Pfeil rechts

Tintenklex
Hallo an alle hier im Forum.

bin gerade ein paar Tage unterwegs. obwohl es hier an der Weser landschaftlich sehr schön ist und ich es auch sehr genießen kann bleib doch ein Tragzeit de Anteil an mir hängen.
schön wäre es wenn man es jemanden mitteilen könnte, leider habe ich so niemanden dafür. Auch wenn ich wieder zu Hause bin wird sich nicht viel an meiner Situation endern. Da ich keinen zum Reden habe. Folgen viele Selbstgespräche, was traurig und einsam macht.

Gab früher Zeiten wo es mir nicht so viel ausgemacht hat.
Wird immer schwieriger damit klar zu kommen.

LG. Tintenklex

01.10.2014 09:51 • 08.10.2014 #1


13 Antworten ↓


Hasengöttin
Schöne Grüße an die Weser....
Bist du alleine im Urlaub?
LG Hasengöttin

01.10.2014 09:58 • #2



Traurig im Urlaub

x 3


Tintenklex
Ja ich bin alleine im Urlaub. Leider habe ich keinen mit dem ich darüber reden kann wie schön es hier ist. Auch wenn ich zuhause bin werde ich keinen habe mit ihm nicht darüber mal sprechen kann wie schön es war und das macht mich traurig. Schöner wäre es wenn man jemanden hätte der mit kommt aber wo soll man den hernehmen wenn man keinen hat.

LG. Tintenklex

01.10.2014 19:31 • #3


Traust du dich jemanden anzusprechen? Mir hilft es immer etwas, wenn ich mich mit Einheimischen unterhalte. So werde ich etwas von meiner Traurigkeit abgelenkt.

01.10.2014 19:45 • #4


Heller_Wahnsinn
Wenn Du eine Mailfreundin hast, dann mache mit Deinem Handy Fotos und schicke sie ihr. Jeden Tag ein paar Fotos und ein kleiner Bericht darüber, wie der Tag war.

Alternativ kannst Du auch ein Tagebuch führen. Vielleicht wirst Du es eines Tages jemandem zu lesen geben, so ein Reisebericht kann etwas unglaublich Schönes sein.
Dokumentiere es mit Fotos, mit Rechnungen aus Lokalen oder Fahrkarten, kurz, alles, was Du in dieser Zeit bekommst und in ein Tagebuch einkleben kannst.

01.10.2014 19:48 • #5


Hasengöttin
Hallo
Wie geht es dir jetzt?Schon mutig das du alleine in Urlaub gefahren bist. Super!
Versuch doch mal jemanden anzusprechen..Sag das du hier im Urlaub bist und wie schön du es findest. Man glaubt garnicht wie schnell sich Gespräche entwickeln.
LG Hasengöttin

01.10.2014 21:51 • #6


Hallo Tintenklex, mir ging es früher wie dir. Alleine im Urlaub, das ist nicht schön. Man kann sich mit niemandem austauschen und sieht nur glückliche Paare und Familien und Freunde, die gemeinsam verreisen. Ich kann dir gar nichts Hilfreiches sagen, außer das, was dir schon geraten wurde: Leute ansprechen. Ein kleiner Smalltalk pro Tag ist besser als stumm zu bleiben oder Selbstgespräche zu führen. Überwinde dich und versuche es zumindest! Ich wünsch dir noch einen schönen Resturlaub.

01.10.2014 22:41 • #7


Tintenklex, kann mich den Vorrednern nur anschließen. Du bist tapfer und achtsam, denn sonst würdest du dir den Urlaub nicht gönnen. Dass dir der Austausch fehlt kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich hoffe, dass das Wetter mitspielt, du Appetite hast und freudvolle Momente hast. Grundsätzlich kenne ich das traurige Gefühl im Urlaub unabhängig davon, dass jemand dabei ist.

02.10.2014 12:24 • #8


Schlaflose
Hast du eigentlich die mündlichen Prüfungen bestanden? Ich gehe mal davon aus, dass es so ist, und du dich mit diesem Urlaub dafür belohnt hast.

ich kann dir für zukünftige Urlaube einen Rat geben. Fahr doch mit einer Reisegruppe, da findet sich immer jemand, mit dem man sich zusammentun kann.

02.10.2014 15:28 • #9


Tintenklex
Hallo.
Mitlerweile bin ich wieder zuhause angekommen.
Den Urlaub schon wieder so gut wie hinter mir gelasen. Mit den Erinnerungen alleine.
Kann mich zwar zuhause sehr gut alleine beschäftigen und ablenken, oder auch etwas anderes unternehmen.
Aber schön ist es trotzdem nicht. So langsam merke ich, dass mir Kontakte fehelen, nicht nur im Urlaub.

Da ich von Natur aus schon schüchtern und zurückhaltend bin, habe ich oft das Gefühl, dass ich wohl ein ewiger Einzelgänger bleiben werde
Leider habe ich es verpasst mir einen eigenen Freundeskreis aufzubauen.

Danke für die netten Tipps!
So einfach Leute ansprechen ist leider nicht so eine einfache Sache für mich, wüßte ja nicht mal womit ich die voll Quatschen soll.
Auf jeden fall muß irgent etwas sinnvolles in Bezug auf Kontakte in nächster Zeit passieren.

Vielleicht dazu woanders noch mal mehr.

LG. Tintenklex

05.10.2014 14:36 • #10


Ach, wer kann schon Leute locker anquatschen? Ausserdem läßt sich nicht jeder anquatschen. Man kann nur offen bleiben, um ein Lächeln erwidern zu können oder sich auf ein spontanes Gespräch einzulassen. Im ÖPNV passiert das sehr häufig, wenn man sich gemeinsam über die Verspätung aufregt.

05.10.2014 16:19 • #11


MaTyJuDa
Hallo. Und wenn du erst mal versuchst, mit einer E-Mail Freundin in Kontakt zu treten?! Die Idee wurde oben schon genannt und ich finde sie nicht schlecht.

Also ich stelle mich gern zur Verfügung. Du kannst mich ja hier per PN anschreiben, dann sehen wir weiter

Ganz liebe Grüße

05.10.2014 20:14 • #12


Hasengöttin
Sehr guter Vorschlag...übe hier im Forum...Du kannst mir auch schreiben........
LG Hasengöttin

06.10.2014 09:15 • #13


Tintenklex
Hallo

Vielen Dank für die Angebote, dass ist sehr nett
Ich hoffe , dass ich irgent wann noch Leute finde, mit denen man etwas unternehmen kann.

Leute zu finden die ein verstehen ist schwierig zu finden, zumindestens außerhalb des Forums
Und wenn man denkt man hat jemanden gefunden, zu dem man etwas vertrauen gefunden hat, sind sie ganz schnell verschwunden oder kneifen, das ist schade.

LG. Tintenklex

08.10.2014 21:11 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag