Pfeil rechts
7

Sonnenblume216
Hallo Leute!
Ich bin leider sehr wetterfühlig geworden. Gestern und auch heute ging es mir nicht gut. Gestern hatte ich schlechte Laune und ein wenig Kreislaufbeschwerden. Heute hatte ich doll mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. Musste von der Ausbildung zum Arzt mich krankschreiben lassen für heute.
Kennt das zufällig noch jemand? Es ging mir jetzt die letzten Stunden eigentlich gut. Jetzt meldet sich mein Kreislauf aber wieder. Normalerweise habe ich eine Phase am Tag wo es dann schlimm ist und wenn ich etwas dagegen getan hab, also ausruhen trinken und Traubenzucker dann geht es eigentlich den Rest des Tages. Da hab ich dann meistens mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Aber jetzt habe ich halt schon wieder Kreislaufprobleme und das macht mir Angst. Überlege ob ich das vielleicht mal untersuchen lassen sollte.
Ich hab von Natur aus einen niedrigen Blutdruck (wobei der vorhin bei einer Messung bei 114 war das ist hoch für mich), habe eine Schilddrüsenunterfunktion und auch gerade meine Tage.

Ich hoffe das kennt noch jemand.

24.01.2017 23:13 • 11.04.2021 #1


31 Antworten ↓


Sandy44
Hallo Sonnenblume,

bin auch sehr wetterfühlig, wenn es wärmer wird habe ich immer extrem Kopfschmerzen.
So war/ist es auch gestern und heute.

LG Sandy

24.01.2017 23:19 • #2



Wetterfühligkeit / Kreislaufprobleme - wer kennt das auch?

x 3


Ich kann mich Sandy nur anschließen,bei erhöhten Temperaturen geht's mit meinem Kreislauf bergab.

Schwindel,Kopfschmerzen und die Konzentrationsfähigkeit leidet auch darunter.

25.01.2017 00:42 • #3


Liebe Sonnenblume,

vielleicht kannst Du Dir gegen die Kreislaufprobleme etwas verschreiben lassen? Als ich in Deinem Alter war, habe ich zwei verschiedene Medikamente genommen, die ganz gut geholfen haben. Das eine war direkt für den Kreislauf, das andere gegen Durchblutungsstörungen.

Bis ende 20 bin ich trotzdem eigentlich ziemlich diffus durch die Gegend gelaufen, was genau wie bei Dir während der Regel noch schlimmer war. Da hilft dann nur das Wissen, dass man mit einem niedrigen Blutdruck steinalt werden kann

Guck doch mal nach, welche Duftöle helfen könnten. Oder auch welche Gewürze oder Tees. Manchmal helfen solche Sachen sehr gut!

Liebe Grüsse
Mala

25.01.2017 05:32 • #4


Hallo
Ich leide schon seit ich denken kann unter Migräne, die besonders auch durch den Wetterwechsel auf warm ausgelöst wird.
Mir ist dann schwindelig, ich fühle mich den ganzen Tag müde, habe Sehstörungen,natürlich Kopfschmerzen, und die können sich steigern bis zur Übelkeit. Meine Konzentration ist im Keller, kann manchmal gar nicht richtig denken.

Seit ich Betablocker nehme habe ich dass Gefühl, weniger Attacken zu haben, aber natürlich kann man bei niedrigem Blutdruck keinen nehmen.
Niedriger Blutdruck ist auf jedem Fall besser und gesünder als zu hoher.

Solltest Du Kreislaufprobleme wegen dem niedrigen Blutdruck haben ist ausruhen genau das verkehrteste. Da hilft nur Bewegung: Sport, spazieren gehen, oder wenns grad arg ist, ein paar Kniebeugen machen oder die Treppen hoch und runter laufen, das bringt den Kreislauf in Schwung, und auch mal eine starke Tasse Kaffee.
(hatte als junges Mädel Hypotonie)

LG Angor

25.01.2017 05:53 • #5


Carcass
Oh Wetterfühligkeit, mein Thema, ich sage dir sogar Gewitter voraus. Es entstehen bei Sonnenschein, Wolkenlosigkeit plötzlich Kopfschmerzen und Schwindel und dann kommt die Prognose.....es wird stürmen und knallen! Und Stunden später geht es dann wirklich los. Ich fühle mich bei Wetterumschwüngen wie durch den Fleischwolf gedreht und ich liebe im Sommer den Regen, wenn dann endlich alles befreit ist. Ich bin immer davon überzeugt gewesen, dass es das nicht geben kann, bis es bei mir los ging. Meine Mutter hat das auch immer gehabt und ich lachte da immer , aber es ist ganz ganz schlimm. Auch Grippesymptome sind da drin mit allem was so geht und kaum schwingt es dann um, geht es mir gut. Im Moment auch ganz schlimm, kalt, Sonne, Regen, Schnee, Sonne, Matsch, Regen...... Meine Rübe platzt mir auch bald mal wieder, da hilft bei mir nur Ibu600, wirklich bei allem . Allergien habe ich angeblich keine, trotzdem merke ich fliegende Pollen, naja dann weiss man es eben und stellt sich drauf ein Zieht auch gerne in meine Knochen und Muskeln.

25.01.2017 06:55 • #6


Schlaflose
Gegen niedrigen Blutdruck hilft dauerhaft nur Ausdauersport. Ich hatte früher oft BD von 80/60. Nachdem ich anfing regelmäßig zu joggen, war er nach einigen Monaten 120/80.

25.01.2017 07:56 • #7


Sonnenblume216
Na da bin ich ja "erleichtert" das es nicht nur mir so geht. Ja das mit dem Ausdauersport ist mir eigentlich klar (nur der Schweinehund ist immer größer). Hab jetzt sogar einen Heimtrainer auf dem ich das machen könnte. Möchte auch eigentlich regelmäßig jeden Tag spazieren gehen, nur alleine trau ich mich nicht.
Was kann man denn in den akuten Momenten machen in denen der Kreislauf absackt? Ich werde dann innerlich irgendwie immer nach unten gedrückt und sehe Sterne und muss mich hinlegen und das dauert dann immer min eine halbe Stunde bis es besser ist. Zu Hause ist das ja kein Problem. Aber in der Ausbildung oder unterwegs ist das schon hinderlich/nervig.

25.01.2017 08:22 • #8


Wie ich schon schrieb, wenn Du merkst dass Dein Blutdruck absackt mach ein paar Kniebeugen oder lauf Treppen, aber schön am Geländer festhalten.
Wenn Du unterwegs ist, mach volle Kanne Deine Lieblingsrockmusik an, das treibt den Blutdruck auch hoch.
Wichtig ist auch viel trinken.
Sollte der niedrige Blutdruck Deine Arbeitsfähigkeit oder Deine Lebensqualität zu sehr einschränken, würde ich mit dem Arzt sprechen, ob Du nicht ein Medi bekommen kannst.
Es gibt aber auch rezeptfreie Medis:
http://www.onmeda.de/Anwendungsgebiet/n ... 0-535.html

25.01.2017 08:40 • #9


yellow-belly

13.03.2019 00:52 • #10


Angor
Zitat von yellow-belly:
Hallo,

Gubt es hier jemand der auch aktuell mit dem wetter probleme hat? Seit einigen tage habe ich mal schwindel, herzrythmusstörrungen und seit heute so einen komischen druck im kopf. Im liegen wird es echt unangenehm. Und bei sowas krieg ich auch leicht panik. Und mein mannist diese woche nicht da, das heisst, ich liege hier allein mit diesem komischen gefühl im kopf und eine panikattacke ist schon im anmarsch
Geht es jemanden ähnlich?

Viele grüsse

Hallo

Ja komisch, das mit dem Schwindel hab ich jetzt auch seit drei Tagen, auch Kopfdruck und seit gestern Kopfweh.
Ich leide ja sonst auch an Migräne, aber das ist irgendwie merkwürdig, das mit dem Schwindel seit Tagen hatte ich sonst nicht.

Diese Extrasystolen habe ich auch ab und zu, aber schon ewig, das ist normal und macht mir keine Angst.
Heute bin ich auch ziemlich müde, würde mich am liebsten wieder hinlegen.

Ich denke mal, das das auch irgendwie mit dem Wetter zu tun hat.

Das geht aber sicher bald vorbei, ich hoffe es jedenfalls.

Es ist aber nichts, was Dir Angst machen müsste, der Körper reagiert halt manchmal empfindlich.

Gute Besserung!

LG Angor

13.03.2019 08:33 • #11


Holly83
Belly mir geht's genauso wie dir,schon seit Tagen.

Es wird wohl wirklich am Wetter liegen.
Bin auch Grad wieder alleine zu Hause, wir können nur versuchen es nicht überzubewerten und der Angst keinen Raum zu geben .

Fühl dich gedrückt!

13.03.2019 09:03 • #12


Sonnenblume216
Dadurch dass das Wetter heute wieder anders ist als gestern hab ich gerade ganz schön Kreislaufprobleme...
Geht es noch jemandem so?

26.04.2019 10:27 • #13


11.06.2019 16:54 • #14


Theoriepraxis1
Hallo Joerin ! kenne ich zu gut ... leidest du vielleicht auch unter Derealisation ?

11.06.2019 16:58 • #15


-Leeloo-
Ja, geht mir genauso. Ich merke das total, war früher auch anders. Die Wärme kann ich auch nicht gut vertragen. Da fühlt sich alles doppelt so anstrengend an.

11.06.2019 16:58 • #16


Sonnenblume216
Also mir geht es im Moment nicht gut. Dadurch das gestern mal ein Tag zum Durchatmen war und heute wieder heißes Wetter spielt mein Kreislauf gerade nicht mit. Schwindel und zittrige Beine...

17.06.2019 12:04 • #17


Sonnenblume216
Wie geht es denn euch bei dem Wetterumschwung gerade? Ich hab schon den ganzen Tag Kopfschmerzen und fühle mich total kaputt...

03.02.2021 16:35 • #18


Sipka
Mir geht es heute auch schlecht.

Druck im Kopf, Schwindel ( oder wie Benommenheit), Übelkeit ( leicht).

03.02.2021 21:05 • x 1 #19


Sonnenblume216
Zitat von Sipka:
Mir geht es heute auch schlecht. Druck im Kopf, Schwindel ( oder wie Benommenheit), Übelkeit ( leicht).


Geht es dir heute wieder besser?

Ich hab zwar keine Kopfschmerzen heute, aber die Verdauungsprobleme sind immer noch da

04.02.2021 08:44 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel