Pfeil rechts
1

24.03.2010 13:23 • 27.02.2021 #1


65 Antworten ↓


also bei mir löst das wetter nur andere dinge aus. betrifft nicht die ängste oder depri.

24.03.2010 13:35 • #2



Wetterfühligkeit Symptome / Wetterempfindlichkeit

x 3


Nein keine Ängste. Ehr körperlich gemeint. also müde abgeschlagen und so.
Mehr druck auf der Brust etc.

24.03.2010 13:43 • #3


also um es genauer (was ich eigentlich nicht möchte) zu sagen bei mir löst jegliche wetter veränderung auch nicht besonders zuverlässig körperliche veränderungen aus und wenn es richtig schlecht läuft dann ist es migräne. und es ist meinen körper fast egal, ob das wetter schön od sch...... ist/wird.
(so ich konnte es doch etwas umschreiben...)

gruß

24.03.2010 13:51 • #4


Ich kriege auch oft Migräne Leider...

24.03.2010 13:57 • #5


Ja migräne bekomme ich auch
früher konnte ich meine Ascotop nehmen jetzt wo ich SSRI nehme darf ich die nicht mehr

24.03.2010 14:16 • #6


Ich bin ganz schlimm wetterfühlig.

merke 2 -3 tage vorher das sich das wetter Ändert, dann habe ich auch schneller panikat.

aber ich habe mehr innerliche unruhe Luftnot und Kreislauf, müde bin ich eh immer

24.03.2010 17:06 • #7


Shiraza
klag die letzten Tage auch immer wieder über Kopfschmerzen und bin schneller abgeschlagen als sonst. Stell mir dann jedoch immer die Frage, inwiefern meine Symptome (besonders Schwindel) psychisch oder wettermäßig erklärbar sind

25.03.2010 00:38 • #8


Sunray
Hey ihr Lieben,

auch ich habe die letzten beiden Tage wieder extreme Migräne gehabt. Meiner Ma ging es genauso...liegt daran, dass das Wetter plötzlich wieder schlagartig extrem wärmer wurde...

Auch ich habe gleichzietig das Problem, dass meine Ängste bei Wetterumschwung schlimmer werden. Sicherlich einerseits wegen der Migräne aber auch andernseits, weil ich mir immmer diese schlechten negativen Gedanken mache, wie eben z.B.: "Oh nein heut ist es aufeinmal extrem warm draussen, sicher hab ich dann gleich wieder Schwindel e.t.c....naja das macht es denke ich noch schlimmer...

25.03.2010 20:39 • #9


Shiraza
Ja, genauso geht es mir dann auch. Ich denke dass es vielleicht wieder schwül sein könnte und ich durch die drückende Luft schlechter Luft bekomme oder halt den berüchtigten Schwindel. Aber heute hab ich mich einfach mit kurzer Hose nach draußen gestürzt um mich über das Wetter zu freuen =)

25.03.2010 21:06 • #10


24.04.2011 18:26 • #11


Chili
Hi Susi

mir geht es genauso. Dieses Wetter ist auch nichts für mich. Das Gefühl nicht richtig durchatmen zu können, ich fühle mich auch nicht gut bei diesen Temperaturen und dann diese Schwüle dabei. Da kommt dann auch leicht Panik hoch.....umkippen ??
Vermeide dann schon aus dem Haus zu gehen.

Kennst du das auch?

Dir auch noch einen schönen Ostermontag

lg Chili

25.04.2011 11:27 • #12


Hallo....

Also ich finde das Wetter super.....und wäre am liebsten den ganzen Tag draußen.....

25.04.2011 11:29 • #13


Na klar ist das Wetter super...Sonne ,Wärme...doch ist es schon richtig sommerlich für April und ziemlich heiss und schwül...jeder kann das halt nicht so ab!
Wir haben eine Terrasse und ich bin auch viel draussen...das muss man schon ausnutzen ...doch müde macht das Wetter schon...und ich bin vielleicht auch zu schnell spazieren gegangen...da kam mir die Kurzatmigkeit doch ein wenig hoch...

Nichts gegen das schöne Wetter ...doch Schwüle belastet den Körper doch schon ..mit 20 habe ich das auch noch besser abgekonnt;-)) ..aber mit 43 merkt man das doch schon etwas mehr!

Trotzdem noch einen schönen Ostermontag!

LG,Susi

25.04.2011 11:43 • #14


Wünsche ich dir auch noch einen guten2. Ten Ostertag....

25.04.2011 11:49 • #15


Chili
Hallo Susi,

genau das ist es. Bin jetzt 48 J. und merke, dass das es für meinen Körper eine Belastung wird. Früher habe ich dieses Wetter geliebt, war nur unterwegs......
Doch jetzt schlaucht das warme oder bald heisse Wetter ganz schön.

lg Chili

25.04.2011 11:59 • #16


Ich bin auch schon fast 42 ....das habe ich aber nicht....ganz viel trinken ist natürlich wichtig und ich halte es wie die Menschen im Süden zur Mittagszeit wenn die Sonne am stärksten ist ist Siesta.....

25.04.2011 12:06 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo Chili.

Na Du ? Ab aufs Rad und dann schön durch die Natur;-) Bin heute morgen um 3.40 schon joggen gewesen und mit dem Mountenbike geradelt. Konnte nicht mehr schlafen. Euch fehlt training

25.04.2011 12:25 • #18


Chili
Huhu Oldie

Oh Mann....du bist ja eine richtige Sportkanone.......Respekt
Den ganzen Tag hänge ich aber nicht vorm Läppi , habe schliesslich auch noch was anderes zu tun, das am Rande......
Du hast ja Recht, "Topfit" bin ich grade nicht mehr
Ich arbeite dran......aber mein innerer Schweinehund steht mir im Wege!

Ich wünsche dir noch einen schönen Ostermontag, kannst für mich ja mitradeln....

glg Chili

25.04.2011 12:42 • #19


Das ist doch aber alles auch typbedingt...einer ist halt sportlicher,der andere nicht....ausserdem hat FRAU ja auch mehr mit hormonellen Problemen zu tun...nicht alle,aber doch Einige...denn,wenn man mal so herumhört,da hört man doch schon oft von Kreislaufbeschwerden bei Frauen,was man bei Männern nicht so oft hört;-))

25.04.2011 14:09 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler