Pfeil rechts
23

Hallo liebe Community,

ich bin es wieder. Zurzeit habe ich massive Probleme mit meinem Puls und Blutdruck. Während ich liege und sitze ist alles in Ordnung, wenni ich jedoch bspw. "nur" stehe oder gar raus spazieren gehe, steigt er auf 130-140. Hat jemand Erfahrungen und wie geht ihr damit um? Mir macht es extreme Angst.

05.07.2021 21:43 • 18.08.2021 #1


43 Antworten ↓


Thomas_83
Hallo...

kann es sein, dass es dir schon Angst macht, bevor du los läufst?

Das würde jedenfalls den hohen Puls erklären. Ansonsten ist 130 deutlich zu hoch, sehe ich auch so. Macht in meinen Augen aber wenig Sinn. Ich tippe auf Angstreaktion.

LG

05.07.2021 21:52 • x 1 #2



Hoher Puls und hoher Blutdruck ohne Panikattacken?

x 3


Zitat von Thomas_83:
Hallo... kann es sein, dass es dir schon Angst macht, bevor du los läufst? Das würde jedenfalls den hohen Puls erklären. Ansonsten ist 130 ...


Ich weiß wirklich nicht, wieso mein Körper derart reagiert. Verzweifelt stehe ich jetzt da und bekomme von Ärzten nichts anderes zu hören als das es zu hoch ist.

05.07.2021 21:54 • #3


Thomas_83
Der Körper reagiert mit einem hohen Puls, wenn er Angst hat. Oder beim Sport, oder bei Fieber... generell bei Anstrengung einfach. Viel mehr fällt mir fast nicht ein.

Bei dir könnte es durchaus die Angst sein... Erwartungsangst in dem Fall.

Wenn du Blutdruck misst, wird der vermutlich auch sofort ansteigen (Erwartungsangst). Du müsstest wirklich mal einen ruhigen Moment erwischen.

Ist medizinisch alles abgeklärt?

05.07.2021 21:59 • x 2 #4


Ich glaube, du leidest unter einer Erwartungsangst. Die Symptome haben auch Menschen, bei denen man den Blutdruck misst. Sie erwarten schon das er hoch ist und steigern ihn so durch ihre Angst. Nach der dritten Messung ist dann wieder alles in Ordnung und man kann diesen wert dann als normal einstufen. Wenn du also eine Schlussfolgerung daraus ziehst, wirst du merken, dass du es bist, die den Puls steigert und alles nur durch deine Erwartung passiert.

05.07.2021 22:03 • x 2 #5


Wie gut trainiert würdest du dich auf einer Skala von 1 bis 10 beschreiben (10 gleich Marathonläufer) und wie hoch ist dein BMI? Wenn du untrainiert und übergewichtig bist, sind 130 Puls beim Spaziergehen leider normal. Ich würde mich als einigermaßen fit bezeichnen und habe leichtes Übergewicht und komme beim Walken auch mal auf 130...

05.07.2021 22:07 • x 1 #6


Zitat von Pauline333:
Wie gut trainiert würdest du dich auf einer Skala von 1 bis 10 beschreiben (10 gleich Marathonläufer) und wie hoch ist dein BMI? Wenn du ...

BMI: 20,70. Ich bin 23 Jahre alt, wiege 53kg und bin 1.60 groß.

Ich würde mich auf 4 schätzen bezüglich der Skala.

10.07.2021 15:37 • #7


Zitat von Thomas_83:
Der Körper reagiert mit einem hohen Puls, wenn er Angst hat. Oder beim Sport, oder bei Fieber... generell bei Anstrengung einfach. Viel mehr fällt ...


Zwei Hausärzte sprachen von Sinustrachykadie und der Kardiologe meinte, dass mein Herz an sich gesund ist, aber zu hoher Puls.

10.07.2021 15:37 • #8


Zitat von Thomas_83:
Hallo... kann es sein, dass es dir schon Angst macht, bevor du los läufst? Das würde jedenfalls den hohen Puls erklären. Ansonsten ist 130 ...

Manchmal sogar 140. Ich bin so schrecklich am Weinen, weil er nicht runtergeht...

10.07.2021 15:38 • #9


Haben die 2 Hausärzte, die von Sinustachikardie sprachen, denn weiter abgeklärt? Dieser Diagnose können ja durchaus ernste Ursachen zugrunde liegen. Man stellt sie nicht einfach so. Oder warst du daraufhin beim Kardiologen, der dein Herz untersucht und nichts pathologisches fest gestellt hat?

Wie gesagt, finde ich einen Puls von 130 bei einem recht untrainierten Menschen in Bewegung nicht sehr bedenklich. Zumindest, solange keine Herzsymptome hinzukommen. Vor allem, wenn man bedenkt, wie jung du bist.

10.07.2021 19:43 • x 1 #10


Zitat von Pauline333:
Haben die 2 Hausärzte, die von Sinustachikardie sprachen, denn weiter abgeklärt? Dieser Diagnose können ja durchaus ernste Ursachen zugrunde ...


Ja, der Kardiologe hat mir versichert, dass mein Herz gesund ist.
Der eine Hausarzt sagte, dass es psychisch bedingt sei und der andere, dass es das vegetative Nervensystem ist.

Also ist 130 ok?

10.07.2021 22:36 • #11


Dir haben 3 Ärzte ein gesundes Herz bescheinigt und kein Problem in deiner Pulsfrequenz gesehen und du glaubst es nicht. Würdest du tatsächlich keine Sorge mehr wegen deines Pulses haben, wenn dir jemand Unbekanntes in einem anonymen Forum sagt, dass 130 bei dir ok sind?

11.07.2021 00:52 • x 1 #12


Schlaflose
Zitat von inGedanken:
Der eine Hausarzt sagte, dass es psychisch bedingt sei und der andere, dass es das vegetative Nervensystem ist.

Das ist quasi dasselbe.

11.07.2021 06:32 • x 1 #13


Zitat von Pauline333:
Dir haben 3 Ärzte ein gesundes Herz bescheinigt und kein Problem in deiner Pulsfrequenz gesehen und du glaubst es nicht. Würdest du tatsächlich ...

Die zwei Hausärzte haben ja ein Problem darin gesehen und mir deswegen auch Betablocker verschrieben.. Lediglich der Kardiologe meinte, ich solle erstmal keine Betablocker nehmen.

Ansonsten habe ich zusätzlich noch das Problem, dass ich nach dem Essen einen direkten Stuhlgang mit Herzrasen kriege...

11.07.2021 08:38 • #14


Thomas_83
Ich sehe das etwas anders und finde 130 nicht okay.

Miss bitte mal deinen Ruhepuls, der sollte zwischen 60-80 liegen, meine ich. Ansonsten solltest du mal ein Balastungs-EKG machen, wenn der hohe Puls nur bei Belastung auftritt.... wobei ich mich hier natürlich auch frage, warum keiner der Ärzte auf diese Idee kam. Erst da sieht man, wieso du bei Belastung so reagierst. Oder wurde das schon gemacht?

Hört sich bei dir aber trotzdem sehr psychosomatisch an alles. Stuhlgang mit Herzrasen ist keine mir bekannte organische Krankheit. Ich bin aber auch kein vernünftiger Arzt

11.07.2021 11:25 • x 1 #15


Zitat von Thomas_83:
Ich sehe das etwas anders und finde 130 nicht okay. Miss bitte mal deinen Ruhepuls, der sollte zwischen 60-80 liegen, meine ich. Ansonsten solltest ...


Ein Belastungsekg wurde nicht gemacht. Und mein Ruhepuls liegt bei 90-100. Ich mache mir sehr große Sorgen...

Ich weiß wirklich nicht, wieso mein Körper derartig reagiert, ich könnte weinen.

11.07.2021 20:30 • #16


Thomas_83
Du bist kein typischer Kandidat für Herzprobleme. Nur das Ungewisse erzeugt Angst. Ich vermute mal, wenn du eine Diagnose bekommen hättest, wärst du nun ruhiger. Die Frage ist, was das aussagt.

Versuch mal hinzunehmen, dass du herzkrank sein könntest. Versuch mal zur Ruhe zu kommen, alles so hinzunehmen, wie es ist, und miss dann zwischendurch mal deinen Puls.

Wie hoch war dein Puls eigentlich nachts? Du hattest doch ein Langzeit-EKG. Das ist vermutlich der wichtigste Teil.

Und frag' ruhig mal nach einem Belastungs-EKG, so oder so. Das schadet ja nicht.

11.07.2021 20:36 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Thomas_83:
Du bist kein typischer Kandidat für Herzprobleme. Nur das Ungewisse erzeugt Angst. Ich vermute mal, wenn du eine Diagnose bekommen hättest, wärst ...

Nachts während ich meine Tiefschlafphase hatte, war mein Puls auf 65.
Das mit dem Herzrasen hat sich leider immer noch nicht gelegt. Und Belastungs EKG wird laut Ärzte nicht für notwendig gehalten - ich weiß nicht mehr weiter.

15.08.2021 09:11 • #18


Zitat von Pauline333:
Dir haben 3 Ärzte ein gesundes Herz bescheinigt und kein Problem in deiner Pulsfrequenz gesehen und du glaubst es nicht. Würdest du tatsächlich ...


Ich glaube es nicht, weil es ja nicht nur bei 130 bleibt, sondern manchmal sogar bis auf 150 steigt. Gleichzeitig kriege ich ganz blasse Hände, kann nichtmals auf einer Bank sitzen bleiben, ohne, dass ich meinen Herzschlag spüre. Das beunruhigt mich sehr stark.

15.08.2021 09:13 • #19


Thomas_83
Zitat von inGedanken:
Nachts während ich meine Tiefschlafphase hatte, war mein Puls auf 65. Das mit dem Herzrasen hat sich leider immer noch nicht gelegt. Und Belastungs ...

Da gibt es auch nichts weiter zu wissen du bist mit den Untersuchungen durch und hast offenbar einen hohen Puls. Mach mal Sport

15.08.2021 14:05 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann