Pfeil rechts



Möchte mich bei euch für die nächsten 14 Tage abmelden , da ich kommende Nacht zusammen mit meinem Mann , meinem Sohn , meinem Stievsohn und unseren zwei Hunden nach Dänemark reisen werde ! Direkt am Meer in einem kleinen roten Häuschen werde ich versuchen meinen Urlaub zu geniessen und all meine Sorgen und Ängste mal zu vergessen.

Ich wünsche euch allen hier auch eine gute Zeit !

Farvel og Hilsen ,

Hummel

16.07.2010 08:21 • 18.08.2019 #1


79 Antworten ↓




Hallo Hummel....
ich wünsche Dir einen entspannten,erholsamen Urlaub....

Komm gesund und munter wieder zuück


Alles Gute

lg.Eva

16.07.2010 08:25 • #2



Ab in den Urlaub

x 3


Liebe Hummel das Sumsebienchen Suma wünscht Dir von ganzen Herzen einen entspannten erholsamen und Angstfreien Urlaub .. Und das Du alles vergessen kannst und gesund und gestärkt heimkommst..Viel Spaß in Dänemark.... Mir hat mein Urlaub super gut getan und der nächste steht vor der Türe im September gehts auch ans Meer ich freu mich tierisch drauf,,- Alleswird Gut... Man muss sich nur trauen und Du machst das auch richtig so,

GVL herzliche Grüße und gute Reise,,,

Knuddler

Die Sumsebiene Suma / Biggi,

16.07.2010 08:38 • #3


Fantasy
Hallo!
Ich wünsch dir auch einen wunderschönen Urlaub!

LG

16.07.2010 11:28 • #4


Hallo Hummel

Viel Spass im Urlaub und komme gut wieder heim

Reisegrüsse, Der Beobachter

16.07.2010 12:03 • #5


jadi
auch von mir viel spass...und erholung........

16.07.2010 12:15 • #6


Vielen Dank für die lieben Urlaubsgrüße !
So ich gehe jetzt ins Bett , denn um 1 Uhr ist die Nacht schon vorbei und dann gehts loooooooos .

Tschööööööööööööööööööööö

16.07.2010 20:21 • #7


Ich melde mich auch für die nächsten 7 Tage mindestens ab, ich bin beim Umzug helfen und außer Hause, vermutlich auch komplett ohne Internet erst mal.
Bis bald in alter Frische!

23.07.2010 22:18 • #8


Bis bald . . .

24.07.2010 10:35 • #9


Hallo ,

ich melde mich wieder zurück aus dem Urlaub !!
Die zwei Wochen vergingen so rasch , nun ist schon alles wieder vorbei
Ich konnte in der ersten Woche im Urlaub wirklich gut abschalten und mal die Sorgen Sorgen lassen sein . Das war ja mal was , ach es war sooooo schön !
Die zweite Woche jedoch kippte wieder so leicht , weil ich ständig an die Abreise dachte und somit mit dem Alltag zu Hause immer einen Schritt näher kam ....

Also , ich bin wieder da und muss mich hier nun mal durchlesen .


LG Hummel

01.08.2010 12:28 • #10


Fantasy
Hallo und willkommen zurück.

01.08.2010 12:48 • #11


Zitat von Fantasy:
Hallo und willkommen zurück.


Hallo , ja das stimmt
Wie geht es dir denn zur Zeit ?

LG Hummel

01.08.2010 14:41 • #12


Schön das Du wieder zurück bist....

01.08.2010 14:49 • #13


Fantasy
Zitat von Hummel:

Wie geht es dir denn zur Zeit ?

Mmh, geht so... Mache mir momentan Sorgen, ob und wie es mit meiner weiteren Krankschreibung klappt, ohne zum medizinischen Dienst bestellt zu werden. Hängt jetzt alles von den Berichten meines Therapeuten und meines Hausarztes ab.

01.08.2010 14:53 • #14


Schön das Du wieder zurück bist....

Danke

@ Fantasy , ja diese Sorge belastet mich auch sehr im Moment. Ich denke es wird nicht mehr lange dauern bis ich von denen bestellt werde Morgen habe ich einen Beratungstermin bei der Krankenkasse ... mein dortiger Sachbearbeiter hat mich eingeladen ! Mir graut es so sehr vor diesem Termin! Da bahnt sich leider schon wieder ein neues Tief bei mir an

01.08.2010 17:54 • #15


Fantasy
Ohje, da drück ich dir die Daumen, dass es morgen nicht so schlimm wird.
Bei mir ist es so, dass meine Krankenkasse sowohl meinen Hausarzt als auch meinen Therapeuten angeschrieben hat und nun von beiden eine Rückmeldung über meine Arbeitsunfähigkeit haben möchte. Hoffe aber, die Krankenkasse gibt sich damit erstmal zufrieden und bestellt mich nicht zum medizinischen Dienst...

01.08.2010 18:13 • #16


Zitat von Chaosfee:
Schön das Du wieder zurück bist....

Ja auch von mir schön das Du zurück bist aus dem Urlaub und das Du es so toll geschafft hast liebe Hummel,,
Alles Gute für Dich
LG Biggi

01.08.2010 18:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat:
@ Fantasy , ja diese Sorge belastet mich auch sehr im Moment. Ich denke es wird nicht mehr lange dauern bis ich von denen bestellt werde Morgen habe ich einen Beratungstermin bei der Krankenkasse ... mein dortiger Sachbearbeiter hat mich eingeladen ! Mir graut es so sehr vor diesem Termin! Da bahnt sich leider schon wieder ein neues Tief bei mir an


Hallo Fantasy,
völlig unbegründet war mal wieder meine große Angst ! Ich habe einen wirklich sehr netten und vorallem MENSCHLICHEN Sachberabeiter bei der KK !! Ich hatte ein langes Gespräch mit ihm und ich bin nun ganz positiv überrascht . Das hier alles wiederzugeben , würde den Rahmen sprengen. Also versuche ich es in Kurzfassung : eine Wiedereingliederung in meinen Beruf steht nun nicht mehr an , da meine Tätigkeit mit ein Hauptgrund meiner Erkrankung ist.
Da ich mich nun entschlossen habe einen Rehaantrag bei der Kasse einzureichen , bleibe ich auch von dem Medizinischen Dienst verschont ! Hurra !!
Ausserdem gab mir der Sachberabeiter den Tip , dass ich bei gesundh.Gründen selber kündigen könnte , ohne mit einer Sperre ( beim Arbeitsamt) rechnen zu müssen. Dazu bräuchtige ich nur ein ärztl. Attest, was ich ohne weiteres von meiner Ärztin bekommen würde. Trotzdem , wird eine Kündigung meiner Seits als letzte Lösung anstehen.
Durch die Reha , würde der Weg zu einer Umschulung leichter .
Eine Sache macht mir aber trotzdem wieder Sorge , denn der Sachbearbeiter sagte, dass meine Hausärztin mich nicht mehr weiter krankschreiben dürfe. D.h. ich muss von nun an zu einem Psychologen! Dort war ich ja auch einmal vor einigen Wochen , aber er war mir sehr unsymphatisch und er wollte mich damals nicht krankschreiben sondern nur Medis verschreiben!! Ich werde nun meine Ärztin , zu der ich heute Nachmittag muss , fragen , ob ich auch zu einem anderen Psychologen wechseln kann.

Ist es richitig Fantasy , dass du weiterhin vom Hausarzt krankgeschrieben wirst ?

LG Hummel

02.08.2010 13:57 • #18


Fantasy
Hallo!

Na, das hört sich doch insgesamt erstmal recht gut an.
Ich hoffe, deine Ärztin kann dir wegen der Psychologen-Sache weiterhelfen.

Zu deiner Frage: Ja, mich schreibt momentan noch mein Hausarzt krank. Mein Therapeut kann das leider nicht, weil er Psychologe und kein Arzt ist.

Bin gerade selbst völlig durch den Wind: Hatte ja vor einigen Wochen mal ein Vorgespräch in einer Tagesklinik. Während der Wartezeit hab ich ja dann jetzt aber meine ambulante Therapie angefangen und wollte auch eigentlich gar nicht wirklich in die Tagesklinik. Konnte ich mir für mich einfach nicht vorstellen, nach allem, was ich da so gehört habe...
Heute kam dann ein Anruf aus der Tagesklinik, ob ich den Platz noch haben möchte.... Hab irgendwie voll Angst bekommen und dann nein gesagt. Jetzt haben die mich von der Liste gestrichen und ich hab voll Panik, dass das doch die falsche Entscheidung war. Bin gerade ziemlich fertig mit den Nerven.

02.08.2010 15:34 • #19


Hallo Fantasy,

ich hatte in einem anderen Beitrag schon einmal gelesen , dass du denkst , die Tagesklinik wäre nichts für dich und du Angst hast vor diesem Anruf . Nun , wenn du für dich meinst das wäre nichts , dann finde ich es ok , dass du nein gesagt hast. Sicherlich , du hättest ja auch mal reinschnuppern können .... Aber , ich kann dich so gut verstehen !! Für mich wäre das auch absolut nichts !! Ich sollte doch auch in eine Klinik oder alternativ in eine Tagesklinik . Ich habe beides für mich abgelehnt !! Und ich habe es bis jetzt nicht bereut.
Es ist ja nicht so , dass du nichts machst , du machst doch eine Therapie . Dass die nicht sofort Wirkung zeigt ist doch ganz normal , es braucht eben seine Zeit !

So , ich muss jetzt zu meiner Hausärztin.

Liebe Grüße ,
Hummel

02.08.2010 16:06 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag