Pfeil rechts
10

Sonnenblume216
Hallo liebe Community,

Ich bin bestimmt nicht die Einzige die unter Wetterfühligkeit leidet. Bei mir schlägt es sich dann meist auf die Verdauung oder den Kreislauf der dann in den Keller sackt.
Gerade wenn es schnell von kalt zu warm geht oder schwüle kommt merke ich es. Hab jetzt natürlich Angst vor dem Sommer.

Gibt es Dinge die man tun kann um sowas zu umgehen oder erträglicher zu machen?
Genug trinken ist natürlich Standart dann, aber gibt es noch andere Sachen?
Vielleicht was zum Konditionsaufbau?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten und Tipps

14.05.2022 05:43 • 31.07.2022 x 1 #1


16 Antworten ↓


Julia_ne
Hallo,
Genau das Problem habe ich auch. Bei mir ist es auch der Kreislauf, wenn es wärmer wird.
Bis jetzt habe ich leider auch noch keinen Weg gefunden, um das verhindern zu können. Allerdings achte ich darauf, allgemein den Kreislauf zu stärken.

Dazu gehört natürlich auch viel trinken (das allein zeigt bei mir aber auch weniger Wirkung). Ansonsten eine kühle Dusche, leichtes Essen (ist vielleicht auch hilfreich, wenn du Verdauungsprobleme hast) oder ein feuchtes Tuch auf den Kopf legen und natürlich keinen anstrengenden Sport usw. Ich versuche mir dann etwas Ruhe zu gönnen.
Funktioniert nicht immer gleich gut, aber oft kann es zumindest die Beschwerden etwas lindern.

14.05.2022 06:41 • x 1 #2


A


Wetterfühligkeit- hat jemand Tipps?

x 3


Grübelkatze
Guten Morgen!

Bei mir sind es Kopfschmerzen (bis zur Migräne) und der Kreislauf, was mich beim Wetterwechsel quält.
Ich hab nur einen Tipp:
Sofern irgendwie möglich, dem Körper nachgeben, den Tag ruhig verlaufen lassen, leicht essen und genug, bestenfalls sogar etwas mehr trinken.
Bei Kopfschmerzen zb helfen ja, wenn nötig, Schmerzmittel!

14.05.2022 07:07 • x 1 #3


Sonnenblume216
Zitat von Julia_ne:
Hallo, Genau das Problem habe ich auch. Bei mir ist es auch der Kreislauf, wenn es wärmer wird. Bis jetzt habe ich leider auch noch keinen Weg ...


Danke für deine Antwort. Also wenn ich diese Beschwerden schlimm hab so wie am Mittwoch dann mache ich das auch so wie du geschrieben hast. Dauert aber auch bis es wirkt.

Was machst du denn um allgemein deinen Kreislauf zu stärken?

14.05.2022 09:41 • #4


Julia_ne
Zitat von Sonnenblume216:
Danke für deine Antwort. Also wenn ich diese Beschwerden schlimm hab so wie am Mittwoch dann mache ich das auch so wie du geschrieben hast. Dauert ...

Ich mache viel Ausdauersport, vor allem Wandern oder walking. Ich bin eigentlich jeden Tag an der frischen Luft für mindestens eine halbe Stunde. Ist im Sommer allerdings auch nicht so leicht, weil da eben der Kreislauf nicht immer mitspielt.
Auserdem versuche ich auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung zu achten.

14.05.2022 11:19 • x 1 #5


Sonnenblume216
Zitat von Julia_ne:
Ich mache viel Ausdauersport, vor allem Wandern oder walking. Ich bin eigentlich jeden Tag an der frischen Luft für mindestens eine halbe Stunde. ...


Wenn nichts dazwischen kommt fange ich morgen mit Nordic Walking an. Hoffentlich bringt das was.

Heute sind es fast 10 Grad kühler als gestern und komplett anderes Wetter. Noch geht es vom Kreislauf her, bleibt auch hoffentlich so.
Aber morgen wird es gleich wieder wärmer...das nervt echt dieses ständige Hin-und Her

17.05.2022 06:18 • x 2 #6


-IchBins-
Zitat von Sonnenblume216:
Gibt es Dinge die man tun kann um sowas zu umgehen oder erträglicher zu machen?


Ich mache seit Jahren Wechselduschen. Ob das allerdings einen Einfluss hat, kann ich nicht genau beurteilen, da ich auch in den letzten Jahren wetterfühlig geworden bin. Sport ist sicherlich immer gut, Ausdauer an der frischen Luft.
Ich dusche z. B. immer mit offenem Fenster, egal wie kalt es ist.

17.05.2022 06:35 • x 1 #7


Sonnenblume216
Zitat von -IchBins-:
Ich mache seit Jahren Wechselduschen. Ob das allerdings einen Einfluss hat, kann ich nicht genau beurteilen, da ich auch in den letzten Jahren ...


Du duschst bei offenem Fenster?

Ich hoffe wirklich das das Nordic Walking was bringt um den Kreislauf zu trainieren. War eben schon wieder am zittern. Aber ist ja auch nicht verwunderlich, ist ja komplett anderes Wetter...

17.05.2022 07:28 • x 1 #8


-IchBins-
Zitat von Sonnenblume216:
Du duschst bei offenem Fenster?

Ja immer, ich mag diesen Nebel nicht im Badezimmer, dazu noch Wechselduschen, irgendwann gewöhnt man sich daran.

17.05.2022 07:36 • x 1 #9


Sonnenblume216
Zitat von -IchBins-:
Ja immer, ich mag diesen Nebel nicht im Badezimmer, dazu noch Wechselduschen, irgendwann gewöhnt man sich daran.


Ja das stimmt, irgendwann gewöhnt man sich dran. Wir haben nur leider kein Bad mit Fenster
Ich könnte aber bei offenem Fenster Sportübungen machen

17.05.2022 08:10 • #10


-IchBins-
Zitat von Sonnenblume216:
Ja das stimmt, irgendwann gewöhnt man sich dran. Wir haben nur leider kein Bad mit Fenster :- Ich könnte aber bei offenem Fenster Sportübungen machen

Das ist blöd, vielleicht kannst du die Tür offen lassen und woanders ein Fenster weit öffnen, so dass die kalte Luft ins Badezimmer dringen kann?
Fenster im Bad ist toll, ich wollte es nicht missen. Wenn ich mal umziehen müsste, wäre das das erste, worauf ich achten würde und man spart gleichzeitig noch Strom im Winter. Je nachdem zu welcher Zeit man duschen kann.

17.05.2022 08:26 • #11


J
Ich habe hier das zum Thema Wetterfühligkeit gefunden:



Eine andere Theorie besagt, dass die Wetterfühligkeit eine sich selbsterfüllende Prophezeiung ist. Beschwerden, die viele Menschen auf bestimmte Wettersituationen schieben, bewirken, dass diese eintreffen, wenn das entsprechende Wetter herrscht. So leiden viele Münchener bei einem Temperaturanstieg unter Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Sie verkraften den warmen Fallwind, Fön genannt nicht. Norddeutsche leiden seltener unter diesen Problemen. Sicher ist, dass Sie etwas stärker und intensiver wahrnehmen, wenn Sie damit rechnen, dass es eintrifft. Sie beobachten den Körper genauer und sind sensibel für kleinste Veränderungen.
» Mehr Informationen

Quelle: https://www.wetterstation.net/wetterfuehligkeit/


Das ist meiner Meinung auch etwas für die Wetterfühligkeit verantwortlich. Ich habe das jetzt die letzten beiden Wochen auch etwas gehabt.

17.05.2022 08:58 • x 1 #12


Sonnenblume216
Zitat von josanaheine:
Ich habe hier das zum Thema Wetterfühligkeit gefunden: Eine andere Theorie besagt, dass die Wetterfühligkeit eine sich selbsterfüllende ...


Ja das wird in gewisser Weise stimmen. Das sollte man nicht unterschätzen, merke ich in anderer Hinsicht auch öfter mal.

Auch wenn ich diese Wetterbedingten Beschwerden habe habe ich die meist und schaue dann erst nach dem Biowetter z.B.

Heute allerdings hab ich schon wieder ein bisschen Angst vor dem Tag. Weil es wieder ein komplett anderes Wetter wird als gestern.
Allerdings ist mir letztes Jahr aufgefallen das ich eher Probleme hatte wenn es von warm nach kalt ging...aber letzte Woche lag ich flach wo es früh erst noch relativ kühl war und dann vormittags richtig warm wurde...
Ich hoffe der Tag wird gut heute.

18.05.2022 05:18 • #13


Sonnenblume216
Noch jemand hier mit Kreislaufbeschwerden heute?

01.06.2022 07:01 • #14


Strickliesel
ich

mir geht es wie euch, und mit zunehmendem Alter ( ) immer mehr
aktuell ist es noch erträglich, das zwar wärmer als zuletzt, heute 24 Grad, aber trockene Wärme
wenn es ab Freitag bei uns schwül und 27 Grad haben wird, sind die Probleme wie Kopfschmerz, Kreislauf, bei mir noch Magen/Darm Beschwerden vorprogrammiert.
ansonsten helfen mir , ( im Sommer leider nicht) , regelmäßige Saunabesuche , und ,solange es temperaturmäßig geht,,aufenthalt im Freien.

es gibt noch eine Internetseite , nennt sich (Menschenswetter) , da schaue ich auch manchmal rein

jetzt , nicht lachen, hier ein Ratgeber zur Wetterfühligkeit; Wetter und Gesundheit der Deutschen Seniorenliga ( )
https://www.infobroschueren.de/uploads/...et_neu.pdf

01.06.2022 08:07 • #15


Cillybelle
Bei uns in der Region ist es im Sommer oftmals so richtig schwülwarm und dementsprechend leide ich sehr schnell darunter. Mir helfen tatsächlich vor allem isotonische Getränke dagegen. Beim Lidl gibt es welche mit Grapefruit-Geschmack, die liebe ich einfach und ich habe das Gefühl, besser mit dem Wetter umgehen zu können.

30.07.2022 23:48 • #16


Dunkelbunte
Zitat von -IchBins-:
Ja immer, ich mag diesen Nebel nicht im Badezimmer, dazu noch Wechselduschen, irgendwann gewöhnt man sich daran.

Ich hab auch immer Fenster auf Kipp beim Duschen. Egal ob Sommer oder Winter.

Wetter hab ich auch. Bei mir Schmerzen oder jucken dann Gelenke, Krampfadern, Muskeln und Schädel. Ätzend

31.07.2022 07:36 • #17


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag