» »

201820.02




33
1
3
1, 2, 3, 4, 5 ... 10  »
Guten Tag liebe Community!

Mein Name ist Christian. Ich bin 36 Jahre alt und lebe in Hannover. Aber das ist eher nebensächlich.

Mich würde interessieren, wie ihr, die ebenfalls mit einem unattraktiven Gesicht ausgestattet seid, damit fertig werdet und durchs Leben geht.

Mit unattraktiv meine ich nicht ungestyled oder ungepflegt, sondern ich meine das reine Gesicht, Proportionen etc.
Also bei mir ist es so, dass ich leider ein Gesicht habe, was als ziemlich unattraktiv gilt. Es gibt ja so bestimmte Merkmale eines Gesichts, die als attraktiv wahrgenommen werden, was zahlreiche Studien belegen.
Gehe ich die einzelnen Punkte und Merkmale durch, stelle ich fest, dass ich keines dieser Attraktivitätsmerkmale besitze.
Die Resonanz des anderen Geschlechts bestätigt diese Theorie. Ich habe beispielsweise noch nie ein Kompliment bezügl. meines Aussehens bekommen. Eher noch abwertende Kommentare diesbezüglich.
Vor ein paar Jahren hat mir sogar ein Freund mal gesagt, ich sollte mit meinem unschönen Gesicht besser nicht auf Fotos erscheinen.

Gut, ich möchte hier weniger Überzeugungsarbeit leisten, dass ich unattraktiv bin. Das ist mir eh klar und ich möchte eher darüber diskutieren, wie man, oder wie Ihr damit umgeht.

Ich war schon bei zig Psychotherapeuten und am Ende konnte mir keiner helfen. Mein Letzter sagte mir, dass es keine Lösung dafür gibt. Es gibt zwar die Lösung, seine Aufmerksamkeit nicht darauf zu lenken, aber das funktioniert im Alltag leider nicht.
Es gibt einfach zu viele attraktive Menschen. Und wenn ich solchen begegne, wird mir wieder bewusst, wie eingeschränkt meine eigenen Möglichkeiten sind.

Das Unangenehmste ist für mich eigentlich, dass das so ein Endlos Ding ist. Es begleitet einen in Leben lang. Man kann die optische Attraktivität nicht beeinflussen. Die Hilflosigkeit macht mir am Meisten zu schaffen.

Wie geht es euch?

Auf das Thema antworten


143
3
Zuckerwattewolke
82
  20.02.2018 14:11  
Attraktivität ist nichts, was man an sich selbst messen kann. Attraktivität liegt im Auge des Betrachters.
Und auch für dich gibt es die passenden Augen, die in deine Seele blicken und dich mit allem an dir schön finden.
Eine Macke, ein Makel kann auch attraktiv sein, weil es besonders macht.
Die Welt ist groß und in der näheren Umgebung findet man diese Leute meist nicht.

Danke1xDanke




33
1
3
  20.02.2018 14:16  
nein attraktivität liegt nur wenig im auge des betrachters. das ist bla bla.

bitte keine bla bla kommentare, die habe ich in meinem leben ständig gehört. die bringen mich nicht weiter.
ist nicht böse gemeint.

ausserdem ging es mir um etwas anderes. nämlich darum, wie ihr damit umgeht, dass ihr ein unattraktives gesicht habt (falls ihr eins habt)

nämlich wie ihr damit umgeht, dass ihr ein unattraktives gesicht habt.



1676
16
714
  20.02.2018 14:32  
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bis jetzt keinen Menschen getroffen habe, wo ich mir denke, dass er ausgesprochen hässlich wäre. Man kann natürlich nicht verleugnen, dass es so bestimmte Merkmale gibt, die für den Großteil der Gesellschaft als attraktiv gelten, wie z.B. volle Lippen, hohe Wangenknochen, kleine Nase bei den Frauen und ein markantes Gesicht wie z.B. ein ausgeprägten Kiefer, generell ein eher eckiges Gesicht bei Männern, aber das ist eben nur der Durchschnittmaßstab und nicht jeder besitzt diese Merkmale und man ist noch lange nicht deswegen hässlich.

Ich finde, man kann eher unvorteilhaft aussehen. Dazu gehören eine unpassende Frisur, wild wachsende Augenbrauen, komischer Bart etc. Einfach solche Sachen, die unvorteilhaft sind und dem Gesicht nicht schmeicheln. Das ist natürlich jetzt alles oberflächlich gehalten und solange man sich in seinem Körper wohlfühlt, kann es einem egal sein, was andere denken und wie gesagt ist es mir auch selbst persönlich egal wie jemand aussieht. Wenn man sich aber wirklich sehr unwohl in seiner Haut fühlt, kann man ja gucken, an welchen Punkten man ansetzen könnte, welche Frisur zur eigenen Gesichtsform passt, was man etwas kaschieren kann und und und. Man kann sich auch beraten lassen. Jeder kann was aus sich raus holen.
Ich könnte z.B. keine allzu dicken Augenbrauen tragen, weil meine Augen nicht groß sind und dicke Augenbrauen dann meine Augen irgendwie so nach unten drücken. Das wäre nicht vom Vorteil.

Außerdem kann der eine die jeweilige Person hübsch finden, während ein anderer dieselbe Person nicht seinem Geschmack entspricht und wenn jemand einen als hässlich betitelt, finde ich sowas nicht in Ordnung.

Ich weiß wie du dich fühlst. Es war früher bei mir auch so. Kinder können gemein sein, vor allem die Jungs haben immer "ihhh" zu mir gerufen, mich hässlich genannt, ja sie haben mich sogar gefragt, wieso mich meine Mutter nicht abgetrieben hat, so wie ich aussehe und wirklich fast jeder Junge, an denen ich vorbei gelaufen bin, haben irgendeinen Spruch abgelassen und vor allem als junges Mädchen nimmt man sowas ernst und ich muss zugeben, dass es mich doch irgendwie bis heute etwas geprägt hat. Vielleicht nicht mehr so in Bezug auf das Äußerliche, aber das Selbstbewusstsein. Als ich mir dann wieder Fotos zu der Zeit angeguckt habe, ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich sooooo hässlich nicht war, so wie es die anderen gesagt haben. Diese Menschen wollten einfach nur mobben/ärgern und haben wahllos drauf losgelegt.
Ich finde mich seit ein paar Jahren ganz ok. Natürlich hat man auch Tage, wo man sich nicht so hübsch findet, aber das ist ja auch ok ;)

P.S.:
Die Menschen, die zu dir sagen, dass dein Gesicht nicht schön und du deswegen nicht auf Fotos erscheinen solltest, sind einfach nur primitiv und haben selber irgendwelche Defizite! Außerdem gibt es auch unfotogene Menschen, dazu gehöre ich auch :)

Liebe Grüße

Danke3xDanke


322
8
131
  20.02.2018 14:43  
naja meine ersten gedanken gehen eher in die richtung, dass du an deinem selbstwertgefühl arbeiten musst. ich weiß nciht bei welchen therapeuten du gelandet bist, dass du durch die bank schlechte erfahrungen gemacht hast. letztendlich kann dir aber auch kein therapeut helfen, das musst du schon selbst. der therapeut kann die wege aufzeigen, aber niemals deine probleme für dich lösen.
und zweitens liegt das problem wohl nicht an deinem gesicht, sondern daran, dass du nie wirklich für das was du bist liebe erfahren hast, oder? haben dir deine eltern nie gesagt, dass du schön bist so wie du bist? ich glaube das liegt eher der hase im pfeffer als an deinem gesicht. du scheinst bisher leider nicht an menschen geraten zu sein, die es ernst mit dir meinen, wenn ich lese, dass dein einer "freund" sagte, du sollst nicht auf fotos erscheinen und dir auch noch nie ne frau gesagt hat, dass du schön bist.

Danke2xDanke




33
1
3
  20.02.2018 15:01  
hallo emily,

das mit dem selbstbewusstsein stimmt zwar. jedoch sind das wieder 2 paar schuhe. das ändert nichts an meinem aussehen. diese welt ist eine oberflächliche. der mensch achtet bei der partnerwahl auch aufs aussehen. und ich gebe zu ich möchte auch keinen optisch unattraktiven partner haben. einige werden mich jetzt deshalb wieder verurteilen. aber mal ehrlich. die leute, die nicht aufs aussehen achten, tun dies nicht, weil sie es sich einfach nicht erlauben können.

ich würde nicht sagen, dass ich schlechte erfahrungen gemacht habe mit meinen therapeuten. aber was sollen sie tun? sie können sich keine lösungen aus den rippen schneiden. mein jetziger therapeut sagt auch ganz klar, dass wenn man selbst nicht attraktiv aussieht, man wahrscheinlich auch keinen attraktiven partner finden wird, weil attraktive menschen ganz einfach die wahl haben. so ist das nun mal.

und ich finde es immer interessant, dass fremde menschen, die mich nicht kennen, mir sagen, "es liegt nicht an meinem gesicht". sei mir nicht böse aber das ist ganz schön anmaßend. ich werde das bei meiner langjährigen erfahrung "etwas" besser beurteilen können als du.
und ja, meine eltern haben mir immer gesagt dass ich toll bin und liebenswert etc. welche eltern sagen das nicht zu ihrem kind. das hat keine große aussagekraft wenn das die eigenen eltern sagen. kommentare fremder menschen, sind meist die ehrlichsten, weil diese mit einem nicht emotional verbunden sind.

Danke1xDanke




33
1
3
  20.02.2018 15:08  
[quote="Dani2107"]Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bis jetzt keinen Menschen getroffen habe, wo ich mir denke, dass er ausgesprochen hässlich wäre. Man kann natürlich nicht verleugnen, dass es so bestimmte Merkmale gibt, die für den Großteil der Gesellschaft als attraktiv gelten, wie z.B. volle Lippen, hohe Wangenknochen, kleine Nase bei den Frauen und ein markantes Gesicht wie z.B. ein ausgeprägten Kiefer, generell ein eher eckiges Gesicht bei Männern, aber das ist eben nur der Durchschnittmaßstab und nicht jeder besitzt diese Merkmale und man ist noch lange nicht deswegen hässlich.


ich würde mich auch nicht als so hässlich bezeichnen. aber halt nicht attraktiv. genau das, was du ansprichst fehlt mir. ein markantes gesicht. bin drahtig und schlank, aber genetisch bedingt habe ich dicke runde backen. das ist nunmal alles andere als anziehend.

ich habe auch über chirurgische eingriffe nachgedacht. man kann recht risikoarm fettabsauegen an den wangen und kieferimplantate einsetzen. ich habe es noch nicht getan, weil ich bedenken habe, dass es so wird, wie ichs mir vorstelle. bin aber sehr offen für diese möglichkeit



5845
5
NRW
7496
  20.02.2018 15:14  
christian30 hat geschrieben:
und ich finde es immer interessant, dass fremde menschen, die mich nicht kennen, mir sagen, "es liegt nicht an meinem gesicht". sei mir nicht böse aber das ist ganz schön anmaßend. ich werde das bei meiner langjährigen erfahrung "etwas" besser beurteilen können als du.

Ganz schön überheblich, was Du hier ablieferst, was fragst Du denn überhaupt hier, wenn Du sowieso alles besser beurteilen kannst?

Danke4xDanke




33
1
3
  20.02.2018 15:18  
Angor hat geschrieben:
Ganz schön überheblich, was Du hier ablieferst, was fragst Du denn überhaupt hier, wenn Du sowieso alles besser beurteilen kannst?



was ist daran überheblich? meinst du wirklich ein fremder mensch, der nichts über mich weiss kann meine situation besser beurteilen als ich?

was ist an der meinung, dass das anmaßend ist, überheblich?

bitte mal konkret stellung beziehen



5323
5
3246
  20.02.2018 15:19  
Hast du dich mal von einem Profi in Sachen Aussehen beraten lassen? Ehrlich gesagt, weiß ich nicht ob es sowas auch für Männer gibt, aber das könnte man(n) ja herausfinden. Mit Bart, Frisur, Kopfbedeckung usw. kann man doch sicher bestimmte markante Akzente setzen.

« Es geht mir immer schlechter Probleme nichts als Probleme » 

Auf das Thema antworten  95 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Depressionen


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
HH im Gesicht

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

4

1619

23.02.2004

Schwitzen im Gesicht

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

12

39972

03.10.2007

Kribbeln im Gesicht

» Agoraphobie & Panikattacken

7

10746

30.06.2009

Schwitzen im Gesicht

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

4

5230

27.07.2013

brennen im gesicht

» Angst vor Krankheiten

3

4463

28.09.2009







Angst & Panikattacken Forum