Pfeil rechts

Sunray
Hallo,

an alle die sich ab und an mal Ihren Blutdruck messen und ein Gerät zu Hause haben:

Könnt ihr mir bitte mal den Gefallen tun und einmal euren Blutdruck im Sitzen messen und anschließend aufstehen und dann im Stehen noch einmal messen?

Ich würde gerne wissen, wie sich der systolische und der diastolische Wert bei euch verändern. Und auch der Puls interessiert mich.

Bei mir ist das so:

Im Sitzen: 110/76 Puls 80 (teilweise noch niedriger)

Im Stehen: 139/90 Puls 115

Ich muss dazu sagen, dass ich sehr untrainiert bin, aber trotzdem normalgewichtig bin (Größe 1,56 m, Gewicht: 52 kg).

Ich danke euch für eine Rückantwort.

13.09.2016 17:15 • 13.09.2016 #1


3 Antworten ↓


Was ist für dich ein hoher Blutdruck, und woher (Bluthochdruckliga) kommt diese Erkenntnis?

Im Sitzen.: 133 / 97 / Puls 88

Im Stehen.: 135 / 99 / Puls 87

Gewicht 95kg / Größe 180cm, untrainiert, außer am Wochenende schwimmen und täglich 8-10 km Radfahren. Raucher (Zig.) kein Alk.. Kennst du die Werte von vor 1985 die in Deutschland als Normalwerte aufgeführt wurden? Google mal danach!

13.09.2016 18:12 • #2



Hoher Blutdruck im Stehen

x 3


Schlaflose
Zitat von Sunray:
dann im Stehen noch einmal messen?


Das soll man doch nicht. Die Blutdrucktabellen sind daraufhin ausgerichet, dass man nur im Sitzen misst, nachdem man mindestens 5 Minuten stillgesessen hat. Wenn dein Blutdruck im Sitzen 110/76 ( oder noch niedriger) beträgt, dann ist das super. Alles andere ist unwichtig.

13.09.2016 18:24 • #3


Sunray
Ich weiß dass man nur im Sitzen misst, aber mich interessiert es einfach, weil ich im Stehen halt immer Probleme mit Schwäche und Ohnmachtsneigung habe und mich nur im Sitzen richtig wohl fühle. Und dass der Blutdruck so extrem schwankt ist doch nicht normal und kann auf Dauer beim stehen und bei Bewegung ja auch nicht gut sein.

13.09.2016 18:41 • #4




Dr. Matthias Nagel