Pfeil rechts
67

Libelle 33

05.01.2020 23:20 • 27.05.2021 #1


102 Antworten ↓


Soulfighter
Vielleicht auch innere Unruhe

06.01.2020 00:02 • x 1 #2



Komische Gefühle kurz vorm einschlafen

x 3


Tabe77
Zitat von Libelle 33:
Ich liege im Bett und möchte eigentlich schlafen weil ich müde bin.Aber so komische Attacken halten mich davon ab.Ist schwer zu beschreiben. Irgendwie hochschrecken,dumpfes Gefühl im Kopf,Druck im Körper. Läßt sich schlecht beschreiben.Einfach unangenehm so das man wieder hellwach ist.


Habe ich auch manchmal hochschrecken, davor war es ein fallen aus Höhe Gefühl, davor Zucken. Geht wieder weg. Ist ganz kurz vor einschlafen, und dann ist man wieder hellwach

06.01.2020 00:06 • x 1 #3


Libelle 33
Jetzt wo ich wieder hellwach bin sind die Symptome weg

06.01.2020 00:12 • x 2 #4


Tabe77
Zitat von Libelle 33:
Jetzt wo ich wieder hellwach bin sind die Symptome weg


Am besten wenn so was ist kurz aufstehen, etwas trinken, essen, und dann wieder in Bett und wieder probieren. Ich bin Raucher, also eine rauchen und dann geht es meist. Als Nichtraucher halt was trinken oder kleinen Snack. Wichtig kurz was anderes. Wenn ich nicht aufstehe und es so weiter probiere, passiert es immer wieder. Ich brauche kurze Unterbrechung, dann ist es für die Nacht weg. So ist es bei mir

06.01.2020 00:18 • #5


Libelle 33
Schon komisch was die Psyche einen für Streiche spielen kann.

06.01.2020 00:27 • x 3 #6


Libelle 33
Guten Morgen,Ich habe sehr unruhig geschlafen wegen diesen eigenartigen Symptomen

06.01.2020 06:33 • x 1 #7


Lunaa
Habe ich auch fast jeden Abend. Entweder hochschrecken mit dem Gefühl keine Luft zu bekommen oder ein Gefühl dass ich tief falle und das Herz klopft dann wie verrückt.
Ich der Stress im Körper. Habe auch schon gehört dass das Panikattacken sein sollen. Keine Ahnung.
Manchmal passiert es mir sogar 2-3 mal hintereinander aber immer kurz vor dem Einschlafen.

06.01.2020 13:56 • x 1 #8


Tabe77
Zitat von Lunaa:
Habe ich auch fast jeden Abend. Entweder hochschrecken mit dem Gefühl keine Luft zu bekommen oder ein Gefühl dass ich tief falle und das Herz klopft dann wie verrückt.Ich der Stress im Körper. Habe auch schon gehört dass das Panikattacken sein sollen. Keine Ahnung. Manchmal passiert es mir sogar 2-3 mal hintereinander aber immer kurz vor dem Einschlafen.


Wie geht's dir so? Bei mir wie immer, aber Geschäfte geht wieder besser, mit der ohne Druck Methode. Aber schwindel benommenheit,..... ist noch alles da

06.01.2020 14:01 • x 1 #9


Lillibeth
Zitat von Lunaa:
Habe ich auch fast jeden Abend. Entweder hochschrecken mit dem Gefühl keine Luft zu bekommen oder ein Gefühl dass ich tief falle und das Herz klopft dann wie verrückt.Ich der Stress im Körper. Habe auch schon gehört dass das Panikattacken sein sollen. Keine Ahnung. Manchmal passiert es mir sogar 2-3 mal hintereinander aber immer kurz vor dem Einschlafen.

Hi, lange nichts von Dir gehört. Wie geht es denn so ? Ich bin froh wenn morgen die Schule wieder anfängt. Ich brauche dringend meine Routine zurück. So klappt das irgendwie nicht

06.01.2020 16:05 • x 2 #10


Lunaa
Hallo ihr zwei. Ich habe im neuen Jahr wieder ein paar Fortschritte machen können. Ich habe aber immer wieder so krasse tief Phasen wo ich den Kopf in Sand stecke und den halben Tag heule...
War mittlerweile auch in ein paar Läden. Erst ohne was zu kaufen. Dann paar mal mit an der Kasse anstehen. War die Hölle, trotz nur einer Person vor mir...
Ach... ich weiß auch nicht.... es wechselt sich ab und wirft mich immer wieder aus der Bahn.

Habe mittlerweile einen heftigen Schwindel. Bei großer Angst und Panik packt die mich am Hinterkopf und rammt mich richtig in den Boden. Derealisations Zustände hatte ich über mehrere Tage um Weihnachten/Silvester rum.
Es ist noch ein harter Kampf....

06.01.2020 21:19 • x 1 #11


Tabe77
Zitat von Lunaa:
Hallo ihr zwei. Ich habe im neuen Jahr wieder ein paar Fortschritte machen können. Ich habe aber immer wieder so krasse tief Phasen wo ich den Kopf in Sand stecke und den halben Tag heule...War mittlerweile auch in ein paar Läden. Erst ohne was zu kaufen. Dann paar mal mit an der Kasse anstehen. War die Hölle, trotz nur einer Person vor mir...Ach... ich weiß auch nicht.... es wechselt sich ab und wirft mich immer wieder aus der Bahn. Habe mittlerweile einen heftigen Schwindel. Bei großer Angst und Panik packt die mich am Hinterkopf und rammt mich richtig in den Boden. Derealisations Zustände hatte ich über mehrere Tage um Weihnachten/Silvester rum. Es ist noch ein harter Kampf....


Das mit dem Schwindel ist blöde. Hoffen wir mal das das diese Jahr wieder wird. Verdient hätten wir das .

06.01.2020 21:23 • x 1 #12


Shadow77
Ich hab das auch manchmal. Vorallem wenn ich noch nicht richtig müde bin und versuche früher einzuschlafen.. Dann seh ich nicht nur schwarz sondern lichter und punkte (aber keine lichtblitze wie bei einer Netzhauterkrankung).. Es ist schwer zu erklären..

06.01.2020 21:28 • x 1 #13


Zitat von Libelle 33:
Ich liege im Bett und möchte eigentlich schlafen weil ich müde bin.Aber so komische Attacken halten mich davon ab.Ist schwer zu beschreiben. Irgendwie hochschrecken,dumpfes Gefühl im Kopf,Druck im Körper. Läßt sich schlecht beschreiben.Einfach unangenehm so das man wieder hellwach ist.


Hallo,
Ich habe soetwas auch seit einiger Zeit, irgendwie zucken durch den Körper und dann herzklopfen und hellwach...Ich hab, glaube ich, schon mittlerweile Angst vorm schlafen entwickelt
Ich habe schon viele erlebt mit den angstzuständen, aber bis dato konnte ich immer schlafen und war immer eine gute Erholung! Hab schon gedacht ich hätte iwas mit meinem Kopf, aber dann wäre es mit Sicherheit nicht nur beim einschlafen

07.01.2020 00:48 • #14


Das sind typische Stress Reaktionen. Habe das auch gelegentlich aber es hat erst angefangen als das mit den ganzen psychischen Problemen losging. Hatte mich mal darüber informiert und es hat wohl irgendwas mit den Schlaf Phasen zu tun mit denen das Gehirn durcheinander kommt. Der körper schläft ein und fängt schon an einige Funktionen herunter zu fahren während der geist noch hellwach ist. Deshalb schreckt man auch immer wieder hoch und hat kurz davor merkwürdige Gefühle als würde man ins jenseits abdriften.

07.01.2020 01:14 • x 1 #15


Zitat von Twild:
Das sind typische Stress Reaktionen. Habe das auch gelegentlich aber es hat erst angefangen als das mit den ganzen psychischen Problemen losging. Hatte mich mal darüber informiert und es hat wohl irgendwas mit den Schlaf Phasen zu tun mit denen das Gehirn durcheinander kommt. Der körper schläft ein und fängt schon an einige Funktionen herunter zu fahren während der geist noch hellwach ist. Deshalb schreckt man auch immer wieder hoch und hat kurz davor merkwürdige Gefühle als würde man ins jenseits abdriften.

Ok, dann könnte ich es mir nur so erklären, dass man ja im vorwege schon Angst hat und darauf wartet und dass das Unterbewusstsein so gestresst ist, das es nicht zur Ruhe kommt und einem dann auch dieses Zustände schickt!
Was soll man nur dagegen tun? Am Tage habe ichmomentan so keinerlei probleme, ausser das ich durch diese nächtlich Attacken am Tag meinen puls kontrolliere... aber der ist natürlich auch weitest gehend ok...
Ach so, in der Nacht wenn das Auftritt 8dt der puls aber auch nicht gefährlich hoch, neist so um die hundert, nur man spürt das Klopfen überall und man kann dann nicht wieder in den schlaf kommen...

07.01.2020 04:35 • x 1 #16


hexe13
Ekelhaft ist das! Hab ich seit 1 Jahr. Aber nur, wenn ich nicht wirklich müde bin und mich schlafen lege....ich döse...dann spüre ich mein Herz....Puls geht hoch und wieder wach....ich denke, das das die Phase ist, wo das Hirn vom wachen Zustand in die Schlafphase hüpft..einige wenige bekommen das wohl mit und sind irritiert und ängstlich...ist ja auch echt ekelig!

07.01.2020 04:48 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Bei mir geht erst so eine art Blitzschlag durch den körper und dann geht das herzklopfen los.
Ich möchte das einfach nicht mehr
Ich könnte vorher immer schlafen

07.01.2020 04:53 • x 1 #18


Tabe77
Hatte ich diese Nacht auch wieder mehrmals, aufschrecken mit stromschlag im Gehirn, mal mit Atemnot

07.01.2020 11:23 • #19


Zitat von lelama:
Ok, dann könnte ich es mir nur so erklären, dass man ja im vorwege schon Angst hat und darauf wartet und dass das Unterbewusstsein so gestresst ist, das es nicht zur Ruhe kommt und einem dann auch dieses Zustände schickt!

Es geht dabei viel mehr um einen gestressten Grundzustand. Hast du eine Angststörung oder Panikattacken? Das vegetative Nervensystem ist dann stark übererregt und man auch dann in diesem gestressten Zustand wenn man eigentlich das gefühl hat, dass es einem gut geht. Selbst wenn man "geheilt" wird baut sich dieser Zustand nur sehr langsam über Wochen und Monate ab, sodass man jeden Tag Symptome hat, ohne dass es Auslöser dafür gäbe.

07.01.2020 13:27 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel