Pfeil rechts

Hallo ich bin's mal wieder! Ich war jetzt mittlerweile schon bei sämtlichen ärzten wegen meinen Kopfschmerzen (Hno, Augenarzt, Zahnarzt, Neurologe). Beim Zahnarzt wurde eine Röntgenaufnahme von meinem kiefer gemacht und festgestellt, dass sowohl rechts als auch links unten die Weisheitszähne schief wachsen. Vorallem auf der rechten seite ist es besonders schlimm, dort drückt der zahn wohl auch auf einen nerv und wächst so schief, dass er nicht weiterwachsen kann, weil er gegen die nebenliegenden zähne drückt. Meine Kopfschmerzen sind in letzter zeit über der Stirn, über den Augen, an den Schläfen, am scheitel und schräg über den ohren zu lokalusieren. Vorallem der Schmerz über der stirn macht mir sorgen. Mir ist auch immer wieder ganz leicht übel, aber nicht so, dass ich mich übergeben müsste. Der zahnarzt meint auch, dass meine kiefermuskulatur verhärtet ist.
Können diese Kopfschmerzen dann vielleicht wirklich von den zähnen kommen? Was meint ihr?
Lg

24.04.2014 08:16 • 24.04.2014 #1


4 Antworten ↓


Fantasy
Vielleicht solltest du mal zu einem Kieferchirurgen gehen? Ich hab gerade erst alle 4 Weisheitszähne rausbekommen. Bei mir lagen sie auch alle total schief... Ich hatte zwar noch keine Beschwerden, aber mir wurde (auch aufgrund eines Röntgenbildes beim Zahnarzt) gesagt, dass ich in Kürze wohl ziemliche Probleme bekommen würde, wenn ich sie mir nicht entfernen lassen würde...

LG

24.04.2014 08:30 • #2



Weisheitszähne der Grund für meine Schmerzen?

x 3


waage
Morgen RiverSong,
Kopfschmerzen können viele Ursachen haben, so wie du schreibst haben deine Weisheitszähne sicher auch Schuld.
Vielleicht solltest du sie ziehen lassen, denn wenn sie auf einen Nerv drücken kann das sicher auch Kopfschm. auslösen.
Verspannungen wäre auch möglich, denn die können auch sehr schmerzhaft sein, könntest dir Mass. geben lassen.
Um alles aufzulockern.

Wünsch dir gute Besserung

L.g. Waage

24.04.2014 08:31 • #3


Jaspi
Genau an den ganzen Stellen die Du beschreibst läuft der Trigeminusnerv entlang, schau mal danach.

LG

24.04.2014 08:33 • #4


Habe schon eine Überweisung zum kieferchirugen. Ich werde mir die zähne auf jedenfall entfernen lassen. Ich kann es mir eben nur schwer vorstellen, dass ich deswegen an der stirn kopfschmerzen habe. Kann der weisheitszahn denn auf den trigeminusnerv drücken?

24.04.2014 08:58 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel