Pfeil rechts
16

F
Hallo ich bin frank komme aus essen , und habe seit 4 Jahren Angstzustände.

Ich besuch seit einem halben jahr eine Tagesstätte, aufgrund meiner Angst habe ich sehr viele fehlzeiten, in der Tagesstätte.


Ich habe vor 2 Wochen mit 3 anderen Leuten eine Selbsthilfe gruppe gegrundet.


Nach den ersten treffen kann ich nur sagen, dass es mir dort gefehlt, und das es mir gut tut.


Würde gern Kontakt mit anderen aufnehhmen die Angst,-und Deppresionen haben.


Wenn Ihr lußt habt denn meldet Euch.

22.09.2007 19:53 • 05.10.2021 #1


278 Antworten ↓


ZZerRburRuSs
hallo

seit eiem halben jahr besuchst du eine tagesstädte?

was ist das eine therapie in einer tagesklink?

kennst du die leute in deiner selbsthilfegruppe von dort ?

LG ZZ

22.09.2007 22:49 • #2


A


Angstzustände

x 3


P
Hallo ZZerRburRuSS (ich hoff, ich habs richtig geschrieben)!
Ich verfolge bzw. beteilige mich seit einiger Zeit an diesem Forum. Findest Du es wirklich lebendig, d.h. viele Teilnehmer, regelmäßige Beiträge?
Entweder bin ich unsympathisch, im falschen Forum oder es sind nicht viele Mitglieder, die regelmäßig zurückmailen!?
Welche Erfahrungen hast Du mit dem Forum?
Es grüßt Dich der neugierige
Phönix

22.09.2007 22:57 • #3


ZZerRburRuSs
hallo phönix

ja hast ZZerRburRuSs super richtig geschrieben aber ZZ reicht auch

wenn du auf meinen namen klickst und dir alle beiträge von mir zeigen lässt ,kannst du ja sehen seit wann ich hier schreibe und wieviele beiträge es sind !
kurz:ich finde dieses forum sehr gut !

das leute nicht regelmässig zurückschreiben liegt , glaube ich , daran das viele nur hier lesen und schreiben wenn sie bei einer gewissen frage nicht weiter kommen oder wenn es ihnen grad schlechter geht und sie sich mit anderen betroffenen austauschen wollen .
wie gesagt ,nur eine vermutung!

ich kann mir nicht vorstellen dass dich hier jemand unsympathisch findet !
warum sollte das jemand tun?

LG ZZ

22.09.2007 23:13 • #4


ZZerRburRuSs
ich hab grad mal nachgeschaut

du hast ja selbst vor einem monat ca. das letzte mal geschrieben !!

wenn du mehr austausch suchst misch dich doch in laufende diskussionen hier ein ,ist bestimmt keiner böse drumm ne neue meinung zu lesen !

ich machs ja genau so ,
ab und zu

alles gute ZZ

22.09.2007 23:25 • #5


M
Ich war auch in einer Tagesstätte. Da ging es mir sehr schlecht. Aber nachdem ich aufgehört hatte ging es bergauf. Wieder Arbeit, neue Freundschaften.

23.09.2007 11:47 • #6


ZZerRburRuSs
ich wollte eigentlich wissen ob frank mit tagesstädte eine tagesklinik meint ??

ZZ

23.09.2007 18:53 • #7


M
Tagesstädte gibt es nicht. Wenn dann ist es eine Tagesstätte. Das sind aber eigentlich keine Tageskliniken.

24.09.2007 06:54 • #8


ZZerRburRuSs
na diese information wollte ich ja auch eigentlich von dem ersteller dieses threats bekommen , um besser zu verstehen was er meint .
google mal tagesklinik

ZZ

24.09.2007 14:26 • #9


D

01.02.2009 13:55 • #10


P
ich kann mir vorstellen, dass gerade zu beginn einer thera, gerade wenn du traumathera machst, einer verschlimmerung eintritt. man muss ja hinter die angst gucken und sich stellen. den gründen der angst begegnen. wichtig ist doch, dass du dich in der thera gut aufgehoben fühlst und vertrauen hast um dich darauf einzulassen

01.02.2009 15:28 • #11


D
danke prinzessin für deine antwort
aber es macht mich ganz verrückt wenn ich nicht aus dem haus kann und immer angst habe das ich umfalle hattest du das gefühl auch schon
da ich auch noch eine kleine tochter habe mit der ich gerne was unternehmen möchte
lg daggi69

02.02.2009 11:59 • #12


N

28.03.2011 22:52 • #13


Flightbox
Hallo Norman,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. Hier gibt es eine Menge Menschen, die gleiche oder ähnliche Probleme haben, wie du sie hast (Unterforumsbeitrag mit eingeschlossen). So peinlich wie dir die ganze Sache auch ist, du solltest dir unbedingt professionelle Hilfe suchen. Gehe zu deinem Hausarzt und spreche offen über deine Probleme und Nöte. Er wird dich höchst wahrscheinlich an einen Psychiater oder Psychotherapeuten überweisen. Alles weitere kannst du hier aus den Forumsbeiträgen entnehmen.

Ich wünsche dir viel Kraft und Mut. Und vergess bitte nicht: Wir sind alle nur Menschen. Idealvorstellungen sind gesellschaftlich geprägt, rein medien- und konsumorientiert, und haben mit der Realität oft wenig zu tun.

Liebe Grüße
Flightbox

29.03.2011 06:54 • #14


N
Ja vielen dank.

Werde wohl echt nicht vorbei kommen mal zum Arzt zu gehen. Bin einfach mit den nerven am ende ganzen Tag ging es mir ziemlich gut. Und jetzt ist abend um bum bekomme wieder eine Angst nicht genug gegessen zu haben oder angst wenn es Zeit zum schlafen ist.


Könnte heulen

29.03.2011 18:13 • #15


N
Hat wer Tips was man jetzt Kurzfristig machen kann dagegen? Kann erst am Fr zum Arzt

29.03.2011 20:21 • #16


O
Hallo Norman,

bin zwar erst seit kurzer Zeit hier, versuche es aber mal mit einigen Tipps (bzw. ich kann Dir sagen, was ich in so einer Situation mache).

Bei mir ist es so, dass wenn die PA erst einmal richtig losgeht, ich versuche wieder ruhig zu werden (oder erst gar nicht so richtig hibbelig zu werden, aber das funktioniert leider nicht immer) .
Klappen tut das am besten (wie gesagt bei mir) indem ich mich durch Lesen ablenke (teils Bücher zum Thema Ängste/PA's, oder einfach so ein gutes Buch) oder mir den MP3 Player zur Hand nehme und durch Entspannungsübungen/-techniken (Phantasiereise) wieder herunter komme.
Das kann teils schon etwas dauern, mittlerweile kommt es mir aber so vor, als würden die Phasen der Angst schon deutlich kürzer werden, einfach durch den anderen Umgang damit.
Was mir auch hilft (gerade auf Arbeit wenn ich mal wieder so ein mulmiges Gefühl habe/bekomme und da schlecht mal eben nach Hause kann) ist hier im Forum zu lesen. Man merkt immer wieder, dass man nicht alleine damit ist und kann sich in vielen Beiträgen zumindest teils wiederfinden und halt auch gute Tipps finden.

Um langfristig damit klar zu kommen bin ich außerdem seit kurzem auch bei einer Therapeutin. Da steht am Fr. mein zweiter Termin an. Bin schon gespannt

Wünsche Dir auf jeden Fall auch noch viel Kraft und Mut, Du schaffst das!

LG
OneOfMany

30.03.2011 07:43 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Z

13.10.2011 17:38 • #18


J
hallo =) es geht uns allen o...keine angst, es wird nichts passieren. und das musst du dir beweißen, das heißt...... du musst dich der angst stellen und in der situation bleiben wenn es am schlimmsten ist. irgendwann wirst du sehen dass dir nichts passiert. =)

13.10.2011 18:07 • #19


Z
Ja aber wie soll ich mich der angst stellen? Ich habe ja angst vor dem sterben.

13.10.2011 18:33 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler