez.
Aber ich denke sie muss es noch lernen.
Kann sein das sie etwas Zeit braucht.
@Lissah hat es ein Grund weshalb du solche Gedanken hast ?

08.05.2022 20:24 • #16


Andere Frauen hübsch finden-ok!
Ist völlig in Ordnung, kann man sowieso nicht verhindern, jeder Mann, der eine feste Partnerschaft hat und jede Frau, die eine feste Partnerschaft hat, findet mal die eine Frau oder den andere Mann hübsch/attraktiv, das kann man jetzt wirklich nicht verhindern.

Aber diese Sprüche, von wegen, man würde diese Person gerne mal mitnehmen und näher kennenlernen, die finde auch ich zu extrem und nicht in Ordnung.
Ich verstehe die Bedenken der TE und kann sie völlig nachvollziehen.
Natürlich läuft man nicht mit geschlossenen Augen durch die Gesellschaft, natürlich sieht man mal hübsche Frauen und Männer, das ist nicht zu verhindern, aber solche Sprüche abzulassen, das ist doch sehr verletzend.
Der Freund der TE sagt diese ihr auch noch ins Gesicht, er reibt ihr sie quasi unter die Nase, dass er diese attraktiven Frauen gerne gehabt hätte, hallo!
Auch wenn ich als vergebener Mann mal eine attraktive Frau sehe, denke ich mir vielleicht, dass diese hübsch ist, aber ich ge*le mich nicht an dieser auf, auch wenn meine Freunde daneben sind, erstrecht würde mir nie in den Sinn kommen, dass ich gerne mehr von dieser Person hätte.
Ich bitte euch, das ist kein normales und gutes Verhalten. Die TE hat völlig recht mit ihrer Angst und ihren Zweifeln.
Ich kenne solch ein Verhalten von 15 Jährigen Teenagern, aber doch nicht von 30 jährigen Männern. Sind das überhaupt schon Männer?!
Wäre ich die TE, würde ich diesem Typen ganz klar meine Meinung geigen. Auch wenn die TE eine Freundin eines Kumpels von mir wäre, das könnte ich nicht durchgehen lassen, das ist absolut daneben.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich Frauen noch nie als Objekt betrachtet habe. Aber so, wie die TE das beschreibt, tun das die Freunde ihres Partners und sogar er selbst. Das würde mir auch noch zu denken geben.

08.05.2022 20:25 • x 3 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Life8
@Steve90 hattest du noch nie Fantasien über eine andere Frau ?
Hast es auch nie erzählt ?

08.05.2022 20:26 • x 2 #18


portugal
Zitat von Steve90:
Der Freund der TE sagt diese ihr auch noch ins Gesicht, er reibt ihr sie quasi unter die Nase, dass er diese attraktiven Frauen gerne gehabt hätte, hallo!


Ich glaube, der Freund erzaehlt es ihr, weil er vertrauen zu ihr hat und wahrscheinlich nicht weiss, wie es auf sie wirkt.

Wenn es sie so belastet, dann muss sie ein ernstes Gespraech fuehren und nicht das Telefon aufknallen, das bringt sie nicht weiter, vor allem, wenn auch ueber Heirat gesprochen wird.

08.05.2022 20:30 • x 3 #19


Life8
@portugal da gebe ich dir Recht Kommunikation ist der Schlüssel

08.05.2022 20:32 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag