Pfeil rechts
47

M
Liebe Leute hier,

ich stelle mir seit Tagen schon ein-und dieselbe Frage:

Was ist Liebe eigentlich wirklich? Was bezeichnet im Grunde genommen, das Wort Liebe?

Freue mich auf eure Rückmeldungen

LG
Mary45

29.04.2015 12:42 • 15.08.2015 x 1 #1


112 Antworten ↓


R
Das ist simple BioChemie im Gehirn und wird völlig überbewertet. Zudem soll verliebtheit einer Psychose ähneln...also Stoffwechsel technisch gesehen.

29.04.2015 13:03 • x 1 #2


A


Was ist Liebe wirklich?

x 3


igel
Ein wenig allgemein, die Fragestellung.

Liebe - zu wem ? Partner, Kinder, Eltern, Geschwister, Haustier.......Natur, Landschaft, Heimat....

29.04.2015 13:04 • x 1 #3


R
Ich bin jetzt mal von der romantischen Liebe/Verliebtheit ausgegangen

29.04.2015 13:05 • x 1 #4


B
ich denke das ist wirklich differenzuert zu sehen....

Jahre kang gab ich geglaubt es ist Liebe....aber es war nur Unterdrūckung..Abhängigkeit
Selbstaufgabe wegen der Kinder

und man denkt es imner wieder...bis man eines besseren belehrt wird
und Menschen kennen lernt due ein lieben achten egal was man hat, wie gross Entfernunfen sind und wieviel Hürden einem in den Weg gelegt werden...

ich gabe nue etwas aufrichtigeres erlebt...es ist wie auch due ehrluche Mutterliebe zum eigenen Kind...
es kann viel schief laufrn aber man liebt sie trotz allem...sie sind eigen Fleisch und Blut...
und man mzss erkennen das manches Verhalten einfach zu ihrem Erwachsen werden gehõrt.

ich Luebe meine Kids und meinen Partner ūber alles.

29.04.2015 13:12 • x 1 #5


V
Ja da ist was dran Bleeny. Es gibt auch eine Gewohnheitsliebe. Und die Mutter oder Vaterliebe ist auch rein gefühlsmässig anders, wie die Liebe zu einem Partner ( Menschen). Wenn denn die zweite gemeint ist, so äussert sich das bei mir jedenfalls so.
Man denkt viel an den anderen Menschen, man begehrt diesen. Man hat buchstäblich Schmetterlinge im Bauch und es kribbelt. Man hat das bedürfnis nach Zärtlichkeiten und den Menschen zu spühren. Man möchte eine gemeinsame Zeit, Zukunft mit diesem aufbauen. Man vertraut sich an, redet über alles. Möchte dem Menschen zur Seite stehen und diesem helfen. Das ist auf jeden Fall die Liebe die vom Herzen ausgeht.
Es soll auch einige geben, die nur die köperliche Liebe empfinden, zu dieser Kategorie gehöre ich allerdings nicht.

29.04.2015 13:37 • #6


H
Kannst Du nicht was einfaches fragen, Mary?

Gute Frage. Nächste Frage. Biologisch gesehen? Romantisch gesehen? Psychologisch gesehen? Nüchtern betrachtet? Verklärt betrachtet?

Momentan beschäftige ich mich mit solchen Dingen nicht, da ich mit mir selber erstmal klarkommen muss, mit meiner aktuellen Situation.

29.04.2015 16:50 • x 1 #7


M
Holger014,

einfaches Fragen? Oh, je.....ich dachte dass sei leicht zu antworten.

Liebe ist doch die Kraft die über alles steht im Leben! Wahre Liebe, Selbstliebe...kann doch soviel heilen.
Also gut....war vielleicht zu vergeistigt unterwegs - sorry.

Was ist denn Liebe für Euch? Was bedeutet die Liebe denn für Euch in eurem Alltag und so?
Hoffe meine Frage die ich diesmal stelle kommt an.

LG
Mary45

29.04.2015 19:31 • #8


B
dei Liebe ist das was uns Leben , geniessen und lachen lässt.

Schmerzen, Stress zu vergessen und einfach nur im Hier und jetzt zu sein
zu Zweit und sich zu geniessen.

Sich zu vertrauen , zusammen zu halten, die Macken des andren zu Lieben...
und und


ja und bei den Kids in Ihre Augen zu schauen, ihnen nie böse sein zu können
egal was sie angestellt haben.

Gut nach vorne dann auch mal schimpfen wenn sie was angestellt haben...aber sich dann umzu drehen
und...zu låcheln...ok das hast du als Kind früher selbst gemacht...
dann dazu zu stehen ...

Liebe ist aber auch ...sich an kleinen Dingen zu erfreuen die passieren , die man im Alltag so erlebt...

Nette Gesten wahr zu nehmen, ein lächeldes Kind, Tiere die einem Freude machen
oder einfach auch die Natur zu Lieben...

es gibt unendlich viel was man lieben kann und vor allem auch sich selbst.

29.04.2015 20:06 • #9


karlson
Liebe...........ist nur ein Wort

29.04.2015 20:10 • #10


Nev3rMind
Für mich ist Liebe, einen Partner zu haben der genauso denkt wie man selber. Die Einen versteht und auch relativ am Rande der Gesellschaft lebt. Die keine Freunde hat, niemand mit dem man seinen Partner teilen muss. Man hat nur sich selber, man ist quasi nur zu zweit auf der Welt. Kinder kommen auch nicht in Frage.

29.04.2015 20:10 • #11


L
Gutes Thema Mary45,

ich weiß was Du meinst. Liebe ist für mich ein Oberbegriff - der vieles vereint. Liebe zur Natur, den Tieren, den Menschen, alles Unsichtbare was um uns ist. Mit Liebe kannst Du vieles heilen und zur Heilung bringen.

Ohne Liebe werden Seelen krank, jeder braucht das Gefühl der Liebe in sich um existieren zu können. Warum sind verliebte Menschen gesund? Warum trauern auch Tiere, wenn der geliebte Partner stirbt. Weil dann ein Teil von Ihnen geht, der Teil der die Liebe beinhaltet.

Viele sind hier einsam, weil das Gefühl der Anerkennung, der Bestätigung der eigenen Person fehlt. Ein gegenseitiger liebevoller Austausch der mit Verständnis erfolgt, vertreibt die Einsamkeit.

Mutig dieses Thema hier zu schreiben und auch wirklich gut gewählt.

Gruß
Luckygirl

29.04.2015 20:19 • x 1 #12


Tintenklex
Zitat von Luckygirl:
Gutes Thema Mary45,



Viele sind hier einsam, weil das Gefühl der Anerkennung, der Bestätigung der eigenen Person fehlt. Ein gegenseitiger liebevoller Austausch der mit Verständnis erfolgt, vertreibt die Einsamkeit.



Gruß
Luckygirl


Das ist wohl so nicht ganz richtig, nur wer sich selbst die eigene Liebe gibt und so mag wie man ist, kann Anerkennung, Bestätigung auch annehmen und die Einsamkeit vertreiben

29.04.2015 20:29 • #13


M
Luckygirl,

Danke für Deine Zeilen.

LG
Mary45

29.04.2015 20:29 • #14


B
Liebe ist die Bindung zwischen Menschen

29.04.2015 20:51 • #15


Icefalki
Liebe fühlt sich warm an

Liebe ist hell

Liebe ist Leichtigkeit

Darum wird es kalt, dunkel und schwer, wenn sie geht.

29.04.2015 22:16 • x 1 #16


A
Wenn ich weniger gut gelaunt bin/pragmatisch antworten müsste: Chemische Prozesse, die wir vielleicht überbewerten.

Wenn ich besser gelaunt bin/romantisch antworten müsste: Bedingungsloses Vertrauen. Sich jemandem völlig hingeben zu können und sich in dessen oder deren Gegenwart geborgen zu fühlen. Zu wissen dass um einem herum die Welt zusammenbrechen könnte und man trotzdem relativ glücklich wäre wenn man nur einander hätte.

29.04.2015 22:32 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

M
Liebe kann etwas ganz tolles sein
Liebe kann aber auch ganz grausam sein z.b. einseitige Liebe oder unerwiederte
Liebe bedeutet Ehrlichkeit Vertrauen sich geben können wie man ist
Liebe bedeutet aber auch das man sich nicht aufgibt eine eigenständige Persönlichkeit bleibt auch wenn man ein Wirgeworden ist .
Liebe wenn sie richtig echt ist hört nie auf
Liebe kann mir richtig Kraft geben aufbauen glücklich machen mich schweben lassen
Liebe kann mich aber auch verzweifeln lassen mich traurig machen mich zerstören
Liebe ist eine Sprache die man ohne Worte versteht .................ich könnte so noch ewig weiter schreiben Liebe ist etwas besonderes zwischen 2 Menschen

04.05.2015 06:29 • #18


Zimt93
Leider so wie man es aus Geschichten kennt.

Nur eine Legende.

04.05.2015 18:37 • #19


karlson
Zitat von Zimt93:
Leider so wie man es aus Geschichten kennt.

Nur eine Legende.

Ich gebe dir ja nur sehr ungerne Recht.....aber in diesem Fall.......

04.05.2015 19:13 • x 1 #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag