Pfeil rechts
157

Ihr lieben , für mich reicht es ich geh ab nächste Woche staltionär
Ich habe so Angst bekommen vor meinen Asthma weil ich ja auch nur salbutamol habe das ich fast durch drehe .. ich habe so Angst zu ersticken .

31.03.2017 15:41 • 24.04.2017 #1


297 Antworten ↓


Ich verstehe das jetzt nicht so ganz. Entweder hast du jetzt so starke Beschwerden, das du sofort behandelt werden musst(sofort Arzt oder KH). Und wenn nicht, weiß ich nicht was die Planung, nächste Woche KH soll. Das kannst du doch auch Ambulant (HA oder Lungenfacharzt) regeln,ob du noch Dauermedikamente brauchst oder nicht. Dafür braucht man kein KH.
Hast du überhaupt eine Einweisung?

31.03.2017 16:01 • #2



Allergisches Asthma /stationär nächste Woche

x 3


Kh wegen meinen Panik Attacken und der Angst .. weil ich nicht mehr raus will wegen so einem Anfall und sterben

31.03.2017 16:13 • #3


Ach so, das habe ich dann falsch verstanden. Ich dachte du willst wegen Asthma dich auf die innere bzw Lungenstation einweisen lassen und nicht auf die Psychosomatik.

31.03.2017 16:43 • #4


Habe mir Peak Flow geholt ... 350 nur ergeben

31.03.2017 18:02 • #5


Das ist schon ehr wenig, wenn du nicht sehr klein bist. Hast du Salbutamol schon genommen? Das du schon mal an einer Asthma Schulung teilgenommen? Wahrscheinlich wäre eine Lungensportgruppe auch was für dich. Da lernst du mit der Erkrankung klar zukommen, wie du damit am besten umgehst und auch das du die Angst davor verlierst.

31.03.2017 18:22 • #6


Ich bin1,74 84 kg
Ich hebe den zum ersten Mal gemessen.. ich habe kein Spray genommen
Ich habe Brust aua und Atem geht bisschen schwieriger ..
kein husten oder ganz flach ..

Ich habe gelesen wenn ich nix tue und einen habe und nix merke sterbe

31.03.2017 18:32 • #7


kopfloseshuhn
ja emise so bringt das nix!
Es gibt keine absoluten Werte. Aber das habe ich bereits in deinem anderen Therad geschrieben!
Lies da bitte mal nach und beschränke dich dann auf einen um dieses ewige Doppelt lesen/schreiben müssen zu vermeiden, ja?

31.03.2017 18:53 • x 1 #8


Ja .. ich habe so Angst zu ersticken

31.03.2017 18:56 • #9


Wenn du schlecht Luft bekommst, wieso nimmst du dann kein Salbutamol?
Das du nicht merkst das du ein Anfall hast und Plötzlich stirbst, gib es nicht.
Aber genauso sowas sollst du in ein Schulung lernen, das du lernst mit deiner Erkrankung umzugehen und machen musst wenn du ein Anfall hast. Spreche dein Arzt bitte drauf an. Wann wurde eigentlich das letzte mal bei dir eine Spirometrie gemacht?

31.03.2017 19:40 • #10


la2la2
*Kopfschüttel*
Bist du denn bei einem Lungenfacharzt in Behandlung?
Ein Unding, dass man dich mit Asthma in die Psychosomatik steckt statt in der Lungenfachabteilung aufzunehmen...

31.03.2017 19:55 • #11


Nein bin ich eben nicht meine allergikoge stört es nicht ..,
Deswegen weis ich nichts drüber merke es nur bei Pollen .. ich weis nicht wenn ich nicht so einen richtigen hab ob ich das Spray dann nehmen muss oder nicht ? Ob ich dann sterbe ? Ich habe so Angst gerade

31.03.2017 19:59 • #12


la2la2
Dann hol dir am besten direkt mal einen Termin bei einem Lungenfacharzt.

Mit Asthma in eine psychosomatische Klinik zu gehen ist wie mit Fußpilz zum Zahnarzt zu gehen.
Einziger Unterschied: Der Zahnarzt schickt dich weg - in der psychosomatischen Klinik gibts irgendwelche Psychopharmaka, die jedoch keinen Effekt bei Asthma haben.

31.03.2017 20:16 • #13


Habe ich am 12.4 einen Termin in einer allergilogie Klinik .
Ich. Werde heute noch verrückt

31.03.2017 20:24 • #14


la2la2

Den Termin auf jeden Fall wahrnehmen - egal was die in der Psychiartrie meinen. Zur Not am 11.4. einfach selbst entlassen.

31.03.2017 20:27 • #15


Nehm ich war .. ich kann noch kaum essen .. weil ich Angst vor dem allergischen Schock habe überall enthält Erdnüsse / bei mir nicht nachgewiesen aber Kreuz Allergie. Und ich habe Angst vor enthält Soja Bohnen kann gerade nicht mal mein Gyros essen den ich liebe

31.03.2017 20:52 • #16


@la2la2
Asthma und psychosomatische Klinik sind kein Widerspruch.
Mit Asthma muss man auch psychisch lernen umzugehen. Gerade wenn eine Angsterkrankung parallel daneben steht.
Sonst denkt man z.B. bei jedem komischen Drücken oder subjektiver Atemnot, das wäre ein asthmabedingter Anfall.
Oder gerät bei einem tatsächlichen Anfall so über alle Maßen in Panik, dass man falsch handelt oder alles verschlimmert. Und wenn man das ambulant nicht halbwegs souverän unter einen Hut bekommt, sondern massive Panik schiebt, dann ist Klinik nicht verkehrt. Also dein Fußpilz-Vergleich geht etwas an der Problematik vorbei

Würden die Ärzte die Atemprobleme auf die Psychoschiene stellen, hätte es keine Diagnose "Asthma" und kein Rezept für Salbu gegeben btw @emise, warum bist du mit Salbu unzufrieden? Das ist einer der Standards bei Asthma.

Zitat:
Habe mir Peak Flow geholt ... 350 nur ergeben

Der Wert allein sagt überhaupt nichts aus. Wurde dir das korrekte Messen mit dem Peak Flow beigebracht und (am wichtigsten) auf welche Werte kommst du sonst?
Wenn du immer 350 hast, ist 350 super. Wenn du sonst das doppelte hast, wäre es mies. Hast du aber mit ziemlicher Sicherheit nicht Bin seit 15 Jahren Asthmatikerin und komme auch selten - ohne Beschwerden - höher. Kann also ein ganz normaler Wert sein.

31.03.2017 20:59 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat:
Ich habe Brust aua und Atem geht bisschen schwieriger ..

Brust Aua kenne ich nur von Verspannungen und Fehlhaltungen oder nach massivem Husten, nicht als Asthma-Anfall-Symptom. Und bei einem Anfall geht das Atmen nicht nur ein bisschen schwierig, sondern du hast objektiv massive Probleme da Luft raus und somit auch reinzubekommen.
Also für mich klingts gerade nach reinem Reinsteigern. Nimm halt zur Sicherheit dein Spray aber dann besinne dich mal drauf, dass du schließlich die ganzen letzten Stunden seit Threaderöffnung wunderbar Sauerstoff bekommen hast, sonst ginge es dir jetzt ganz anders.

31.03.2017 21:09 • #18


Ich bin nicht unzufrieden mit dem Spray .. nur nehme ich das einfach zur Vorsicht ? Und was ist wenn ich davon Schock krieg ? (Allergischen - Medikamente so empfindlich )
Ich kläre beides ab .
Den Peak Flow heute erst bekommen und nach Pollen Kontakt gemessen .

Nächstes Problem : ich soll ab heute mein desloratadin nicht mehr nehmen wegen zu schlimmen Nebenwirkungen mein Arzt hat mir aber kein neues verschrieben
Ceterizin Vertrag ich nicht
Tavegil auch nicht

Was mach ich nun ?:(

31.03.2017 21:21 • #19


Man kann von absolut allem einen Schock bekommen, das ist kein Grund ein Mittel nicht zu nehmen. Und der Allergische Schock ist äußerst selten, sonst würden laufend Allergiker sterben. Tun sie aber nicht

Wenn dir Salbutamol nicht anders verordnet wurde, dann nach Packungsbeilage. Also bei Atemnot und nicht vorsorglich, außer wenn du weißt, dass du gleich eine massive Allergenbelastung mit Atemnot haben wirst (also z.B. also Hundeallergiker ins Tierheim gehst). Bei ner "normalen" Pollenallergie muss man idR (!) nicht vor jedem Verlassen des Hauses das Spray nehmen.

Mal Loratadin (ohne Des-) probiert?
Welche Nebenwirkungen hast du denn bzw. welche Symptome ohne Antiallergikum?


Der Peak Flow sagt bei erstmaliger Anwendung nicht aus. Also das bringt dir gar nichts. Schreib' dir deine Werte mal ein paar Wochen auf, dann hat das langsam Aussagekraft.
Daneben sollte man sich aber nicht auf das Teil ausruhen, das ist nur ein Behelf für einen selbst. Die genauen Werte bekommst du beim Arzt, das Peak Flow Meter gibt keine sehr genauen Messungen, ist eher zur Verlaufskontrolle.

31.03.2017 21:39 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel