Pfeil rechts
24

aldia249
Zitat von Schaf:
Wie schnell das geht, weiß ich nicht. Ich weiß, dass meine kieferorthopädische Behandlung als nicht abgeschlossen galt (und meine Eltern so lange auch kein Geld von der Krankenkasse zurück bekommen haben), solange die Weisheitszähne noch drin waren, genau wegen dem Problem mit der Verschiebung.

Hast du dir die unteren mit örtlicher Betäubung ziehen lassen? Meine kamen unter Vollnarkose raus, würde ich immer wieder so machen.
Wenn sie draußen sind, würd ich direkt nochmal deinen Zahnarzt/Kieferorthopäden aufsuchen und nachschauen bzw. dich beraten lassen.
Was ich nicht machen würde, wäre jetzt noch weiter warten.



Hab grad so Panik. Hab den Termin erst am 9.3.
Hoffentlich ist das nicht zu spät.
Hab es unter örtlicher Betäubung gemacht und diesmal wird es wieder so gemacht.
Mir sind die Schmerzen auch grad ziemlich egal. Da muss ich durch. Aber mag meine geraden Zähne behalten

18.02.2016 21:45 • #61


christian17
Hey aldia,

mir wurden vor kurzem auch alle 4 Weisheitszähne gezogen, mussten sogar rausgeschnitten werden weil die so schief gewachsen sind.
Bei den oberen Zähnen hatte ich danach keine Schmerzen aber bei den unteren hatte ich starke Schmerzen.
Das Entfernen der oberen Weisheitszähne ist normalerweise nicht so schlimm weil die Zähne nicht so tief sitzen und
nicht so lange Wurzeln haben wie die unteren Weisheitszähne, so ungefähr hat mir das der Zahnarzt gesagt.
Wie schnell sich die Zähne verschieben weiß ich nicht aber ich glaube nicht das es innerhalb von einzelnen Tagen geht,
dann hättest du starke Schmerzen. Ich würde nach der Behandlung nochmal zum Kieferorthopäden gehen.

18.02.2016 21:57 • x 1 #62



Bekomme die Weisheitszähne gezogen - Angst vor Termin

x 3


aldia249
Zitat von christian17:
Hey aldia,

mir wurden vor kurzem auch alle 4 Weisheitszähne gezogen, mussten sogar rausgeschnitten werden weil die so schief gewachsen sind.
Bei den oberen Zähnen hatte ich danach keine Schmerzen aber bei den unteren hatte ich starke Schmerzen.
Das Entfernen der oberen Weisheitszähne ist normalerweise nicht so schlimm weil die Zähne nicht so tief sitzen und
nicht so lange Wurzeln haben wie die unteren Weisheitszähne, so ungefähr hat mir das der Zahnarzt gesagt.
Wie schnell sich die Zähne verschieben weiß ich nicht aber ich glaube nicht das es innerhalb von einzelnen Tagen geht,
dann hättest du starke Schmerzen. Ich würde nach der Behandlung nochmal zum Kieferorthopäden gehen.

D

Danke

Ja weiß auch net, was grad mit mir los is. Als ich das erfahren hab, erst SCHOCK-Ne mach ich net.
Dann Angst vor Schmerz und jetz nur noch Angst vorm Verschieben.
Hatte bis heute keine Schmerzen, aber jetzt wo ich dran denk, tut es natürlich plötzlich weh.
Oh man. Ich hab so Angst, dass ich bald so schlimme Zähne haben werde:(
Hab den Termin erst am 09.03. ..ist schon noch bissl

18.02.2016 22:02 • #63


Guter Beitrag Christian,

ich denke auch, dass ein Verschieben der Zähne nicht binnen weniger Tage vonstatten gehen kann.
Bezüglich Schmerzen kann ich leider nix sagen, da ich alle Weisheitszähne noch habe, habe erst 2 Füllungen sonst die schönsten Zähne, habe sehr viel Glück damit.
Meine Tochter musste beide oberen Zähne ziehen lassen, aber sie hat es sich schlimmer vorgestellt, bei ihr hatten sie auch zu wenig Platz, also hätten sie auch die Zähne verschoben. Die Terminvereinbarung war auch nicht von heute auf morgen, also hab keine Angst, bis 09.03. ist nicht mehr lange

18.02.2016 22:06 • x 1 #64


aldia249
Danke auch dir Gerd
Werde morgen früh auch nochmal in der Praxis anrufen und in Ruhe mit denen quatschen ..mir ging das heute am Telefon alles ein bisschen zu schnell. Hab das nämlich alles telefonisch erfahren.

18.02.2016 22:15 • #65


Genau, das ist eine gute Idee, dann wirst du das Wochenende beruhigt verbringen können.

18.02.2016 22:19 • x 1 #66


evivanvalence
Ich hab zwar keine Ahnung davon, aber ich wünsche dir gutes gelingen meine süße! Der März is gleich da... Wirst sehen!

18.02.2016 22:53 • x 1 #67


aldia249
Danke euch allen...ihr seid so toll
Hab euch wirklich gern
Bin langsam wieder am beruhigen..

18.02.2016 23:00 • #68


Angstmaus29
Mir wurde bisher nur unten rechts einer gezogen das tat danach ganz schön weh aber ist auszuhalten nach einer Woche konnte ich wieder normal essen... Im Mai bekomme ich zwei auf der anderen Seite noch gezogen vom hören und lesen her sollen wohl oben kaum Schmerzen zu spüren sein
Wünsch dir viel Glück du schaffst das und ein Vorteil hat es auch die Dinger wachsen nicht mehr nach

19.02.2016 09:33 • x 1 #69


Schlaflose
Zitat von aldia249:

Hatte 7 Jahre lang Zahnspangen getragen für meine Zähne jetzt.


Dann hast du eine ungefähre Ahnung davon, wie lange es dauert, bis sich Zähne durch Druck verschieben.

19.02.2016 11:39 • x 1 #70


15.09.2016 14:15 • #71


CompanionCube
Ich habe alle 4 Weisheitszähne auf einmal rausbekommen, ich hatte so ein "Beruhigungsschnäppschen".
Ich habe alles mitbekommen und hatte die Nacht vorher nicht geschlafen.
Die Ärztin und ihre Helferinnen waren super nett, mir sind ein paar Tränchen die Wangen runtergelaufen die hat mir eine Helferin weggewischt und die Ärztin hat mir erzählt was sie gerade macht etc.
Man sieht nichts, weil man so ein OP-Tuch über dem Gesicht hat, ist wohl aber auch nicht bei jedem so.

Die Spritzen sind unangenehm, etwas schmerzhaft aber es geht schnell. Bei mir mussten alle Zähne komplett aus dem Knochen/Zahnfleisch geholt werden aber man fühlt nur einen leichten Druck. Sollte man Schmerzen haben muss man Bescheid geben, dann wird nochmal gespritzt.

Danach gings mir super und ich hab ständig nur gelacht wegen dem Blut in meiner Schnute

Die Schmerzen danach gingen, man muss auf jedenfall viel Kühlen.

Das furchtbarste für mich waren die Jodtupfer die in die Löcher kamen, ich fand den Geruch und Geschmack ganz furchtbar.

Ich empfehle dir wirklich alle 4 auf einmal entfernen zu lassen. Vielleicht findest du auch einen Arzt der zusätzlich mit Lachgas arbeitet? Das Zeug ist super!

15.09.2016 16:39 • #72


Hey

Auch alle 4 auf einmal!
Lokale Narkose

Wie bei jedem Zahnarztbesuch piekst die kleine Nadel. Wenn man einmal aushält, dann auch zweimal, oder viermal.

Als Angstpatient solltest du nun aber eine zweite Meinung einholen, ob für dich eine vollständigere Narkose nicht sinnvoller ist?

Du musst diese geplante Operation nicht durchführen lassen, wenn du nicht willst!


Bei mir hatte der Zahnarzt Schweiß auf der Stirn, weil selbst nach Einschneiden des Zahnfleischs und Hebeln mit dem Extraktor an den Wurzeln, einige der Zähne so fest im Kieferknochen steckten, dass er beidarmig hebelte und zog Ich hielt mit aller Schulter/Hals-Muskulatur dagegen

ABER! Gespürt habe ich nichts! Bloß Nackenschmerzen

Sind die Zähne gut draußen, ist das wie jedes andere Zahnziehen. Lokale reicht doch.
Sonst solltest du den Arzt wechseln

15.09.2016 17:18 • #73


Auch ich hab' mir alle 4 auf einmal rausmachen lassen. Bei mir wuchsen sie gegen den Kiefer, und bevor ich irgendwann Probleme bekomme riet man mir dazu.
Ich glaube ich war 4 Stunden in dieser Praxis. Die ersten 2 gingen wirklich gut...zerbröselten recht schnell. Die anderen beiden waren hartnäckig. Zeitweise hatte ich 3 Gesichter über mir. Um mal die Würze rauszunehmen...ich hatte keine Schmerzen. Wurde immer wieder gefragt ob ich noch kann, oder ob nachgespritzt werden soll. Es war halt nervig so lange da zu liegen. Das einzige was ich gespürt habe, waren die Hebelwerkzeuge die an meinen Mundwinkeln aufsetzten. Diese waren auch hinterher schön violett gefärbt. Ich sah danach ein paar Tage aus wie ein Hamster, und konnte nur flüssiges zu mir nehmen. Aber ich würde es wieder genauso machen. Einmal alles, dann is Ruhe. Sonst kann man kurz darauf nochmal da antanzen.

15.09.2016 17:29 • #74


Hamstergesicht 3 Tage wirst du auch nach 2 Weißheitszähnen haben - genau wie Lost Inside schrieb, danach geht die Lust runter
Mach lieber alle 4 und fertig

15.09.2016 17:38 • #75


Also 4 auf einmal kommen für mich nicht in Frage.
Als Kind wurden mir viele backenzähne gezogen.. (Milchzähne) und da habe ich auch nichts gespürt. Es hat halt total geknackt, und die haben gehebelt und gewickelt.Aber da wurde halt nicht geschnitten...
Kann ich mir das denn so ungefähr vorstellen?

15.09.2016 17:46 • #76


Zitat von JeMiTa:
Also 4 auf einmal kommen für mich nicht in Frage.
Als Kind wurden mir viele backenzähne gezogen.. (Milchzähne) und da habe ich auch nichts gespürt. Es hat halt total geknackt, und die haben gehebelt und gewickelt.Aber da wurde halt nicht geschnitten...
Kann ich mir das denn so ungefähr vorstellen?


Bei mir war es so, ja. Das Knacken etc. hab ich mitbekommen. Geschnitten wurde bei mir nicht.

15.09.2016 17:50 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Hmm, ich sehe meine Zähne schon durchschimmern. Also sie sind wirklich kurz unterm Zahnfleisch... Aber da muss trotzdem geschnitten werden.
Und der Chirurg meinte dass er bei einem Zahn bedenken hat, dass ich eventuell mein Gefühl in der Unterlippe verliere... Weil es sein könnte dass sich die Wurzeln um den Nerv gewickelt haben könnten.
Oh gott!
Das ist auch der Zahn der mir so weh tut

15.09.2016 17:55 • #78


Das Schlimmste ist die Spritze.

Alles ist betäubt. Das wird mit Instrumenten getestet. Ein kleiner Schnitt ist auch nicht schlimm. Da wird mit 3 Knoten genäht; das ist nur Minimal.

Das Hebeln tut ja nicht weh.

Bloß auf flüssige Nahrung, Fieber, Abschwellende Mittel solltest du dich einstellen.
Du wirst 3 Tage krank sein.

15.09.2016 17:55 • #79


Hallo ich hab letztes Jahr 2015 2 Weisheitszähne plus Wurzelspitzenresektion beim Kieferchirurgen machen lassen, es wurde in örtlicher Betäubung gemacht. Wochenlang hatte ich Angst vorm Termin, im Endeffekt war die Angst vorher schlimmer als der Eingriff selbst. Ich kann dir nur raten mach Termin aus so bald wie möglich und ziehe es durch. Ich hab zum Termin Tavor genommen. Grüße Neo

19.09.2016 13:11 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler