Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

Kann mich jemand bitte beruhigen.
Ich hab seit gestern Panik. Habe einen
schlimmen Fehler gemacht und den Blutdruck gemessen.
Dass höchste war 145/92.
Ich hab so große Angst, weil ich nicht weiß warum? Gestern
Abend war er wieder niedrig. Ich blöde Kuh mußte ihn ja heut morgen
wieder messen.
Kennt es jemand das der Blutdruck mal für einige Tage höher ist?
Bitte bitte antwortet mir.
Liebe Grüsse
Jess

14.11.2011 11:19 • 23.09.2013 #1


124 Antworten ↓


krümelmonster
Hallo
Ich denke Blutdruck messen während einer Panikphase macht wirklich wenig Sinn, aber das wissen wir ja alle
Diese Werte sind doch absolut nichtsaussagend. Und die Tatsache, dass es am abend wieder niedrig war ist doch positiv oder?

Es kann auch sein, dass wegen dem Messen dein Blutdruck gestiegen ist?
Bei mir ist es so, wenn ich nach einiger Zeit des Nichtmessens mal wieder aus einer Dummheit heraus zum Blutdruckgerät greiffe, ist der Blutdruck immer zu hoch, weil ich dann totale Panik schiebe. Und nach dem gefühlten zwanzigsten Messen ist der Druck dann wieder einigermassen normal.

Eigentlich völlig doof oder?

14.11.2011 11:59 • #2



Blutdruck erhöht für einige Tage?

x 3


Danke Krümelmonster,

ich mußte gerade doch schmunzeln, Krümelmonster sag ich
immer zu meiner Enkeltochter.
Ich bin ja schon ein alter Hase was Panikattacken anrichten
können. Natürlich ist es totaler Schwachsinn Blutdruck zu messen.
Aber ich hab halt vom körperlichen Befinden gemerkt, da stimmt
was nicht. Den Blutdruck überhaupt zu messen habe ich mir eigentlich
strikt verboten, alleine das Gerät macht mir Angst.
Ach alles ein großer Mist, einmal ohne Angst und Panik leben, ich
schreib es auf den wunschtettel vom Weihnachtsmann.
Versuch mich jetzt etwas abzulenken, vielleicht habe ich ja Glück.

Dir wünsche ich alles alles Liebe. Danke dass Du geantwortest hast.
Jess

14.11.2011 12:15 • #3


soll natürlich Wunschzettel heißen:-)

14.11.2011 12:16 • #4


dein blutdruck ist noch völlig normal !
hör auf zu messen !

es passiert dir NICHTS !
lg

14.11.2011 15:46 • #5


Liebe Claudia,
danke für Deine Antwort.
Habe etwas Ballast abgeworfen,
jetzt geht es wieder besser.

Jess.

14.11.2011 17:36 • #6


Hallo Jess

der Blutdruck schwangt täglich , ist ganz normal

14.11.2011 17:59 • #7





So ab 180 zu 100-110 kannste Dir mal langsam Gedanken machen ,aber auch nur dann wenns länger als 30 Minuten anhält

Dein Wert ist ganz normal. Und für ne Panikattacke gar nicht mal hoch. da gibts wesentlich höhere

14.11.2011 18:05 • #8


Lieben Dank für Eure Antworten.
Negative Gedanken können ganz
schön schlimmes anrichten.

Ich wünsch Euch einen angstfreien Tag.

Jess

15.11.2011 07:48 • #9


3fach_daddy
Ich Messe auch ständig BD das den ganzen Tag 30-40 mal am Tag


Lg

15.11.2011 07:55 • #10


funkel36
diese zeiten habe ich gott sei dank hinter mir. aber schlimm..wenn man an nichts anderes denken kann..kenn ich aus meinen vergangenen zeiten

15.11.2011 09:16 • #11


guten morgen ,
habe auch ständig gemessen ...
bis mein hund das messgerät als kauknochen benutzt hat .
denke er hat sich gedacht so gehts nicht weiter .
habe einfach kein neues gekauft und seitdem bin ich weg von dem ding !!
geht mir besser seitdem.
obwohl ...ich manchmal doch noch gerne mal messen würde.
jetzt zum beispiel.
hab aber keins , auch gut !!

in dieser ganzen zeit habe ich aber gelernt nicht gleich bei jeder schwankung oder zu hoch zu niedrig in panik zu verfallen .
es gibt ne menge spielraum ....
euch allen einen schönen tag

15.11.2011 09:55 • #12


Ich war auch mal Skla. meines Blutdruckes !

War der BD gut ,hatte ich gute Laune.
War er schlecht, hab ich praktisch mit meinem Leben abgeschlossen.

Solche Messgeräte sind nicht für Menschen wie uns .Selbst wenn man unter hohen BD leidet, ist der Nutzen meiner Meinung nach geringer, als der Nachteil den man durch das ständige Messen hat.

15.11.2011 10:36 • #13


3fach_daddy
Kennt das einer das der BD und Puls bei Angst und PA nicht steigt oder hoch ist?

Lg

25.11.2011 07:59 • #14


Hallo Ihr Lieben,

Ich weiß nicht was ich machen soll.
War ja beim Arzt und mein Blutdruck war 190/95
Er weiß nicht, war es die Angst oder Bluthochdruck.
Er hat mir ein Rezept gegeben, also ich soll mir ein
Gerät kaufen und 1 Woche drei mal am Tag messen
und dann wieder kommen.
Ich habe aber panische Angst vorm messen. Meine
Therapeutin fand es auch nicht gut und ich soll mir kein Gerät kaufen.
Ich hab zu Hause nur so ein Billigteil fürs Handgelenk. Das taugt wohl nichts.

Was würdet ihr tun?

Danke für Antworten.
Liebe Grüsse
Jess

25.11.2011 09:50 • #15


@jess:
Kauf dir kein messgerät. Geh lieber in die apotheke wenn du vielleicht grad in der stadt unterwegs bist. Wenn du entspannt bist. Gibt es denn einen körperlichen grund für den druck? Übergewicht oder warst du aufgeregt?

Auch ich habe irgendwann angefangen ständig alles zu kontrollieren, blutdruck, puls, temperatur. Bin tagelang mit einer pulsuhr rumgelaufen. Aber das tut nicht gut. Es macht uns unsicher und ängstlich. Wir müssen lernen unserem körper zu vertrauen. Der regelt das schon.

25.11.2011 10:23 • #16


Also ein Bluthochdruck muss behandelt werden , so viel steht fest !

Aber Blutdruckmessgeräte sind nicht für Menschen wie uns.
Eine Möglichkeit ,nach der du deinem Arzt fragen könntest ,ist eine 24std Messung.
Ist zwar ganz schön nervig, so ein Ding den ganzen Tag um den Arm.
Aber eine Weisskittel-Hypertonie läßt sich damit schon entlarven.

Danach gibst das du Teil wieder ab und wiederholst das ganze nach meinetwegen einem Jahr.
Kaufst du dir ein BD-Messgerät ,prophezeie ich dir ,dass es dich bekloppt macht

25.11.2011 10:34 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo Jess,

vielleicht war das "weißkittelhochdruck". Ich hab das auch. Als meine Hausärztin das letzte mal gemessen hat war er 170/110....zu hause war er dann wieder 110/70

25.11.2011 13:18 • #18


Ganz lieben Dank für Eure Antworten.
Ich bin so unendlich traurig. Warum
nur bekomme ich es nicht in den Griff?

Ich hab einfach nur noch Angst.

Ich wünsch Euch alles Gute.

Jess

25.11.2011 14:36 • #19




Also meiner war heute morgen um 4 Uhr 147 zu 88 und dann bin ich 3 Stunden mit dem Mountenbike gefahren Anschließend die messung .

Ergebniss kurz danach

109 zu 69 Puls 100


Was sagt uns das ? Sport lässt den BD rapide sinken . Also Jess. Ab aufs Rad und mal kräftig reingetreten. Dann kannste ja mal messen,damit Du auch überzeugt wirst.

25.11.2011 14:58 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier