Pfeil rechts
24

21.10.2012 13:59 • 08.07.2021 #1


143 Antworten ↓


Hallo

Also wenn die ärzte , sagen so dramatisch ist es nicht , ist es auch nicht.

Du musst das so sehen der Eiter läuft doch ab , du hast da eine Kleine tasche die leicht eiter.

vergleiche das wie ein Pickel der eitert.

Lasse dir die Weisheitszähne ziehen und gut ist es. du wirst ja erst 2 gezogen bekommen , das amcht man eh nur örtlich betäunung .
ich habe sie auch alle weg und die waren auch entzündet.

21.10.2012 15:32 • #2



Bekomme die Weisheitszähne gezogen - Angst vor Termin

x 3


Hallo RumpiGirl,

um ganz sicher zu gehen, würde ich nocheinmal zu einem anderen Zahnarzt gehen und mit ihm die Problematik besprechen. Angst will ich dir keine machen, aber sicher ist sicher. Ich denke, dass es reicht, wenn du noch eins bis zwei Zahnärzte besuchst und villt noch einen Zahnchirurg, wenn du dass bis zum 6.12 Zeitlich noch schaffst.

LG Adam

24.10.2012 14:25 • #3


Geh woanders hin und lass dir den Zahn direkt ziehen. Was ist das denn für ein Vollpfosten, der einen über einen Monat warten lassen will??
Mit mir wollten sie das auch machen. Zahn total vereitert. Sollte Antibiotika schlucken. Nix da. Das ganze Antibiotika hat mich teilweise auch so krank und schwach gemacht. Ich bin zu einem Chirurgen, der mir den Zahn am gleichen Tag noch raus operiert hat. Wo wohnst du? In Koblenz könnte ich dir jemanden empfehlen. Aber das wäre ja Zufall, wenn du hier wohnen würdest.

24.10.2012 14:31 • #4


Peppermint
Komisch normalerweise zieht man keine entzündete Zähne....

Erst AB warten bis die Entzündung raus ist und dann raus damit...

24.10.2012 14:49 • #5


Komme aus sachsen, nähe dresden.
Oh gott, ihr macht mir angst. Was kann passiern wenn der entzündete zahn gezogen wird? Hab allerdings keinerlei schmerzen.

24.10.2012 15:08 • #6


Peppermint
Im entzündeten Gewebe wirkt die betäubungsspritze nicht so gut...

Aber warum hast du keine Schmerzen ? Eigentlich geht man doch bei einer Entzündung die Wände hoch...

24.10.2012 15:17 • #7


Keine schmerzen, nix.
Nur zahnfleischtasche mit essensresten und vermutlich eiter....viell. Sind das auch zersetzte essensreste? Is so weiss/leicht gelbliche und stinkt vergammelt.

24.10.2012 15:32 • #8


Entzündete Zähne werden eigentlich nicht gezogen, erst wenn die Entzündung weg ist durch Antibiotika. Denn wenn man einen eitrigen Zahn zieht, kann sich die Wunde viel eher entzünden. Mir wurden schon 6 Zähne gezogen, ich habe immer mal wieder entzündete Zahnfleischtaschen, da passiert so schnell nichts. Was ganz gut hilft, ist Chlorhexamed als Zahnspülung, das desinfiziert auch gleichzeitig.

24.10.2012 17:51 • #9


Peppermint
Und danach regelmäßig 2 mal im Jahr zur zahnreinigung gehn....

24.10.2012 17:53 • #10


Hallo

du bist dir nicht sicher das es eiter ist.
Wenn wirklich entzündet wäre würdest du schlimme schmerzen haben dickes pochen und antibiotiker erst bekommen.

ich denke er da weisheitszahn durchgebrochenist ist es leicht wund und was daraus kommt ist wundwasser

24.10.2012 18:17 • #11


Dieser Zahn wo es “eitert“ der ist schon länger durch, da ist nichts wund. Glaube nicht das es wundwasser ist...! Ist halt eben so ne weisslich/gelbliche flüssigkeit....! Etwas dickflüssiger.

24.10.2012 19:07 • #12


Nicht soviel daran herumdrücken. Hast du denn jetzt ein Antibiotikum bekommen? Das muss unbedingt sein, damit die Entzündung abklingt. Vorher auf gar keinen Fall den Zahn ziehen lassen!
Erstens wirkt die Betäubung gar nicht und zweitens wird die Wunde größer und mit Eiter kontaminiert= größere Entzündung.
Zahnarzt wechseln, und für den Übergang 5 mal am Tag mit hochkonzentriertem Kamillentee spülen. Am besten den Tee zwei, drei Minuten, muss natürlich kühl sein, im Mund hin und her ziehen.
Nach 3 Tagen müsste es besser werden.

24.10.2012 19:45 • #13


Mein arzt hat da schon zweimal so ein zeug reingemacht in die tasche, hab mir aber nicht gemerkt wie das hieß.
Habe salvithyamol zu hause zum spülen.
Naja, es haben sich 2 ärzte angeguckt und beide waren gleicher meinung.
Habe das auch beiden so gesagt.

Putze ja auch regelmässig, so ist,es natürlich nicht.

24.10.2012 19:56 • #14


Bei mir war es auch ein normaler Zahn und der war so dermaßen entzündet und kaputt, dass ich ne dicke Backe hatte. Man SOLLTE es zwar nicht, wenn es entzündet ist. Aber so wie ich dran war, war mir alles egal. Die Betäubung hat aber gewirkt. Ich habe auch nach der OP kein Antibiotika genommen und alles war nach einer Woche gut verheilt. Ich war in einer speziellen Praxis, die damit Erfahrung haben. Ich denke aber, wenn du keine Wahnsinnsschmerzen hast, kann es so extrem noch nicht sein. Ich würde aber weiteren Rat einholen.

24.10.2012 20:54 • #15


21.06.2013 11:18 • #16


Lioness9411
Ich bekam schon drei Zähne gezogen und ohne Vollnarkose. Es ist ein wenig unangenehm, aber man wird betäubt und Schmerzen solltest du keine fühlen.

Ich hatte die Augen zu und etwas in der Hand, was mir Halt gab und dachte an etwas Schönes. Das half mir. Und immer atmen, durch die Nase. Das ist wichtig.

Alles Gute!

21.06.2013 11:22 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Etwas in der hand ist gut vielleicht kann ivh ja auch musik hören übern Kopfhörer mal sehen das hilft glaube ich schon sehr
Also dauert das ca 15 min und man merkt nix? Weil bei mir ist nur ein zahn draussen die anderen müssen ausm Zahnfleisch grholt werden

21.06.2013 11:27 • #18


Lioness9411
Musik hören ist sicher eine gute Idee, aber du solltest schon hören, was man dir sagt, wegen weiter Mund aufmachen oder nicht.

Also ich hatte keine Schmerzen, sondern es war halt unangenehm, weil der Kopf da etwas hin und her geht, weil man versucht den Zahn mit der Wurzel zu ziehen.

Wie das ist mit dem aus dem Zahnfleisch ist, weiß ich leider nicht.

Alle drei werden an einem Tag geholt?

21.06.2013 11:29 • #19


Ne der arzt sagte 2 und nach 4 wochen die anderen 2

21.06.2013 11:31 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler