16

Jaimi84

510
108
25
Hey Leute!
Meine Muskelzuckungen werden schlimmer! Jetzt hab ich nicht nur tagsüber so ein Gefühl als würden ein paar Muskelfasern am ganzen Körper pulsieren sondern auch ein richtiges Muskelzucken! Bin gerade am PC und auf meinmal Zuck ich so richtig zusammen oder meine Schulter und Arme zucken so dass man es sehen kann und sie sich bewegen! Ich habe soo Angst dass ich doch was ernstes habe! Mir wurde am Februrar ein Torticollis spasticus(cervikale Dystonie) diagnostiziert. Wem es interessiert einfach mal googlen;). Wurde auch untersucht-ohne Befund. Aber die Muskelzuckungen werden immer schlimmer und sind richtig unheimlich. Vorallem beunruhigt es mich dass es jetzt auch tagsüber ist.Kann das wirklich nur die Angst sein?? Ich hab soo Angst dass sie da eine fiese neurologische Erkrankung entwickelt oder ich Epilepsie habe.
Würd mich um jede Antwort freuen!!

06.05.2010 17:01 • 06.09.2019 #1


106 Antworten ↓


jadi

jadi


6239
44
1
ist schwer zusagen.....also ich habe das zwar auch ab und an auch tagsüber...aber nicht so wie du.......es zucken mal die beine...oder die lippen oder die lider........ich denke aber du bist vielleicht heute extrem angespannt und deine muskel /nerven entladen sich gerade......weil du am pc sitzt....versuchs mal mit entspannungsübungen

06.05.2010 17:18 • x 1 #2


Jaimi84


510
108
25
Was meinst du damit mit ist schwer zu sagen? evtl doch was ernstes?sollte ich doch mal zum arzt gehen? deine muskel zuckungen sehen nicht so aus oder?

06.05.2010 17:29 • #3


jadi

jadi


6239
44
1
ich will damit sagen das es bei mir nur leichte zuckungen sind...und mir gesagt wurde es liegt an der dauerhaften anspannung...und überreizung der nerven..........ich denke es prägt sich bei jedem anders aus....du warst doch deswegen schon beim arzt...und es wurde alles ausgeschlossen....vertraue den ärzten....oder du gehst halt nochmal hin.....aber man sollte nicht zu oft hingehen....du musst auch lernen zuvertrauen deinen körper und deinen ärzten.....

06.05.2010 17:42 • #4


rockshaver1975


2012
8
27
schliesse mich jadi an , das ist nichts schlimmes, geht wieder vorbei

06.05.2010 18:05 • #5


Jaimi84


510
108
25
wirklich? Ich war zwar in einer neurologischen klinik die haben mich dort wegen meinem torticollis untersucht.schädel und hws mrt. usw..hab das auch wegen meinen zuckungen erwähnt. doch die sind jetzt schlimmer geworden..mich beunruhigt das sie jetzt auch tagsüber sind und man sie richtig stark sehen kann. ich habe immer angst vor krankheiten wie ALS, bse, epilepsie oder ms. wobei man ms am mrt bild gesehen hätte. also brauch ich mir da wirklich keine gedanken machen? ich denke mir halt nicht das ich aufgrund meiner angststörung schnell in die psychoschublade gesteckt werde und die ärzte was übersehen so nach dem motte:" das ist nur psychisch".

06.05.2010 18:19 • #6


Christina

Christina


2931
4
3
Geh' in eine Dro., kauf dir Magnesium und nimm' über den Tag verteilt 500 - 600 mg davon ein. Vielleicht zur besseren Aufnahme noch einen Vitamin-B-Komplex dazu. Das kann beides nicht schaden und ist den Versuch allemal wert. Mit Epilepsie haben deine Symptome übrigens nichts zu tun.

06.05.2010 18:22 • #7


Jaimi84


510
108
25
Danke! Magnesium nimm ich schon aber nur die 400mg..Und mit AlS oder irgend einer anderen Erkrankung?Ich beschreib euch mal die symptome dich ich so habe
*Muskelzucken tags und nachts (arme beine, bauch, oberkörper meistens ruckartig)
*pulsieren einzelner Muskelfasern
*Gefühl keine Luft zu bekommen
*kribbel gefühl Arme und Beine .
*zitternde Beine vor allem Nachts
*schwindfelgefühl
*Tortcollis spasticus.
*benommenheit
kann das alles psychisch sein?

06.05.2010 18:43 • #8


Pilongo


Zitat:
kann das alles psychisch sein?

Absolut. Die Symptome in Verbindung mit Panikattacken kennen die meisten User hier, weil sie sie selber hatten. (Ich bin da auch keine Ausnahme.)

06.05.2010 19:12 • #9


GastB


Jaimi,

du könntest es eventuell damit versuchen:

http://www.biochemic-remedies.eu/bioche ... sitaet.htm

Viele machen mit den Schüsslersalzen gute Erfahrungen.

06.05.2010 19:19 • #10


jadi

jadi


6239
44
1
ich vertrage das milchzucker net aus was sie bestehen.........

06.05.2010 19:37 • #11


GastB


Es gibt auch Schüsslersalze ohne Milchzucker auf Kartoffelstärke-Basis.
http://bodfeld-apotheke.com/service/ges ... salze.html
Zitat:
Schüssler-Salze sind auch für den glutensensitiven Patienten geeignet, da es auch Tabletten gibt für deren Herstellung Kartoffelstärke verwendet wird. Bei Lactoseintoleranz empfiehlt es sich die Tabletten in Wasser aufzulösen, mit einem Plastiklöffel gut umzurühren und nach Absetzen der Lactose nur den Überstand zu trinken. Außerdem gibt es die Salze jetzt auch in Tropfenform.


http://www.mankau-verlag.de/fileadmin/m ... r_Kind.pdf : "karto-Linie" von DHU.


Außerdem bestehen die homöopathischen Globuli angeblich nur aus Haushaltszucker (lt. Auskunft von BBD, ich weiß nicht, ob das wirklich stimmt, bisher dachte ich, dass auch sie aus Milchzucker bestehen).

06.05.2010 20:00 • #12


jadi

jadi


6239
44
1
muss ich mal probieren mit dem umrühren hab nämlich noch soviele.......hab die woche echt probleme mit dem bauch gehabt und denke das die salze dran schuld waren.....hab seit gestern keine mehr genommen und schwupp hat sich alles beruhigt

06.05.2010 20:16 • #13


jadi

jadi


6239
44
1
ich hab mir jetze mal die heisse 7 gemacht malsehn obs gegen kopfaua hilft.......lass den milchzucker aber erstmal absetzen.....

06.05.2010 21:00 • #14


GastB


Hast du auch an den Plastiklöffel gedacht?

Metall würde wohl die Wirkung zerstören.

06.05.2010 21:13 • #15


jadi

jadi


6239
44
1
ja hab einen von meiner kleinen genommen......

06.05.2010 21:14 • #16


Perlmutt


Hallo Jaimi,

ich habe auch Muskelzucken .. allerdings beim einschlafen. Und seit ein paar Wochen auch Augenlidzucken.

Ist das Kribbeln in den Armen und Beinen bei dir wie Ameisenlaufen oder wie wenn kleine Obstfliegen auf der Haut sind? So ist es nämlich bei mir.

08.05.2010 17:41 • #17


Jaimi84


510
108
25
ja, so in der Art! Das Muskelzucken hab ich auch tagsüber deswegen hab ich auch so Angst..

09.05.2010 19:15 • #18


jadi

jadi


6239
44
1
versuchs mit magnesium

09.05.2010 19:16 • #19


Perlmutt


Ich nehme ja nun seit ein paar Tagen Calcium und Magnesium ein. Meine Einschlafzuckungen waren letzte Nacht besonders krass. Hatte 3 mal richtige Ganzkörperzucker. Also wie ein Stromschlag.

Was denkt ihr, wie lange es ungefähr dauern wird, bis die Tabletten Wirkung zeigen?

14.05.2010 12:05 • #20




Prof. Dr. Heuser-Collier

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag