Pfeil rechts
24

Zitat von pumuckl:
Milchzähne sind aber nicht mit normalen Zähnen zu vergleichen. Was spricht dagegen, erstmal den entzündeten Zahn ziehen zu lassen und wenn das verheilt ist die zwei anderen?


Bei mir wurden mal zwei Milchzähne gezogen unter örtlicher Betäubung (es war nicht schlimm und tat nicht weh, es war nur unangenehm wie halt so ein tiefer lauter Bohrer unangenehm ist, weil man halt spürt, dass wsa im Mund gemacht wird und das einem Angst machen kann - aber es tut NICHT weh) und das war schlimmer als bei normalen uns Weisheitszähnen (sagt mein Onkel Doktor). Zumindest wenn die Zähne rausmüssen, weil danach keine neuen angelegt sind. Das ist kein Wackelzahnziehen und die sitzen halt unter diesen Umständen fester als andere...
Bei mir kommen morgen alle 4 unter Vollnarkose raus - DAVOR hab ich Angst. ch wollte immer mit örtlicher Betäubung (weil es nicht schlimm ist!), aber das steht nicht zur Debatte, weil die so doof liegen =/ Ich hasse Vollnarkosen.

08.10.2013 08:58 • #41


Du schaffst das liebe Anni

Hab keine Angst - alles wird gut

Und wenn sie Dich ärgern, dann ärger zurück

Lg Nancy

08.10.2013 09:07 • #42



Bekomme die Weisheitszähne gezogen - Angst vor Termin

x 3


kyra96
Anni,
alles ok bei Dir?
Hoffe Du hast nicht zu doll gelitten und alles gut überstanden?
LG

08.10.2013 18:22 • #43


anni91
Huhu:-)
Danke nochmals für eure Unterstützung!
Also der ZA Besuch war für mich persönlich heute Horror pur.
Natürlich habe ich mich vorher schon ganz schön reingesteigert und ich denke dass hat alles nur schlimmer gemacht, da ich ja quasi auf Körperreaktionen gewartet hab.
Auf dem Stuhl wurde ich schon total hibbelig und nach dem einspritzen bekam ich ne absolute panikattacke:/ ich dachte echt , dass ich ersticken werde. Dieses Taubheitsgefühl und keine Kontrolle mehr darüber zu haben Nacht noch einfach wahnsinnig.
Es war schon so schlimm, dass der Arzt gesagt hat ich soll morhen kommen damit wir das ganze in Vollnarkose machen. Das wollte ich ab er nicht und somit hab ich versucht mich zu beruhigen.
Die Arzthelferin war sehr freundlich und hat immer gut auf mich eingeredet.
Auf jedenfall sind jetzt alle Zähne gezogen worden die raus mussten.
Ich hab jetzt so dolle Schmerzen, aber das ist ja leider normal.

Liebe Grüße:-)

09.10.2013 00:14 • x 1 #44


kalina
Hallo anni,

supertoll, dass Du es geschafft hast

Du kannst sooo stolz sein!

Ich weiß wovon ich rede, denn ich hab auch so dermaßen Horror vor dem Zahnarzt und schieb es
ewig vor mir her!

Auch wenn es für Dich heut und morgen recht schmerzhaft wird, in ein paar Tagen ist das besser

Wirklich klasse von Dir, bestimmt bist Du jetzt erleichtert!

09.10.2013 00:44 • #45


anni91
Danke:-) n klitzekleines bisschen bin ich auch stolz, wobei mir die ganze Aktion beim ZA schon peinlich war. Bin da echt aufm Suhl gesessen und mir liefen die Tränen. Glaube der Arzt war iwann auch genervt, was ich ja verstehen kann. Aber nun ist es ja zum Glück geschafft.
Ich kühle fleißig weiter und hoffe das alles gut verheilt:-)

09.10.2013 01:29 • x 1 #46


Gibt es jetzt wenigstens paar Tage frei, je nachdem ob du die Schule besuchst oder arbeitest?

Ich war eine Woche krank geschrieben, als ich wie ein Hamster rum lief.

09.10.2013 05:49 • #47


...

Guten Morgen Anni

so Du hast es also hinter Dir und die Zähne sind raus....

Bin Stolz auch Dich ! Gut gemacht !

Du siehst, alles ist möglich, klar ist es so, das man hinterher Schmerzen hat, aber das gibt
sich.....

Kühlen ist gut, mach weiter so !

VLG
Das Schinkencrossiant

09.10.2013 08:07 • #48


anni91
Danke
Ich kühle wie ein Weltmeister:D
@Sven ich bin durch die Angst aktuell sowieso krank geschrieben.

Heute Abend hab ich Kontrolltermin, hoffe das alles gut ist.
Lg

09.10.2013 08:53 • #49


kyra96
Gratuliere Anni,
jetzt schön ausruhen und kühlen und sei verdammt stolz auf Dich
LG

09.10.2013 11:46 • #50


Fee*72
Liebe Anni..
auch ich gratuliere dir..seit stolz auf dich..toll gemacht.. ...

ich hab auch Angst davor ne Panik zu bekommen dort,wo das ja noch nich passiert ist...bei mir muss auch einiges gemacht werden...vollnarkose wollte ich auch nicht,hab noch mehr Angst davor..

lg
Fee

09.10.2013 11:52 • #51


anni91
Danke:-)
Also wenn ich das schaff als Rieeeesen Angsthase , packt ihr das allemal!:)
Wir gesagt, hätte ich mich vorher nicht so reingesteigert wäre es wohl überhaupt nicht schlimm gewesen.
Mein psychologe sagte auch, das liegt eben am Angstverhalten, denn wir sehen meistens nur das negative.
Wie bei mir mit der Spritze... ich denke: Hilfe es wird alles taub und ich ersticke bestimmt daran.
Andere denken : Super das es Taub wird, so spüre ich keinen Schmerz.

Und so ist es ja auch. .. hätte ich gleich anders gedacht, wäre das (fast) n Kinderspiel:-)

Liebe Grüße und Toi Toi Toi an alle die es noch vor sich haben!

09.10.2013 14:36 • x 1 #52


Fee*72
stimmt,das reinsteigern..mir sagen auch viele..dann hast keine schmerzen mehr,is ja zur schmerzlinderung..is aber genau wie mit medis..ich nehme nix..und quäle mich lieber rum..blöde eigendlich..

lg
Fee

09.10.2013 14:45 • #53


anni91
Stimmt sehr blöd, aber wenn das für uns alles kein Problem wäre , hätten wir womöglich keine Ängste:-) ist also alles dieser doofe Teufelskreis.

11.10.2013 02:32 • #54


Fee*72
genau und da muss man irgendwie rauskommen..und das geht sicher nur,wie bei der psychatrischen Untersuchung gesagt wurde,man muss sich selber in den H. treten..und selber tun..da hilft Therapie und alles nich,,das is ja nur eine Stütze..tun muss man selber..

11.10.2013 09:29 • #55


anni91
Du sagst es! auch wenn es oft schwierig ist und man für einen Augenblick nicht weiter weiß. .. es geht alles weiter

"Jeder Weg , fängt mit einem ersten Schritt an"
Passt ganz gut denke ich:-)

11.10.2013 13:53 • #56


Du brauchst da wirklich keine Angst haben. Ich arbeite beim Zahnarzt (Chirurgie und Implantate Zentrum) und erlebe sowas 20 mal am Tag mit. Um deinen Kreislauf brauchst du dir auch überhaupt keine Sorgen machen,frühstücke ganz normal dir wird von der örtlichen Betäubung nicht schlecht,schwindelig oder sonstiges. Wir haben so viele Angstpatienten und niemand ist uns bisher vom Stuhl gekippt stay cool

11.10.2013 22:39 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Schlaflose
Zitat von Larja18:
Du brauchst da wirklich keine Angst haben. Ich arbeite beim Zahnarzt (Chirurgie und Implantate Zentrum) und erlebe sowas 20 mal am Tag mit. Um deinen Kreislauf brauchst du dir auch überhaupt keine Sorgen machen,frühstücke ganz normal dir wird von der örtlichen Betäubung nicht schlecht,schwindelig oder sonstiges.


Sie hat es doch schon seit zwei Tagen hinter sich!

12.10.2013 06:05 • #58


aldia249

18.02.2016 21:24 • #59


Schaf
Wie schnell das geht, weiß ich nicht. Ich weiß, dass meine kieferorthopädische Behandlung als nicht abgeschlossen galt (und meine Eltern so lange auch kein Geld von der Krankenkasse zurück bekommen haben), solange die Weisheitszähne noch drin waren, genau wegen dem Problem mit der Verschiebung.

Hast du dir die unteren mit örtlicher Betäubung ziehen lassen? Meine kamen unter Vollnarkose raus, würde ich immer wieder so machen.
Wenn sie draußen sind, würd ich direkt nochmal deinen Zahnarzt/Kieferorthopäden aufsuchen und nachschauen bzw. dich beraten lassen.
Was ich nicht machen würde, wäre jetzt noch weiter warten.

18.02.2016 21:42 • x 1 #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler