Pfeil rechts

Guten Morgen,,

Ich weiß gerade nicht mehr weiter.
Seit vier Tagen habe ich Zahnschmerzen, plus einer dicken fetten Entzündung am linken Unterkiefer.
Ich war natürlich schon beim Zahnarzt, der hat mir den Zahn gezogen. Ich habe allerdings immer noch eine schmerzende Schwellung an der Wange, dafür habe ich Antibiotika.

Allerdings habe ich seit dem ich Zahnschmerzen habe, einen wahnsinnig hohen Blutdruck. 150/100 sonst habe ich 130/85.
Ich versuche mich da nicht herein zu steigern, aber was ist das? Geht das wieder weg?

17.01.2018 08:14 • 20.01.2018 #1


5 Antworten ↓


Erstmal guten Morgen,

"wahnsinnig hoch" ist das nicht. Erhöht ja. Wie und wann misst du? Und warum vor allem?

17.01.2018 08:25 • #2



Hoher Blutdruck seit vier Tagen

x 3


Vielen Dank für deine Antwort!
Ich habe gemessen, weil ich gemerkt habe, dass irgendwas anders ist. Ich habe eine innerliche Unruhe und Kopfschmerzen. (Na gut, dass kann auch vom Zahn kommen).
Aber dieses Gefühl ist da, seitdem ich diese Schmerzen habe.

Gestern als die Betäubung noch gewirkt hat daheim, war es 118/80. Als sie nachgelassen hat wieder 150/100.

17.01.2018 08:30 • #3


Hallo...ich denke,das der Blutdruck Stressbedingt ist...wegen deinen Schmerzen....oder eine Nebenwirkung deines Antibiotikum

19.01.2018 17:31 • #4


Leider hast du auf keine weiteren meiner Fragen geantwortet...das wäre aber wichtig um mehr sagen zu können.

19.01.2018 23:56 • #5


petrus57
Wie andere ja schon geschrieben hatten ist dein Blutdruck nicht gerade wahnsinnig hoch. Das ist meist mein Morgenblutdruck.

Schmerzen bedeutet ja Stress für den Körper und der wiederum kann den Blutdruck stark ansteigen lassen. Mit diesem Blutdruck wird dir auch nichts passieren.

20.01.2018 08:21 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel